Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum geht er nicht einen Schritt weiter

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mia77, 13 Juni 2006.

  1. Mia77
    Gast
    0
    Ich kenne diesen Menschen nun fast ein Jahr... am Anfang war es von meiner Seite her Neugierde und Schwärmerei. Bei ihm war es zuerst nur "eine von vielen", mittlerweile hat sich aber durchaus schon eine Art Freundschaft entwickelt.

    Folgendes Problem. Ich bin eine sehr hartnäckige Person, die nicht so leicht locker lässt. Dieser Mensch fasziniert mich einfach, um genauer zu werden, aus der anfänglichen Schwärmerei ist Verliebtheit, mittlerweile wage ich sogar zu sagen, Liebe geworden.

    Zwischen uns gibt es immer wieder Vorfälle nach denen ich total verwirrt bin. Wenn wir uns mal treffen ist es einfach wunderbar...allerdings auch furchtbar kindisch. Wenn wir DVD gucken liegen wir dabei meistens auf seinem Bett.... irgendwann kommt er angeschlichen, legt seinen Arm um mich.... kuscheln.... Er macht den Anfang!
    Es ist immer furchtbar prickelnd. Wir genießen beide diese Nähe und es ist auch schon mehr zwischen uns passiert.... Aber jedes mal wenn es so weit gekommen ist, hat er danach einen Rückzieher gemacht. Ich hab ihm bereits mehrmals gesagt, wie es um meine Gefühle zu ihm steht. Er weiß also bescheid.

    Dennoch lässt er sich nicht weiter auf uns ein. Er sagt, er will die Freundschaft zwischen uns nicht verlieren... bla, bla.....

    Vor zwei Wochen kam es wieder dazu.... es war schon fast so als wären wir zusammen. Wir haben darüber gesprochen was nun mit uns ist. Er sagte mir, dass es ihm Angst macht, dass ich ihn so gut einschätzen kann. Er bewundert meine Ausdauer. Er schätzt mich als Freundin......
    Ich hab ihn gefragt warum er mit mir in´s Bett geht, weil er es "nötig" hat oder warum?`Darauf sagte er, weil er mich so sehr mag und es so schön mit mir sei. Und je mehr ich über ihn weiß ( er versucht das mit aller Kraft bei jedem zu vermeiden, er hat ne Mauer so groß wie die chinesische aufgebaut...auch bei seinen männlichen Freunden ) um so mehr würde er sich zurückziehen. Er würde so gerne anders handeln und je mehr er sich gegen seine eigene Mauer wehrt um so weiter entfernt er sich von dem, was er eigentlich will.

    Ich habe ihm erzählt, dass es doch eigentlich nichts zu verlieren gibt. Warum wagt er nicht den Schritt, eine Beziehung mit mir einzugehen? Er sagte noch, dass ihm eine Freundschaft wichtiger sei als die Liebe.

    Hat jemand einen Rat, wie man diesem Mann den nötigen Schub geben kann damit er sich traut, diese Beziehung einzugehen?

    Eine Anmerkung noch. Wir verstehen uns blendend, wir reden über fast alles ( außer was unsere Beziehung zueinander betrifft, das klappt erst seit 2 Tagen ). Ich denke einfach, dass er auch mehr in mir sieht als bloße Freundin, mit einer Freundin geht man nicht in´s Bett und macht sich nicht nach jeder Bettgeschichte Gedanken wie es wohl weiter geht.
     
    #1
    Mia77, 13 Juni 2006
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Vielleicht hatte er früher schlechte Beziehungserfahrungen gemacht und will die Sache deshalb vorsichtig angehen...
     
    #2
    User 48403, 14 Juni 2006
  3. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Klingt für mich, als ob er zur Zeit nicht für ne Beziehung geeignet ist. Angst spielt da die wohl größte Rolle, aber die kann er nur selbst überwinden.
     
    #3
    lovely, 14 Juni 2006
  4. Elemeniah
    Elemeniah (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich sollte er durch deine Hartnäckigkeit ja schon bemerkt haben, dass es dir ernst ist und, dass du keine Wunder erwartest und warten kannst und nicht alles auf einmal willst. (also das er sich dir gegenüber sofort öffnet etc)
    Meiner Meinung nach hat er in dir einen sehr ehrlichen Menschen gefunden, mit dem er es wagen könnte, trotz schlechten Erfahrungen eine Beziehung einzugehen.
    Er scheint en echtes Problem damit zu haben, zu anderne Menschen wirkliches Vertrauen aufzubauen.
    Er scheint für dich zweifelsohne mehr als nur freundschaftliche Gefühle zu empfinden, sonst würde er nich mit dir schlafen. Und das hat er ja wiederholt getan und es nie bereut.
    Er hat einfach Angst vor sich selbst und seinen Gefühlen, Angst davor zu viel Gefühle zu investieren und dann zu sehr verletzt zu werden. Aber das weisst du ja alles schon selbst :smile:

    Das Einzige wäre, ihm zu zeigen, dass du eine Person bist, der er vertrauen kann und die zu ihm steht. Aber das machst du meiner Meinung nach schon. Du zeigst ihm genau das. Vielleicht braucht er wirklich noch mehr Zeit. Mach ihm klar, dass du ihm Zeit geben wirst, dass er aber auch ein wenig mehr über seinen eigenen Schatten springen muss.
    Mach den Fehler nicht und warte ewig auf ihn... un renn nicht ewig einem Traum hinter her den es vielleicht nie geben wird. Wenn es noch ne lange Zeit so wie bisher zwischen euch weiter geht und ihr immer noch auf der selben Stelle tappt, dann solltest du vll einsehen, dass deine ganzen Bemühungen eben nicht gereicht haben. Aber du kannst nicht mehr tun, als ihm zu versuchen ein Gefühl von Sicherheit zu geben, er muss auch mitziehen und ein wenig an sich arbeiten.

    Alles Gute und schreib wies weiter geht zwischen euch :smile:
     
    #4
    Elemeniah, 14 Juni 2006
  5. Mia77
    Gast
    0
    Ein weiteres Problem ist....... hab ich ganz vergessen zu erwähnen.
    Er hat ja zwischen unserem Techtelmächtel die ein oder andere Frau..... meistens nachdem zwischen uns was vorgefallen ist, kommt er ein paar Wochen später mit einer anderen Frau um die Ecke... meist sehr viel jünger als er. Mit so einer kann er zusammen sein ( wenn´s auch nur ein paar Wochen hät ) weil er davor keine Angst hat. Diese Frauen beurteilen ihn meist nur nach dem Äußeren, was absolut ansprechend ist....

    Aber bei mir hat er die Hosen voll. Ich glaube schon dass ich ihm glauben kann wenn er mir sagt, ich sei für ihn etwas besonderes. Aber warum behandelt er mich dann wie ein Wegwerfartikel... zumindest zeitweise.....
     
    #5
    Mia77, 14 Juni 2006
  6. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    der mann hat angst vor ner ernsthaften beziehung. so nen fall habe ich auch gerade hinter mir obwohl er es ne zeit lang versucht hat zu unterdrücken aber wenn die angst dann überhand nimmt ist es um so übler.
    also entweder er ist in dich verliebt dann kommt ihr zusammen oder halt nicht.

    aber ich glaube ganz sicher das zwei wenn sie sich lieben zusammen kommen egal was kommt....
     
    #6
    Tamara2303, 14 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geht Schritt
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 10:48
24 Antworten
Tinkxwinkx
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
caipi
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juni 2006
35 Antworten