Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum immer Probleme mit dem Ansprechen???

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Zx6r, 16 Januar 2004.

  1. Zx6r
    Gast
    0
    hi leude
    also mir is eine sache vollkommen unklar. warum haben sowohl männlein als auch weiblein immer probleme mit dem ansprechen des anderen geschlechts??? :ratlos:

    ich selber hab damit auch probleme und hinterher beiss ich mir immer in a**** dass ich sie jetzt dochnicht angesprochen hab aber ich raffs einfach net :flennen: :zwinker:

    ALSO:
    im prinzip wollen wir ja alle nur das eine (nicht was ihr jetzt denk - sondern liebe :grin: ) und die anderen sind auch nur menschen und haben genauso ihre schwächen und trotzdem haben sehr viele probleme mit kennenlernen, smalltalk etc.

    echt alles nur eine frage des selbstbewusstseins und der übung???

    was meint ihr dazu?
     
    #1
    Zx6r, 16 Januar 2004
  2. Menschenkind
    0
    Hallo zx6r ,
    ich weiss auch nicht genau woran das liegt . Es ist ja nun auch so ,dass man nicht immer weiss , ob der oder die andere auch Interesse an einem hat. Das man sich dann eben nicht traut jemanden anzusprechen liegt wohl an der Angst abgewiesen zu werden. Obwohl ich das auch nicht ganz verstehe ,weil wenn ich jemanden kennenlernen will und ihn erstmal nett anspreche , wurde ich bisher noch nie abgewiesen oder unfreundlich behandelt. Deswegen kann ich auch nicht recht verstehen ,woran das liegt ,dass so viele sich nicht trauen. Was mir auch schwerfallen würde wäre jemandem zu sagen ,dass ich mich in sie verliebt hätte , aber wenn man auf jemanden aufmerksam wird ,kann man doch ruhig hingehen und sich erstmal unterhalten oder? :smile:

    Liebe Grüße

    Menschenkind
     
    #2
    Menschenkind, 16 Januar 2004
  3. TomDeLonge
    TomDeLonge (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Nabend,

    das ist wirklich ein gutes Thema! Ich muss euch beiden vollkommen zustimmen! Ich denke auch, dass die größte Angst eben daran liegt abgewiesen zu werden. Ich persönlich habe am meisten Angst davor, dass das Mädchen meine Einladung z.B sich irgendwo mal treffen und näher kennen zulernen, abweist! Wie sollte ich mich beim nächsten Zusammentreffen mit Ihr z.B im Bus verhalten! Genau das sind meine größten Befürchtungen. Wenn man das nur abstellen könnte! Andererseits ist es wohl in den meisten Fällen eher unwahrscheinlich, dass es so kommt!

    Gruß TomDeLonge
     
    #3
    TomDeLonge, 17 Januar 2004
  4. Milton
    Milton (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    aber man muss sich mal überlegen was man verliert - nämlich nichts! wenn man halt abblitzt bei einer, dann wünscht man ihr n schönen abend und geht weiter. wenn man sich dessen erst mal bewusst wird, dann geht das ansprechen wie von selbst.
     
    #4
    Milton, 17 Januar 2004
  5. miLLeR85
    Gast
    0
    das thema kenn ich...wenn ich irgendwie vorgestellt werde oder so, habe ich gar keine probleme die person genauer kennenzulernen. aber ich hab immer mühe einfach jemand wildfremden anzusprechen. wenn ich zum beispiel in ner disco bin und ein hübsches mädchen sehe, dann weiss ich auch nicht was sagen. hingehen und nen flirtspruch ablegen will ich nicht und einfach so "hallo, ich heisse bla", da würde ich mir auch total plump vorkommen. würde mich jetzt mal über ne antwort vom anderen geschlecht freuen.

    MfG miLLeR
     
    #5
    miLLeR85, 18 Januar 2004
  6. Milton
    Milton (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    also gestern war ich mal wieder in nem club und habe eine einfach angesprochen. man darf nicht nachdenken, sondern muss es einfach machen. je mehr man nachdenkt, desto mehr "zerdenkt" man die sache.

    jedenfalls meinte ich, ob sie nich einfach lust hat, sich mit mir zu unterhalten - ganz unkonventionell halt. und schon waren wir im gespräch. hab dann auch die nummer von ihr bekommen.

    also, nicht groß überlegen, sondern einfach taten bringen!
     
    #6
    Milton, 18 Januar 2004
  7. Klabautermann
    0
    Also im nüchternen Zustand hab ich in einer Bar noch keine angesprochen. Wenn mir eine gut gefällt, denk ich mir immer "Da stehn die gutaussehenden Typen Schlange oder sie hat schon einen". Dabei hab ich eh auch die Erfahrung gemacht, daß Frauen das Charisma wichtiger ist als perfektes Aussehen, nur will das nicht in meinen Schädel rein, wenns drauf ankommt.
    Wenn ich betrunken bin hab ich schon öfter eine angeredet, aber ich glaub da red ich nur Blödsinn und werd nicht ganz ernst genommen, da kommts dann höchstens zu nem ONS. (is nicht schlecht aber danach such ich eigentlich nie)
    Meine bisherigen Beziehungen sind alle aus längeren Bekanntschaften hervorgegangen (Nachbarin oder alte Schulfreundin)
     
    #7
    Klabautermann, 18 Januar 2004
  8. Zx6r
    Gast
    0
    hm
    aber wie denkt ihr dann dass man dieses problem beheben kann?
    mir geht es ja primär ums ansprechen.
    mit mehr selbstbewusstsein oder sollte man umdenken und sich einfach klar machen dassma nix zu verlieren hat und nur gewinnen kann?

    milton hat es ja beschrieben: einfach nicht drüber nachdenken sondern rann an den speck :grin: und nach ein paar versuchen geht es wie von allein
     
    #8
    Zx6r, 18 Januar 2004
  9. Pepsi_Meister
    0
    Milton hat schon irgendwie Recht, es ist wie mit dem Sprung vom 10Meter Brett, wenn man lange oben steht und wartet verlässt einen am Ende der Mut doch noch. Augen zu und durch muss wohl am besten sein. Wobei der Anfang sicher die meiste überwindung kostet und besonders heikel wirds wenn man den Anderen sowieso jeden Tag sieht (Bus, Schule, etc) da käme man sich besonders doof vor wenn man sich ne Abfuhr holt...ich würde sagen: entweder direkt nach miltons art, oder langsam selbstvertrauen üben, indem man unter Leute geht, mehr Leute kennenlernt, selber sieht wie man konkret auf andere wirkt, das trainiert auch die fähigkeit mit mehr oder weniger unbekannten ein gespräch zu führen.
     
    #9
    Pepsi_Meister, 23 Januar 2004
  10. the_doctor
    the_doctor (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube es gibt mehrer Möglichkeiten die gut und einfach funzen!

    - Über was was beide gernen machen, z.B. Motorrad fahren. Da kommt man super leicht ins Gespäch eben als Auslöser das Hobby, beispielsweise auf nem Motorrad Treffen.

    - Die hau drauf Masche. In der Disco einfach eine anquatschen die nit grade mit ihrem Freund an der Hand da rum steht (vielleicht sogar alleine). Und die Dann einfach ansprech mit "Hi, wie gehts?. Wie gefällts dir hier. Woher kommst du. Ich hab dich tanzen sehn, bist echt super sexy. bla bla bla"

    gibt sicher noch mehr, aber die reichen denk ich auch :zwinker:

    was anderes: Zx6r, dein Name hat doch bestimmt was mit Mopped fahren zu tun :zwinker:
     
    #10
    the_doctor, 26 Januar 2004
  11. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun wenn man Geschöpf des anderen Geschlechts triff und es gleichzeitig als potenzielle Liebschaft erkennt, hat man die möglichkeit auf einfachstem Wege herrauszufinden was sie/er von der Idee hält... Angenommen man hat sich schon ne ganze Weile unterhalten bzw. kennengelernt und man unterbreitet ihr/ihm nun diese Idee, dann vernichtet man in den meisten fällen die lästige Ungewissheit... Wer mit dieser banalen Frage immer wartet und sie immerwieder verdrängt, läuft gefahr an seinen eigenen Wünschen und Träumen zu ersticken...

    Nun wie schon gesagt wurde... Man hat nichts zu verlieren und viel mehr zu gewinnen... und wenn man die/der jenige nochmal wieder triff von der man einst abgewiesen wurde, verhält man sich einfach neutral... ( wenn sie/er lächelt kann man nochmal nen Versuch starten ne kleine Freundschaft rauszuholen... )

    uiiii ich könnt noch ne ganze menge dazu schreiben, doch meine Äuglein fallen langsam zu...

    Also dann gute Nacht und schöne Träume.. ;-)
     
    #11
    Baerchen82, 26 Januar 2004
  12. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich war/bin auch so ein Fall .
    Meine Gedanken zu den Gründen :
    - mangelndes Selbstbewußtsein
    - keine Ziele (feste Partnerschaft/Ehe aber auch beruflich)
    - weil ich eben nicht wußte, was ich will, sah ich auch irgendwie nicht die Gründe, Mädels anzuquatschen (außer dem Gefühl der Anziehung im Allgemeinen)
    - Was wollte ich also von einem Mädel, wenn kein Sex und keine Beziehung ?
    Eben : Keine Ahnung *g*
    Könnte man einfach so ein interessantes Gespräch führen, dass hätte bestimmt für mich mehr Sinn gemacht, aber irgendwie waren meine Kontakte entweder zu oberflächlich oder auf Anderes aus .
     
    #12
    emotion, 27 Januar 2004
  13. BöserOnkel
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Entschuldigung, ich möchte auch mal erwähnen das es zum großen Teil auch an unserer Kultur liegt.

    Sprache: Keine andere Sprache die ich kenne macht den Unterschied zwischen Sie und du. Schon die Engländer haben es da einfacher.

    Desweiteren ist es hier wirklich nicht Gang und Gebe Leute einfach anzusprechen. Es ist halt nicht üblich und wenn man es macht hebt man sich von der Masse ab. Nicht viele Leute können und wollen das. Es gibt Länder in denen das andes ist.

    Bus: Jeder schaut aus dem Fenster und schweigt.
    Lift: Jder schaut auf den Boden
    usw. usw.

    Wir sind immer darauf fixiert wie wir auf andere wirken. Daher kommt es automatisch zu einer Blockade, denn wir sagen und einfach gar nicht wirken ist besser als schlechten Eindruch zu hinterlassen. Wobei man wirklich das Fettnäpfenchen erwischen muss um einen schlechten Eindruck zu hinterlassen.

    Aber wie schon erwähnt, vereinfacht gesagt haben wir Angst abzublitzen.
     
    #13
    BöserOnkel, 27 Januar 2004
  14. nachtmensch
    0
    genauso isses :zwinker:

    wenn du genau nachdenkst ist es doch auch wirklich dumm ein mädchen das man interessant findet nicht anzusprechen.

    was passiert wenn du sie nicht ansprichst? du wirst sie vermutlich niemals kennenlernen...

    und was kann passieren wenn du sie ansprichst? entweder es entwickelt sich ein nettes gespräch, oder sie gibt dir nen korb. ist eigentlich beides positiv. wenn sie sich mit dir unterhält hast du vielleicht ne chance dass sich mehr daraus entwickelt, und wenn sie dir nen korb gibt, dann weisst du wenigstens woran du bist, dass es nichts bringt sich weiter gedanken über sie zu machen, und du dich nach ner anderen umschauen kannst. ausserdem hast du das schöne gefühl es wenigstens versucht zu haben und nicht zu feige gewesen zu sein sie anzusprechen :zwinker:
     
    #14
    nachtmensch, 27 Januar 2004
  15. mr_error
    mr_error (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    @ nachtmensch:.... und was kann passieren wenn du sie ansprichst?

    die jenige welche ich soooo gerne mal ansprchen würde, mich aber nicht traue, sehe ich jeden tag in den pausen in der schule...

    also wenn man da ne absage bekommt, is schon mies, weil man sieht sich ja trotzdem weiterhin und dann fühlt man sich doppelt schlecht...
     
    #15
    mr_error, 2 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - immer Probleme Ansprechen
Gast174
Flirt & Dating Forum
21 August 2015
7 Antworten
eraser51
Flirt & Dating Forum
14 Januar 2015
43 Antworten