Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann zum ersten Mal zum Frauenarzt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Wunderblume, 28 Juli 2006.

  1. Wunderblume
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich stelle mir die Frage, weil ich mit meiner Freundin ziemlich oft darueber diskutiere. Ich persoenlich habe meine Periode mit 11 bekommen, und als ich mit 14 dann meinen Freund hatte, bin ich zum Frauenarzt, wegen Routineuntersuchung und Pille.
    Meine Freundin hat ihre Periode mit 14 bekommen, aber war bis heute immernoch nicht beim Frauenarzt. Sie beschwert sich staendig ueber ihre Unreine Haut und ihre Pickel, hab ihr deswegen schon sehr oft gesagt, dass sie zum FA gehen soll und sich die Pille verschreiben lassen so, die hilft gut gegen unreine Haut. (Hab ich bei mir selber gemerkt)
    Aber jedes Mal kommt die gleiche Antwort. Sie will nicht dahin, das ist zu unangenehm. Hab ihr auch schon angeboten, mitzukommen, denn schlimm ist es ja wirklich nicht, aber die will einfach nicht. Einen Freund hatte sie bisher noch nicht, von daher waere die Pille noch nicht noetig, aber waere es nicht sinnvoll zu gehen, allein um mal kontrollieren zu lassen, ob alles in Ordnung ist?
    Immerhin ist sie jetzt 17.
    Wie seht ihr das? Wann wart ihr zum ersten Mal beim FA?
     
    #1
    Wunderblume, 28 Juli 2006
  2. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Ich habe meine Periode mit Anfang 12 bekommen. Das erste mal beim Frauenarzt war ich mit 15, allerdings nur aus dem Grund, weil ich meinen ersten Freund hatte und eben deshalb die Pille wollte.
    Hätte ich da keinen Freund gehabt, wär ich auch nicht hingegangen.
     
    #2
    User 30029, 28 Juli 2006
  3. Scaramouche
    Benutzer gesperrt
    152
    113
    34
    Single
    Ich war mit 15 zum ersten mal dort, hatte zwar auch Bammel, aber eine Freundin hat "Händchen gehalten" :smile: Aber wenn sie keinen Freund hat, keine Pille braucht oder möchte und auch körperlich keinerlei Beschwerden hat, warum sollte sie dann so dringend zum FA gehen? Muss sie ja selbst wissen, vielleicht lehnt sie auch die Pille grundlegend ab? Aber angenehm ist der Gedanke zum FA zu müssen ja nun wirklich nicht, vielleicht schiebt sie es auch nur immer weiter hinaus um diesem Besuch aus dem Weg zu gehen. Naja, mehr als ihr anzubieten, dass du mit ihr gehst kannst du ja auch nicht tun, es ist letztlich ihre Sache.
     
    #3
    Scaramouche, 28 Juli 2006
  4. Wunderblume
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Pille haette sie schon gerne, halt wegen der ganzen Pickel und weil ihre Periode immer so stark ist. Aber weil das mit einem Gang zum Fa verbunden ist, laesst sie es sein.
     
    #4
    Wunderblume, 28 Juli 2006
  5. Scaramouche
    Benutzer gesperrt
    152
    113
    34
    Single
    Vielleicht kannst du ihr ja ein wenig die "Angst" davor nehmen zum FA zu gehen, ich konnte die ganze Nacht vorher nicht schlafen vor Bammel, aber es ist ja eigentlich nichts besonderes, man macht sich umsonst verrückt. Naja, vielleicht kannst du sie so dazu ermuntern, scheinbar liegt das bei ihr ja alles nur an ihrer "Angst" davor zum FA zu gehen.
     
    #5
    Scaramouche, 28 Juli 2006
  6. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Naja ich find das jetzt nicht sooo schlimm.
    Wenn sie jammert aber nichts ändert wegen ihrer Haut ist sie eh selbst schuld. Außerdem find ich das auch nicht so gut, dass "immer" gleich zur Pille geraten wird bei unreiner Haut, unregelmäßigem Zyklus, etc.

    Die Pille ist und bleibt ein Medikament und sie enthält Hormone. Ich würde zuerst immer zu einem Hautarzt gehen. Der Körper ist nun mal keine Maschine. Immer wenn etwas "nicht funktioniert" (unregelmäßiger Zyklus...) wird gleich zur Pille geraten. Das find ich nicht gut.

    Ich selbst war zum ersten Mal mit 15 dort weil ich mich über Verhütungsmethoden informieren wollte.
     
    #6
    User 30735, 28 Juli 2006
  7. julia123
    julia123 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal: Die Pille verursacht nicht bei jeden reinere Haut, auch wenn es sogenannte "Hautpillen" gibt. Der einzige Grund sich die Pille verschreiben zu lassen, den ich bei deiner Freundin sehe, ist, dass ihre Periode sehr stark ist und sie eventuell mit dem Langzeitzyklus besser dran wäre.

    Ich finde aber, auch wenn sie "schon" 17 ist, heißt es nicht, dass sie unbedingt zum Frauenarzt muss.
     
    #7
    julia123, 28 Juli 2006
  8. Packset
    Gast
    0
    da das krebsrisiko bei mir extrem hoch ist und ich auch noch wegen anderer erbkrankheiten öfters zum doc muss, bin ich halt auch schon mit 14 das 1. mal zum fa. gegangen.

    ich denke schon das das ganze sehr wichtig ist, vorallem wenn sich die krankenkassen immer besser versuchen sich aus der affaire zuziehen weil man nicht bei der vorsorge war.
    außerdem lieber einmal zu oft zum doc, als wenn es dann zu spät ist. manche mögen jetzt denken, wer hat in dem Alter schon krebs.... aber bei mir in der familie hatten schon 2 frauen im kindesalter/anfang der pubertät krebs.

    es ging dabei nur um die untersuchung, nicht um hautbereinigung oder brustvergrößerung.
    wenn ich das problem gehabt hätte, hätte ich es aber wohl auch mit der pille regeln wollen. aber die kam erst später
     
    #8
    Packset, 28 Juli 2006
  9. ~Fröschli~
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich war auch erst mit 17 dort. Und hätte ich mir erst später die Pille verschreiben lassen wollen wäre ich bis jetzt noch nich dort gewesen. Is ja ihre Entscheidung ob sie das mit ihrer Haut so sehr stört, dass sie dorthin gehen möchte.
    Ich find nich, dass man da mit dem bestimmten Alter gewesen sein muss, sondern dass man es machen sollte wenn man es selber will und für nötig hält. Einige Mädels in meinem Bekanntenkreis die schon 17 sind waren auch noch nich dort und machen sich deswegen aber auch keine Gedanken.
    Jeder hat sein eigenes Tempo :zwinker: is doch voll ok...
     
    #9
    ~Fröschli~, 28 Juli 2006
  10. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    mit 18 fangen ja diese ganzen vorsorgeuntersuchungen statt, wie brustabtasten usw.
    also find ich schon,wenn sie bereits 17 is sollte sie doch schon langsam mal anfangen da hinzugehen, so unwichtig find ichs net.
    jetzt mal davon abgesehen, ob sie die pille will oder net.

    ich war übrigens mit 12 das erste mal beim FA, aber erst mit 15 zur "richtigen" untersuchung.
     
    #10
    Browneyedsoul, 28 Juli 2006
  11. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #11
    Golden_Dawn, 28 Juli 2006
  12. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    ich war mit 15 das erste mal dort, hab aber ne freundin, die mit 19 noch nie dort war.
     
    #12
    User 12900, 28 Juli 2006
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin war mit ihren fast 26 Jahren noch nie beim Frauenarzt. Sie hatte nie Probleme brauchte keine Verhütung - also lässt sie es. Eine andere Freundin war jetzt mit 22 das erste Mal ... aber nur, weil sie unerwartete Blutungen bekam.
    Ich hab mir auch Zeit gelassen, bis ich schon erwachsen war. Aber man sollte sich schon wenigstens einmal untersuchen lassen, damit man weiß, ob innen alles in Ordnung ist. Und ich finde auch beruhigend, wenn regelmäßig ein Abstrich gemacht und die Brust abgetastet wird.
     
    #13
    Ginny, 28 Juli 2006
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich war zum ersten mal dort, als ich nen pilz hatte. wie alt ich war, weiß ich nicht mehr, irgendwas zwischen 18 und 22 oder so...
     
    #14
    CCFly, 28 Juli 2006
  15. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin 24 und war auch noch nie dort...denk zwar viel drüber nach, kann mich aber (noch) nicht überwinden...finde aber auch, wenn man zum Glück noch nie Beschwerden hatte und die Pille nicht brauch/will, warum soll man dann dort hingehen!?
     
    #15
    Fiordiligi, 28 Juli 2006
  16. spirit88
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    1
    vergeben und glücklich
    also schlimm find ichs auch net. war auch erst das erste mal mit 18 da. da ging das auf einmal ganz schnell (denn ich wollt net gleich schwanger werden) aber auf alle fälle wäre ich auch ohne freund irgendwann in dem zeitraum hingegangen. halt um alles mal abzuchecken
     
    #16
    spirit88, 28 Juli 2006
  17. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja, man kann ja auch Sachen haben, die man nicht bemerkt. Irgendwas an den Eierstöcken, an der Gebärmutter oder eine Zyste in der Brust ... Klar, ich würde da auch keine Panik schieben, aber man soll sich ja grundsätzlich ab und zu mal durchchecken lassen, um sicherzugehen. Und ich war z.B. recht überrascht, als ich dank Ultraschall erfuhr, dass ich eine verformte Gebärmutter habe, so dass ich infolgedessen beispielsweise nicht die Spirale als Verhütungsmittel nehmen kann. Meine Freundin, die noch nie beim FA war, will die Spirale und nichts anderes, wenn die das jetzt auch haben sollte, stünde sie erstmal dumm da.
     
    #17
    Ginny, 28 Juli 2006
  18. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Das hat nicht immer was mit Beschwerden zutun. Vorsorgeuntersuchung ist wichtig.

    Klar, der erste Gang zum Frauenarzt ist immer mit Nervösität verbunden. Ich finds auch nich geil, dass ich da meine Beine breit mach vor ner fremden Frau, die mir dann da rumfummelt :zwinker: Aber irgendwann muss sie da eh hin. Dann mach ich das doch lieber 2 Mal im Jahr anstatt mir irgendwelche Krankheiten zu holen und man redet hier nunmal nicht nur von Krankheiten wie nem Pilz. Wäre ich nicht hingegangen, dann hätte man den Tumor den ich hatte nicht entfernt und da wäre sonst was passiert. Und schwanger will sie mit 17 bestimmt auch noch nicht sein. Wenn sie erstmal nen Freund hat, dann wird sie die Pille haben wollen und muss dann eh hin. Das ist alles nicht so schlimm wies sich anhört bzw. wie man immer denkt. Die Ärzte sehen sowas jeden Tag, immer und immer wieder. Klar, die Schamgrenze spielt da schon ne gewisse Rolle.. aber für den Arzt ist es einfach nichts besonderes. Sie soll hingehen, es wird nicht schlimm werden.

    Ich hab meine Tage mit 11 bekommen um war mit 14 zum ersten Mal da, weil ich die Pille haben wollte. War alles halb so schlimm :zwinker:
     
    #18
    Jolle, 28 Juli 2006
  19. Smilla
    Smilla (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    103
    1
    nicht angegeben
    Also ich hatte meine erste Periode mit 11, war aber erst mit 17 das erste mal beim Frauenarzt, wegen der Pille, hab vorher keine Notwendigkeit darin gesehen :zwinker:
     
    #19
    Smilla, 28 Juli 2006
  20. Turbomaus
    Turbomaus (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meine Tage mit 12 gekriegt und nun bin ich 16 und war vor 4 wochen das erste mal beim FA...der grund: Kondom gerissen--> Pille danach !!! Wesentlich unangenehmer denk ich als wenn ich vorher zum FA gegangen wäre und mir die Pille hätte verschreiben lassen.... Und wegen der Überwindung... ich habe vor meinem ersten mal gesagt das ich niemals im leben zum FA gehen würde und ich eher ganz auf sex verzichten würde usw... aber als ich dort war, und auch später zur untersuchung hat sich mein bild gewedet...der Frauenarzt ist kein perverses SChwein der sich an deiner muschi aufgeilt oder so etwas.. was ich immer dachte :grin: es läuft echt in einer entspannten atmosphere ab und er zwingt einen auch zu rein gar nichts... Abschlie0en kann ich sagen, Frauenarzt ist nciht schlimm und es ist besser vor seinem ersten mal da gwesen zu sein wegen der Pille... denn grade wenn man oder gar beide noch unerfahren sind klappt die richtige anwendung des kondoms nicht wikrlich :zwinker:
     
    #20
    Turbomaus, 28 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ersten Mal Frauenarzt
pizzel
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2008
9 Antworten
kleene-claudi
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Juni 2010
8 Antworten
klein sabinchen
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Mai 2004
4 Antworten
Test