Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warten...

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Ivan89, 2 August 2006.

  1. Ivan89
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Liebesgeschichte fing vor ein paar Wochen an:
    Um 21.00 Uhr stiess ich an einem warmen Freitagabend zu meinen Freunden auf einer Party. Kurz darauf entdeckte ich meine grosse Liebe. Sie stand da, inmitten der grossen Tanzfläche und unterhielt sich mit einer Freundin. Eigentlich kannte ich sie schon länger und ich hatte bis anhin auch keine Absichten etwas mit Ihr anzufangen, aber schlussendlich kam alles anders. Irgendwann an diesem Abend sass ich alleine draussen und beobachtete die Sterne. Ich realisierte gar nicht, dass sich jemand zu mir setzte bis ich eine Stimme hörte welche flüsterte: "Sie, sind schon wunderschön, nicht?" Ich drehte mich um und sah direkt in Ihre schönen Augen. In diesem Augenblick war es um mich geschehen. Also antwortete ich ihr: "Ja, sind Sie." Wir begannen zu quatschen und hatten uns viel zu erzählen, da sie erst vor kurzem von einem Austauschjahr in England zurückgekehrt war.
    Irgendwann packte Sie mich am Arm und zog mich zurück auf die Party. Wir begannen zu tanzen und meine Hände zitterten vor Aufregung. Wir beide waren alleine auf der Tanzfläche, aber das störte uns nicht im Geringsten. Unsere Bewegungen wurde immer leidenschaftlichter. Wir waren so eng aneinander, dass ich Ihren Atem auf meiner Haut spüren konnte. Als ich dann einmal den Kopf kurz zurückschwenkte um mich zu orientieren, packte Sie mich zärtlich an meiner Silberhalskette und zog mich langsam an Ihre Lippen. Ich schwebte im Siebten Himmel und wollte nicht mehr von Ihr lassen. Schon zu diesem Zeitpunkt spürte ich, dass dies nicht nur ein Vergnügen für einen Abend werde soll.
    So verbrachten wir die ganze Nacht tanzend und küssend. Es wäre alles so wunderbar gewesen, wenn dann nicht der Zeitpunkt gekommen wäre, andem wir uns langsam trennten. In verschiedenen Richtungen fuhren wir nach einem langen Abschiedskuss davon.
    Den ganzen nächsten Tag lebte ich in einer anderen Welt. Ich konnte nur noch an Sie denken.
    Am Abend zog ich wieder los an ein Festival im Nachbarsdorf. Ich wusste, dass Sie auch da sein wird. Doch, wie sollte ich reagieren? Was empfand Sie gestern Abend? War es mehr für Sie als nur ein "One-Night-Stand"? All diese Frage flogen mir durch den Kopf. Sie war noch nicht da als ich ankam. Aber plötzlich erblickte ich Sie. Mein Puls rasste in die Höhe. Sie kam auf mich zu, gab mir drei Küsschen auf die Wangen, sagte Hallo und ging weiter. Ich war natürlich sehr entäuscht und setzte mich zu ein paar Freunden um mich abzulenken. Doch es gelang mir nicht. Jede Sekunde suchte ich mit meinen Blicken das Areal ab und konnte keinen Moment von Ihr lassen. Immer wieder sah ich die Bilder vom vorigen Tag in meinem Kopf. Sie muss wohl mitbekommen haben, dass es mir nicht gerade gut ging, denn später am Abend packte Sie mich am Arm und wollte mit mir in Ruhe reden. Ich wollte Ihr so gerne sagen wie sehr ich mich in Sie verliebt habe, doch ich konnte es nicht. Sie fragte mich, ob ich mir Hoffnungen bei Ihr mache. Ich antwortete Ihr nur, dass ich den vorigen Abend wunderschön fand und sich alles andere von selber ergeben werde (Das war wohl ein Fehler). Ich gab die Frage zurück und wollte wissen was Sie empfand. Sie sagte mir, dass sie nicht weiss was empfindet und erst etwas Zeit braucht, da Sie sich erst von Ihrem Freund getrennt hat. Damit war unser Gespräch beendet und sie wollte wieder mit mir tanzen. Ich dachte mir nichts weiter dabei und folgte Ihr, doch irgendwie war es ganz anders als vorher. Es verlief alles harzig und komischt. Und irgenwann war dann auch dieser Abend vorüber.
    Das ist nun etwa einen Monat her und ich denke jeden Tag an Sie. Aber ich warte immer noch auf irgendeine Nachricht von Ihr. :flennen:

    Gruss
     
    #1
    Ivan89, 2 August 2006
  2. Frischverliebt
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh je,

    also entweder es war nur ein Fake für sie oder sie wollte sich einfach nur ablenken, da sie ja gerade erst mit dem anderen Schluss gemacht hat.

    Tut mir leid dir das zu sagen, aber ich glaube kaum dass sie sich nochmal meldet, nachdem sie sich ja etz scho so lange nicht gemeldet hat. Aber vielleicht irre ich mich (und das hoffe ich für dich) und sie ruft dich sogar heute oder morgen noch an. Ich wünsch dir auf jeden Fall starke Nerven und viel Durchhaltevermögen, denn es gibt auch Frauen, die Männer absichtlich so zappeln lassen. :zwinker:
     
    #2
    Frischverliebt, 9 August 2006
  3. Ivan89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Besten Dank für die Aufmunterung...

    Naja, ich hoffe, dass du dich irrst... aber wir werden ja sehn....:geknickt:
     
    #3
    Ivan89, 9 August 2006
  4. Feel
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    4
    Single
    Hmmm...

    Also eine Frage drängt sich mir auf..Warum meldest DU dich net bei ihr?? Weil du ihr die Zeit lassen willst, die sie "gefordert" hat??
    Vielleicht wartet sie ja auch nur drauf, dass du dich meldest!
    Versuch es doch einfach mal!

    Meiner Meinung nach gibt es einige mögliche Erklärungen für ihr Verhalten. 2 möchte ich hier einmal nennen.

    1. Erklärung:
    Zu ihrem Verhalten fällt mir net viel ein..
    Denn wieso küsst sie dich, wenn sie erst über ihren Freund hinwegkommen will?? Vielleicht warst es am ersten Abend ja auch noch so aufregend mit dir, dass die nicht immerzu an ihren Freund denken musste..Am zweiten war es eben keine soo große Ablenkung mehr, sich mit dir die Zeit zu vertreiben.....

    2. Erklärung:
    Sie ist sich eben wirklich noch unschlüssig..Einerseits ist da ihr Ex, dem sie vielleicht noch nachtrauert und andererseits bist da du, den sie interessant findet...Da weiß sie nicht, wie sie reagieren soll...:hmm:

    Wie gesagt. Melde dich einfach mal bei ihr...Frag nach einem Treffen, quatsche einfach nur ein bisschen...Egal...Das entwickelt sich dann schon.:jaa:

    Tschau!
    Feel
     
    #4
    Feel, 14 August 2006
  5. Ivan89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deinen Ratschlag...

    Ich werde mal schauen wie's weitergeht... werde mich dann mal melden und schauen wie sie darauf reagiert...
     
    #5
    Ivan89, 14 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Warten
Nudelino
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
18 Februar 2016
5 Antworten
Shiny Flame
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
16 Mai 2012
5 Antworten
opseri
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 September 2007
4 Antworten