Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum immer unzufreiden?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Knorrli_84, 14 Mai 2005.

  1. Knorrli_84
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    91
    0
    Single
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass viele Mennschen unzufrieden mit sich selbst sind. Vielleicht wegem dem Aussehen oder wegen ihrem Leben allgemein.
    Auch ich habe gewisse punkte, die mir an mir selbst nicht gefallen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, man kann damit Leben! Man ist ja auch nur ein Mennsch. Aber wenn ich so in die Runde lese, tönt es vielfach danach, als ob man auch irgendwie unter Gruppendruck steht.

    So muss man dringesnst abnehemen, da die anderen sonst denken würden, man wäre dick? Ist das so schlimm, ich denke wen man nicht zufrieden ist mit sich selbst ok, aber warum vergisst man vielfach sich selbst? Das heisst man nimmt ab ohne auf die Risiken zu achten und vergisst dabei, dass man sich in Gefahr bringt! Könnte ja auch sport machen...

    Andersweitig gibt es Frauen oder Männer die Schönheits-Op's machen würden nur um ihrem Freund zu gefallen! Und was ist, wenn der nicht mehr da ist?

    Dann ist man unzufrieden mit sich selbst und dem Leben, hatte keine keine Freundin obwohl "alle" anderen schon eine hatte unf fühlt sich deswegen so unnütz.


    Ich selbst bin auch vielfach ein bisschen mit minderwertigkeitskomplexe ausgerüstet, habe dies aber immer besser unter kontrolle. Dennoch geht es auch mir, wie den meisten so dass ich gewisse sache tu oder eben nicht, weil ich angst davor habe was andere denken würde... Obwohl ich der Meinung bist dein Leben gehört dir und du alleine musst am Schluss sagen können ja du bist glücklich, was du vollbracht hast (philosophisch ausgedrückt). Und vielleicht was deine wirklichen Freunde über dich denken...
    Und ich habe meine Kollegen/inne ja auch lieb, egal was sie tun, einiges würde ich nie tun anderes hätte ich getan aber ich stehe hinter ihnen egal wie sie sich entscheiden!

    Mich würde einfacht interessieren, wie ihr zu solchen sachen steht und wie wichtig es euch ist den anderen zu gefallen wie weit ihr dabei gehen würded...
    Und warum es euch mehr interessiert was andere über euch denken, als ihr selbst und wer diese anderen sind, eure Kolleginen und Kollegen oder allgemein?
     
    #1
    Knorrli_84, 14 Mai 2005
  2. bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    Ich bin da ganz deiner Meinung.
    Mir ging es früher auch immer so,das ich nur nachgedacht hatte,was andere über mich denken könnten.dabei sindmir die skurilsten dinge eingefallen.
    Ich glaube das es die medien sind,die eine so unter druck setzen.Egal welches.Ob Fernsehen oder Zeitschriften oder eben internet.
    Da wird einem gezeigt was man sehen will.Schöne menschen.Aber mal ehrlich wieviele von den "schönen "Menschen sind denn wirklich glücklich?
    Will da garnicht weiter nachdenken,da ich auch mometan in einer Umbrcuhstimmung bin.Von anderen zu mir selber.Es bringt garnix,wenn man das tut wie andere einen haben wollen.da verliert man sein Selbstwertgefühl und seine Träume.
    Seit ich das kapiert habe gehts mir immer besser und werde von Tag zu tag zufriedener.Und was andere tun oder denken is mir mittlerweile egal.Und man hat plötzlich den Kopf frei für was anderes,kann mehr geniesen.
     
    #2
    bergfan, 14 Mai 2005
  3. Knorrli_84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    91
    0
    Single
    Sali Bergfan
    Genau so ergeht es mir auch, aber das tolle ist, seit ich mich so akzeptiere akzeptieren auch andere mich so wie ich bin:grin:
    Also hat es wirklich was mit dem Spruch: Man müsse zuerst sich selsbt mögen, bis jemand anderst einen mögen kann.

    Und wither verstahe ich nicht mehr, warum man immer allen gefallen will. 1. Ist es unmöglich und 2. Überhaupt nicht nötig und 3. ist es viel schöner und einfacht wenn man sich selbst ist!
     
    #3
    Knorrli_84, 14 Mai 2005
  4. Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    Single
    Ich bin eigentlich nur unzfrieden mit mir, wenn ich mich langweile. Wenn die Freunde keine Zeit haben und ich keinen Bock habe etwas für die Schule zu tun. So wie jetzt zum Beispiel :zwinker: Aber sonst geht das eigentlich. Wenn ich jetzt die Wahl hätte, würde ich lieber irgendwas spannendes machen, als jemanden von meiner Unzfriedenheit zu erzählen. Aber irgendwie gibts da gerade niemanden... :geknickt:
     
    #4
    Caramel bon bon, 14 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - immer unzufreiden
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten