Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #1

    Wart ihr schon mal asexuell nach eurer Geschlechtsreife?

    Kinder sind asexuell. Aber wart ihr schon mal nach eurer Geschlechtsreife eine ganze Weile asexuell? Damit meine ich nicht unbedingt Sexlosigkeit, sondern dass ihr überhaupt kein sexuelles Interesse hattet, weder an Weiblein noch an Männlein? Etwa durch Krankheit, Stress, unzählige Enttäuschungen :geknickt:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.570
    598
    8.531
    in einer Beziehung
    10 November 2009
    #2
    ne! kann ich mir jetz auch nur sehr, sehr schwer vorstellen...
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.226
    598
    5.757
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #3
    Off-Topic:
    Kinder sind nicht komplett asexuell soweit ich weiß.

    Von einzelnen Momenten abgesehen, nein (manchmal z.B. ist es einfach viel schöner, sich nur im Arm zu liegen statt Sex zu haben).
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 November 2009
    #4
    Off-Topic:
    Kinder sind alles andere als asexuell. Aber bitte keine Rückfrage: ich mag es dir nicht erklären.


    Ich hatte Phasen. Über zwei Jahre hinweg hatte ich wegen traumatischen Erlebnissen immer wieder monatelang überhaupt gar kein sexuelles Interesse an irgendwem. Manches davon hat sich bis heute gehalten - etwa bin ich so gut wie überhaupt nicht emotional abhängig von meinen Partnern (bekunde Zuneigung u.ä. also wirklich genau dann, wenn ich sie auch empfinde, und nicht aus Gewohnheit und/oder Pflichtgefühl, was immer wieder zu Konflikten führt und mir den Vorwurf einbringt, ich würde mich doch gar nicht für den Erhalt der Beziehung interessieren etc..). Außerdem kann ich genau steuern, ob ich mich verliebe oder nicht. Ich bin enorm begeisterungsfähig, und kann mich auch allmählich verlieben, wenn ich das will. Und kann andererseits die Verliebtheit, wenn ich merk, dass es losgeht und es mir nicht in den Kram passt, sehr wirksam innerhalb von zwei, drei Tagen völlig abwürgen.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.466
    148
    269
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #5
    Nein. Ich habe zwar nicht immer sexuelles Interesse an einer Person, aber generelles Interesse ist schon da.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    10 November 2009
    #6
    mit welchem Grund sollte ich das tun?
    Seid ich meinen ersten Freund mit 14 hatte, war ich nicht mehr singel. Hatte also durchweg immer nen Partner und ich glaube auch kaum das meine Sexuelle Interesse irgendwann weggeht.

    LG ViolaAnn
     
  • 10 November 2009
    #7
    Off-Topic:
    Wie zwei ja schon bemerkt haben, sind diese es nicht.
    Als Lesestoff wäre sicher für den Anfang Sigmund Freud zu empfehlen, der ja als Entdecker dieser gilt.

    Aber wer sich dann mit aktuellen Informationen füttern will, sollte dann weg von Freud, zum Beispiel zu der Skriptierungstheorie.

     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #8
    Ja ja, Kinder onanieren.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    10 November 2009
    #9
    Ich war noch nie im Leben asexuell. Als Kind hatte ich sicher weniger Interesse daran, aber spätestens ab 12 habe ich zumindest täglich masturbiert.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 November 2009
    #10
    blah blah - zuerst bilden und dann posten. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste