Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum dreht sich alles um die Figur?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Schnuckl20, 12 März 2006.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich stelle fest, dass ich den ganzen Tag über nur noch mit Themen wie Essen, Figur und Abnehmen zugedröhnt werde.

    Das fängt beim Studium schon an: in der Kantine übertrifft eine die andere mit ihrem aktuellen Gewicht, ihrem Sportplan usw.

    Im Gespräch mit Freundinnen (die haben nichts mit dem Studium zu tun) gehts wieder nur ums Essen: eine hat eh schon Kleidergröße 34, wiegt bei 1,64m satte 49kg und will runter auf 45 :eek: Ich frage mich da: wie verschoben muss das Gewichtsgefühl sein, um sich da noch zu dick zu fühlen?
    Die nächste kollabiert fast, weil sie sich sportlich überstrapaziert und kaum was isst.
    Kaffee und Kuchen am Nachmittag: undenkbar! Schließlich ergibt eine Tasse Kaffee mehr auch ein Stück Kuchen.

    Geraucht wird, was das Zeug hält, denn wenn man aufhört, könnte man zunehmen.

    Derzeitiges Lieblingsthema: Heidi Klums Show- "ach sind die schön dünn, so möcht ich auch aussehen!" :kopf-wand

    Schlägt man eine Zeitschrift auf, wieder nur Spargel zu sehen... liest man in diversen Foren oder Zeitschriften, dann hat man das Gefühl, 90% aller Frauen haben eine Essstörung.

    Solche wandelnden Skelette werden dann auch noch gut vermarktet:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt sagt nicht, ich hätte Ausnahmen oder Härtefälle rausgepickt :kopfschue

    Was ist bloß mit dieser Welt los?
    Klar möchte jede Frau eine tolle Figur haben, aber wer sagt, was toll ist?
    Dieses ganze Schönheitsideal ist doch sowas von verschoben und krank!

    Der größte Hohn sind ja Sendungen, in denen Aufklärung über Essstörungen betrieben wird, und die Moderatorinnen selbst krank aussehen, ich sag nur Taff und Focus TV. Die haben ja Ärmchen wie eine 11jährige :kopfschue

    Wo sind die Zeiten, in denen man ausgelassen was gutes Essen gehen kann?
    Wo man nicht doof angegafft wird, wenn man sagt, man halte keine Diät?

    Ich finde das ganz schön anstrengend...
     
    #1
    Schnuckl20, 12 März 2006
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Die auf deinen Fotos sind zu dünn, ganz klar...

    Die bei Heidi Klum haben allesamt eine tolle Figur, klar könnte auch noch ein klein wenig mehr dran sein, aber es schaut auch so toll aus!

    Und ich weiß schon warum mein Freundeskreis zu 90% aus Männern besteht :blabla_alt:
     
    #2
    Honeybee, 12 März 2006
  3. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    das machen die Medien mit uns sie manipulieren uns ständig täglich und überall deswegen haben wir oft nur dieses Thema was sehr traurig ist. Die Medien machen uns zu Marionetten...
     
    #3
    dr.dom, 12 März 2006
  4. Aurora Sun
    Gast
    0
    Da hab ich gestern was dazu gesehn. Da hat ne 10 Jährige (kann auch jünger gewesen sein) gesagt, dass sie mit ihren 26kg zu dick ist. Ihre Mutter würde das auch sagen. Dabei war sie nicht ansatzweise fett, ich hätt sie sogar als dünn bezeichnet.

    Ich find sowas einfach nur lächerlich, wenn 13 Jährige sich beschweren, wie "Fett" sie ja mit ihren 45kg sind. Das ist einfach nur krank.

    Tolles Argument von den Kids: "In den Zeitungen sieht man immer so hübsche, dünne Stars, da will ich auch so sein." :kopfschue
     
    #4
    Aurora Sun, 12 März 2006
  5. VelvetBird
    Gast
    0
    Hmm... Ich bin da ein bisschen geteilter Meinung. Zum einen finde ich es oft echt schön, wenn eine Frau schöne weibliche Formen und Rundungen hat, dafür aber vielleicht keine Modelmaße.

    Auf der anderen Seite finde ich aber auch diese schlanken Frauen sehr toll und ja, ich denke mir auch oft: "So würde ich auch gerne sein." Ich verstehe den Wunsch, abnehmen zu wollen, obwohl alle sagen, man sei schon dünn. Alle anderen fühlen eben nicht das, was man selbst fühlt, nämlich ein Unwohlsein, ein "Hässlich-finden" des eigenen Körpers.
     
    #5
    VelvetBird, 12 März 2006
  6. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find die Show von Heidi Klum echt gut und gucke sie auch FAST immer.... Die Mädels haben definitiv eine SUPER figur... Sehen wahnsinnig gut aus. <Aber sie wollen MODELS werden.... Klar dass sie da keine 2-3 Kilo zuviel haben dürfen..das sollten wir uns vor augen halten. Wie werden für Modeshows gebucht. Die Klamotten der Designer haben meistens einheitsgröße...Tja und wenn da die lamiotten spannen sind sie eben Raus bzw. bekommen den jeweiligen Job nicht.. Anpassen oder aufhören zu modeln.. klar, ich finde das auch Krank.. aber es ist nunmal ihr Job.. ich könnte das auch niemals für andere anzunehmen-- auf die Idee würde ich nicht kommen.. ich finde mich auch zu dick.. aber habe zur Zeit noch keine Lzust auf eine Diät, was nicht zuletzt daran liegt dass ich gerade frisch verliebt bin (---> Fabse! *gg)
    Tja..alles in allem wird das Gewicht viel zu hach bewertet.. Man sollte unterscheiden zwische Beruf ( Models) und dem wahren Leben. Jeder ist wie er ist...
     
    #6
    *Nattybaby*, 12 März 2006
  7. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    aber man muss dazu sagen, dass sich dieses ideal mittlerweile auch verschiebt. denn kennt ihr die neue (?) miss germany ? die ist nämlich net so spindeldürr, wie man es erwartet hätte...

    [​IMG]

    oder?
     
    #7
    Pitti, 12 März 2006
  8. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich frag mich echt, wie wäre, wenn das Schönheitsideal woanders liegen würde. Es geht doch alles nur um die Mädels im TV. Wenn nun aber etwas besser proportionerte Frauen als Models gesucht werden würden,wie würde das dann wohl aussehn? Würde dann jeder etwas mehr drauf haben wollen? Ich finds schrecklich, dass man heut zu Tage nur noch auf Kalorien achten "muss" bzw. dass es einem schon fast aufgerdrengt wird "wenn du nicht dünn bist, dann bist du unattraktiv". Freundinnen von mir, die die super Figuren haben und dann noch rumnörgeln gehen mir so langsam auf die Nerven. Dann frag ich mich "Was halten die bitte von mir?!" Ich bin nicht dick, bin aber weit entfernt von ner Modelfigur und es macht einfach nichts. Es is alle noch im Ramen und von daher "who cares?" Ich werde bestimmt nicht anfangen Kalorien zu zählen. Ich ess weiterhin meine Schokolade und bin glücklich :smile:
     
    #8
    Jolle, 12 März 2006
  9. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Bevor ich deinen Beitrag zu ende gelesen habe, musste ich direkt an die Serie "Germanys Next Topmodel" denken :tongue: Ein paar Zeilen später sah ichs dann.
    Ich hab mir die erst Folge mal angetan: Da wurde ein Mädchen direkt ausgeschlossen, weil sie zu """dick""" war :grin:
    Ok, ich kann verstehen, das Topmodels sowas wie 90-60-90 haben müssen, aber dann sagt man bei einem Mädchen so einer tollen Figur nicht: "Du bist zu dick!" Diese Aussage war schlichtweg flasch und dazu noch eine Unverschämtheit.

    Zu deinen Bildern:

    Es sind doch Extremfälle und zwar gegenüber normalen Menschen :ratlos:

    Das Problem ist: Man zieht immer Vergleiche und die Medien machen es vor. Das sollte man nicht tun. Ich kann nicht verstehen, wie man so aussehen kann oder sogar will :wuerg:

    Aber glaub mir, kann Mann will so eine Freundin haben, nicht sowie auf deinen Bildern. Man stelle sich vor, man liegt mit so einer im Bett: Die Gefahr besteht, sie zerbricht unter dem eigenen Gewicht, wenn man auf ihr liegt oder sich aus versehen über sie drüberwälzt.

    Wenn man Männer fragt, wie denn der perfekte Frauenkörper aussehen sollte (Vergleich), dann antworteten die meisten, sowie der von Salma Hayek in "From Dusk Till Dawn" und diese Frau hat alles andere als Modelmaße.
     
    #9
    superfalk, 12 März 2006
  10. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    die haben extra betont, dass sie eine tolle Figur hat aber als Modell für diese Show zu dick ist!

    verdammt kurvenreich die Salma :smile:
    [​IMG]
     
    #10
    Honeybee, 12 März 2006
  11. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    selbst mein freund schwärmt von der. und wenn er mal wieder sagt wie toll sie denn aussieht schnapp ich mir gleich ne chipstüte und hoffe dass ich n paar pfund zunehm um so auszusehen :grin:
    ich finde es sollte mehr männer geben die öffentlich bekannt geben, dass sie auf solche frauen stehen
     
    #11
    Pitti, 12 März 2006
  12. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Vorne nichts und hinten eben? Wo soll sich da der Mann dran heben?
    Meiner Meinung nach sollte an einer Frau ruhig was dran sein.
    Wer will den nachm Sex schon blaue Flecken weil überall Knochen rausgucken :kopfschue
     
    #12
    markus-x, 12 März 2006
  13. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Eine Frau sollte schon gewissen Rundungen haben, nicht zu dick nicht zu dünn, einfach "normal" eben. Und wenn es doch mal 3-4 Kilos zuviel sind, who cares??? dann macht es beim kuscheln mehr spaß :grin:
     
    #13
    Djinn, 12 März 2006
  14. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Das ist nur der Wahn unserer Mitreißergesellschaft. Und du hast die einzigartige Wahl: Entweder bist du selbst ein solcher Mitläufer oder ein Gegenstreber.

    Als Gegenstreber hast du solche Probleme nicht, nur wenn du dazu gehören willst:grin:
     
    #14
    Witwe, 12 März 2006
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Selbst schuld wenn man sich so beeinflussen lässt :zwinker:
     
    #15
    Mieze, 12 März 2006
  16. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Doch, das Problem habe ich, sobald ich unter Leute gehe oder mich mit Medien wie TV, Internet, Magazinen etc. beschäftige. Ich versuche eh schon auf Durchzug zu schalten oder ich gehe gar nicht darauf ein, wenn eine Bekannte / Freundin wieder anfängt, über ihren angeblichen Bauch etc. zu jammern.
    Es ist halt wirklich schwer, weil ich feststelle, dass fast jedes weibliche Wesen, mit dem ich zu tun hab, irgendwelche Zicken macht, wenn es ums Essen geht.

    Und daher frage ich mich eben, ob das noch normal ist oder ob ich unnormal bin weil ich gerne esse.
     
    #16
    Schnuckl20, 12 März 2006
  17. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum werden gleich alle schlanken Frauen mal wieder als zu dünn abgestempelt? Und wo bitte in der REALITÄT findet man solche Frauen, wie auf den Fotos? Die sind verdammt selten.

    Ich mag es auch lieber sehr schlank, aber was ist daran verkehrt? Es sind halt verschieden Geschmäcker und das kann man doch wohl aktezptieren. Hier wird ständig auf den "Dünnen" rumgehackt, wie man bloß so aussehen kann, warum die Männer abbekommen...
    Aber ich habe hier noch keinen Thread gesehen, der sich gegen Dicke oder Mopplige richtet. Und da könnten die "Dünnen" doch genausowas schreiben.
     
    #17
    Diva, 12 März 2006
  18. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben

    @ Diva: Es geht hier nicht um das "Dünn-Sein" selber, sondern um das "Dünn-sein-WOLLEN".
    Erlebe derartige Sachen auch immer wieder und werde Zeuge wie einige schon die Kalorien vom Kaffee zählen, 2 Schachteln pro Tag rauchen usw. Für einige gibt es auch kein anderes Thema mehr. Will man chic Essen gehen, klappt das nicht, weil "bin auf Diät...." Ätzend oder?
     
    #18
    Sahneschnitte1985, 12 März 2006
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Was hast denn du für krasse Freundinnen? Ok, ich hab eher mit Männern zu tun, aber selbst wenn ich mich in der Uni mit Freundinnen/Kommilitoninnen unterhalte (wo's schon mehr ist als nur "Bekanntschaft"), jammert da keine über zuviel Gewicht. Und im Sommer wird in der Pause auch schonmal Eis geholt oder Pizza gegessen. :smile: :zwinker:

    Ich muß sagen, ich finde manchmal, ich könnte etwas dünner sein, bin auch objektiv betrachtet nicht wirklich "schlank". Aber trotzdem gehen mir Shows wie die "Topmodels" und ähnliches sowas von am A**** vorbei. Ich esse gern, es gibt viele Sachen, die ich total mag, ich könnte und wollte niemals auf Schokolade, griechisches Essen oder Pizza verzichten, und solange das Gewicht in einem akzeptablen Rahmen bleibt *g*, werd ich mich davon auch nicht abhalten lassen! :smile:

    Ich würde nicht sagen, daß du "unnormal" bist, weil du gerne ißt - im Gegenteil, die anderen sind dann einfach nur selbst schuld, weil sie sich das entgehen lassen. Pech gehabt. Wenn du mit dir selbst zufrieden bist, dann genieß das Essen und laß dich nicht vom "ich muß abnehmen"-Theater anstecken, geschweige denn ein schlechtes Gewissen einreden, nur weil du GERNE ißt.

    Sternschnuppe
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 12 März 2006
  20. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Warum wird Salma Hayek so oft als Gegenbeispiel aufgeführt? Ich habe zwar nur einige Fotos von ihr gesehen, auf denen sie dünn aussah... oder definiert ihr sowas schon als "normal"?
     
    #20
    User 50283, 12 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dreht alles Figur
Linguist
Off-Topic-Location Forum
15 März 2009
21 Antworten
Pushy
Off-Topic-Location Forum
12 Oktober 2006
12 Antworten
Test