Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ware bestellt - nie angekommen.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sum.sum.sum, 30 September 2005.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Moin,
    Also, öhm... mein Vater hat irgendwann mal (schon lange her) 2 Boxen und einen Verstärker bei einem Shop gekauft, beidem er schonmal was bestellt hat.
    Gekostet hat das glaub ich so um die 699 € - er hat die Rechnung gekriegt, aber noch nich die Ware.

    Naja, jedenfalls hat sich irgendwann herausgestellt, dass es ein Fehler war... die Boxen usw. hätten eigentlich 200 € mehr gekostet - aber gekauft is gekauft. Und bezahlt wars auch schon.

    Nunja, jetzt ists so, dass mein Vater alle 2 Wochen angerufen hat, wo die Ware ist, wie lange es dauert, usw.
    Immer wurde er abgewimmelt, die Ware würde mit einer Spedition kommen und es wäre nicht mehr ihr Ding.

    Bis heute war NIE eine Spedition da - und immernoch beharrt der Verkäufer darauf, das er sich drum kümmern würde.

    Mein Vater is ja eigentlich n normaler mensch, aber mittlerweile mach ich mir sorgen. Er hat sich erkundigt wo genau die Firma is, und angedeutet das er immer nen Baseballschläger bzw. Brecheisen in seinem Firmenwagen hat. Und ich weiß, wenn der ausrastet...

    Jedenfalls wollte er nun endlich zum Rechtsanwalt gehen.

    Was meint ihr dazu? Was sollte man tun?


    bzw. weiß jemand ob die Arag Familienschutz das Verfahren übernehmen würde?
     
    #1
    sum.sum.sum, 30 September 2005
  2. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Welches Verfahren meinst du? Das, wenn dein Vater mit seinem Brecheisen loszieht?! :zwinker:
    Habt ihr keine Rechtschutzversicherung? Die würde sowas übernehmen, glaub ich, von dieser Familienschutz Versicherung hab ich leider keine Ahnung...
     
    #2
    birdie, 30 September 2005
  3. inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    stell die Frage lieber mal in nem reinen rechtsforum (sowas wie www.recht.de) da gibts meist sehr gute antworten und Tipps
     
    #3
    inuyashaohki, 30 September 2005
  4. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Hat er der Firma schonmal schriftlich mit dem Anwalt gedroht? Das kann manchmal Wunder wirken!
     
    #4
    Tobi1982, 30 September 2005
  5. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Nein, schriftlich noch nicht.

    Mir is lediglich bekannt, dass er den Chef der Firma bei dem letzten Telefonat so zusammengeschissen hat, dass dieser eigentlich was tun sollte...

    also ich krieg nich gerne mit dem Tod gedroht .. ^^.

    naja, er is aber sonst ganz nett *G*
     
    #5
    sum.sum.sum, 30 September 2005
  6. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    *löl* dein Vater is ja ein ganz Wilder :grin:

    Zuerst mal kann er den Verbraucherschutz einschalten. Die haben da auch Anwälte, die mal einen Brief losschicken.

    Er kann auch selber erstmal ein Briefchen schreiben... am Besten per Einschreiben... den Laden in Lieferverzug setzen und klarstellen, dass die Ware jetzt bis zum soundsovielten einzutrudeln hat... Ware ist bereits bezahlt, und zwar zu dem Preis, den der Laden angeboten hat...

    Dann zum Anwalt latschen und dem den Fall überlassen... sollte nach Verstreichen der Frist noch nichts da sein, kann der entscheiden, ob der nochmal ein Schreiben verfaßt oder gleich Klage einreicht.
     
    #6
    User 13029, 1 Oktober 2005
  7. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    ok dann werd ich erstmal nen brief verschriebseln...
    Wie isn das ... Einschreiben bedeutet doch, dass der Brief nur demjenigen Zugestellt werden darf, und der Erhalt quittiert werden muss, oder?

    Erhalte ich dann eine Bestätigung über den Erhalt?
     
    #7
    sum.sum.sum, 1 Oktober 2005
  8. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Dann solltest du Einschreiben mit Rückschein nehmen, da muss der Empfänger unterschreiben, wenn er den Brief erhalten hat und du bekommst diesen unterschriebenen Beleg dann zurück per Post.
     
    #8
    User 25480, 1 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ware bestellt nie
DocDebil
Off-Topic-Location Forum
20 März 2013
33 Antworten
EndlessPain84
Off-Topic-Location Forum
29 März 2011
13 Antworten
bebegirl
Off-Topic-Location Forum
4 Februar 2008
9 Antworten