Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warum bist du nicht da? / Abstand

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lidija, 27 Mai 2006.

  1. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo und
    Da bin ich mal wieder:geknickt:
    Habe euch schonmal mein Herz ausgeschüttet und hoffe das ihr mir nocheinmal helfen könnt :geknickt:

    Bin mit meinem Schatz nun fast ein halbes Jahr zusammen.. Wir wohnen ''zwangsweise'' in einer WG zusammen , ein betreutes wohnen mit 9 Jugendlichen und verschiedenen Betreuern und ich bin vor ca 7 Monaten dort reingezogen, er wohnte schon dort und so haben wir uns kennen und lieben gelernt..
    In diesen 6 Monaten haben wir jeden Tag gesehen,oft pausenlos..

    In letzter Zeit geht es meinem Baby und auch mir sehr schlecht aus Gründen die eigentlich nichts mit uns beiden zu tun haben-...Bei ihm in der Familie gibt es eine Menge Stress , er kommt mit sich selbst nicht klar , die WG die früher ein Zufluchtsort für ihn war kotzt ihn momentan auf gut deutsch gesagt nur noch an..
    Doch wir haben uns gegenseitig hochgeschaukelt,immer öfter gestritten und auch heftiger..
    Er zieht sich in so Zeiten sehr zurück..
    Nun hat er Dienstag den Entschluss gefasst das er einige Zeit Abstand braucht , hauptsächlich von der WG selbst aber auch von unseren eskalationen und einige Tage bei Freunden/Vater/etc. bleiben möchte...
    Er hat geweint,mir gesagt das er Angst hat das Ich das alles auf mich beziehe , denke das er mich nicht mehr liebt und daraufhin schluss mache.. hat mich angefleht das mit ihm durchzuhalten und natürlich hab ich gesagt das ich's verstehe und es okay ist..
    am nächsten tag (mittwoch) hat er sich dann nachmittags verabredet und wollte dann auch bei diesem freund schlafen..
    ich saß den ganzen tag in der wohnung rum und hab mich total verloren gefühlt,hab geweint,mir zuviele gedanken gemacht,angst gehabt..
    abends gegen 10 kam er dann aufeinmal zur tür rein,war sichtlich schlecht gelaunt weil es mit dem übernachten nciht geklappt hat... ich war zu geschockt um ihm zu zeigen das ich mich freue,war wohl auch abweisend,hab geweint etc..
    hab ihn dann gefragt ob er möchte das ich bei ihm schlafe , was er dann nicht wollte..
    irgendwie haben wir uns dann noch gezofft ,er ging hoch ins zimmer und ich bin total zhusammengebrochen,bin kopflos nach draussen gegangen bis mir eine betreuerin nachkam..
    mit ihr saß ich dann 2 stunden im büro und hab geweint..
    als ich dann auf mein zimmer wollte kam er zu mir,hat mich umarmt,gesagt das er mich liebt das wir das schaffen etc.. war sehr lieb zu mir und bestand drauf das ich doch bei ihm schlafe..
    am nächsten tag ist er zu seinem vater gefahren,kam abends dann aber doch wieder weil es wieder nicht mit dem übernachten ging..
    an diesem abend sagte er wolle er nur seine ruhe und auch alleine sein..
    am freitag wollte er dann nochmal zum vater fahren und dann definitiv bis sonntag dort bleiben..
    bin freitag morgen dann zu meiner mutter gefahren.. dort hab ich ihn eine e-mail geschrieben das es mir leid tat wie cih reagiert habe und das ich hoffe das ihm der abstand gut tut die tage und das er seinen kopf und sein herz klar bekommt,das ich ihn liebe und für ihn da bin etc...
    abends kam ich dann wieder (er war schon weg ) und wollte mit einer freundin in die discothek (wovon er 1 woche lang schon was wusste und cih ihn gefragt habe ob es okay für ihn wäre..).. sie sagte auch er hätte sich ihre nummer genommen um später anzurufen..
    dann sagte mir dazu noch eine andere mitbewohnerin das er abends in eine andere disco wollte,wovon ich nichts wusste was mich ziemlich geknickt hat..
    auf jeden fall hat er nun bis jetzt nicht angerufen und auch nicht auf die e-mail geantwortet sich also überhaupt nciht gemeldet..

    Und nun mach ich mir Sorgen das er wirklich keinen Bock mehr auf mich hat:geknickt:
    Das er zB total feiern gegangen ist,an den ganzen Stress in letzter zeit denken musste und sich nun denkt das es ohne mich sowieso viel besser ist..
    Denn ich verstehe nciht wieso er sich nciht meldet,wenn er doch sagte das es für ihn genauso schwer ist mich für die tage nciht zu sehen er das aber braucht..wenn es so wäre würde er mich doch genauso vermissen wie ich ihn und dann wenigstens anrufen?:geknickt:
    ich versteh das einfach nicht und hab nun unglaublich panik dass ich das einzig schöne in meinem leben verliere:geknickt:
    ich weiss das ihr mir nicht sagen könnt was er tun wird aber vllt könnt ihr die situation ein wenig einschätzen?
    und vorallem die männlichen wesen unter euch können mir vllt sein verhalten erklären?

    ich hoffe das sich jemand dazu erbarmt das alles hier zu lesen.. ich bitte euch ich brauch' gerade ein wenig hilfe...:geknickt:
    danke schonmal für alle antworten..

    zu lang zum lesen?:geknickt: :geknickt: :geknickt:
     
    #1
    Lidija, 27 Mai 2006
  2. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    So, ich werd mich jetzt mal "erbarmen"...Ach was, tu ich ganz freiwillig.
    Ich bin wirklich ein bisschen traurig geworden als ich deinen Text so gelesen hab. Ich kenn das Gefühl, und kann mich irgendwie gut in dich hineinversetzen, obwohl ich noch nicht in der Situation war.
    Ihr beide hockt euch seit 7 Monaten auf der Pelle. Eigentlich ist das ja ein Traum, man kann mit seinem Schatz einfach so zusammenwohnen, keine Eltern die sagen, dass man sich nich sehen darf (zu spät etc.). Naja, aber man hat auch nich wirklich nen Rückzug.
    Wenn man sich streitet, sieht man sich eben trotzdem zwangsweise, es bleibt nichts wirklich verborgen, weil man ja wie in einer Familie wohnt.
    Ich glaube damit hat dein Freund im Moment zu kämpfen. So sehr wie er dich liebt, ihr seid wahrscheinlich einfach noch zu jung, um schon so ein "erwachsenes" Leben (Beziehung) zu führen, dass man sich sogar einen Haushalt teilt.
    Lass ihm ein bisschen Zeit. Ich weiß dass klingt leichter als es ist, aber versuch dich abzulenken.
    Auch das alleine feiern tut ihm bestimmt mal ganz gut. So kann er nachdenken, alles rauslassen, und is dann wieder ausgeglichener, wenn er wieder zu dir kommt.
    Er sagt doch dass er dich liebt...vertrau ihm und beenge ihn mal für eine Weile nicht zu sehr....Glaub mir, das wird euch beiden ganz gut tun.
    Liebe Grüße,
    Juli
     
    #2
    User 25573, 27 Mai 2006
  3. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    vielen dank ersteinmal für die liebe Antwort:schuechte

    Ich lass ihm ja auch nun seinen Freiraum,weiss ja auch das es schwierig ist,wie gesagt er ist nun sozusagen seit mittwoch weg.. und seit freitag morgen hab cih weder etwas von ihm gesehen noch gehört...
    nur mach ich mir wie gesagt so sorgen das wir uns morgen wieder sehen und er bemerkt hat das er mich nicht mehr will..
    ich versteh einfach nicht das er mich nicht vermisst ..sich nicht meldet...:kopfschue
    und aus diesem ''nicht melden'' schließe ich ebend das ''kein-bock'':geknickt:
     
    #3
    Lidija, 27 Mai 2006
  4. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Bestimmt vermisst er dich! Ich kenn ihn zwar nicht, aber nach deiner Aussage, dass er Angst hatte, dass du Schluss machst, würde ich folgern, dass er eben nur mit sich selbst ins Reine kommen muss, um auch mit dir wieder "normal" umgehen zu können.
    Vielleicht zwingt er sich selbst, dir nicht zu schreiben. Damit es nicht nur die räumliche Distanz ist, sondern auch die emotionale.
    Du kennst das vielleicht, wenn man sich mit jemanden streitet, braucht man etwas Zeit alleine. Die vergeht dann je nachdem schneller oder langsamer. Aber wnen man sich schließlich abgeregt hat, kann man ganz normal über die Sachen reden.
    Nicht dass er wegen dir weggeht, sondern dass er selbst seinen Stress bewältigen kann, dass es ihm wieder besser geht.
     
    #4
    User 25573, 27 Mai 2006
  5. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm klingt sehr logisch und das gibt mir Hoffnung..
    Hoffe wirklich du hast Recht und er kommt morgen wieder,alles ist okay und es geht ihm besser...
     
    #5
    Lidija, 27 Mai 2006
  6. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Vertrau ihm...
    Und wenn er morgen nach Hause kommt, zeig ihm einfach dass du für ihn da bist. Hör ihm zu, wenn er reden willst und gib ihm deine Nähe wenn er dich braucht.
    Aber denk dran, dich nicht ganz zu vergessen. Sonst rutscht man nämlich schnell mit ab... (das is erfahrung!)
     
    #6
    User 25573, 27 Mai 2006
  7. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oh Gott es tut mir wirklich Leid hier rumzujammern aber ich glaube ich dreh bald durch..
    Ich kann nicht schlafen,wenn cih auf den Fernseher starre seh ich nur sein Gesicht und wein' wieder los..
    Ich weiss nicht wieso aber ich krieg das Gefühl einfach nicht los das ich morgen nach Hause komme und er kalt sein wird,mir sagen wird das er bemerkt hat das er mich nciht mehr will...
    Ich versuche mir seine Worte in Erinnerung zu rufen das er mich liebt .. aber vllt hat er einfach nur noch nicht bemerkt das da längst nichts mehr ist und nun wo er die tage ohne mich verbringen konnte sieht er's erst..
    in der discothek hübsche mädels mit denen er einfach nur spaß,ganz ohne stress haben kann ist natürlich besser als ein mädchen mit dem er dauernd stress hat..
    das tut so weh ich weiss nicht wie ich das aushalten soll..
    gott ich kann nicht ohne ihn:geknickt:
     
    #7
    Lidija, 28 Mai 2006
  8. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Wie liefs denn jetzt gestern?
    Kam er wieder zu dir zurück?
    Wie isses ausgegangen?!? :schuechte
     
    #8
    User 25573, 29 Mai 2006
  9. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja...
    es ist noch was passiert.
    I ch hab irgendwo scheisse gebaut..
    hab mich bei einer internet-community unter seinem namen eingeloggt und seine nachrichten gelesen..
    an diesem WE hat er wieder kontakt zu seiner ex aufgenommen..
    bei dieser äusserst dummen community kann man so quatsch machen wie ein virtuelles herz verschenken,er hat seins an sie verschenkt..
    klingt blöd,verletzt mich trotzdem.
    hab ihm dann gesagt das cih zufällig auf die userpagfe dieser ex gestoßen bin und dieses herz gesehen habe..
    er behauptet er wüsste nichts davon:cry:
    und er is merkwürdig duie tage..
    ich weiss nciht was cih tun soll:cry:
     
    #9
    Lidija, 1 Juni 2006
  10. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    herz an die ex = tritt in den arsch

    ich lass mir ja viel gefallen, aber nix, was andere frauen angeht.
     
    #10
    bunnylein, 1 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abstand
tobsens
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
3 Antworten
arcone
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
8 Antworten
grewin89
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2016
5 Antworten
Test