Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

War Sie geschützt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Wonderguy, 14 Oktober 2005.

  1. Wonderguy
    Gast
    0
    Nabend Leute :smile:

    Also lesen tu ich hier sehr viel, schreiben eher weniger, dass soll sich jetzt mal ändern ;-) folgendes Problem...

    Meine Freundin nimmt seit ca. 7 tagen Antibiotika, weil Sie was mit dem Hals hatte. Nebenbei hat Sie noch die Pille genommen. In der Zeit haben wir nicht miteinander geschlafen...jedoch wohl er weil Sie so krank war. Sooo, jetzt hat Sie vor zwei Tagen, am Mittwoch, die Pille abgesetzt. Heute ist Freitag und wir haben vorhin miteinander geschlafen. Meine Frage nun: War Sie geschützt? Hab mal gehört Antibiotika hemmt die Wirkung der Pille. Dachte aaaaber, weil Sie seit 2 Tagen abgesetzt hat und die Tage bald kommen, kann Sie nicht schwanger werden?? Hmmm, hab davon leider nicht so viel Ahnung. Daher bitte ich um Hilfe :smile:

    Vielen Dank! Euer Wonderguy
     
    #1
    Wonderguy, 14 Oktober 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Antibiotika machen den gesamten Zyklus bis zum Anfang des nächsten Pillenstreifens unsicher, auch die Pillenpause. Und das Medikament kann bis zu 10 Tage nachwirken. Sie ist grade in der Pillenpause und nimmt die Antibiotika noch, wenn ichs richtig verstanden habe. Aufgrund der Nachwirkzeit könnte sie sowohl diesen als auch nächsten Zyklus schwanger werden.
    Und: Erst Fragen, dann Sex haben.
    Wenn die Pille nicht wirkt ist ein Eisprung niemals vorauszusehen.
    Er kann also zu jeder Zeit geschehen, wenn die Hormone im Blut abfallen.
     
    #2
    Numina, 14 Oktober 2005
  3. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    sie ist NICHT geschützt, und so wie du es geschrieben hast, is sie auch den GESAMTEN NÄCHSTEN Zyklus nich geschützt!

    da das AB die Pillenwirkung hemmt, ist der gesamte Zyklus, in dem das AB genommen wurde, nicht sicher!
    zusätzlich hat ein AB 10 Tage Nachwirkzeit. wenn diese Nachwirkzeit in die ersten Einnahmetage des neuen Pillenstreifens fällt, ist man auch im neuen Zyklus nicht geschützt!

    ich würde euch DRINGEND raten zu nem FA oder ins Krankenhaus zu gehen, und euch die Pille danach zu holen.

    es könnte sonst sein dass sie schwanger wird!

    und mal so nebenbei: ERST fragen, DANN poppen ist in JEDEM FALL besser als umgekehrt...aber leider ist erst poppen dann fragen anscheinend sehr verbreitet :grrr:
     
    #3
    f.MaTu, 14 Oktober 2005
  4. Wonderguy
    Gast
    0
    seit ihr euch sicher leute??? Ich mein, es gibt doch auch AB die die Pille nicht beeinflussen oder?
     
    #4
    Wonderguy, 14 Oktober 2005
  5. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein. Antibiotika beeinflussen die Darmflora, welche die Pillenhormone aufnimmt.
    Ab zum FA, Krankenhaus oder was auch immer.
    Und JA ich bin mir sicher.
     
    #5
    Numina, 14 Oktober 2005
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    nen AB wirkt gegen Bakterien.
    und die leben auch im Darm, wo die Pille aufgenommen wird.
    da das AB sich nich die "bösen" Bakterien "raussucht", werden auch andere Bakterien angegriffen, eben auch die im Darm ("Darmflora").
    also wirken alle AB´s (außer lokal angewendete, wie Cremes...) auch auf die Darmflora negativ, die Pillenhormone können nicht richtig verarbeitet werden.
    deshalb kein zuverlässiger Pillenschutz.
    und deshalb auch die 10 Tage Nachwirkzeit des AB, weil sich die Darmflora wieder regenerieren muss.

    PUNKT.

    also, schnellstmöglich die Pille danach besorgen!!!
     
    #6
    f.MaTu, 14 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - War geschützt
Yakumi
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
Bebop18
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2015
8 Antworten
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
3 November 2015
21 Antworten