Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warmduscher

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von [DSK]-Ghost-, 29 Oktober 2006.

?

Wer von euch ist ein Held/Weichei ?

  1. m. Ja, ich bin ein Weichei

    5 Stimme(n)
    16,7%
  2. m. Nein, ich bin ein Held

    9 Stimme(n)
    30,0%
  3. w. Ja ich bin ein Weichei

    8 Stimme(n)
    26,7%
  4. w. nein ich bin ein Held

    8 Stimme(n)
    26,7%
  1. [DSK]-Ghost-
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verheiratet
    Held oder Warmduscher

    Bitte genau lesen und dann voten

    Die gute alte Zeit

    Wenn du nach 1980 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu
    tun! Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt.
    ..............................................
    Alle anderen weiterlesen!
    ..............................................
    Wenn du als Kind in den 60er oder 70er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten!

    Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
    Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.

    Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel.

    Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.

    Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten.Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.

    Wir verließen morgens das Haus zum Spielen.
    Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!

    Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt.
    Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.

    Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?

    Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders.

    Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick.

    Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.

    Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher, Computer,Internet-Chat-Rooms.

    Wir hatten Freunde!!!

    Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein.Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern.Keiner brachte uns und keiner holte uns...

    Wie war das nur möglich?

    Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein:
    Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus.

    Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen.

    Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere.Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen.Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.

    Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen.
    Das war klar und keiner konnte sich verstecken.

    Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen.
    Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei!

    So etwas!

    Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht.

    Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung.Mit alldem wussten wir umzugehen!

    Und du gehörst auch dazu?!?

    Herzlichen Glückwunsch !!!

    geb. nach 1980 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch

    geb. vor 1980 => WIR WAREN HELDEN UND SIND ES NOCH HEUTE
     
    #1
    [DSK]-Ghost-, 29 Oktober 2006
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Auch wenn ich den Text schon kannte: Er ist toll... und ich fürchte, da ist was Wahres dran.
     
    #2
    User 50283, 29 Oktober 2006
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das meiste trifft auf mich zu, obwohl ich Jahrgang 1981 bin. Na so was.
     
    #3
    Ginny, 29 Oktober 2006
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Sicherlich was wahres dran, aber sind 'wir' jetzt neuerdings Schuld, dass wir nach 1980 geboren sind!?

    Na danke.
     
    #4
    MooonLight, 29 Oktober 2006
  5. NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Und was ist mit exakt 1980ern wie mir? :cool1:
     
    #5
    NewHorizons, 29 Oktober 2006
  6. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    das gibt einem ja gleich ein richtig gutes gefühl!ich bin ein held!yeah!:cool1:
     
    #6
    User 12216, 29 Oktober 2006
  7. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Kenn ich.

    Kenn ich auch.

    Das auch.

    Das auch. (es wird langsam langweilig *g*)

    Oh Wunder, das kenn ich auch.

    Wir hatten nicht das dafür benötigte Material. :ratlos:

    Gut, ich musste eher daheim sein, sowas nennt man Erziehung, trotzdem kenn ich das auch.

    Woher kenn ich das bloß? :ratlos:

    Ich war noch nie gewalttätig. :kopfschue

    War bei mir nicht anders.

    Das kenn ich wohl auch.

    Hatte ich auch nicht annähernd!

    Die hab ich heute noch.

    Das kenn ich auch nicht anders. Ist auch heute noch nicht anders.

    Jepp, auch das kenne ich.

    Wir hatten bessere Spiele und haben nie jemanden ausgeschlossen.

    Ich frag mich grad, wie alt ich bin, weil mir das so bekannt vorkommt. :engel:

    [​IMG] ... Wusste ich es doch... Ich kenn das. :tongue:

    Ich bin eindeutig kein Warmduscher und trotzdem bin ich erst 1984 geboren worden. :engel:
     
    #7
    User 37900, 29 Oktober 2006
  8. Sammi
    Sammi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Diesen Text fand ich schon immer bescheuert...
    z.b. Seit wann ist es super, Kinder ohne Sicherheitsgurt im Auto mitfahren zu lassen? Klar, das Geräusch wenns mit dem Kopf die Windschutzscheibe durchschlägt ist toll...
     
    #8
    Sammi, 29 Oktober 2006
  9. Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    603
    101
    0
    Single
    Als wäre es unsere Schuld in einer Zeit aufzuwachsen, in der es das alles gibt.

    Ich will nicht abstreiten, das da was wahres dran ist, aber dafür können wir nichts.

    Das ist genauso, als wenn unsere Großeltern sagen "Ja mei, ihr habts gut, wir hatten nichts zu essen und nichts zum spielen"

    Zeiten ändern sich, und wir zwangsläufig mit.
    Darum sind wir keine Weicheier, wir kennen es nicht anders !
     
    #9
    Kleine Wolke, 29 Oktober 2006
  10. Butterbrot
    Gast
    0
    ich will euch ja nicht den spass verderben, aber ich dachte, genau das habe ich auch erlebt. meine mam hat sehr gut auf uns aufgepasst was technische geräte anging. naja, egal, bin trotzdem vier jahre zu spät auf die welt gekommen um jetzt kein warmduscher zu sein :grin:
     
    #10
    Butterbrot, 29 Oktober 2006
  11. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hmmmm..irgendwo teilweise was wahres dran , auf der anderen Seite...na ja, nur weil Fortschritte gibt heisst es ja lange nicht das man verweichlicht....soll ich jetzt nur damit ein Kind abgehärtet wird Farbe mit giftigen Inhaltstoffen ans Bett schmieren? So cool ist das nicht und nur weil man sowas überlebt hat ist man noch lange kein Held. Dafür gibts heute ganz andere Momente oder auch Situationen die man sich damals absolut nicht vorstellen konnte und die auch nichts mit "in Watte packen" zu tun haben....

    damals war wahrscheinlich die Mama zu Hause und hat gekocht und Papa schaffte das Geld ran..es gibt Kinder die nach 1980 geboren wurden und niemand ist zu Hause oder die Eltern sind nicht ansprechbar und die Kinder müssen mal schauen wo sie was zu essen herkriegen....das sind für mich keine Weicheier...

    so oder so kommt es immer auf die Generation an....im Gegensatz zu den Kindern die so 1935 geboren wurden ist die 60er bzw. 70er Generation eher so eine Weichei- Generation, denn die hatten als sie 10 waren nicht mal ein Butterbrot...
    und die 80er Generation wird irgendwann die 2000er Generation für Weicheier halten...

    sorry das klingt so für mich wie so ein frustriertes "Damals war alles besser " Lied von Leuten die nicht mit den Fortschritt und den Wandel der Gesellschaft klarkommen...
     
    #11
    Fluffy24, 29 Oktober 2006
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Darf ich vorstellen: xoxo, Heldin der Late 80ies.
     
    #12
    xoxo, 29 Oktober 2006
  13. Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.

    ich sass in massenweisen autos ohne airbags und fuhr meistens ohne sicherheit gurt, intelligent ist es nicht, ist halt bequemlichkeit, hinten wird bei uns eh nie angegurtet...



    Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
    mach ich heute noch so, hatte auch nen schweren unfall, jedoch hat mir mein basebalcap davor bewahrt das ich die nase gebrochen hätte, bei einem helm wär die kaputt gewesen

    Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten.Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.

    ich trinke heute noch aus brunnen, auf weiden usw...
    jaja die seifenkiste, wir haben einen anhänger gebaut gezogen von nem plastik traktor, und sind dann runtergefahren, beine waren verkratzt und als das rad abgefallen ist, aben wir es wieder rangemacht, und mit klebeband befestigt...mit volltempo ist das rad abgefallen und es gab nen unfall, im wagen sassen 3 kiddies und eines auf dem traktor.
    vor 5 jahren und mehr habe ich das fast jede woche gemacht


    Wir verließen morgens das Haus zum Spielen.
    Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!

    war früher auch so, wir gingen in den wald machten irgendwas usw, am abend kamen wir dann manchmal nass nachhause weil wir in nem bach nachhause gelaufen sind...

    Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt.
    Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.

    ist auch heute nicht anderst, die meisten verletzungen wurden nur mit einem band behandelt, wegen sowas bin ich nie zum arzt oder ähnliches gegangen

    Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?
    aufsichtsfplicht kannten wir ned, wir waren immer auf uns alleine gestellt

    Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders.
    so assi waren wir ned, wir hatten ein soziales untereinander, streit wurde mit wettkampf ausgetragen

    Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick.

    mach ich jetzt noch so

    Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.

    is immer noch selbstverstänlich

    Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher, Computer,Internet-Chat-Rooms.

    Wir hatten Freunde!!!

    die zeit hab ich auch erlebt..

    Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein.Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern.Keiner brachte uns und keiner holte uns...
    is heute bei uns auch noch so

    Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein:
    Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus.
    ich hab nur fliegen gegessen :grin:

    Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen.
    ich hasste fussball schon immer

    Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere.Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen.Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.
    meine schlechten noten habe ich wie ein mann entgegenommen, ja sogar als ich die schule einmal schwänzte, wusste es meine mutter da ich es ihr im vorfeld mit begründung erklärte..

    Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen.
    Das war klar und keiner konnte sich verstecken.

    kenn ich...kenn ich...

    Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen.
    Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei!

    oh ja kenn ich auch


    so ich bin 89er...

    und nu sag mal einer ich bin verweichlicht :tongue:
     
    #13
    Chosylämmchen, 29 Oktober 2006
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Obwohl ich ein "Held" bin ...

    - wohnte der Drogendealer nicht um die Ecke
    - konnte man noch auf der Straße spielen, ohne dass ein Motorrollerfahrer Slalom durch kleine Kinder gefahren ist
    - wurde ich noch von meinen Eltern beschäftigt und nicht vor die Glotze mit 48 Kanälen voller Mist gesetzt
    - war Arbeitslosigkeit etwas unter 3 %
    - hatte man noch "Regeln" bei Raufereien
    - mußte man mit 18 noch nicht alle sexuellen Spielarten hinter sich haben, um als "erfahren" zu gelten
    - gab es noch keinen NC auf sozialwissenschaftliche Studiengänge
    - kannten die Firmeninhaber noch den Ausdruck "Soziale Marktwirtschaft"
    - wurde man nicht wegen seiner Klamotten oder der Leistung seines Telekommunikationsmittels beurteilt
    - war "Zukunftsangst" ein Fremdwort
    - konnte man Pflanzen und Tiere in natura erleben
    - war eine Aktie noch ein Anteil an einer Firma und kein Spekulationsobjekt
    - konnte man im Dunkeln durch den Park laufen, ohne Angst zu haben
    - wurde Musik noch von Menschen gemacht und nicht von einem Computer nach Auswertung der Marktanalyse

    Und so weiter .................

    Aber das größte Geschenk war :
    Wir hatten Zeit ... alle Zeit dieser Welt.

    Ich bin zwar ein "Held", aber ich möchte nicht tauschen :zwinker:
     
    #14
    waschbär2, 29 Oktober 2006
  15. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    @waschbär2:

    ohja die guten alten zeiten!:smile:
     
    #15
    User 12216, 29 Oktober 2006
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, die "guten, alten Zeiten" waren nicht besser. Kein Stück.:tongue:
    Aber sie waren einfacher ....und wir haben sie hinter uns gebracht :cool1:
     
    #16
    waschbär2, 29 Oktober 2006
  17. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    und ich hab das ganze sogar noch in der ddr geschafft!:grin:
     
    #17
    User 12216, 29 Oktober 2006
  18. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Bäääähhh .... :tongue:
    Das war ja einfach, da hattest du ja eh nicht viel Auswahl :bandit: :karate-ki
     
    #18
    waschbär2, 29 Oktober 2006
  19. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    und? das mach ich jetzt auch, was ist daran so schlimm?
     
    #19
    starshine85, 29 Oktober 2006
  20. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Waschbär hat ja schon viele Beispiele genannt.

    Jede Zeit erfordert zum Teil ihren eigenen "Heldenmut" um erwachsen zu werden.

    Wirkliche Not haben die letzten Generationen alle nicht gelitten, das war davor dann schon noch anders. Ich kenne noch Leute, die als Kinder nach dem Krieg Kartoffeln vom Güterwagen stehlen mussten, weil die Eltern gesagt haben, das die Soldaten bestimmt nicht auf Kinder schießen werden. Und auch wenn die wahrscheinlich nur in die Luft geschossen haben, braucht es schon einigen Mut und sicherlich auch Verzweiflung, um ein paar Tage später wieder Kartoffeln zu klauen.

    Aber auch die heutige Zeit ist garantiert nichts für Weicheier. Die Zunahme an psychischen Störungen jedweder Art bei Kindern und Jugendlichen, zeigt ja, dass der Druck nicht unbedingt gering ist.

    Die Herausforderungen und Probleme jeder Generation sind eben einfach nur andere.
     
    #20
    metamorphosen, 29 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten