Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

War es nur ein kurzes Intermezzo?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Susilie, 18 August 2003.

  1. Susilie
    Gast
    0
    Hallöchen Ihr,
    bräuchte mal nen objektive Situationseinschätzung.
    Also, ich habe vor drei Wochen bei einem guten Freund von mir einen Mann kennengelernt. Wir fanden uns beide sympatisch. Wir haben dann das folgende Woende die Wohnung eines anderen Freundes gemalert und sind uns dabei immer näher gekommen, er hat mich abends nach Hause gebracht und wir haben bis morgens vor meiner Tür geredet usw. Nach einer Woche war uns klar, da sind starke Gefühle zwischen uns. Und seitdem (1,5 Wochen) ist alles nur noch bergab gegangen. Wir haben uns zwar fast jeden Tag gesehen, aber immer nur bei Freunden, nie hat er vorgeschlagen sich mit mir allein zu treffen. Wir haben wenn wir dann mal kurz allein waren auch keine Gespräche mehr über uns geführt, sondern er hat die ganze Zeit von seiner Ex geredet, die gerade (im prinzip parallel zu uns) mit meinem besten Freund (auch ein EXfreund) zusammengekommen ist und die aber noch einen Liebhaber hat und somit zwischen zwei Männern steht. Meine Zärtlichkeitsbekundungen hat er in Sex überführt, was mir eigentlich zuviel war.
    Schön und gut, finde ich richtig, dass er sich um die Sorgen seiner Freunde kümmert, aber irgendwie kam ich mir total überflüssig und vernachlässigt vor. So nach dem Motto, okay Du gehörst jetzt mir und ich brauch mich nicht mehr zu bemühen.
    Als ich ihm gestern abend dann endlich gesagt habe, dass mir in unserer Beziehung etwas fehlt, da meinte er nur, ihm gehe es genauso. Er würde nichts über mich erfahren, er hätte machmal das Gefühl ich würde nichts empfinden, der Sex wäre nicht das wahre usw.
    Ich kam mir total verarscht vor, denn er hat mir ja die ganze Zeit gar keine Chance gegeben ihm wirklich was zu erzählen.
    Nun haben wir verabredet uns irgendwann mal aussprechen.
    Aber irgendwie bin ich total enttäuscht und befürchte, seine Gefühle sind einfach weg und er nutzt nun nur noch die Gelegenheit der Aussprache mir die Schuld zuzuschieben um so gut rauszukommen.
    Wie soll ich mich verhalten?
     
    #1
    Susilie, 18 August 2003
  2. virusice
    Gast
    0
    hattet ihr eure aussprache schon?

    wenn ich das so lese, dann habe ich das gefühl, dass er irgendwie noch nich über seine ex hinweg ist. wie lange sind die denn schon getrennt?
    warum hast du denn nich mal vorgeschlagen, dass ihr euch alleine trefft? hm... und wie habt ihr das eigentlich mit dem sex gemacht? immer bei euren freunden? alles nich so einfachm, sach ich mal...
    und wenn ihr dir die schuld zuschieben will: er hat ja genauso schuld- also lass dir da auf jeden fall nix einreden!
     
    #2
    virusice, 28 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - War nur kurzes
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
zimbo
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
106 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Test