Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum bin ich so dämlich, wenn ich verliebt bin?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jonnes, 11 Mai 2010.

  1. Jonnes
    Jonnes (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    1
    Verliebt
    Also ich bin jetzt 25 Jahre alt und verhalte mich gerade wie ein 13-jähriger Pubertierender. :smile:

    Bin eigentlich ein recht selbstbewusster Typ und kann auch gut mit Frauen. Aber nun habe ich mich verliebt.

    Und ich rede die ganze Zeit und nur Blödsinn, bin nervös, falle ihr ins Wort und lasse sie nicht ausreden, rede in einem Satz laut und im anderen leise, schauspielere herum, will cool und besonders wirken, achte gar nicht darauf was sie sagt, will meinen Charme spielen lassen und mache mich nur lächerlich, haspele die ganze Zeit herum, traue mich nicht sie nach einem Treffen zu fragen, denke ständig ich gehe ihr auf die nerven.

    Hinterher fühle ich mich so dämlich. Entweder hält sie mich für bescheuert oder sie merkt dass ich in sie verliebt bin.

    Und sie lächelt mich auch noch die ganze Zeit an und bleibt länger in meiner Nähe, als sie müsste (sehen uns bisher nur bei der Arbeit).

    Habt ihr ein paar Tips für einen liebeskranken Trottel, wie er etwas ruhiger sein kann? :zwinker:
     
    #1
    Jonnes, 11 Mai 2010
  2. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.953
    vergeben und glücklich
    Wie süß ... wenn ich in Dich verliebt wäre, fände ich das einfach nur hinreißend ...
    Ist doch schön, nimms nicht so ernst, ihr scheint es doch auch zu gefallen.

    Gib ihr einen Handkuss mit einem tiefen Blick in die Augen und lade sie zum Essen ein.

    Trau Dich ...
     
    #2
    User 95608, 11 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Setz einen Helm auf, um Kopfverletzungen von Laternenmasten vorzubeugen... :grin:

    Nee, im ernst: dagegen ist man so gut wie machtlos. Das einzige, was man machen kann, ist sich ablenken und sich auf andere Dinge konzentrieren. So kriegt man zumindest im Alltag wieder einen klaren Kopf. Im Gegenwart des Objekts der Begierde kann aber nicht mehr ein vernünftiges Buch lesen. Da wirst dann wohl durch müssen. Mein Beileid! :zwinker:
     
    #3
    Fuchs, 12 Mai 2010
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    So ist das eben mit "verliebtsein". Das Machste nix, auch wenn Du fuffzich bist :grin:

    Wird schon.
     
    #4
    Dr-Love, 12 Mai 2010
  5. Seeker2010
    Gast
    0
    Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen...

    Ab einem gewissen Alter genießt man das sogar :grin:... Da bist du soundso alt, - und fühlst dich plötzlich wieder wie ein Youngster? Ist doch ein tolles Gefühl eigentlich... All die Schmetterlinge im Bauch, Neugierde und Zappeligkeit... Nur an Bienchen und Blümchen solltest du nicht wieder anfangen zu glauben :zwinker:...

    Genieße es!

    Grüße vom Seeker
     
    #5
    Seeker2010, 12 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dämlich verliebt
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Nikka
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2013
48 Antworten
Standard
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2011
3 Antworten