Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wann...?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von jem'hadar, 21 März 2004.

  1. jem'hadar
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    habe vor 3 wochen eine nette frau kennengelernt.wir haben uns seitdem 3 mal getroffen,sind uns aber bisher nicht nähergekommen,ich meine küssen oder händchen halten usw.
    wollte jetzt mal von euch wissen,wie lange ihr gebraucht habt eurem partner näherzukommen bzw. ab wann wart ihr euch sicher?
     
    #1
    jem'hadar, 21 März 2004
  2. -={sKy}=-
    Gast
    0
    ich kann nur erzählen wie es bei mir war :zwinker:
    meinen schatz hab ich an nem wunderbaren tag kennengelernt (sie als freundin von freundinnen von mir, die ich mal besuchte, da diese weiter weg wohene :zwinker: ging mit etwas trinken)
    dabei haben wir uns kennengelernt, hatten ne menge spaß und verstanden uns auf anhieb sehr gut, hatten aber nur ein paar stunden miteinander verbracht, denn am selben tag fuhr ich nach hause. danach haben wir uns 1 woche lang nicht gesehn, doch es hat eindeutig bei usn beiden gefunkt ( -gg- liebe auf ersten blick lool :smile: )
    dann habe ich sie nach 1 woche für 9 tage eben besucht und da gings dann halt am ersten abend im lokal schon ran mit knutschn usw. , owohl ich normalerweise ein sehr schüchterner und zurückhaltender typ bin. aber nach einem küsschen gab ich ihr noch einen und konnte einfach nicht wiederstehn und ging nochmal gleich auf sie zu m sie diesmal zu küssen und ich mergte natürlich auch dass es auch von ihrer seite kein "problem" war und so gings dann halt los :smile2:) durchgeknutscht bis lokal geschlossn hat -gg-
    also je nachdem ob ihr bereit seid, oder nicht da gibts keine zeitliche beschränkungen oder so

    Pho3n!X never dies :bier: helps :zwinker:
     
    #2
    -={sKy}=-, 21 März 2004
  3. saddy
    Gast
    0
    Hm, ich hab meinen Freund einmal gesehen, dann haben wir 2mal telefoniert, und noch einmal getroffen und den abend zusammen verbracht. dann gabs einen schnellen Abschieds-Zungenkuss. dann haben wir noch mal telefoniert und uns noch mal getroffen den ganzen Nachmittag rumgeknutscht...tzzzzz...
    und das ging dann immer so weiter und irgendwann waren wir dann eben zusammen.
     
    #3
    saddy, 21 März 2004
  4. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also bei mir und meinem jetzigen Freund ging das alles ziemlich schnell. Wir haben uns per Internet kennengelernt und ca. 1 Woche sehr intensiven Mailkontakt gehabt (dh seitenlange mails über viele wichtige und intime Themen), danach haben wir uns getroffen - ich hab ihn beim ersten Treffen geküsst. Beim zweiten Treffen haben wir schon gesagt, dass wir eigentlich zusammen sein möchten und beim 3. sind wir im Bett gelandet :tongue:

    ISt alles sehr sehr schnell gegangen, aber wir hatten einfach das gefühl, dass es passt :smile: :smile:
     
    #4
    orbitohnezucker, 21 März 2004
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also bei meinem Ex war's so, daß wir uns im Training kennengelernt und ab und zu mal unterhalten haben. Nach ein paar Wochen hat er mich gefragt, ob wir mal was trinken gehen. Ab da haben wir uns dann jedes Wochenende getroffen, geknistert hat's schon von Anfang an :zwinker: ,aber wir haben uns wohl beide nicht so recht getraut und jeweils gewartet, daß der andere was macht... Nach der vierten Verabredung (Weihnachtsmarkt damals... *hach*) sind wir noch zu ihm (also er hat noch zu Hause gewohnt, nicht in seine Wohnung sondern nur in sein Zimmer), und da lag dann beim Fernsehen plötzlich mein Kopf auf seiner Schulter und meine Hand in seiner :grin:... Dann haben wir uns geküßt... und ab da war's dann klar! :smile: Also ganz "klassisch" sozusagen... *hehehehe*

    Mit meiner jetzigen "Noch-nicht-Beziehung" ist das ganze wesentlich komplizierter. Was aber wohl auch an den Umständen liegt, ich hab ihn besser kennengelernt, kurz bevor ich mich von meinem Ex getrennt hab (NEIN, er war nicht die Ursache, zumindest nicht nur...). Es hat sich herausgestellt, daß wir uns beide schon zueinander hingezogen fühlen, aber er meinte, ich sollte auf keinen Fall wegen ihm mit meinem Freund schlussmachen, erstens weil er ihm dann nicht mehr in die Augen schauen könnte (sie kennen sich gut), und zweitens weil ich nicht denken sollte, daß ich dann gleich und sofort automatisch mit ihm zusammen wäre, das würde er nicht wollen. Außerdem hatte er noch nie eine Freundin und sowieso generelle "Beziehungsangst", was dei Sache auch nicht gerade leichter machte.
    Nach der Trennung von meinem Ex haben wir uns noch besser kennengelernt, uns auch öfter getroffen, und zumindest bei mir hat's so richtig gefunkt... Vorm Fernseher kuscheln und Händchenhalten, das ging - den Umständen entsprechend - relativ schnell, so nach 2 Wochen oder so. Nach sechs Wochen kam es dann soweit, daß wir uns geküßt haben... und nicht einmal kurz, sondern schon ziemlich *ähm* "ausgiebig" - also den ganzen Abend über.
    Das wäre also EIGENTLICH der Punkt, wo die Story bei den meisten anderen Leuten vorbei wäre. Aber dann meinte er irgendwann (in einer Kuß-Pause *lol* :grin:), er wüßte nicht, ob er das kann und ob das richtig wäre, und er hätte mir ja schon gesagt, er wäre da "komisch", und ich bräuchte mir keine Gedanken machen, es hätte nichts mit mir zu tun, sondern läge an ihm.
    Tja, und seitdem... läuft das so weiter. Wir kuscheln immer noch ziemlich ausgiebig vorm Fernseher, also für meine Begriffe ist das definitiv mehr als einfach nur Freundschaft, telefonieren täglich und sehen uns jedes Wochenende (zusätzlich zu unter der Woche im Training). Insgesamt sind jetzt mittlerweile *überleg* fast 3 Monate rum, seit wir uns besser kennengelernt haben...

    Also, @jem'hadar: "Nähergekommen" sind wir uns nach 2 - 6 Wochen, "sicher" bin ich mir jetzt (nach knapp 3 Monaten) immer noch nicht... Aber ich glaube, das ist doch eher die Ausnahme, will dich ja nicht entmutigen... *gg* :tongue:

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 22 März 2004
  6. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Hm also meinen vorletzten Freund habe ich auf einem Geburtstag kennengelernt, haben dann ICQ und Handynummern ausgetauscht und immer gechattet. Haben uns dann einen Monat später in ner Disko wiedergesehen und uns dann für den übernächsten Tag verabredet, wollten eigentlich auf den Weihnachtsmarkt, aber das Wetter war mies.
    Waren dann in ner Disko und danach die halbe Nacht bei nem Kumpel von ihm, dort fand dann das erste Händchenhalten unter ner Decke statt *g* :zwinker:
    Danach haben wir uns regelmäßig gesehen auch Heiligabend und die ganzen Weihnachtstage. Haben uns so jeden zweiten Tag gesehen und waren was trinken, der erste Kuss war ca. 1.5 Monate nach unserem Kennenlernen, da waren wir jedoch immer noch nicht zusammen, tja und der zweite Kuss war 2 Monate nach unserem Kennenlernen und ab da waren wir dann zusammen.

    Bei meinem letzten Freund war alles irgendwie ganz komisch, ich kannte ihn schon länger und hab mich nie für ihn interessiert, eines Abends machte es dann Zoom, aber er wusste nichts davon :zwinker: Aber ihm ging es scheinbar genauso, 2 Wochen später haben wir uns geküsst, aber da war noch alles unklar und eine Woche später wieder nen Kuss und tja dann hab ich ihn einfach so gefragt was Sache ist :smile: und ab dem Zeitpunkt waren wir zusammen.

    Ich denke es ist ganz unterschiedlich, ich z.B. muss mir immer ganz sicher sein, meine beste Freundin ist da ganz anders als ich, die probiert es einfach mal aus und wenn sie keinen Bock mehr hat und merkt das sie das doch nicht will macht sie wieder schluss.
     
    #6
    *Anrina*, 22 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten