Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum ergreifen so wenig Frauen einfach mal Initative ?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Schneewitchen, 21 Juni 2003.

  1. Schneewitchen
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    103
    1
    vergeben und glücklich
    DIES IST EINE FRAGE AN ALLE FRAUEN HIER!!!

    Immer wieder höre ich in meinem Bekanntenkreis wie sehr sie darunter leiden das sie von ihrer Freundin im Bett nicht die Aufmerksamkeit bekommen die sie gerne hätten. Warum ist das so?
    Jetzt kommt mir nicht mit sprüchen Männer wollen eh nur das eine -Schwachsinn- wenn sie das wollten dan würden sie ja ohne Rücksicht auf Verluste das vordern was sie sich wünschen aber sie tun es nicht aus rücksicht zu uns, aber wenn ich dan höre meine freudin will es mit nicht OV besorgen dan frag ich mich warum? besorgt euer Freund es nicht auch mitder Zunge?
    Er zwingt euch ja net gleich zu Schlucken aber mal ein paar kompromisse einzugehn schadet euch ganzbestimmt nicht.
    Und warum ergreift ihr nicht auch mal die Initative???
    wenn euch etwas nicht passt?
    Sagt doch einfach mal :" halt die fresse und leg dich hin ich will dich f***" Habt ihr Angst etwas Falsch zu machen ?
    Warum lasst ihr euch nicht mal gehen?
    Wer weiß vileicht macht es euch sogar spaß ?!

    Versteht mich mal nicht falsch, aber ich kann das echt nicht verstehn, weil ich das eigentlich ziemlich geil finde meinem Freund einen zu blaßen oder das ich als Frau mal die Zügel in die Hand nehm"


    :engel:

    Gruß Schneewitchen
     
    #1
    Schneewitchen, 21 Juni 2003
  2. jenny01
    Gast
    0
    hm...ich denke, es gibt mehrere möglichkeiten, warum das so sein kann/ist.

    männer lassen einer frau oftmals gar nicht die möglichkeit selbst die initiative zu ergreifen....die sind irgendwie immer schneller..während frau noch am streicheln ist, fummelt Mann schon unterhalb des unterleibes rum:grin: *auch mal so`n kleiner wink mitm zaunpfahl an die männer*g*

    dann ist es auch so, dass das alte rollenverhältnis immernoch sehr oft greift. viele frauen denken halt immernoch, Mann muss die initaitive ergreifen, weil es halt schon immer so war. keine ahnung warum.
    sich erobern zu lassen, und sich nicht einfach so hinzugeben, kann auch ne rolle spielen...
    vielleicht liegt es auch in der natur der meisten frauen, dass sie einfach passiver sind als Männer.
    schüchternheit, angst etwas falsch zu machen, angst abgewiesen zu werden...sind sicherlich auch bei manchen faktoren, die mit einspielen.
    oder ganz einfach: sie stehen halt darauf passiv zu sein.
     
    #2
    jenny01, 21 Juni 2003
  3. jenny01
    Gast
    0
    weil es frauen/mädels gibt, die damit noch keine rfahrungen gamacht haben, und sich scheuen.
    weil es frauen/mädels gibt, die diese "praktik" einfach nicht mögen.
    weil es frauen/mädels gibt, die schonmal schlechte erfahrungen gemacht haben(geruch,geschmack..), und deshalb verständlicherweise den OV hinten anstellen.

    und....nicht jeder mann besorgt es der frau mit der zunge.
    denn schließlich gibt es auch bei männern welche, die OV aus den oben schon genannten gründen nicht anwenden.
    seeeeeeehr schade, aber is halt so:zwinker2:
     
    #3
    jenny01, 21 Juni 2003
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Jenny01 hats wohl schon gesagt - es gibt eben verschiedene Gründe, warum manche Frauen sich nicht trauen bzw es nicht wollen - und es kann sie schließlich auch keiner dazu zwingen.

    Bei manchen kommt es sicher mit der Zeit, bei anderen eben nie. Jeder Mensch ist schließlich verschieden bei dem, was er will und wie er will.

    Es ist vielleicht einfach nicht das Ding vieler Frauen, zu sagen "hey, leg dich hin, ich will dich ficken".

    Um mal zu mir zu kommen - ich sage was ich will und wie ichs will und wenn wir mir was nicht passt - und ich mache auch, was will - soweit es für beide OK ist. Allerdings mag ichs z.b. lieber, wenn er anfängt bzw ich zum Sex verführt werde - ganz einfach, weils mir mehr gefällt.
     
    #4
    MooonLight, 21 Juni 2003
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Und wieso gehst jetzt uns damit aufm Senkel, und nervst nicht die entsprechenden Frauen aus deinem Bekanntenkreis? Ich mein - was zum Geier können wir jetzt dafür?
    Ich kenn die Leute ausm Forum doch ziemlich gut (nach all der Zeit) und kann die garantieren, dass hier viele ziemlich offen und aktiv sind (und die, die Probleme damit haben, bemühen sich zumindest zusammen mit ihrem Partner)

    Männer die bei anderen Frauen so rumheulen, statt die Partnerin damit zu konfrontieren und gemeinsam eine Lösung zu suchen, finde ich sowieso ziemlich daneben - die dürfen sich dann gar net wundern, wieso ihre tollen Wünsche nicht erfüllt werden. Mund aufmachen is immer noch oberstes Gesetz in einer Beziehung. Rummaulen kann jeder - ne gemeinsame Lösung finden, wenige.

    Zusammenfassend würde ich sagen, dass aktiv und passiv sein einfach etwas ist, was sich abwechseln sollte und was sich meistens dann auch ganz automatisch einspielt (solange die Kommunikation stimmt).
    Dem Freund dauernd einen zu blasen und sich dabei auch so toll und dominant zu fühlen ist in letzter Hinsicht genauso wenig ein Hinweis auf ein tolles Sexleben, wie faul in der Gegend rumzuliegen und passiv zu sein - weil die Vorlieben einfach verschieden sind.
     
    #5
    Teufelsbraut, 21 Juni 2003
  6. Sister
    Gast
    0
    Tja, ich ergreife öfter mal die Initiative und bin will meistens auch mehr Sex als mein Freund - manchmal hab ich aber das Gefühl, dass ihm das alles schon zuviel ist. Also: Alles in Maßen!
     
    #6
    Sister, 21 Juni 2003
  7. Alpha-Skull
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Teufelsbraucht, gerade Du bist hier irgendwie schon meine Lieblings Diskussions und Konfrontationsgegnerin geworden, sorry, aber manchmal frag ich mich, ob es Dir noch gut geht oder ob Dir deine 3731 Beiträge irgendwie zu Kopf gesteigen sind. Deine Beiträe finde ich teilweise sowas von unter aller Sau, dass ich, wenn ich könnte, deinen Titel in "Teuflich assoziale Ratschläge" umändern würde wenn ich könnte. Ich erklär Dir mal was zu Deinem überaus unqualifizierten Posting. Es gibt nämlich auch Beziehungen, die funktionieren ohne viel Reden, weil das meiste von selbst gut läuft. Reden ist manchmal gar nicht so einfach, denn manchmal hat man einfach scheisse Angst, seine Freundin zu verlieren wegen solchen Dingen. Es gibt nämlich auch, ungeachtet der Tatsache, dass Du wahrscheinlich nicht daran glauben magst, Männer, die sind mit ihrer Freundin zusammen, weil sie sie gott verdammt noch mal lieben, und nicht, weil sie die Beine breit macht um sie ****** zu können. So, und weil das nun einmal so ist, gibts Männer, die sich sagen, dass es sinnlos wäre wegen so einer eigentlichen "Lapalie" über die sie sich im Inneren doch das eine oder andere male aufregen, oder sich vernachlässigt fühlen, mit seiner Freundin zu "unterhalten". Okay? Da versuchen Männer einfach andere Wege und Lösungen zu finden, um das ganze auch ohne dieses berühmte Reden zu lösen. Das klappt natürlich nicht immer, aber wenn es klappt, dann ist das für die Beziehung um so besser, denn jedes mal wenn man so "redet" dann kann das ungeahnte Folgen haben.

    Und noch weiter: Manche Frauen sind einfach unfähig zuzuhören, bzw. darüber nachzudenken ohne direkt auszurasten. Das hört sich jetzt krass an und ich bin bestimmt kein Frauenfeind wie Al Bundy okay? Das ist nun einmal Fakt, und das müsst ihr Frauen hier jetzt so hinnehmen, und jeder Mann wird mir da sicherlich, zumindest im Geringen, beipflichten können. Wie es auch sei, manche Frauen wollen nicht reden, können nicht, dürfen nicht was es auch sei, mit manchen Frauen kann Mann einfach nicht reden, selbst wenn er davor fünf andere Beziehungen hatte, in denen er immer und über alles mit Frau reden konnte. .oO(Gleich kommt bestimmt wieder der Satz: Dann machst Du was falsch oder Du bist das beste Beispiel dafür, dass Frauen es auch nicht wollen) rofl...
    So, und was bleibt einem Mann dann anderes übrig? Mit wem soll er reden? Mit einem Freund? Okay, das tut er, aber Mann kann ja leider nicht in die Psyche einer Frau schauen. Zu wem geht er dann wohl, hm? Na genau, zu einer guten Freundin, denn die kann ihm das sicherlich tausend mal besser erklären als en Mann.
    So, und ich hoffe jetzt mal Teufelsbraut, dass Du jetzt wirklich mal drüber nachdenkst. Und wenn Du das getan hast, dann kannst Du mir auch ein hoffentlich gutes Contra bieten.

    Alpha-Skull

    PS.: Ich will mich hier nicht mit den Frauen anlegen, ich wollte das nur mal sagen und ich möchte auch nicht, dass man dies auf mein privates Liebes, Beziehungs oder sonstwas Leben zurückführt.
     
    #7
    Alpha-Skull, 21 Juni 2003
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben

    Ja, sinnlos mit der Freundin zu unterhalten, aber vor Bekannten heulen wir dann rum, dass sie ja das und das nicht will und man das und das nicht wollen würde.

    Klar, es gibt Beziehungen, in denen läuft manches einfach so ohne dass man drüber reden muss. Ist ja sicher auch nicht schlecht - aber wenn man irgendwelche Wünsche oder irgendwas hat, dass man evt. ändern möchte - dann ist drüber reden nun mal das beste Mittel, auch falls man glaubt, mit der Frau können man nicht reden - n Versuch isses immer wert.
     
    #8
    MooonLight, 21 Juni 2003
  9. Luzi
    Gast
    0
    Aber oftmals findet man eben gerade durch reden die richtige Lösung... Also ich hab bisher nur die Erfahrung gemacht, dass reden wirklich ganz, ganz wichtig in jeder Beziehung ist. Denn ohne die ganzen Gespräche, wären schon einige Beziehungen den Bach runtergegangen. Natürlich sollte man schon überlegen, WIE man redet... und natürlich gibt es sowohl Frauen als auch Männer, die unfähig sind zuzuhören. Sowas ist dann wirklich schwer. Aber ich für meine Person könnte mit niemandem zusammen sein, mit dem ich nicht reden kann.

    Naja, um das geht's ja nur nebensächlich. Jetzt muss ich mal meinen Senf zu Schneewittchen abgeben:

    Es gibt Männer, die fordern, was sie sich wünschen. Dann ist eben frau an der Reihe, auch mal NEIN zu sagen, wenn sie nicht will. Es gibt genauso auch Frauen, die sagen, was sie wollen.. und auch da ist es von den Männern genauso gerechtfertigt, nein zu sagen. Nicht jeder ist rücksichtsvoll... es gibt immer wieder Egoisten...

    Es soll Leute geben, die mögen OV nicht. Mir beispielsweise gibt es nicht wirklich viel. Mein Freund weiß das... er wollte es unbedingt einmal bei mir ausprobieren - bitte, kann er machen, wenn er will, ich zwinge ihn nicht dazu. Ich äußere nicht mal den Wunsch. Also? Wenn Mann unbedingt OV bei der Frau machen will - hält ihn keiner davon ab.. wenn er aber davor schon weiß, dass Frau das bei ihm nicht macht - selber Schuld. (Womit wir wieder beim reden wären.. :zwinker: Ist ganz praktisch, wenn man vor dem OV redet :grin:) Außerdem geht man keine Verpflichtung ein, wenn der Mann die Frau mit der Zunge verwöhnt. Das heißt ja nicht automatisch, dass Frau das Gleiche machen muss. Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche...

    Es sagt doch keiner, dass die Leute, die keinen OV mögen, keine Kompromisse eingehen? Irgendwie gehst du hier ganz schön auf die Leute los, die das mit der Zunge eben nicht so wollen. Es hat doch jeder seine eigenen Vorlieben!

    Ich könnte mit dir wetten, dass die meisten Frauen sagen, was ihnen nicht passt und was sie nicht mögen.

    "Halt die Fresse" sag ich nicht mal zu nem Haustier, geschweige denn zu meinem Freund.. *ts* Ok, falls ihr/du das zu dirty talk zähl(s)t, dann sorry, aber ich find das ganz schön unfreundlich. *g* Wenn ich Sex haben will, dann sag ich das. Und ich denk mal, das machen viele Mädchen/Frauen... Dein Bekanntenkreis ist keine repräsentative Menge! :zwinker: Ich auch nicht... :grin: Aber ich seh das halt genau entgegengesetzt wie du.

    Soviel dazu... Meine Meinung! :smile:
     
    #9
    Luzi, 21 Juni 2003
  10. Die Kleine
    Gast
    0
    Ich weiß gar nicht, wo euer Problem liegt.
    Manche Mädels ergreifen gerne mal die Initiative und andere nicht. Ich denke nicht, dass man das verallgemeinern kann.
    Und Gründe dafür gibts sicherlich auch die Unterschiedlichsten.
    Auf jeden Fall finde ich, Schneewittchen, dass du deinen Thread nicht auf alle Mädels beziehen solltest.
    Denn wenn ich Lust hab, mal so richtig die Initiative zu ergreifen, dann mach ich das auch.

    Die Kleine:engel:
     
    #10
    Die Kleine, 21 Juni 2003
  11. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single

    Genau, stecken wa se alle unter nen Hut, dann gibts keine Vorurteile mehr...
     
    #11
    sum.sum.sum, 21 Juni 2003
  12. *BlackLady*
    0
    Wie ich jetzt in fast einem Jahr hier lesen durfte, bist du HIER absolut falsch mit deinen Fragen!
     
    #12
    *BlackLady*, 21 Juni 2003
  13. Engelchen212
    0
    ja und? wenn die eine oder andere frau keinen ov aktiv machen möchte dann sollte man das einfach akzeptieren. und das argument das mein freund es mir doch auch mit der zunge besorgt wäre für mich kein grund ihm einen zu blasen wenn mir das aber eigentlich gar keinen spass macht. es gibt halt frauen denen macht das halt einfach keinen spass und alles was mit sex zu tun hat sollte ja schließlich allen beiden spass machen, oder?

    @ Alpha-Skull

    deinen beitrag fande ich etwas bescheuert, sorry.



    und dieses komentar war jawohl total daneben. ich glaube kaum das teufelsbraut es nötig hat auf so einen scheiß zu antworten.
     
    #13
    Engelchen212, 21 Juni 2003
  14. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Lol, er hat mich einfach so liiiieb, dass er net aufhören kann, mir aufn Nerv zu gehen.

    Es tut mir sehr leid für dich, wenn du mit Frauen nicht reden kannst bzw findest dass man mit ihnen net reden kann (oder mit manchen oder wie auch immer...) und du findest in einer Beziehung ist es nicht zwingend nötig - denn du wirst somit nie eine sinnvolle, befriedigende Beziehung führen können. Zu einer solchen Beziehung gehört nämlich auch der verbale Aspekt - und der ist definitiv einer der wichtigsten.

    Ich glaube einfach, dass viele Männer lieber die gedankenlesende Frau bevorzugen, damit sie ja nicht formulieren müssen, was sie sich wünschen... weil die Frau könnte es ja falsch auffassen, sich was weiß ich was denken und überhaupt total fürchterlich reagieren. Allerdings würde ich auch mal sehr stark über die Beziehung nachdenken, wenn ich regelrecht "Angst" habe, meinem Partner etwas über meine sexuellen Wünsche zu erzählen bzw mich geniere, kein gerades Wort drüber rausbringe und im Bett lieber soviele subtile Hinweise bringe, dass sich am End die herumgeschobene und in die richtige Position gedrängte Frau überhaupt nicht mehr auskennt.
    Oder eben noch schlimmer, bei irgendwelchen anderen Leuten rumheult, anstatt aktiv in der Beziehung etwas zu tun.
    Denn, ich sags gerne noch mal - wer in seiner Beziehung nicht fähig ist zu kommunizieren, wird definitiv die Arschkarte ziehen.
     
    #14
    Teufelsbraut, 22 Juni 2003
  15. Erdbeere2
    Gast
    0
    also ich sage meinem schatz sehr wohl: gehen wir mal heim, ich will ficken :grin:
    ich zeige ihm deutlich wann ich lust habe und fange auch im bett an ihn zu befummeln, das geht bei uns nicht nur von ihm aus!!
    ich verwöhne ihn auch oral und finde es auch geil, aber es gibt vielleicht frauen, die das nicht mögen und das sollte man doch auch akzeptieren, denn sie nehmen ja auch nicht den kopf des partners in die hände und drücken ihn gewaltsam zwischen ihre beine, so nach dem motto: du MUSST mich jetzt lecken :rolleyes2
    und ich finde man sollte im bett eigentlich keine kompromisse eingehen, wenn es darum geht, die eigenen grenzen zu missachten, nur um dem partner was gutes zu tun!! meine meinung
    beeri
     
    #15
    Erdbeere2, 22 Juni 2003
  16. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    also ich find den thread etwas komsich :ratlos:

    irgendwie is der von anfang an etwas aggressiv und flamermäßig rübergebracht...

    was sollte der eigentlich bezwecken???
     
    #16
    Ery, 22 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ergreifen wenig Frauen
Polly66
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 November 2016
47 Antworten
Habubbele
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 August 2014
7 Antworten
Rasputin8
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Mai 2014
2 Antworten