Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warum denke ich immer noch so oft an ihn

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *kleine-Lilie*, 6 Januar 2009.

  1. *kleine-Lilie*
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    mein Problem ist folgendes...
    Eigentlich bin ich seid 2 Jahren mit meinem Freund sehr glücklich zusammen. Er liest mir wirklich jeden Wunsch von den Augen ab und wir wissen das wir auch mal heiraten wollen. Wir sind auch vor einem halben Jahr zusammengezogen und es läuft wirklich toll aber ich muss immernoch oft an meinen Ex denken. Wir waren 6 Jahre zusammen er war meine erste große liebe , der mit dem ich mein erstes Mal hatte ect. Ich frage mich oft was er tut (ab und zu schreiben wir per icq oder sehen uns mal in der Disco reden dann aber nicht miteinander) oder wie es ihm geht. Eigentlich sollte er mir egal sein er hat mich über Monate betrogen und belogen und mir mehr weh getan als jemals einer zuvor und trotzdem frage ich mich manchmal wie es wäre noch mit ihm zusammen zusein obwohl ich eigentlich glücklich darüber bin von ihm quasi weg zu sein. Er hat damals Schluss gemacht und es hat nur 6 Wochen gedauert da hatte ich meinen neuen Freund. Damals war ich sozusagen von meinem Ex abhängig also ich hätte nie schluß gemacht selbst wenn er mich hunderte Male betrogen hätte. Warum denke ich dann immer noch so oft an ihn? Ich habe schon immer ein schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber...ich liebe ihn so sehr aber manchmal habe ich das gefühl ich habe auch noch Gefühle für meinen Ex. Wenn ich weiss das ich ihn sehe auf Partys ect dann brezel ich mich absichtlich total auf und will ihn zeigen schau mal her was du weggeworfen hast. Aber sollte mir das nicht egal sein? Warum denke ich auch nach 2 Jahren fast täglich an ihn...Warum träume ih sogar von ihm? Ich weiss das wenn ich meinen Freund nicht hätte ich mit ihm wieder was anfangen würde und das ist doch sowas von falsch. gestern hat er mir geschrieben das er jetzt wieder ne Freundin hat und das komisch ist es stört mich nicht ich freu mich sogar für ihn aber wiederspricht sich das nicht alles?
    Es tut mir leid wenn es ein bisschen verwirrt rüberkommt aber das bin ich zur Zeit ziemlich doll. Was haltet ihr von der Sache oder kennt ihr das vielleicht selbst?
     
    #1
    *kleine-Lilie*, 6 Januar 2009
  2. Stevie_1984
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    6
    Single
    Hallo *kleine-Lilie*,

    ich kenne das Problem, also kann ich dich sehr gut verstehen...

    Lass es mich so ausdrücken: deine Beziehung ist damals nicht kaputt gegangen, weil keine Gefühle mehr da waren, sondern weil du innerlich verletzt warst, weil er dich betrogen hat. Das heißt, dass innerlich noch Gefühle da waren, die lediglich verdrängt wurden. Du hattest 6 Wochen später eine neue Beziehung, was (auch für dich selbst) den Anschein erweckt hat, dass du über die Beziehung - zumindest ein Stück - hin weg bist.

    Doch eine so lange Beziehung lässt sich nicht in ein paar Wochen verarbeiten, zumal du wichtige Punkte in deinem Liebesleben das erste mal mit diesem Freund erlebt hast. Es heißt ja nicht umsonst, dass eine Frau ihren ersten Mann nicht vergisst (was umgekehrt ja auch gilt); und zumindest ein Fünkchen Wahrheit ist meiner Meinung nach an dem Spruch schon dran...

    Wie ich es sehe, hast du die Beziehung nie richtig verarbeitet, sondern alles, was damit zusammenhängt, im Laufe der Zeit immer weiter verdrängt, so dass es jetzt tief verschüttet in dir liegt. Nach außen hin ist alles weg, aber in dir ist alles noch da, alle Wunden, aber auch die positiven Erlebnisse! Dass du emotional noch mit ihm verbunden bist zeigt sich deutlich dadurch, dass du ihm noch zeigst, was ihm da entgangen ist, indem du dich besonders schön machst...

    Zudem gibst du ja selbst zu, dass du wieder etwas mit ihm anfangen würdest, wenn du Single wärst. Und irgendwie ist es komisch für dich, dass er wieder eine neue Freundin hat, obwohl du ja selbst wieder in einer Beziehung steckst. Du findest das verwirrend? Ich nicht... das sind eben jene verschütteten Gefühle, die sich ihren Weg wieder nach oben bahnen, und mit jedem Mal, wo du ihn siehst oder an ihn denkst, kommt das alles ein kleines bisschen weiter hoch.

    Was du jetzt tun solltest ist, dir klar zu werden, wo der Weg lang gehen soll. Willst du bei deinem jetzigen Freund bleiben? Dann solltest du die Beziehung aufarbeiten, besser spät als nie! Hast du schon einmal mit ihm darüber gesprochen?
    Oder mit jemand anderem? Ein erster positiver Schritt war es einmal, dein Problem hier reinzustellen, das ist gewiss eine kleine Erleichterung...

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen die richtige Entscheidung, und würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden halten würdest...
     
    #2
    Stevie_1984, 6 Januar 2009
  3. *kleine-Lilie*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    natürlich will ich mit meinem jetztigen Freund zusammen leben aber wie soll ich denn die alte Beziehung aufarbeiten? Und nein ich habe noch nie mit jemanden darüber gesprochen und mit meinen Freund werde ich das auch nicht tun das würde ihn nur unnötig verletzen und das will ich nicht. Eigentlich ist mein Ex Geschichte ...in meinem Herzen abernicht in meinem Kopf.... :kopfschue
     
    #3
    *kleine-Lilie*, 6 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - denke immer noch
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
5 Antworten
Suey
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2016
8 Antworten
anonPony
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2015
1 Antworten