Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum habe ich Angst vor "mehr als nur küssen"?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Meena, 27 Januar 2009.

  1. Meena
    Meena (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    Single
    Hallo Leute,
    ich versteh's echt nicht. Hier erstmal die Vorgeschichte, die meine Frage aufwirft:

    Am Wochenende habe ich bei einem Freund geschlafen, da lief dann auch mehr als nur DVD schauen. War auch ok, weil ich schon irgendwas für ihn empfinde... er lässt mein Herz schon höher schlagen, wobei von Liebe zu sprechen wäre verfrüht... so lange und gut kenne ich ihn nämlich noch nicht. Trotzdem ist es bei ihm anders als bei anderen, ich vertraue ihm irgendwie einfach mehr als ich es bei anderen tun würde. Ist ja auch nichts Negatives. :smile:

    Soo, ja. Also wir haben dann erst nen Film angemacht, lagen nebeneinander, ich wie ein Brett weil ich ziemlich unsicher war ob er will das ich ihm näher komme... schließlich will ich ihn nicht vergraueln, das ist mir schon wichtig weil ich wie gesagt schon was empfinde und da denkt man dann wohl anders als wenn man nichts empfindet. Okay, er meinte dann ich soll näher zu ihm rutschen und nahm mich in den Arm, hat mich gestreichelt, war schön! Er hat mir auch den Rücken massiert, war aber immer aufmerksam und hat auf mich geachtet, mal nachgefragt ob dies und jenes okay ist usw. - sehr rücksichtsvoll. :smile:

    Dann haben wir eben weitergekuschelt und uns irgendwann geküsst. Dann die ganze Zeit am rumknutschen gewesen und immer gestreichelt und geschmust, bis er meine Hand nahm und sie über meinen Körper in seinen Schritt führte... nun ist es so, dass ich sehr unerfahren bin, also die Situation (einen erregten Penis fühlen...) war für mich komplett neu. Er hat mir aber erstmal "gezeigt" was ich machen soll. Ich habs aber nicht lange gemacht, weil ich mir nicht sicher war ob ich das richtig und hab dann auch zu verstehen gegeben das ich bis dahin nicht gehen will. Okay, wir haben weiter geküsst und geschmust. Irgendwann landete meine Hand dann wieder "da" und seine bei mir. Weiter aber nicht, war dann nur so nen Rumgestreichele untenrum. Im Nachhinein fällt mir auf wie mies das von mir war :eek: erst nein sagen und dann doch wieder... er fragte mich dann irgendwann wie weit wir gehen wollen und darauf meinte ich eben nur das wir nicht so weit gehen... ich denke schon er wollte mit mir schlafen und ganz ehrlich: ich auch mit ihm. Ich hatte Lust darauf aber ich habe es nicht getan weil ich 1. noch Jungfrau bin (bin 18) 2. mich das erste mal mit ihm in der Form getroffen hab (und eben nicht als "F*ckfreundin" eingestuft werden will, wobei gegen One night stands hätte ich nichts einzuwenden [ist ja schon irgendwie nen bisschen ne komische Ansicht fällt mir grad auf]) und 3. mir das irgendwie nicht vorstellen kann... ich weiß nicht warum, ich habe nie was schlechtes erlebt im Zusammenhang mit Sex also keine Vergewaltigung oder anderen Missbrauch, rein GAR nix. Ich bin einfach nur total unerfahren. Und irgendwie hab ich Angst, dass ich was falsch mache oder so, das blockiert mich irgendwie. Ja, es ist wie eine Blockade, sobald es auch nur "nur Anfassen" ist.
    Ich weiß nicht so recht, was ich jetzt tun soll. Bin verwirrt. Ich hab schon Lust mit diesem Mann zu schlafen, bin aber gleichzeitig soo unsicher das mich das blockiert... ich kann gar nicht so genau sagen, wovor ich eigentlich Angst habe! Weil einerseits will ich Sex (mit ihm) aber andererseits habe ich Angst davor... :kopfschue
    Ahh!

    Ich meine... warum habe ich denn Angst? Mir ist doch nie was passiert, zudem bin ich eigentlich recht offen (wenn auch sehr[!] schüchtern) und abenteuerlustig/neugierig. Ich kann mir das einfach nicht erklären.

    Und was meint ihr soll ich jetzt tun? Irgendwie ist der Kontakt zwischen ihm und mir jetzt schon ein bisschen anders... kommt so "peinlich" rüber finde ich :schuechte kann ich mir aber auch einbilden. Jedenfalls schlafe ich nächstes Wochenende wieder bei ihm. Bin jetzt nur verunsichert weil ich das letzte mal halt so verklemmt war. (nicht weil ich nicht mit ihm geschlafen habe sondern weil ich so zurückhaltend war auch beim Küssen und Streicheln). Aber Lust auf das Treffen hab ich schon. Nur mal die Frage an euch: was würdet ihr in meiner Situation tun? Was könnt ihr mir raten? Wisst ihr vielleicht warum ich sobald es um Sex geht blocke? Ich meine irgendwann ist ja imemr das erste Mal im Leben... hmm und wenn ihr in meiner Situation wärt und angenommen nächstes We kommt es wieder dazu das wir so weit gehen das wir uns zwischen den Beinen zumindest streicheln (mehr war nicht) ud ich auch wieder so Lust habe mit ihm zu schlafen... sollte ich es machen oder lieber (noch) nicht? Möchte einfach mal gern ein paar Mieinungen hören... :zwinker:

    glg
    Meena
     
    #1
    Meena, 27 Januar 2009
  2. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Deine Unsicherheit ist ganz verständlich - mit 18 haben ja viele schon Erfahrung, und überhaupt, man hat ja immer Angst, was "falsch" zu machen, wenn man wenig Erfahrung hat. - Und man kann ja auch nicht gleich alles "richtig" machen, schließlich kennst du ihn nicht, weißt nicht, was er so mag etc.

    Auch deinen Zwiespalt kann ich gut verstehen - einerseits möchtest du "es endlich wissen", andererseits warst du in der Vergangenheit offensichtlich nicht sehr draufgängerisch und möchtest vielleicht nicht grade dein erstes Mal als ONS erleben - was auch nicht unbedingt zu empfehlen ist, du solltest dem betreffenden Mann jedenfalls wenigstens ein bisschen vertrauen. Schon allein weil es für dich was Besonderes sein wird.

    Weiß er, dass du noch Jungfrau bist?

    - Ich würde in jedem Fall wenigstens klarstellen, wie weit du momentan zu gehen bereit bist. Dazu musst du natürlich in erster Linie dir selbst darüber klar werden.

    Willst du eine Beziehung mit ihm - und er mit dir? Wenn ja, bin ich mir sicher, dass ihr beide ein bisschen Zeit haben werdet. Du klingst ja jetzt nicht so, als möchtest du ihn gern ein halbes Jahr warten lassen (da wird der ein oder andere wohl schon mal ungeduldig). Aber einen Monat oder so (je nach dem, wie oft ihr euch trefft) sollte schon okay sein. (Eigentlich sollte natürlich ALLES okay sein und du sollst dich zu nichts drängen lassen - ich meine nur, dass meiner bescheidenen Erfahrung nach anständige Kerle, die es ernst meinen, durchaus bereit sind, dir diese Zeit zu geben - viele wohl auch länger).

    Um dich ein bisschen "sicherer" zu fühlen kannst du z. B. etwas über Sex lesen, wenn dir das hilft. Also ich weiß nicht genau, in wieweit du über die männliche Anatomie, bzw. erogene Zonen und Stimulation derselben Bescheid weißt. Ist wohl individuell unterschiedlich aber ein paar generelle Sachen gibt es wohl doch zu wissen.

    Sei ehrlich zu ihm, sag, dass du noch nicht so viel Erfahrung hast, vielleicht auch, dass du unsicher bist. Was du eher vermeiden solltest, ist, allzu unsicher zu wirken. Damit meine ich: Ihn mal kurz streicheln, dann Hand wieder zurückziehen, weil du doch nicht weiterweißt. Dann bitte ihn lieber, dich zu führen oder so... Sonst kann das ganz schön frustrierend sein.
    Damit beziehe ich mich auch auf deine kleine Inkosequenz :zwinker: - Es ist vollkommen verständlich und okay - erst wars dir zu viel und dann war es auf einmal doch reizvoll. Aber ihn könnte das schon verwirren, er weiß vermutlich nicht so genau, was er davon zu halten hat, deshalb ist es wohl ganz gut, ihm ungefähr zu sagen, was er in nächster Zeit erwarten kann und was nicht. Wenn du mit ihm schlafen willst, solltet ihr eigentlich sowieso drüber reden (Verhütung und so). Du könntest einfach mal ansprechen, dass du wohl noch ein bisschen Zeit brauchst, um "alles" zu geben und zu nehmen...
     
    #2
    sommerregen89, 27 Januar 2009
  3. pinafore
    pinafore (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Sag ihm einfach, daß Du total unerfahren bist, aber trotzdem schon ganz gern mit ihm schlafen möchtest. Ich würde meine rechte Hand darauf verwetten, daß er Dir das Ganze sehr sanft näher bringt. Scheint ja kein totales Arschloch zu sein. Und ich denke, er hat auch kein Problem mit deiner mangelnden Erfahrung. Ich würd sogar Geld drauf setzen, daß es ihm ein bisschen gefällt.

    Also keine Angst... ist die natürlichste Sache der Welt. HAben schon Milliarden vor Dir gemacht, kann also gar nicht so verdammt kompliziert sein. :zwinker:

    Viel Glück und (hoffentlich Spaß) am nächsten WE!

    Cheers!
     
    #3
    pinafore, 27 Januar 2009
  4. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Erklär ihm einfach, dass du noch nicht so viel Erfahrung hast und dass deine zurückhaltende Art keinesfalls kein Manifest von Desinteresse ist. Erklär ihm, dass du Angst hast, Fehler zu machen.
    Du bist keineswegs billig oder gemein, wenn du das Tempo vorgibst, als unerfahrenere Person hast du meiner Meinung nach auch absolut das Recht dazu. Du warst halt erstmal unsicher, wie weit du gehen willst, hast ihm dann aber doch so weit vertraut, dass du weiterhin Petting wolltest, das wird ihn eher erfreuen als verärgern.
    Wenn du wirklich mit ihm schlafen möchtest, dann sag ihm das einfach, leg dich zurück und entspann dich :zwinker: Dein Freund macht von der Beschreibung her nen sympathischen Eindruck und wird wissen, wie mit dir richtig umzugehen ist, und so viel musst du ja beim ersten Mal nicht machen.
    Wenn du aber tatsächlich blockst, sobald es um Sex geht, bist du meiner Meinung nach unterbewusst noch nicht bereit für Sex, auch wenn du es dir wünscht....
    Grüße und viel Glück weiterhin
     
    #4
    User 66279, 27 Januar 2009
  5. HappyEnd.
    Gast
    0
    Lass dir Zeit. Nimm dir die Zeit, die du brauchst! Ich bin selber noch Jungfrau, mit meinen 19 Jahren. Früher bin ich auch immer in Panik geraten, sobald es unter die Gürtellinie ging. Momentan habe ich einen Freund und ich vertraue ihm total. Mit ihm hatte ich mein erstes Petting und bald werde ich wohl auch mein erstes Mal mit ihm haben. Ihr seid nicht zusammen, kein Wunder, dass du dir nicht sicher bist. Geh nur soweit, wie du es möchstest. Setzt er dich unter Druck, dann sprech offen mit ihm darüber. Sag ihm, dass es dir zu schnell geht, ihr euch noch nicht so gut kennt, du ihn aber sehr magst. Hat er ehrliches Interesse an dir wird er dich verstehen und dir Zeit geben! :]
     
    #5
    HappyEnd., 27 Januar 2009
  6. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nun auch noch mal hier. ;-)

    Das ist doch total ok so. Ich denke, du brauchst einfach mehr Zeit, um sicherer zu werden und mehr Vertrauen zu fassen.
    Du willst ja auch nicht den 2. Schritt vor dem ersten machen, oder? Petting & Co. sind auch erstmal ganz nett, bevor man in die vollen geht. :tongue:

    Wenn du ihm das so erklärst, dass du auch mehr von ihm willst (?) aber unsicher bist und mehr Zeit brauchst, wird er das sicher verstehen.
     
    #6
    schokobonbon, 27 Januar 2009
  7. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Wenn du dir noch nicht sicher bist, was du möchtest, dann kannst du doch auch mit ihm reden, wenn di wieder in der situation bist.

    Sag ihm, dass du gern sex mit ihm möchtest, aber nicht sofort. Er solle sich noch etwas gedulden. Dann hast du selbst Zeit, dir sicherer zu werden, und kannst später den schritt auf ihn zugehen, wenn du glaubst es passt.
     
    #7
    User 18780, 27 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe Angst mehr
Kirim
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2014
8 Antworten
unicorn123
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2013
7 Antworten