Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warscheinlichkeits Berechnung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Karl_Heinz, 29 Januar 2006.

  1. Karl_Heinz
    Gast
    0
    Ich weiß das es wenn man am 15. Tag sex hat das es sehr warscheinnlich ist das SIE schwanger wird. Jedoch hat jemand evt genaue PRozentzahlen oder so.

    PS. Kommt bitte nicht wieder mit der Tour immer Verhüten es ist nur ne allgemeine Frage zur Aufklärung *g*.
     
    #1
    Karl_Heinz, 29 Januar 2006
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    die wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, ist nicht bei gv am tag des eisprungs (was auch nicht unbedingt der 15. zyklustag ist, sondern bei jeder frau ein bisschen anders) am höchsten, sondern ein bis zwei tage vorher. liegt daran, dass die eizelle nur 12-24h befruchtungsfähig bleibt, die spermien dagegen mehrere tage. die werden in der zervix "zwischengelagert" und portionsweise in den uterus entlassen, brauchen dann aber noch mal mehrere stunden, um zum ei zu gelangen. bei idealen bedinungen überleben die samenzellen bis zu einer woche - im normalfall ca 72h.
    genaue zahlen zur wahrscheinlichkeit hab ich nicht, aber ich meine mal was von 25% gelesen zu haben :ratlos:
     
    #2
    Miss_Marple, 29 Januar 2006
  3. Limoneneis
    Gast
    0
    Hallo Karl Heinz,

    also ich glaube nicht, dass es eine Studie gibt die getestet hat, wie wahrscheinlich es ist, am 15. Zyklustag Sex zu haben, da nicht jede Frau einen 28,29,30... - Tage Zyklus hat.
    Es gibt nur 1 fast sichere methode herauszufinden, wann der Eisprung stattfindet und das ist die NFP (Natürliche Familienplanung) - Methode.
    Und da ist es am günstigsten, in den 3 Tagen vor der Eisprungsphase (man kann den Eisprungszeitraum dort auch nur auf 3 Tage eingrenzen) und natürlich auch während der Eisprungsphase :zwinker: GV zu haben, da die Spermien, wie schon gesagt wurde, bis zu 7 Tagen im Zervixschleim der Frau überleben können (in der Eisprungsphase ist dieser ideal für die Zwischenlagerung) und das Ei etwa 12 Stunden befruchtungsfähig ist.
    Die Wahrscheinlichkeit dann schwanger zu werden liegt bei 80%, allerdings geht man da nicht von einem Zyklustag aus, sondern von der Eisprungsphase, die nur in etwa in der Mitte des Zyklus liegt, man sagt eher, dass der isprung 12 (bis 16) Tage vor der Menstruation stattfindet.

    Hilft dir das vielleicht etwas weiter?
     
    #3
    Limoneneis, 29 Januar 2006
  4. Karl_Heinz
    Gast
    0
    gut dann ahb ich ein problem bzw meine freundin die braucht nun eine minipille soweit ich weiß nun ja waren bei arzt und so. (Kondom ist geplatzt). das ist schon scheiße sie ist erst 14
     
    #4
    Karl_Heinz, 29 Januar 2006
  5. Limoneneis
    Gast
    0
    Wenn euer Kondom geplatzt ist, sollte deine Freundin schleunigst die Pille Danach nehmen - fahrt am besten in die Notaufnahme, denn man kann sie nur bis zu 72 Std nach dem GV nehmen und je schneller desto wirksamer! Damit hat die Minipille nichts zu tun, denn diese verhütet nur vor, sie verhütet nicht nach!

    Darf ich fragen wie alt du bist?

    Nach einer "allgemeinen Frage" hört sich das nicht wirklich an.
     
    #5
    Limoneneis, 29 Januar 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wie limoneneis schon schrieb: ab zum notdienst und zwar sofort!
     
    #6
    Miss_Marple, 29 Januar 2006
  7. Karl_Heinz
    Gast
    0
    klar sind wir auch sofort nur die meinten das man erst einen schwangerschaftstest machen muss und sie brauchte auch ihre versicherungskarte nun ja jetzt hat sie das heute gemacht. Sie ist erst in die Apotheke und dann zum FA das har anscheinend super geklappt mit der minipille (hab nochmal bei wilkipedia geschaunt und da sthet das das die Pille danach sei, zumindest kann man das von der beschreibung her annehmen) tele heut nochmal mit ihr mal schaun. War gestern noch voll mieß darauf.
     
    #7
    Karl_Heinz, 30 Januar 2006
  8. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Was laberst du denn da für einen Quark?
    Du scheinst überhaupt nicht kapiert zu haben, was eine Minipille und was die Pille danach ist. :kopfschue
    Die Mini- oder Mikropille ist eine Hormonpille, die man nimmt, damit man während des Sex geschützt ist. Diese muss man jeden Tag nehmen, damit sie wirken kann.
    Die Pille danach kann man nach dem Sex bekommen, wenn man ansonsten nicht verhütet hat, zB mit Kondom, der Pille oder anderen Verhütungsmethoden. Oder falls das Kondom gerissen ist. Die Pille danach bekommt man auf Rezept beim Frauenarzt oder zur Not im Krankenhaus.
    Aber du kannst ruhig mal ins Planet-Liebe-Lexikon gucken, da steht das alles nochmal ausführlich drin.

    Naja, ich hoffe mal, dass ihr das alles irgendwie auf die Reihe gekriegt habt und dass ihr euch nochmal ordentlich über sichere Verhütungsmethoden informiert! :ratlos:
     
    #8
    User 20526, 30 Januar 2006
  9. Karl_Heinz
    Gast
    0
    hab doch keine ahnung *g*
    nun ja zum glück hab ich mit den ganzen pillenkram net viel am hut. Schwer da durchzublicken und dann noch die ganzen hormonarten :ratlos: naja ich werds mir merken.
     
    #9
    Karl_Heinz, 30 Januar 2006
  10. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Noch schlimmer! :kopfschue Besonders heldenhaft find ich das nicht...
    Wenn man keine Ahnung von Verhütung hat, hat man keinen Sex - so einfach ist das!

    (Und die Hormonarten musst du dir auch nicht im Einzelnen merken, aber wär schon ganz sinnvoll, dass du weißt, welche Art von Pille für was gedacht ist. Bitte!)
     
    #10
    User 20526, 30 Januar 2006
  11. Limoneneis
    Gast
    0
    Da krieg ich ja echt das Kotzen wenn ich sowas lese.

    Kerl, entweder du informierst dich, oder man sollte dich zwangssterilisieren, so einfach ist das. Sowas kann ich echt nicht abhaben und deine Freundin tut mit Leid! :angryfire

    Wenn deine Freundin die Minipille NICHT vor eurem GV genommen hat, dann kann es gut sein, dass du bald Vater wirst. Glückwunsch.
    Kann nur hoffen, dass deine Freundin mehr Ahnung hat.

    P.S.: Drück dich demnächst bitte etwas deutlicher aus.
     
    #11
    Limoneneis, 30 Januar 2006
  12. Karl_Heinz
    Gast
    0
    Hilfe
    Was soll denn das? Was kann ich dafür wenn ich mich nicht in das Thema Pille eingelesen haben. Wir verhütten mit KOndom und der Symptothermalen Methode!!! Und nur weil ich da was verwechselt habe!!! Sie war heute beim Frauenarzt und hat das geklärt meinte sie! Müsst ihr mich verunsichern?
     
    #12
    Karl_Heinz, 30 Januar 2006
  13. Limoneneis
    Gast
    0
    Wir verunsichern dich doch gar nicht.
    Wenn du schreibst, die Minipille sei die Pille Danach und ob man am 15. Zyklustag schwanger werden kann, dann ist das eindeutig ein wirr!
     
    #13
    Limoneneis, 30 Januar 2006
  14. Karl_Heinz
    Gast
    0
    Hab nur gefrag wie hoch die Warscheinlcihkeit ist. Ich weiß genau das das sehr heiß ist. Aber bis vor kurzen wusste ich nicht das es mehr als 2 arten von pillen gibt. Die "normale" östrogen basierte pille und eben die Pille danach, da ich nicht wusste das die wirlklcih so heißt nannte ich sie minipille oder was ach immer. Soweit ich weiß basiert die pille danach doch auch auf diese mikropille oder leig ich da wieder falsch. Naja was ich noch dazu sagen muss ich hasse menikamente aller art und deshalb hab ich auch keine Ahnung. Warum bin ich denn dann sonst hier im Forum?
     
    #14
    Karl_Heinz, 30 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Warscheinlichkeits Berechnung
lena9696
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juni 2012
13 Antworten
Fastliner
Aufklärung & Verhütung Forum
22 April 2007
4 Antworten