Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

War das alles?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von barbie09, 22 Februar 2009.

  1. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Single
    Hallo ihr Lieben :smile: Ich habe lang überlegt ob ich hier überhaupt ein Thema eröffnen soll,aber auch ich habe ein Problem und brauche dringend eure Hilfe.Vorneweg noch eins bitte keine Ratschläge à la Vergiss ihn das funktioniert sowieso nicht.Aber nun zu meiner Geschichte:

    Letztes Jahr an Fasching war ich mit meinem damaligen Freundeskreis auf einem Umzug hier in der Nähe,besser gesagt in der nächstliegenden Stadt.Dort ist er mir dann zum ersten Mal aufgefallen.Er war einfach wunderhübsch und hatte so eine positive Ausstrahlung,dass ich erst mal total begeistert war.Später stellte sich dann heraus,dass er ebenfalls zu diesem Freundeskreis gehörte und ein Kumpel von meinem damaligen Freund war.Für mich war die Sache damit eig gegessen schließlich war ich damals vergeben.Als dann meine Beziehung letztes Jahr im Mai scheiterte(nach fast 2 Jahren) verschwendete ich auch keinerlei Gedanken mehr an ihn,da ich ihn ja nur einmal gesehen hatte und er nebenbei bemerkt ebefall schon Ewigkeiten in einer Beziehung steckte.Einige Zeit später verliebte ich mich neu und war auch relativ glücklich.Natürlich gab es kleinere Krisen aber das ist wohl normal.Mittlerweile hatte ich auch erfahren dass der tolle Typ der beste Freund von meinem besten Freund ist ,was die Sache im Nachhinein nicht einfacher macht.Auf jeden Fall verschwendete ich keinen Gedanken mehr an "Mister Supermodel".Als ich dann mir im Sommer (so im August) endlich ein Laptop zulegte landete ich natürlich auch bei Communities wie Wer-Kennt-Wen und es dauerte nich lange bis sich auch eine Nachricht von dem besagten Herren in meinem Postfach wiederfand,in der stand dass er mich doch kennen würde.Also musste ich ihm ja auch auf diesem Umzug aufgefallen sein :-D Es folgten mehrere lange Gespräche über Icq und schließlich auch ein 20min Treffen in der Mittagspause.Bei diesem Treffen war er sehr schüchtern und redete kaum mit mir.Und dies passte vor allem nicht zu seinem sonstigen Verhalten denn er ist wenn man es nett ausdrücken mag,der absolute Supermacho und dass was viele als Arschloch bezeichnen würden.Nach dieser Pleite sozusagen war die Sache für mich abgehackt,da ich auch eine Freundschaft bei solcher Einsilbigkeit ausschloss.Aber natürlich kam es wieder mal anders und er meldete sich wieder.Es folgten wieder lange Gespräche und mehrere Zufallsbegegnungen auf verschiedenen Festivals.Dazu muss ich auch sagen,dass ich mir eigentlich keinen Kopf mehr um ihn machte da ich wie gesagt in einer Beziehung steckte und ihm sein ruf vorraus geeilt war,welcher wirklich nicht gut ist(Er ist fast 3 Jahre mit seiner Freundin zusammen und betrügt sie wie er wll,obwohl die Freundin echt neidvoll anerkannt ne Augenweide ist!).

    Ab und an redete ich mit meinem besten Freund darüber,der uns schließlich beide sehr gut kannte und ich war der Meinung jedes Mädchen,dass auf ihn reinfällt ist nur blöd.Aber natürlich kam es wieder anders.Nach mehreren Kontaktaufnahmen von seiner Seite aus und einem Telefonat (in dem wir komischerweise über Beziehungsvorstellungen redeten :-/) trafen wir uns wieder.Und es passierte was passieren musste:Wir landeten im Bett!Allerdings kein Sex nur das bekannte rumgemache...Trotz allem war diese Erfahrung sehr ernüchternd,da er sich danach wie ein wirkliches Arschloch verhielt!Er nahm mich nicht mal mehr in den Arm sondern sagte Sachen wie "Du brauchst ein Arschloch,schlißlich rennt dir jeder Andere hinterher"oder "du kannst ja meine zweite Freundin werden".Schließlich fuhr er mich noch zu einer Freundin und verabschiedete mich mit den Worten"ich melde mich".Doch er lies mich nicht mehr los,obwohl er mich mit seinem Verhalten verletzt hatte und ich auch meinen Freund betrog und er seine Freundin lies mich dieses eine Mal einfach nicht mehr los,es brannte sich förmlich in mein Gedächtnis.Ich lag nächtelang wach und zerbrach mir den Kopf oder weinte mich in den Schlaf.Dann nach fünf langen Tagen meldete er sich wieder und wir redeten über diese ganze Sache.Aber ich bekam nur aus ihm heraus,dass es ihm gefallen hatte mehr nicht.Nachdem ich nervlich total am Ende war(was nicht wirklich ein Wunder war nachdem er in meiner Gegenwart von der Kellnerin schwärmte!) drückte ich ihm iwann einen spruch wie "Du interessiert mich nicht es gibt bessere".Natürlich kam keine Antwort mehr.Doch o Wunder er meldete sich tatsächlich wieder :-| Außerdem bekam ich aus meinem besten Freund noch heraus dass er mich sehr hübsch findet und zumindestens nix schlechtes über mich gesagt hatte.Naja es folgten mehrere normale Gespräche mit ihm und dann schließlich auch das große Gespräch in dem er mich fragte was es denn zwischen uns sei,da ich ihm gestand dass er mich total verwirrte.Wir redeten über alles,ob wir es wieder tun würden und auch darüber dass er es mir sagen würde,wenn er Gefühle für mich hätte.Das Gespräch war echt total schön und ich hatte wirklich den Eindruck dass er langsam merkte,dass ich vllt was besonderes bin. Er schloss das Gespräch mit der Aufforderung ich sollte über alles nachdenken.Am nächsten Tag allerdings verhielt er sich wie das letzte Arschloch und fragte mich wann wir uns denn wieder treffen(Das er Spass meinte war klar) :-( Mittlerweile befand ich mich im totalen Gefühlschaos da ich immer noch in meiner Beziehung steckte,ihn aber eben einfach nicht vergessen konnte!Natürlich sagte ich ihm nichts von meinen Gefühlen,denn was passierte wenn er mich zurück wies :-( also beschloss ich die Sache anderst anzugehn und erst mal rauszufinden was er zu anderen über mich sagte und wer hätte das besser Regeln können als unser gemeinsamer beste Freund?!Herauskam allerdings nur dass er nichts von mir will.Das stürzte mich natürlich noch mehr in die Traurigkeit. :-( :-( :-(

    Und ich beschloss ihn endgültig zu vergessen.Doch so leicht ging das nicht und ich fragte ihn doch wieder ob er mit weg geht.Nach einem Tag kam die Antwort per Sms dass er keine Zeit hätte.Dann trennte ich mich von meinem Freund.Er war nicht der komplette Grund für die Trennung ,da es schon eine Weile schlecht lief,aber ich fand es auch nicht mehr fair meinem Freund etwas vorzumachen.Dann genau am Tag der Trennung meldete er sich wieder und fragte wie es mir geht usw.nachdem ich ihm erzählt hatte dass wir uns getrennt gaben bot er mir an,wenn es mir helfen würde,mit mir zu reden rein freundschaftlich damit ich es besser verarbeitete.Wir beschlossen dass er mich zwei Tage später von der Schule abholen sollte,allerding wollte er sich nochmal melden,was er natürlich nicht tat.Wie ich gestern erfuhr war er mit seiner Freundin auf dem Geburtstag seiner Oma. Doch das war noch nicht alles.Am darauf folgenden Wochenende meldete er sich wieder und entschuldigte sich und sagte dass er momentan sehr im Stress sei.Da bei diesem Exemplar nur noch Angriff half(dachte ich) fragte ich ihn letzte Woche per Sms ob er nicht Lust hätte Freitags einen gemeinsamen DVD Abend mit Freunden zu machen.Die Antwort kam auch sehr schnell,er meinte er wüsste noch nicht genau und wie lange ich dann Zeit hätte,ob ich bei ihm übernachten würde usw.Ich verneinte dies und rief am darauf folgenden Tag den gemeinsamen besten Freund an um ihn einzuladen.Dieser meinteauch er wüsste noch nicht und er sagte,dass Mister Supermodel es auch noch nicht wusste.Da er bei diesem Gespräch anwesend war sagte ich meinem besten Freund er sollte ihm ausrichten wenn er nicht kommt ist es sein Pech.und siehe da zehn Min später hatte ich Post von dem Supermodel wie es mir ginge usw.Als er sich dann Donnerstags nicht mehr meldete ,hatte ich Freitags abgehakt-doch es kam anders.Am FReitagmorgen bekam ich eine Sms von ihm in der er fragte ob wir nach der Schule etwas unternehmen wollen weil er Abends nicht könne.Ich sagte zu unter der Bedingung,dass er diesmal die Finger von mir lässt.Er sagte dazu er versuche es aber verprechen kann er nichts,da ich so attraktiv für ihn wäre.Ich begab mich also in die Hölle des Löwens und wir machten wieder rum.Da ich es allerdings nicht gut fand erklärte ich ihm dass ich was festes suche.Er meinte ich mache alles so kompliziert und soll tun was mir gefällt und um mir zu beweisen dass es íhm um mich ginge versprach er nächste Woche einen Kaffee mit mir trinken zu gehen,damit wir auch mal etwas normales unternehmen würden.Anschließend fuhr er mich nach Hause.Im Auto erwähnte ich,dass ich demnächst mit dem gemeinsamen besten Freund schwimmen gehen werde und dass mich dieser besuchen werde.Er murmelte daraufhin etwas unverständliches,was sich stark nach "Was macht ihr denn dann anhörte".DAnn war gestern Faschingsumzug.Er war da mit seiner Freundin und mit dem besten Freund,ich auch.Er beachtete mich keinen Meter.Aber der beste Freund hatte so viel getrunken,dass er ständig meine Hand nahm und mich alle anwesenden fragten o aus uns nicht was werden konnte.Ich verzog mich mit ihm zu einer Freundin und lies die anderen alleine.Als wir wieder kamen hatte Mister Supermodel etwas eingeschlagen,weil er Stress mit seiner Freundin hatte.Komisch war allerdings dass ein anderer bekannte vorher erzählte er habe ihm schon gesagt dass der beste FReund mit mir verschwunden sei.

    Ich hoffe auf viele Ratschläge und gute Tipps .:smile:

    Und jetzt stecke ich natürlich in der total Zwickmühle:Auf der einen Seite weiß ich dass er höchstwahrscheinlich nur mit mir ins Bett will,aber auf der anderen Seite kann ich ihn einfach nicht mehr vergessen.Ich nehm mir immer vor nicht mehr über ihn zu reden aber ich kann es nicht.Und ich frage mich vorallem wieso meldet er sich immer wieder?Wieso kommt er immer wieder auch nach total gemeinen Sprüchen?Ich weiß einfach nicht mehr weiter. :-/ wenn er seine freundin lieb weshalb betrügt er sie und war ich nur ein Spielzeug?Aber wenn ja wieso meldet er sich dann überhaupt noch manchmal?
     
    #1
    barbie09, 22 Februar 2009
  2. RENÉ79
    RENÉ79 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich habe mich mal durch den langen Text gekämpft. :smile:

    Mein Rat an dich: Vergesse ihn!
    Er scheint ein richtiges Arschloch zu sein der nur die Frauen verarscht und mit ihnen ins Bett will!

    Du kannst bestimmt bessere Männer bekommen!
     
    #2
    RENÉ79, 22 Februar 2009
  3. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Puh... Da hast du dir ja ein richtig tolles Exemplar von Mann ausgesucht :rolleyes:

    Was erwartest du dir denn von dieser Geschichte? Willst du wirklich nur ein Betthupferl für ihn sein? Du hast anscheinend Gefühle für diesen Kerl, die er sicherlich nicht zu schätzen wüsste. Er betrügt seine Freundin, er sucht das Abenteuer. Ich glaube nicht, dass er ernsthaftes Interesse an dir hätte. Und selbst wenn: möchtest du wirklich eine Beziehung mit einem Menschen eingehen, der seine Freundin so eiskalt hintergeht? Glaubst du nicht, dass er mit dir genau dasselbe machen würde, falls zwischen euch wirklich etwas ernsteres entstehen würde?

    Was macht ihn für dich so anziehend? Okay, er sieht gut aus, aber charakterlich scheint er ja nicht sehr viel zu bieten haben. Er versetzt dich, meldet sich nicht, spielt heiß-und-kalt mit dir (und hat zudem auch noch Erfolg damit) und legt ein Machogehabe an den Tag, bei dem mir nur schlecht wird. Er geht so mit dir um weil er weiß, was er von dir haben kann. Er will dich nur dann, wenn du dich unnahbar gibst, weil es so einfach mehr Spaß macht. Die Frage ist nur: willst du das wirklich?

    Lässt du dich auf dieses Spielchen ein, wird er einmal mehr merken, dass er mit so einer Masche Erfolg hat. Ich für meinen Teil wäre zu stolz, um mich an sojemanden zu verschwenden. Manchmal ist es einfach besser, sich nicht nur seinen Gefühlen hinzugeben, sondern auch den Verstand dabei anzuschalten. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, denn ich kenne diese Art von Anziehung nur zu gut, doch wenn du dich auf so eine Bettgeschichte einlässt, dann wirst du auch in Kauf nehmen müssen, dass du nur ein Abenteuer bist und er dir, wenn du noch mehr Gefühle in diese Sache investierst, dein Herz brechen wird. Lass das nicht zu!
     
    #3
    khaotique, 22 Februar 2009
  4. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Ja leider haben sich bei mir mehr Gefühle für ihn entwickelt!Allerdings gebe ich euch Recht,dass diese Geschichte nicht gerade sehr einladend klingt,aber leider sind echt Gefühle im Spiel:schuechte Aber iwie kann ich nicht glauben,dass es für ihn nur ein Spiel ist,denn würde er sonst sich alles gefallen lassen?Also Sprüche von mir usw?und würde er dann immer wieder kommen?
    Vergessen kann ich ihn leider nicht:ratlos:
     
    #4
    barbie09, 22 Februar 2009
  5. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Na das soll jemand verstehen...
    Natürlich ist es für ihn nur ein Spiel. Er hat eine Freundin und einige Affairen nebenher. Er will -nach Nachforschung von Deinem besten Freund- nichts von Dir. Er sagt Dir sogar, dass er Dich wie ein Arschloch behandeln wird, denn er glaubt nur so bei Dir Erfolg haben zu können. Also noch eindeutiger geht es ja schon nicht mehr! Du bist für ihn die nächste Affaire, sein Interesse besteht nur darin, Dich in die Kiste zu kriegen.

    Warum er sich auf das Hin-Her einlässt? Ganz einfach, weil er erstens damit Erfolg hat -Du Dich nach ihm sehnst- und zweitens, weil es ihn nichts kostet. Wer leidet, das bist nur Du. Er leidet nicht, er hat seine Freundin oder eine der Affairen als emotionale Stütze. Deine Sprüche kratzen ihn nicht im Geringsten und selbst wenn Du ihn mal richtig treffen würdest, dann wird er Dich einfach fallen lassen. Worauf wieder Du leiden würdest, nicht aber er.

    Mädel, wach auf! Was glaubst Du, wie das weitergeht? Entweder er hat seinen Erfolg, er kriegt Dich noch ins Bett, dann wirst Du für ihn schlagartig uninteressant oder er macht das Hin-Her-Getue einfach noch so lange weiter, bis es ihm (!!) langweilig wird und dann sucht er sich ein neues Opfer. Du spielst in seinen Überlegungen keine, aber auch gleich gar keine Rolle.

    Die Lösung kennst Du selbst, willst es nur (noch?) nicht einsehen. Auch wenn es weh tut, das ist Welten besser, als sich weiterhin quälen lassen... bzw. selbst zu quälen.
     
    #5
    it's me, 22 Februar 2009
  6. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben

    Ich kann es nicht mit ansehen, wenn sich Mädels wie Du so von Jungs verarschen lassen. Was meinst du, was Jungs untereinander da abziehen. Lass dich doch nicht so verarschen. Der spielt nur mit dir. Dass du dir nicht zuschade dafür bist, finde ich traurig. Wo bleibt dein stolz. Zeig ihm mal mehr die kalte Schulter und spring nicht immer so direkt auf ihn ein.

    Man, man, man....Schalt einfach mal deinen Verstand ein und zeig ihm, dass man dich eben nicht so einfach haben kann. Denn du bist für ihn ja fast eine marionette, die er auf abruf herumkomadieren kann:angryfire :angryfire

    Wach auf!
     
    #6
    salgi, 22 Februar 2009
  7. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    So einfach kann man das mit Marionett echt nicht sagen:mad: Man kann das Ganze auch andersrum betrachten und sagen er kommt nicht von mir weg.Aber das wäre dann wohl doch zu viel hinein fantasiert!Ich weiß diese Geschichte ist nicht einfach zu verstehn,ich verstehe sie ja selbst kaum,allerdings ist sie nicht so einfach wie sie vllt für viele von euch scheint.Denn das Vergiss ihn ist zwar schnell gesagt aber nicht schnell getan!Und am Liebsten wäre es mir endlich mal den Spieß umzudrehen!
     
    #7
    barbie09, 22 Februar 2009
  8. eim_mädel
    eim_mädel (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    vielleicht ist es am besten, wenn du nach der gnazen geschichte deinen kopf vor dein bacuhgefühl schaltest und dir jedes mal, wenn er sich meldet klarmachst, dass es genauso scheiße laufen wird, wie "daundda"(kannst dir ein beliebiges beispiel seiner danebenbenehmer aussuchen). dann vergeht vlt irgendwann von alleine deine verliebtheit.
    wenn du ihn von dir aus immer wieder vermisst, dann zwing dich dazu, gegen ihn zu arbeiten. mach genau zu den zeiten was mit anderen aus zu denen er dich treffen will. lüg ihn an, versetze ihn. sei das arschloch, das er ist. dann verliert er wschl. auch bald die lust an dir. und von dir selber aus wirst du ja hoffentlich keine treffen verlangen.
     
    #8
    eim_mädel, 22 Februar 2009
  9. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben
    Doch, leider ist es so. Kenne genug Jungs, die Mädels auf diese Art verarschen. Und das sogar zugeben. Das ist teilweise echt heftig. Aber da du verliebt bist, siehst du das nicht ein. Du machst dir bei jedem kleinen Zeichen von ihm wieder Hoffnungen. Glaub mir-sachlich betrachtet, wirst du verarscht und keinesfalls andersrum..schließlich bist du in ihn verliebt und er spielt damit:wuerg:
     
    #9
    salgi, 22 Februar 2009
  10. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Aber glaubt ihr nicht,dass sich das iwann ändern kann?Was ist wenn er selbst verletzt worden ist und auf die Richtige hofft?Vllt verachtet er mich auch nur weil er denkt,ich nutze Männer aus?Schließlich gibt es 1000 Erklärungen für sein Verhalten:ratlos:
     
    #10
    barbie09, 22 Februar 2009
  11. Eantil
    Eantil (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    Single
    Ich denke du betrachtest das alles ein wenig zu sehr mit der rosaroten Brille. Du möchtest es einfach nicht einsehen.
    Nein ich denke nicht, dass er sich ändern wird, er hat ja scheinbar immer noch seine Freundin, trotz zahlreicher Affairen etc.
    Damit hat er doch den Beweis, dass er sich nicht ändern braucht und abgesehen davon bestätigst du ihn ja auch. Du bist auf Abruf zu haben und stellst für ihn lediglich ein Abenteuer wie viele dar.

    Leichter gesagt als getan ist es natürlich immer: Vergiss ihn. Ich kann eig. nur auf die Tipps meiner Vorredner verweisen.

    P.S.: Es wäre vlt. auch nicht schlecht gewesen, wenn du deine dicken Absätze etwas aufgelockert hättest. Es fällt schwer die dicken blockartigen Brocken zu lesen. :zwinker:

    Sonst wünsche ich dir noch alles Gute und viel Kraft.
     
    #11
    Eantil, 23 Februar 2009
  12. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Sorry für die wenigen Absätze:schuechte
    Aber nochmal zum Wesentlichen ich hab getsern das Alles mit ner neutralen Freundin noch mal durch gesprochen und wir kamen zu dem Entschluss,dass es zwar sein kann,dass er mich nur verarscht,es aber auch sein kann dass das Ganze etwas anderster gelaufen ist.Und zwar dachten wir uns,dass es sein könnte dass der besagte Typ ein Hass auf "Männerausnutzende Mädels"hat und dass sich vllt der beste Freund wirklich in mich verliebt hat und die beiden sind eben sehr sehr gute Freunde.Aber lasst mich von vorne beginnen.Wir dachten uns,dass es einen Auslöser geben müsse für sein wechselndes Verhalten.Als Beispiel nahmen wir den Tag an dem er von gefühlen und Beziehung redete und er am nächsten tag komplett anders war.Der erste Tag war ein Sonntag und der zweite dementsprechend ein Montag.Und montags macht der fast immer etwas mit dem besten Freund.Und komischerweise versprach mir der beste Freund erst zu helfen und dann komischerweise wollte er nicht mehr.
    Also kurz gesagt wir dachten uns vllt ist es so gelaufen,dass der beste Freund vllt unabsichtlich erwähnt hat,dass ich jmd kennengelernt habe.So jetzt versetzt euch mal in die Situation von "Mister Supermodel":Ein Mädchen sagt zu ihm er verwirrt sie und sie mag ihn aber sie ist sich hinsichtlich ihrer Gefühle nicht sicher.Und dann kommt er zu seinem besten Freund und der sagt sowas.Dann käme sich doch jeder ziemlich verarscht vor oder etwa nicht?!
    Ob der beste Freund von uns absichtlich oder unabsichtlich sowas erwähnt kommt natürlich auf seine Gefühlslage an.Aber in unseren Augen kann so alles zusammenpassen
     
    #12
    barbie09, 23 Februar 2009
  13. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben

    Ohje, ich kann dir schon mal eins sagen. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der Typ sich genau so viele Gedanken wie du machst?? Du interpretierst ja jede Kleinigkeit. Dass deine Freundin da gerne mitinterpretiert, kann ich mir gut vorstellen. Aber ehrlich sein wird sie da nicht. Sie wird dich wohl eher ermutigen.

    Der Typ verschwendet keinen Gedanken an die ganze Sache. Du bist einfach auf Abruf da. Der denkt gar nich über dich da.
    Und guck mal, was du da von dir gibst:
    "Ein Mädchen sagt zu ihm er verwirrt sie und sie mag ihn aber sie ist sich hinsichtlich ihrer Gefühle nicht sicher.Und dann kommt er zu seinem besten Freund und der sagt sowas.Dann käme sich doch jeder ziemlich verarscht vor oder etwa nicht?!"

    Ich kann nur noch eins sagen: Hör mit den wirren Gedankenspielen auf. Damit frisst du dich nur selbst auf und machst dir Illusionen. Das wirst du bald auch erkennen...
     
    #13
    salgi, 23 Februar 2009
  14. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Okay, ich folge mal Deiner Vorlage und versetze mich in diesen Knaben, ja unterstellen wir ihm mal, dass er diese "männerausnutzenden Mädels" verachtet UND auch noch, dass dieser beste Freund sich in Dich verguckt hat. Zwar ziemlich viele Annahmen für meinen Geschmack, aber ich tue Dir mal den Gefallen.

    Also. Als "Supermodel" weiß er auch um sein Aussehen, er kann es sich leisten als Arschloch aufzutreten und macht das auch. Das ist auch seine Masche, wie er ja selbst sagt: "Du brauchst ein Arschloch, schließlich rennt Dir jeder Andere hinterher". Seine Masche funktioniert prächtig, er hat eine Freundin und er kann sich noch ein paar Affairen nebenher leisten. Da kommt also jetzt ein Mädel des Weges und erzählt ihm, dass er sie verwirrt, sie ihn mag aber sich nicht sicher ist. Was nun?
    Seine bisherige und offensichtlich erfolgreiche Methode ist, sie abwechselnd herzergreifend lieb und danach richtig dreckig zu behandeln. Einmal rauf und dann wieder runter zu jagen. Denn er meint, dass dieses Mädel "ein Arschloch braucht, schließlich rennt ihr jeder Andere hinterher". Also behandelt er sie genau so. Und wenn es mit ihr nicht klappt? Sie sich lange ziert? Dann hat er seine Freundin. Oder eine andere Affaire. Der Auslöser für sein wechselndes Verhalten ist schlicht, dass das seine Art, seine Masche ist.

    Du und Deine Freundin, ihr betrachtet das Ganze unter der Annahme, dass er eigentlich ein ganz lieber Kerl sei und sich nur so verhält. Genau das will er, dass Du/ihr/die Frauenwelt sich lange und breit Gedanken zu und über ihn macht und er damit eine nach der anderen in die Kiste bekommt. Einen lieben Kerl zeichnet das bestimmt nicht aus.

    So und nachdem ich Deiner Vorlage gefolgt bin, folge mal meiner:
    Fall 1) Er ist ein Arschloch: Was willst Du dann von ihm?
    Fall 2) Er ist kein Arschloch aber verhält sich wie eines: Was willst Du dann von ihm?

    Es mag tausende guter Gründe geben, warum er sich so benimmt. Die offensichtlichen habe ich Dir in meinem ersten Post schon geschildert. Selbst wenn er total auf die stehen würde, er benimmt sich -genau- wie ein Arsch, er betrügt seine Freundin, er verhält sich wiederlich. Meinst Du, er würde sich in dem Augenblick in dem es mit euch "geklappt" hätte schlagartig ändern? Oder würde er so bleiben wie er ist, schließlich hatte er mit dieser Methode mehr als einmal Erfolg?

    Was ist das für eine Beziehung, in der Du ihn von Beginn an ändern willst, weil Du ihn eigentlich so wie er ist, gar nicht haben willst?
     
    #14
    it's me, 23 Februar 2009
  15. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Das eine Beziehung unter folgenden Umständen nicht funktioniert das mag stimmen.Ich seh auch ein dass es für alle hier lesenden sehr schwer nachvollziehbar ist,was in mir vorgeht bzw in ihm.Aber ich denke es gibt für jedes Verhalten einen Grund.Nehmen wir mich mal als Beispiel.Ich achte sehr auf mein Äußeres,was für jeden normalen Menschen,der nicht hinter die Fassade schaut,dahe rkommt dass ich shclichtweg eitel und selbstüberzeugt bin.Allerdings liegt die Ursache hierfür ganz woanders und zwar hatte ich eine Essstörung und bin seit dem so! Und genau das ist der Punkt,ihr seht oberflächlich dass ist seine Masche aber dass es Hintergründe gibt wird nicht gesehen.Genau deshalb entstehen auch viele Gerüchte!man sollte ab und an wohl mal etwas um die Ecke denken:angryfire
     
    #15
    barbie09, 23 Februar 2009
  16. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tut mir leid, dass ich das sagen muss aber ich glaube auch, dass der Gute dich einfach total sexy und hübsch findet und daher nicht von dir loskommt. Und ich nicht glaube, dass er außer dass er dich toll findet, keine tieferen Gefühle für dich hat.

    Und wenn, er wird dich dann genauso verarschen wenn du mit ihm angenommen zusammen wärst. Wenn er sowas schon bei seiner Freundin abzieht.

    Hatte auch mal son Exemplar. Aber nur just4fun. Hatte zum Glück keinerlei Gefühle. Man war er hübsch. Er sieht echt aus wie Ken von Barbie. Und der Körper...
    Aber er war hinter jedem Weib her. Ich denke als Selbstbestätigung. Er hatte dann auch mich, aber ich bin drauf eingegangen, weil ich nur mein Spaß wollte. Ich war ja Single. Also wars mir wurscht.

    Er hat mir oft geschrieben oder auf Party, wenn wir uns sahen, hatte er noch Interesse an mir. Ich aber nicht. Das kannte er wohl nicht.

    Ein halbes Jahr später. Ich traf ihn wieder und er fragte nach meiner Nummer (hatte sie nicht mehr) und ein paar Meter weiter weg stand seine Freundin. Ich fragte, warum er meine Nummer haben wollte, er sagte damit man mal wieder p... kann...

    Heftig!!

    Solche Typen ändern sich nicht. Zumindest nicht alle.

    Ein anderer (mit dem hatte ich nix) der immer nebenbei 2,3 Frauen hat, sagte er bräuchte das als Selbstbestätiung und er könne nicht anders. Er ist über 40!

    Lass dich von seinem Aussehen nicht blenden!! Sein Charakter ist ja auch nicht das wahre. Was findest du außer seinem Aussehen denn so gut an ihm? Was hält dich sonst an ihm? Vielleicht solltest du dir diese Frage mal stellen.
     
    #16
    Orion81, 23 Februar 2009
  17. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    danke orion 81 für die liebe Antwort.Manche dieser Männer sind echt shclimm,da gebe ich dir vollkommen Recht.Und ich werde auch nochmal darüber nachdenken.Habe beschlossen ihm einfach mal die Karten vor die Füße zu werfen,was er dann daraus bastelt ist sein Ding:cry:
     
    #17
    barbie09, 23 Februar 2009
  18. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kopf hoch! du hast was besseres verdient!! :smile:
     
    #18
    Orion81, 24 Februar 2009
  19. barbie09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Danke für die nette Mutmache:smile: Ich werde versuchn nach vorne zu schauen und wie gesagt ihm die Karten auf den Tisch legen.Mal sehen was dabei rauskommt:zwinker:
     
    #19
    barbie09, 24 Februar 2009
  20. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gut, dann berichte mal wies war! :zwinker:
     
    #20
    Orion81, 24 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test