Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warnung vor "FlexFon"

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sunny81, 29 November 2006.

  1. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    Single
    Durch einen Anruf von einem Call-Center, der lediglich über einen neuen Tarif (FlexBig Flat) informiert, wird einem anschließend eine "Auftragesbestätigung" zugeschickt für eine Umstellung bzw. Bestellung eines Tarifs bei ihnen, obwohl man garkeine Willenserklärung für einen Vertragsabschluß abgegeben hat. Man muss dann den eigentlich rechtlich garnicht vorhandenen Vertrag wieder widerrufen (eigentlich rechtswidrig), wodurch ggf. weitere Kosten entstehen.
    Also ggf. beim Anruf des Callcenters von FlexFon KLAR UND DEUTLICH erkenntlich machen, dass man KEIN Interesse daran hat und KEIN Auftrag (auch nicht auf Widerruf) getätigt werden soll.

    Lg
    Sunny
     
    #1
    Sunny81, 29 November 2006
  2. shabba
    Gast
    0
    naja, ich wuerde mir einen spaß daraus machen und denen eine rechung im gegenzug schicken :-D
     
    #2
    shabba, 29 November 2006
  3. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    311
    101
    0
    Single
    #3
    Sunny81, 29 November 2006
  4. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Danke für die Info :smile2:
     
    #4
    User 66279, 29 November 2006
  5. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    311
    101
    0
    Single
    Bitte ;-)
     
    #5
    Sunny81, 29 November 2006
  6. FMIweb
    FMIweb (32)
    kurz vor Sperre
    157
    0
    0
    Single
    Hatten des auch mal.
    "Sie haben 2 Stunden kostenlos telefonieren im Monat gewonnen".
    Schwupps warn wir bei Flexfon.

    Flexfon sind die größten Pansen.

    Ruf einfach bei deinem alten Telefonprovider an und sag das die die Leitung wieder umstellen sollen, da du keine Willenserklärung abgegeben hast.


    Gleichzeitig bei Flexfon anrufen und stunk machen.

    20 Minuten nach Anruf waren wir wieder bei der Telekom.
    Rechnungen von Flexfon mussten wir auch nicht zahlen.


    Falls das nix hilft -> Anwalt / Strafantrag & Verbraucherzentrale Melden.

    Gleichzeitig noch nen Fax an die BNETZA -> www.bundesnetzagentur.de
     
    #6
    FMIweb, 29 November 2006
  7. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    311
    101
    0
    Single
    Hab das ja bei T-Com gemeldet, und wollte erreichen, dass sie eventuell schon die Umstellung blocken, aber lt. deren Auskunft dürfen die das rechtlich nicht. Ich muss also jetzt warten, bis mein "Rücktritt vom Vertrag" (der ja eigentlich nicht existiert...) bei dieser Sch....firma durch ist, und wenn die die Leitung bei der Telekom umgestellt haben, muss ich dann mit dem Wisch erst dann bei die hin, und dann kann die Telekom erst wieder umstellen. Diese ganze Rennerei und Telefoniererei nur wegen diesen...*!#!=§AX :angryfire

    Haben meine "Kündigung" heute direkt doppelt per email und Fax gekriegt. Mit Setzung einer Frist und Androhung rechtlicher Schritte.

    Und wer zahlt meine Gebühren, die ich heut in der Hotline bei denen sowie bei T-com verbracht hab :ratlos:

    Verbraucherzentrale folgt morgen. Die suchen noch Betroffene mit Beweismaterial, da diese Firma eigentlich schon eine Unterlassungsklage am Hals hat, aber sich wohl einen Dreck drum schert. Auch bei der Berliner Polizei gibts dazu wohl schon ne Akte.
     
    #7
    Sunny81, 29 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Warnung FlexFon
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 Dezember 2016 um 15:00
95 Antworten
brainforce
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 Februar 2009
26 Antworten