Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum ändert sich nichts mit 18?!?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Staub, 14 Juni 2006.

  1. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    Single
    Hoi, wie zu erahnen ist geht es um Stress mit Eltern und den treffbaren Entscheidungen wenn man 18 Jahre alt ist.
    Ich hab von nem Kumpel das Angebot bekommen in seinem Job mit einzusteigen (dazu gesagt das is mega oberflächlich! aber ich werde nich genauer drauf eingehen). Bei diesem Angebot gibt es keinerlei verpflichtungen, kein Ziel zu erreichen und keine Unterschrifeten zu geben.
    Mein Freund ist als solches vertrauenswürdig.

    NUR sind meine Eltern antürlich strikt dagegen das ich diese Chance ergreife. Ich weiß das da nicht besonders viel gewinn machbar ist aber es bestehen die Chancen das eben doch etwas gewinn bei rumkommt und als Schüler dankt man ja um jeden Cent :tongue:

    Wie findet ihr das? Klar, sie wollen mich beschützen vor evtl. Schäden aber ich investiere ja keinen einzigen Cent! Von mir kommt hauptsächlich Werbung und halt "empfehlungen" .

    MfG Staub
     
    #1
    Staub, 14 Juni 2006
  2. ~magic~
    Gast
    0
    Wenn ich das richtig verstanden habe, gehst du noch zur Schule und möchtest nebenbei arbeiten um dir etwas dazuverdienen?

    Was musst du genau machen? Vielleicht gefällt deine Eltern die Arbeit nicht, was du machen sollst?

    Oder haben Sie vielleicht Angst, das du dann nicht mehr genügend Zeit für die Schule hast, wenn du nebenbei arbeitest?
     
    #2
    ~magic~, 14 Juni 2006
  3. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht solltest du doch etwas genauer erklären, um was für arbeit es sich handelt.

    wenn man die richtung nicht weiss, kann man schlecht was gut- oder schlechtheissen.
     
    #3
    Neonlight, 14 Juni 2006
  4. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Liest sich für mich, als wenn du uns absichtlich verschweigst um was für eine Arbeit es sich handelt, im wissen, dass es was unseriöses ist oder so ... aber wie meine vorredner bereits sagten... das lässt sich erst mit bestimmtheit sagen, wenn du uns Details lieferst..
     
    #4
    Mephorium, 14 Juni 2006
  5. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    Single
    Stimmt. Also es gaht darum:
    Ich hab das Angebot bekommen für eine Firma Ware anzubieten.
    (Werbung zu laufen :tongue: ) Dabei bekomme ich, für jeden Kunden der durch mich an Ware kommt (Schampoo und Cremes) einen kleinen anteil am Gewinn. (20 % anfangs, später dann 30%).
    Dann is das beste daran das es keinerlei vertrag gibt der mich zwingt Geld auszugeben o.Ä.. Ich muss auch keinen mindest gewinn erzielen.

    Nur sind meine Eltern natürlich STRIKT dagegen wegen Schneeballsystem (einer bezahlt, ein höher stehender zockt ab) blabla und sowieso zwielichtig...
     
    #5
    Staub, 15 Juni 2006
  6. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Na ja du musst den Leuten das Zeug aufschwatzen und wenn das Zeug doof ist dann leidet dein Ruf darunter. Außerdem wirst du da wenn du nicht grade ein verkaufsgenie bist wenig reißen. Lass das lieber und geh irgendwo anders arbeiten, wo der Stundenlohn von ANfang an feststeht. ich könnte mir nicht vorstelen, cremes oder shampoo das von nem 18 jährigen angepriesen wird(und wahrscheinlich teurer ist als normal) zu kaufen !
     
    #6
    Tinkerbellw, 15 Juni 2006
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    mit 16 hatte ich ein ähnliches angebot und sollte 5000 dm für einen GEBRAUCHTEN pc beisteuern.
    wir waren 5 personen und wollten nen pc kaufen und was mit programmieren machen.
    meine eltern haben da auch geblockt ... aus heutiger sicht war das wohl ein fehler, denn man hat gesehen, was aus computern und programmen geworden ist. :grin:

    letztlich ändert sich mit der volljährigkeit in der Beziehung zwischen eltern und kind (du wirst immer ihr kind bleiben :zwinker: ) erstmal wenig.
    sie versuchen halt dich vor dummheiten zu bewahren und passen auf dich weiter auf.
    irgendwann nabelt man sich ab, oder wird abgenabelt, aber das hängt sicher nicht mit dem 18. geburtstag zusammen.

    naja.
    ich kenn dich nicht und weiss nicht genau, was das für ein job ist, aber solange du keinen vertrag unterschreibst und nicht bei ner drückerkolonne landest, also das ganze für dich koscher und ok ist, wüsste ich nicht, was deine eltern da dagegen haben sollten.
    aber denk immer dran, das deine eltern dein wohlergehen sicher über ihrem eigenen stellen. :zwinker:
     
    #7
    User 38494, 15 Juni 2006
  8. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    das ganze riecht sehr nach einer firma namens amway.
    wenn es diese sein sollte, lass unbedingt die finger davon.
     
    #8
    tomas, 15 Juni 2006
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das würde ich auch sagen. Und vermutlich haben deine Eltern recht und die ganze Sache ist unseriös.

    Sieh's mal so: Mag sein, daß du keine Ausgaben hast, aber du hast auch keinen garantierten Lohn und wirst wahrscheinlich stundenlang arbeiten, ohne IRGENDWAS dafür zu bekommen! Schon deshalb würde ich niemals arbeiten, wenn nicht vorher feststeht, was ich bekomme.

    Such dir lieber einen seriösen Nebenjob - Zeitungen austragen, im Supermarkt/Baumarkt jobben, Nachhilfe geben, was auch immer... da hast du mehr davon und vor allem keinen Ärger!

    Sternschnuppe
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 15 Juni 2006
  10. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    Single
    die firma heißt lr international
    http://www.lrworld.com/lrweb/

    besteht seit 21 jahren und mein bekanter is ja doch recht erfolgreich bei denen...
     
    #10
    Staub, 15 Juni 2006
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich an Deiner Stelle würde es lassen, von solchem Marketingkram halte ich generell nix. Du läufst Dir wahrscheinlich eh nur die Beine stumpf ohne einen Cent zu verdienen.
     
    #11
    User 48403, 15 Juni 2006
  12. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Modernes Klinken putzen. Tu dir das nicht an. An MLM-Systemen verdient in der Regel nur der Gründer.

    Gruss,
    Glen.
     
    #12
    Glen, 15 Juni 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich würde mal sagen, die Firma hat sich schon mit diesem Satz disqualifiziert:

    "Das einzigartige LR Vergütungssystem bietet jedem, unabhängig von Alter und Geschlecht, Bildungsstand, persönlichen Erfahrungen und finanziellem Hintergrund, grenzenlose Verdienstchancen. Ohne ein finanzielles Risiko."

    "Wenn Sie LR Berater werden möchten, fallen für Sie nur einmalig geringe Kosten für Ihr individuelles Starterpaket an. Dieses Starterpaket beinhaltet eine Produktauswahl, die Sie zum Vorführen und Verkaufen benötigen, sowie einige Informationsunterlagen."

    --> in anderen Worten: Schneeballsystem (da liegen deine Eltern schon ganz richtig) und vermutlich Abzocke.

    "grenzenlose Verdienstmöglichkeiten unabhängig von Vorbildung" - natürlich! *lol*

    Laß dich da bloß nicht darauf ein!

    Off-Topic:
    Im übrigen macht es mich wahnsinnig, daß es diese Firma nichtmal schafft, Leute einzustellen, die der deutschen Rechtschreibung mächtig sind. Von Bindestrichen haben die noch nie was gehört, das tut ja weh beim Lesen! "LR Vergütungssystem", "die LR Vision", "LR Engagement" *kopfschüttel*
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 15 Juni 2006
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    verkauf lieber tupper :zwinker:
     
    #14
    Beastie, 15 Juni 2006
  15. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    waaaahhhhh!!!!!!!!! das ist ja superklasse! da fange ich sofort an. mit meinem hauptschulabschluss komme ich sowieso nicht weiter. :grin:

    @staub
    das du erstmal nicht mit der sprache rauswolltest bei der jobbeschribung spricht für sich.
    dir ist das nicht wirklich geheuer.
    ich arbeite seit über 20 jahren im vertrieb. ich habe mich immer aus dem strukturvertrieb (wie das dir angebotene) gehalten und war immer weit weg von versicherungen. angebote in der hinsicht gab es genug.
    seit 10 jahren arbeite ich vertriebsmässig in der "1. bundesliga" (grosse weltweit bekannte industriekonzerne) ich muss meine kunden nicht überreden etwas bei mir zu kaufen. :zwinker:

    das was dir angeboten wird ist in meinen augen unseriös.
    dieses vertriebssysthem baut nicht auf aktive kundenaquise auf, sonderen es baut darauf auf das du deinen freundes-, familien und bekanntenkreis "ansprichst"! so wie es ja z.b. dein kumpel mit dir gemacht hat.
    er hat dich nicht angesprochen weil du ein total töften verkäufer bist, sondern weil das zu dieser art vertrieb gehört. genauso wie du dann irgendwann andere ansprichst, in der hoffnung das sie für dich umsatz machen.
    das ganze funktioniert natürlich am besten bei (nicht übel nehmen) jüngeren und dadurch hin und wieder naiveren leuten mit wenig lebenserfahrung.

    ob man sich damit immer freunde macht.... ich fürchte nein.
    am anfang wird es so sein das dir die leute das zeugs abkaufen weil sie dich kennen. du wirst in ein hochgefühl kommen wie leicht das doch ist, spätestens beim nachverkauf wird die sache dann kritisch.
    du sprichst die leute dann nochmal an, die gehen dir aus dem weg um sich nicht bedrängt vorzukommen oder weil sie dir nicht direkt sagen wollen das sie nichts brauchen u.s.w. :geknickt:

    ist einfach so.
    aber du solltest eben vorher wissen das da methode hintersteckt.

    jetzt kannst du entscheiden ob es was für dich ist.
    richtig verdienen tun in solchen vertriebssystemen erfahrungsgemäss die leute die keine skrupel haben und nicht nach hinten schauen, bzw. die leute die an der spitze sind.
    bist du so jemand? bist du auch jemand der bei einer motivationsveranstaltung soooooo begeistert vom gesagten ist das er wild klatschend und jubelnd aufspringt?
    wenn ja dann kannst du ne menge geld verdienen, wenn nein finger von!

    diese leute, die es in solchen vertrieben "geschaft" haben, sind genau die schmielappen die ein schlechtes bild auf den normalen "klinkenputzer" werfen.

    ansonsten mache es wie empfolen, verribbel tupperware! :grin:
    das produkt ist gut, die leute können es meist gebrauchen d.h. du musst keinen überreden und tupperpartys sind einfach kult!
    übrigens: das vertriebssystem ist von einer frau erfunden und ausgebaut worden! :zwinker:


    lg
    kerl
     
    #15
    kerl, 15 Juni 2006
  16. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Schneeballsystem ist imo auch in Deutschland verboten.

    Such dir was seriöses (Aushilfe in nem Laden, Zeitungen austragen, Kassierer o.ä.) damit haben viele aus meinem Abi Jahrgang relativ viel Geld gemacht (400€ auf die Hand) ... hängt aber natürlich auch vom Job und von Laden ab.
     
    #16
    Mephorium, 15 Juni 2006
  17. ~magic~
    Gast
    0
    Ich denke auch, das es sich um ein Schneeballsystem handelt!
    (und von sowas würde ich die Finger lassen, da verdienen, wie schon jemand geschrieben hat, nur die, wo ganz oben in der Pyramide stehen, und die unteren verdienen (so gut wie) gar nichts.

    Wie war das, du musst da nichts zahlen?

    Das hört sich sehr stark danach an, dass du das Starterpaket kaufen MUSST, wahrscheinlich zu einem überteuerten Preis, zu welchen es dir kein Mensch wieder abkaufen wird (außer du bist voll das Verkaufsgenie :zwinker: ).
    Und so ein Startpaket kann auch schnell mal ein paar hundert bis tausend € kosten, was man sofort zahlen muss, mit der Begründung, das man es innerhalb von ein paar Tagen das doppelte (oder vielleicht das vierfache:zwinker: ) mit dem Zeug verdient hat.

    Da gebe ich deinen Eltern abolut recht (auch wenn du das jetzt wahrscheinlich nicht hören willst), FINGER WEG von dem Job!

    Suche dir lieber was anderes!!!
    Es gibt genügend andere (seriöse!) Job´s!!

    Off-Topic:
    Und weil immer wieder mit deinem Freud anfängst, überlege mal wo der in der Pyramide von dem Schneeballsystem steht: Du wirst wahrscheinlich unter Ihm stehen, und er verdient dann, 1. wenn er dich als neuen Verkäufer geworben hat, und 2. immer wenn du was verkaufst, kriegt es dann auch eine Provision. Deswegen wird er dir das alles so toll darstellen!!:angryfire Denk mal drüber nach...
     
    #17
    ~magic~, 15 Juni 2006
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hör bloß auf, meine Mutter fand diese Freundinnen/Bekannten immer schrecklich, die diese "tollen" Tupperparties veranstaltet haben. Natürlich gibt's da vereinzelt wirklich gute und auch sonst nirgends erhältliche Produkte, aber zum Großteil sind sie hoffnungslos überteuert, und der Begriff "Party" täuscht auch nicht wirklich darüber hinweg, daß es letztendlich nicht mehr und nicht weniger als eine Verkaufsveranstaltung ist, wo es darum geht, allen Gästen möglichst viel Zeug anzudrehen (vorzugsweise durch - sorry - häufig "dummdreiste" Hausfrauen und Mütter, die auf Karrierefrau machen und an sämtlichen "Freundinnen" verdienen und mit ihnen Geld machen wollen).

    Vermutlich wird damit erst später rausgerückt... von wegen "absolut kein finanzieller Einsatz, kein Risiko..." und dann kommt irgendwann, wenn du kurz davor bist "ja" zu sagen "Ach so, eine winzige Kleinigkeit wäre da noch, wir müssen da einen Unkostenbeitrag für Ihr Starterpaket erheben...". Im nächsten Moment wird dir dann schon wieder von den tollen Verdienstmöglichkeiten vorgeschwärmt, so daß du denkst "Na ja, im Vergleich dazu ist das ja wirklich eine Kleinigkeit...".

    "Zur Umsatzsteigerung und zur Erweiterung Ihres Kundenstammes bieten wir Ihnen außerdem ein systematisches Aus- und Weiterbildungsprogramm.

    Unter der Anleitung unserer qualifizierten Schulungsleiter lernen Sie, richtig zu argumentieren und die LR Verkaufsmethoden umsatzorientiert anzuwenden."

    Das hier, ebenfalls auf der von dir angegebenen Website gefunden, bedeutet nichts anderes als: "Wahrscheinlich werden Sie von Ihrem Starterpaket gar nichts verkaufen, aber kein Problem, wir haben die Lösung, wir bieten 100% effektive Schulungen an". Die natürlich zusätzlich Geld kosten werden, und vermutlich nicht zu knapp. Da wird darauf gesetzt, daß die Leute nach und nach in kleinen Schritten immer noch ein bißchen und noch ein bißchen "investieren" - bis irgendwann der "point of no return" überschritten ist und man entweder denkt "Jetzt hab ich schon soviel reingesteckt, wenn ich jetzt aufhöre, kurz bevor ich so richtig was rausbekomme, wäre ich ja blöd" (das Spielautomaten-Prinzip) oder schon sehr genau spürt, daß man Betrügern auf den Leim gegangen ist bzw. in einem unseriösen und unprofitablen Geschäft drinhängt, sich das aber selbst nicht eingestehen will.

    Manchmal haben Eltern auch einfach recht. :zwinker:

    Und sie machen das bestimmt nicht, um dir deine Volljährigkeit abzusprechen, sondern weil für sie offensichtlich ist, daß du dich da in eine Sache reinreitest, deren Folgen du jetzt noch nicht überblicken kannst. Man wird nicht am 18. Geburtstag erwachsen, das ist Quatsch, das passiert erst nach und nach. Und es ist auch nichts Schlimmes dabei, sich von jemandem Ratschläge geben zu lassen, der es besser weiß. Natürlich kommt irgendwann der Punkt, wo man endgültig alleine und ohne Eltern entscheiden (können) muß. Aber ich kann dir nur sagen, sei froh, daß deine Eltern sich da so um dich kümmern! Daß sie dir davon abraten, ist für mich auch absolut keine "Überbesorgnis". Sie haben wahrscheinlich nur schon viel öfter als du von solchen "Maschen" gehört. Und sie sind Außenstehende und haben einen klaren Kopf behalten - der einem selbst (egal in welchem Alter) manchmal abhanden kommen kann, wenn große Verdienstmöglichkeiten oder viel Geld locken. :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 15 Juni 2006
  19. ~magic~
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Du hasst vergessen, das man nach so einer Schulung viiiiiiieeeeeeeeellllll mehr und viiiieeeelll schneller verkauft als bisher, also hast du die Kosten für die Schulung locker in einem halben Tag wieder drin :zwinker:


    Ich finde es echt erschreckend, wieviele Leute immer wieder bei solchen Schneeballsystemen hereinfallen, und es oft erst dann merken, wenn sie ihr ganzes Geld verbraten oder vielleicht sogar schon Schulden gemacht haben.


    Und auf so eine Tupperwarenparty werde ich auch nie gehen. Das ist eine reine Verkaufsveranstaltung, wo Frauen (v.a. Hausfrauen) ihre Freundinnen, Arbeitskollegen und Bekannte einladen und ihnen die Sachen andrehen wollen. Und weil man Kaffee und Kuchen gekriegt hat und das ja alles sooo nett ist, fühlen sich die meisten schon dazu verpflichtet etwas zu kaufen. Und meistens wird das dann noch mehr, so das man Ende ein Haufen Kohle los ist, für Sachen die man nicht wirklich braucht.

    Ist jetzt nicht gegen das Produkt Tupperware, die haben schon gute Sachen, und sind ihr Geld (zumindest teilweise) bestimmt auch wert, und diese Art von verkaufen klappt für dieses Produkt auch wunderbar (sieht man, wenn man sich die Umsätze von Tupperware anschaut)
    Aber ich hasse so eine Art von verkaufen, wo die (meisten) Leute ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie nichts kaufen!
     
    #19
    ~magic~, 15 Juni 2006
  20. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, daß ich ziemlich naiv von dir. Und davon würde ich die Finger lassen.

    Es hört sich zwar schön an, daß es Geld bringt und man nicht "lästigen Kram" wie Unterschriften bei Verträgen machen muß.

    Aber genau da liegt der Hund begraben!

    Denn:

    Wenn du nichts Schriftliches vorzuweisen hast, kann dich jeder Depp über den Tisch ziehen.
    Und das "Vertrauen" deines Freundes kannst du da wirklich vergessen. Es geht um Geld, da hört vieles auf, auch Freundschaften.

    Überlege mal:
    Du hast deinen Job gemacht und dein Geldgeber hat dir 200 € zu zahlen, das du verlangst.
    Aber der Geldgeber kann sich weigern, dir diese Summe zu auszahlen.
    Denn: Du hast nichts Schriftliches, daß er dir etwas zu zahlen hat.
    Du hast keine "Beweise", daß du für ihn gearbeitet hast und er dir Geld schuldet.
    Und machen kannst du da auch nichts! Wenn du es dir auf anderem Wege holen willst (Gericht), siehst du trotzdem alt aus, denn du hast keinen Vertrag unterschrieben, du kannst nichts vorweisen!

    Laß es!
    Die können dich jederzeit über den Tisch ziehen und dir deinen Anteil verweigern. Du hast schließlich nichts unterschrieben.
    Die könnten auf einmal zu dir sagen "Hö? Dich kennen wir gar nicht."

    Meine Eltern haben mir schon lange gesagt, daß immer alles schriftlich festgelegt werden muß, wenn es um Geld geht.
    Sonst könnte man einen leicht auf Deutsch gesagt verarschen.
    Und damit haben sie Recht.

    Deine Eltern haben Recht, daß sie nicht dafür sind.

    Entweder du unterschreibst etwas Handfestes, wie einen Vertrag, oder du läßt es.

    Ich hätte an deiner Stelle keine Lust, mich ausnutzen zu lassen.

    Sei nicht dumm.
     
    #20
    Viktoria, 15 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ändert nichts
Monchichi87
Kummerkasten Forum
8 Februar 2014
20 Antworten
Reliant
Kummerkasten Forum
22 Dezember 2012
28 Antworten