Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warten / jetzt sagen / ... ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Prophet, 21 Februar 2003.

  1. Prophet
    Gast
    0
    hab ein problem und wollte mal ein paar meinungen dazu hören...

    es gibt eine frau, für die ich mehr empfinde, als ich bisher für jemanden empfunden habe. ich weiß nicht, ob ich von liebe sprechen kann oder nicht, aber das ist auch gar nicht das problem.

    die sache ist die, daß ich nicht weiß, ob ich ihr meine gefühle "beichten" soll oder nicht...

    wir kennen uns fast ausschließlich durch mail und chat, haben uns aber auch schon auf konventionellem wege unterhalten. wir verstehen uns prächtig und ich kann mit ihr auch über dinge (in erster linie privates / intimes) reden, die ich sonst niemandem anvertrauen kann. wenn ich mich nicht sehr täusche, dann mag sie mich auch, aber wie sehr, das kann ich beim besten willen nicht sagen.
    einerseits denke ich, wenn sie mehr für mich empfinden würde als freundschaft, dann würde sie es mir sagen oder zumidnest andeuten, aber es gibt auch argumente, daß sie es für sich behalten würde (die ich hier nicht nennen möchte).

    ich habe angst, daß wenn ich mich ihr öffne, sie natürlich einerseits nur freundschaft für mich empfindet (und ich mich eventuell dann nicht imstande sehen würde, weiter mit ihr kontakt zu haben, was ich aber sehr schade fände), ich sie aber auch verschrecke.

    nehmen wir mal an, sie sieht im moment keine chance dafür, daß wir eine Beziehung führen könnten - dann wären doch auch im weiteren verlauf die chancen schlecht, oder nicht? wenn ich ihr dann etwas sage, sind dann nicht immer diese gedanken "er will mich nur rumkriegen" (naja, ein bisschen übertrieben, aber ihr versteht schon...) im hinterkopf?
    wenn ich ihr jetzt aber erstmal nichts sage, dann könnte unsere freundschaft mit der zeit noch reifen, und vielleicht würde sie langsam stärkere gefühle für mich entwickeln.

    versteht ihr das problem? ich könnte es ihr sagen und im besten falle empfindet sie auch so und wir würden es vielleicht miteinander versuchen. aber wenn nicht, sind dann alle aussichten auf eine beziehung verwirkt?
    wenn ich es ihr nicht sage, sie etwas für mich empfindet, es mir aber verschweigt (warum auch immer) - dann wäre das auch ziemlich doof. "vergraulen" oder an einen anderen verlieren möchte ich sie genauso wenig.

    ich möchte sie nicht verschrecken ("hilfe, er hat sich in mich verliebt!" -> abbruch des kontaktes etc.), möchte sie dennoch wissen lassen, daß sie für mich etwas besonderes ist. aber ich will ihr auch nichts vorspielen, denn ehrlichkeit zählt bei mir sehr viel.

    ach, normalerweise lasse ich die dinge mehr oder weniger auf mich zukommen - aber das hier ist mir zu wichtig, um etwas "zu verschlafen", den moment zu verpassen oder den falschen zug zu tun.

    ich weiß, daß man das nicht verallgemeinern kann - aber wie lassen frauen es einen mann indirekt wissen, daß da mehr als nur freundschaft ist?

    irgendwie scheine ich zu wissen, was ich tun sollte, aber ich habe schwierigkeiten, den zugang dazu zu finden... *seufz*
     
    #1
    Prophet, 21 Februar 2003
  2. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Letztes Posting für heute abend. :zwinker:
    Ich hoffe, als männliches Wesen darf ich auch was antworten.

    Du sagst es schon selbst: Irgendwie mußt du sie es schon wissen lassen, dass du sie sehr magst, mußt ihr ja nicht gleich "um den Hals fallen"...vielleicht reichen für's Erste paar mehr oder minder versteckte Andeutungen deinerseits, um ihre Reaktionen zu testen.
    Wenn du sie dabei also nicht bedrängst, und das tut man im allgemeinen mit versteckten Andeutungen nicht wirklich :zwinker:, dann kannst du eigentlich auch nicht viel "verwirken".

    Wer deswegen die Freundschaft aufgibt, ist wohl bißchen schwach ums Herz oder den Verstand gebaut - was nicht heißen soll, dass es das nicht gibt. Aber darauf würde ich es im Zweifelsfalle doch abkommen lassen, und ich glaube da ja nicht daran, möglicherweise mußt du nur dann in nächster Zeit etwas offensiver sein als sie, falls sie dadurch etwas verunsichert sein sollte, oder sie auch mal paar Tage in Ruhe lassen, damit sie das nicht mehr so im Kopf umherschwirren hat. :zwinker:

    Du machst das schon. Du scheinst zu wissen, was zu tun ist. Wegen einem Kontaktabbruch würd ich mir nicht zu große Sorgen machen, aber das können andere Leute im Forum vielleicht auch anders behaupten...schreibt euch aus, Leute. :zwinker:

    Vieles läßt sich planen im Leben, aber auch nur bis zu einem gewissen Grade. Man kann sich auch verplanen...
    Irgendwann mußt du einfach mal die Fäden ziehen und schaun, ob das Püppchen so zappelt, wie du willst. (Soll eine Metapher sein und ist nicht abwertend auf Frauen bezogen - Püppchen mit Fäden ist schon wortwörtlich so gemeint, wie es dasteht :zwinker: )


    N8, Quen
     
    #2
    Quendolin, 22 Februar 2003
  3. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    wie wäre es, wenn du z.b. mal ein paar ganz unverfängliche andeutungen machen würdest, vielleicht kommt sie denn ja von selbst drauf?!

    du könntest es ihr natürlich auch direkt sagen, aber das risiko, das sie sich damit überfordert fühlt, besteht immer!
    andererseits kann es ja natürlich auch sein, das sie genau so wie du denkt und sich auch net traut, also finde es heraus :zwinker:
     
    #3
    Mieze, 22 Februar 2003
  4. Prophet
    Gast
    0
    erstmal danke für eure antworten.

    ja andeutungen sind gut, so etwas in der richtung hatte ich mir auch schon gedacht - ab und zu mal ein kompliment an der richtigen stelle, aber nicht zu schmalzig etc.

    die sache ist nur, wann ist es eine andeutung, wann nicht mehr / noch nicht, das beschäftigt mich doch sehr.
    ja, ich weiß, daß ist wie so vieles auch von mensch zu mensch unterschiedlich, aber vielleicht könnt ihr ja ganz persönlich ein paar beispiele schreiben, wo ihr eventuell ins grübel kommen würdet oder so - damit ich wenigstens ein paar anhaltspunkte habe.

    wahrscheinlich mach ich mir auch einfach zu viele gedanken, ist alles noch so neu für mich...
     
    #4
    Prophet, 22 Februar 2003
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    wenn du so sachen schreiben würdest, wie z.b. "ich würd dich jetz gern küssen", würd ich mir schon gedanken machen, ansonsten bei komplimenten wie "du bist voll süß" oder "ich hab dich gern" usw. würd ich mir nichts bei denken, das krieg ich auch von kumpels zu hören...
     
    #5
    Mieze, 22 Februar 2003
  6. ärmster
    Gast
    0
    :ratlos: Hi,

    entschuldigt bitte die Zwischenfrage.
    Ich habe einem Mädchen vor kurzem erst meine Liebe in einem Brief gestanden und zwar sehr, sehr deutlich. Das heißt ich habe ihr deutlich, also ohne irgendwelchem Zweifel geschrieben, dass ich sie liebe.
    Sie findet mich sehr nett, möchte aber in nächster Zeit keine Beziehung eingehen.
    Kann es nun sein, dass sie mit dem Brief überfordert war und ich es nochmal auf "sanftere" Art bei ihr versuchen soll???

    CU ärmster
     
    #6
    ärmster, 22 Februar 2003
  7. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Ich könnte jetzt sagen: Blabla, warte noch ab ob sie irgendwelche Zeichen gibt usw. Aber warum denn? Du verstehst Dich super mit ihr, also lass´ sie wissen (es sei denn, Du bist Dir ganz sicher!) dass Du Dich in sie verliebt hast. Vielleicht ist sie überrascht, erstaunt, vielleicht freut sie sich aber auch, weil es ihr genauso geht.
    Sollte es jedoch der Fall sein, und sie empfindet "nur" freundschaftliche Gefühle für Dich, dann wirst Du damit auch klar kommen. Ich würde Dir jetzt gerne ein Rezept geben, aber mehr als dass Du es behutsam und sensibel und dennoch eindeutig sagen sollst, kann ich Dir nicht sagen.
     
    #7
    Chérie, 22 Februar 2003
  8. Prophet
    Gast
    0
    warum ich es ihr nicht sagen möchte, ohne mir sicher zu sein? weil ich angst davor habe, sie als freund zu verlieren - gut, freundschaften knüpfen sich hier und da, ich habe ja auch andere. jedoch kann ich nur mit ihr über manche dinge sprechen, die mir auch sehr wichtig sind - ein verlust würde für mich doppelt schwer wiegen.

    außerdem kann ich ihr keine gefühle gestehen, die nicht da sind. ich weiß nicht, ob ich mich in sie verliebt habe - aber das würde ich ihr auch gar nicht sagen. ich würde ihr meine gefühle beschreiben, welchen platz sie in meinem leben einnimmt - ihr würde ihr die wahrheit sagen, und die wahrheit ist nunmal, daß ich es nicht weiß.

    @ärmster:
    ich weiß nicht, was es bringen solltem, ihr das noch mal zu sagen. wenn sie mit dem brief "überfordert" war, dann solltest du ihr wohl ein bisschen zeit geben und vielleicht in ruhe nochmal mit ihr darüber sprechen...

    naja, ich bin jetzt müde... gn8
     
    #8
    Prophet, 23 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - warten sagen
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
steffimaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2008
10 Antworten
steffk
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Oktober 2005
11 Antworten