Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 August 2009
    #1

    War euer Fremdgehen in sexueller Hinsicht schön?

    Wenn ihr schon mal fremdgegangen seid, war das Fremdgehen in rein sexueller Hinsicht schön? Also jetzt ganz unabhängig von möglichen Konsequenzen des Fremdgehens.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    8 August 2009
    #2
    Ja, war toller Sex.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    8 August 2009
    #3
    bin w: Ich bin noch nie fremdgegangen.

    und werde auch nie
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    367
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #4
    Nein, war grottig und somit auch in sexueller Hinsicht ein Riesenfehler.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #5
    Die Frage ist, ob es klug wäre dem Partner zu erzählen, dass man fremdgegangen ist aber der Sex so grottenschlecht war, und man deshalb doch lieber mit ihm Sex hat.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    367
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #6
    Off-Topic:
    Wir haben nach meinem Seitensprung, dem mehrere Fehltritte seinerseits vorausgegangen waren, viel über die Gründe geredet und darüber, wie wir weiter damit umgehen wollen.
    Mein Seitensprung"partner" war auch deswegen oft Thema bei uns, weil er mir nach dieser Geschichte monatelang gehörig auf den Zeiger ging, mich mit Mails und SMS bombadierte, mich bei Kollegen anschwärzte und mit Selbstmord drohte :rolleyes: In diesem Zusammenhang haben wir viel über den Kerl gequatscht und ich habe auch nicht nur einmal erzählt, wie erbärmlich schlecht der Sex war (besonders pikant, da der Betreffende sich für den Hengst schlechthin hält....).
    Ich hab das nicht erzählt, um es meinem Freund leichter zu machen - dass er auch ein bisschen an meinem Fehltritt zu knabbern hatte, hab ich ihm durchaus gegönnt, auch wenn ich mich selbst wie blöd schäme für die Aktion. Aber ich hätte es ganz sicher nicht erzählt, wäre der Sex gut gewesen.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    9 August 2009
    #7
    klug wäre es, gar nicht fremdzugehen, und sich mal zu fragen, warum man diesen Drang hat (*offene Beziehungen mal ausschliess*)
     
  • Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #8
    Das hört sich ja an als wäre es das normalste auf der Welt für dich fremdzugehen.



    Da ich noch nie fremdgegangen bin und auch niemals fremdgehen würde, kann ich die Frage nicht beantworten. ;-)
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.466
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #9
    Schön war das schon immer, sonst hätte ich das ja nicht getan. Allerdings reichte die Qualität nie an meinen Partner ran. Ist eher so wie ein Leberwurstbrot: Hat zwar satt gemacht, aber konnte nicht mit einem guten Rumpsteak mithalten...
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    9 August 2009
    #10
    Nein, das ist es mit Sicherheit nicht. :grin: Das Fremdgehen, das ich meinte, ist auch bereits Jahre her und betraf eine längst gescheiterte Beziehung.

    Nichtsdestotrotz war es eben einfach guter Sex.
     
  • Similein
    Gast
    0
    9 August 2009
    #11
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste