Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warum denke ich immer an andere und nie an mich ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von h&r, 8 Juli 2005.

  1. h&r
    h&r
    Gast
    0
    Hi

    Mir ist aufgefallen, ich kann nicht los lassen, wenn ich an andere denke.
    Ich leihe leuten Geld obwohl ich selber fast keins mehr hab.
    Wenn es welchen schlecht geht geht es mir auch schlecht.
    Ich muss an meine Ex denken und obwohl sie scheisse baut und es mir egal sein müsste ne ich denke an sie und will irgendwie helfen.
    Ich kann nicht nein sagen wenn jemand was will.

    Aber wenn ich nen Wunsch hab dann scheiss ich drauf.
    Ich nehme mir z.B. zu trainieren also Radfahren usw. aber ne mach es dann doch nicht.
    Aber sobald einer ruft bin ich da.

    Okay es ist ja auch nicht so schlimm gutmütig zu sein aber warum schaffe ich es nicht mal an MICH zu denken.

    Anstatt an mich zu denken und auf die Piste zu gehen, sitze ich jetzt hier und denke an meine Ex.

    Anstatt an meinem Auto zu schrauben helfe ich Kumpels.

    Ich hab nie Zeit für mich ich mach nie was mir gut tut immer nur was den anderen gut tut.

    Und jetzt kommt nicht mit "mach einfach was für dich".
    Es klappt ja nicht :-(

    Was soll ich tun was mache ich da falsch ?
    Sicher für Freunde da sein ist ja okay aber in den Massen, dass ich nichts für mich tue.
     
    #1
    h&r, 8 Juli 2005
  2. Solaya
    Gast
    0
    Leidest du unter dem Helfersyndrom?
     
    #2
    Solaya, 8 Juli 2005
  3. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmm vielleicht sprichst du zu oft mit denjenigen über ihre Probleme.
    Wenn man einfach nicht so viel weiß und mitbekommt, kann man auch gar nicht helfen.

    Ich lass meine Freunde auch über einiges im Unklaren, weil mich ihre Meinung zu allen meinen Sorgen und Problemen auch gar nicht interessiert.

    Ansonsten stöpsle dein Telefon aus... mach das Handy aus... treff die nicht... und guck zu wie du dich dann verhälst. Du wirst automatisch das machen wonach dir ist.

    Eigentlich ist das was du machst ja mehr als lobenswert, aber ich glaube deine Freunde oder die Ex würde auch nicht wollen das du dich ihretwegen so bekloppt machst.

    Meine Freunde interessieren meine Sachen auch gar nicht so sehr, klar sie fragen dies und das,aber ich denke mal nicht das sie nach 5 minuten das noch im Kopf haben.

    Probier einfach mal dich auszuklinken und einfach mal deine Ruhe von allem zu haben.
     
    #3
    SunnyBee85, 8 Juli 2005
  4. Little Angel
    0
    Ein klein wenig "erkenne" ich mich in deinem Beitrag wieder. Ich war früher genauso,bin es noch immer aber nicht mehr ganz so schlimm.
    Ich konnte früher nie "nein" sagen,war immer da wenn man mich brauchte,und übersah dabei,das mein eigenes Leben auf der Strecke blieb.
    Am Anfang war es schwer für mich, "nein" zu sagen, aber mit jedem neuen "nein", ging es mir besser und ich fing an zu leben, tat das, wozu ich Lust hatte und wurde ein "neuer" Mensch.

    LG
    Little Angel
     
    #4
    Little Angel, 8 Juli 2005
  5. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß ni, vllt. wünschtest du dir einfach nur das sich auch mal jmd. nach deinen problemen erkundigt, das jmd. fragt ob er dir was helfen kann

    die anderen nutzen es vllt. auch eher aus das du immer so gutmütig bist...

    du bist ein menschen der gerne hilft, alleine fahrradfahren würde dir vllt. selebr helfen ich nehm es mir auch vor und mach es dann ni... is schon schrecklich
     
    #5
    zwieselmaus, 9 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - denke immer andere
tallyy
Kummerkasten Forum
11 August 2014
15 Antworten
Denise17
Kummerkasten Forum
12 Juni 2013
6 Antworten