Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warmes zuhause

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Fachide, 17 Juni 2006.

  1. Fachide
    Fachide (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    hi leute.
    wollt euch nur mal n tipp geben wie ihr heuch jetzt in den etwas heißen tagen die wohnung kühl halten könnt. hab was probiert, und es funzt.

    also erstmal die ganz wichtige regel wenn es draussen warm is, fenster geschlossen halten, nicht öffnen es kommt nur warme luft rein. abends ganz klar, luken auf und lüften.. hehe.
    ansonsten hab ich halt was probiert. nicht gerade der modische urschrei, aber es hilft. hab meine fenster mit lappen mit spülmittel abgerieben damit sie halt feucht und bißchen klebrig sind und ne rolle alufolie drangehalten und nach unten abgerollt. die seife bewirkt dass sich die alufolie am fenster festklebt. es entstehehn nur wenige luftblasen.
    das prinzip is das selbe wie tönungsfolie am auto. die wärmenden sonnenstrahlen werden nach aussen aubgestrahlt und in der wohnung kann sich nix erwärmen und als heizquelle dienen. aber das tollste is: tönungsfolie fürs auto kostet n arsch voll kohle, alufolie kostn 30 m n euro:zwinker:

    übrigens werd ich die folie ende august( oder halt wenn es mit den temperaturen wieder erträglicher wird) wieder abmachen. das wird kein problem sein, weil sich die seife wieder abwaschen lässt und die alufolie nicht wirklich fest ist. also keine bedenken beim lösen der folie
    so, wünsch euch angenehm e sommertage.
     
    #1
    Fachide, 17 Juni 2006
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    dafür kannst du aber nciht ausm fenster schauen, is immer dunkel inner bude. Dazu is alufolie nicht sonderlich umweltverträglich, besonders in der herstellung.
    also dann lieber nasse tücher vor die fenster und türen das kühlt auch gut
     
    #2
    SunShineDream, 17 Juni 2006
  3. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Jalousie oder ein Rolladen erfüllt doch den selben Zweck und lässt sich sogar nach Belieben hoch- und runtermachen.
     
    #3
    Chielo, 18 Juni 2006
  4. Chandler
    Chandler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jep, zwar ne gute idee mit der alufolie, aber bissl unpraktisch find ich. Außerdem erblinden die leute die draussen am Fenster vorbeilaufen :kopfschue
     
    #4
    Chandler, 18 Juni 2006
  5. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Dann lass ichs lieber so, als das montaelang hierdrin dunkel zu haben
     
    #5
    Félin, 18 Juni 2006
  6. Fachide
    Fachide (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single

    eben nicht.die jalousie hängt 10 cm hinter dem fenster, die luft dazwischen kann sich erärmen, zirkulieren und den raum erwärmen. die fenster mit alufolie sind von aussen abgeklebt. da ich doppeltverglaste fenster hab kommt praktisch keine wärme rein. abe das unpraktische bezügich der dunkelheit timmt. aber ich hab erfolg damit. über 22 grad is die temperatur nicht gestiegen. hehe, bis dann
     
    #6
    Fachide, 18 Juni 2006
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Als wäre es in Deutschland so warm das man zu solch Maßnahmen greifen muss :kopfschue :eek: Fenster Abends auf und die Füllung der Bettdecke rausnehmen und schon hast es kühl in der Butze und beim Schlafen.

    mfg
     
    #7
    Sit|it|ojo, 18 Juni 2006
  8. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Klappt bei mir eh nicht...Dachgeschoss und Velux-Fenster und das ganze Dach ist schlecht isoliert...
     
    #8
    Chocolate, 19 Juni 2006
  9. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich drei Aussenwände, wo die Sonne den ganzen Tag drauf scheint. Die Wände sind so gebaut, dass sie einen guten Teil der Wärme nach innen abstrahlen und bestehende Wärme drin behalten. Im Winter ist das gut, brauch kaum die Heizung, aber im Sommer erhöht es pro Tag die Temperatur im Schnitt um ein bis zwei Grad. Ab 26 Grad fang ich an zu schwitzen und ab 29 wirds unangenehm. Und das ganze hält sich dann auch drei Tage, bevors wieder abkühlt - falls das Wetter entsprechend kühler wird. Fenster aufmachen bringt nur marginal was, es kühlt nicht genug.
     
    #9
    Gravity, 19 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - warmes zuhause
pissedbutsexy
Lifestyle & Sport Forum
27 Februar 2011
18 Antworten
MareikeA
Lifestyle & Sport Forum
7 Dezember 2010
7 Antworten
nachbarin88
Lifestyle & Sport Forum
14 Juni 2010
22 Antworten
Test