Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warum isses so komplizert

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kephamos, 5 Februar 2003.

  1. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    huhu....

    hab gerade mit meine freundin telefoniert. Naja und am ende des gespräches meinte sie, rufst mich morgen dann um 13.15uhr an ?
    Ich:ich weis nicht ob ich da schon zu hause bin.
    Sie:wo biste denn ?
    Ich: ich bin vielleicht dann noch unterwegs
    Sie:wo denn unterwegs?
    Ich: ist doch egal, wenn ich zu hause bin melde ich mich.
    Sie:Vertraust du mir etwa nicht ?
    Ich:grin:as hat überhaupt nix mit vertrauen zu tun, ich bin nicht da ok?


    Ich verstehe das einfach nicht. Ich mein wenn ich sage das ich nicht da bin, ist es so. Was ist daran so schlimm das zu akzeptieren ? wenn sie irgendwo hin geht, frag ich auch nicht dauernt nach, wohin oder so. Und so schlimm ist es nun auch wieder nicht, hab ich gesagt wann ich los muss und da ist sie noch in der schule, ob ich jetzt zu hause bin oder nicht. Ich schreibe ihr ja keine sms oder rufe sie kurz an wenn ich mich kurzerhand entschliessen nen freund oder so zu besuchen. Naja sie fand das nicht gerade toll von mir und war auch glaub nen bissl sauer, ka.
    Hat sie überreagiert oder hätte ich es ihr einfach sagen sollen?
    Ich wollte es ihr nicht sagen, weils andersrum meist auch so ist, und wenn sie mir dann sagt ist doch egal, sag ich auch okay und damit hat sich die sache für mich erledigt und frage nicht noch 5min nach wie sie es gemacht hat
     
    #1
    kephamos, 5 Februar 2003
  2. FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich glaub mir hätte das auch nich gefallen. Da kommen dann immer schnell Hintergedanken!

    Aber ich bin eh ne Neugirige Natur. Nunja, ich bedenk aber grad, ich würd sowas auch ma sagen, das es ja egal is wo ich bin. Und ich glob ich würd mich dann auch aufregen, wenn er mich ausfragt!
    Aber andererseits, wenn sich der andere gar nich für dich interessiert isses auch doof. Schon schlimm.

    Aber wenns nix schlimmes is, sags ihr doch!

    Was wars denn jetz???? Also wo warste? *ggg*
     
    #2
    FlyingAngel, 5 Februar 2003
  3. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Also wenn es eh nichts schlimmes war kannst du es ihr auch sagen, ich würde sonst vielleicht auch denken dass du was zu verbergen hast. was mich viel mehr stören würde, dass sie sagt ruf mich um 13.15 uhr an. also ich find das ziemlich unschön, wenn man feste zeiten ausmacht um zu telefonieren. entweder man telefoniert wenn man zu hause ist und gerade lust dazu hat oder wenn es was zu bereden gibt oder eben nicht.
     
    #3
    Chocolate, 6 Februar 2003
  4. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Jaja, das liebe Telefon.... Irgendwie versteht man sich da, wenn es potentiell was falsch zu verstehen gibt, immer am falschesten!:ratlos:

    Meine Freundin und ich hatten gestern auch eine kleine Auseinandersetzung am Telefon. Da sagt man was und der andere fasst es anders auf als es ist und.... naja.

    Wenn man wirklich mit jemandem von Angesicht zu Angesicht redet, sieht man halt auch die Mimik und Gestik und versteht da viel eher was so, wie es gemeint ist (und man kann auch schneller gegensteuern wenn man sieht, dass der andere gerade dabei is, was falsch aufzufassen!)
     
    #4
    Mithrandir, 6 Februar 2003
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *hehe* Das is was, wo bei uns die meistens Unstimmigkeiten entstehen... ich muß ihn erst ein, zweimal kräftig in den Hintern treten, damitz ich erfahren "darf" wo er hingeht *gg* (oft sagt ers aber auch so, quasi freiwillig... umso unangenehmer werd ich, wenn er sich so anstellt).

    Tatsache is, es interessiert mich nun mal, wo mein Freund herumlungert, was er macht und mit wem. Und das sicher net aus Mangel an Vertrauen... eher Interesse an dem anderen, was in einer Beziehung ja normal sein sollt, dass man sich interessiert dafür, was der Partner so macht *lol* - oder hab ich was net mitgekriegt? :zwinker:
    Natürlich wirkt sich das net so aus, dass das liebe Teufal alle 5 Minuten ne SMS schreibt: "was machstn, wo bistn" - nur damit wir uns net falsch verstehen *lol*.
    Es is eher so, wie hier erwähnt... wir wollen uns was ausmachen, es geht aber net und ich erfahr partout net wieso.

    So, und wenn mein Freund sich ziert, werd ich auch dementsprechend ungemütlich - und er dann auch. Und dann haben wir den Salat *ggg*.

    Also, ich empfinde solche Streiterein eigentlich als albern... es is eigentlich, wenn man genau drüber nachdenkt, ziemlich unnötig.
    Es is nix dabei, dem anderen zu sagen, wo man hingeht. Man muß net gleich immer groß "waaaah, Mißtrauen" brüllen, wenn der Partner versucht, Dinge besser verstehen zu wollen.
     
    #5
    Teufelsbraut, 6 Februar 2003
  6. succubi
    Gast
    0
    also wenn mein freund sagt, dass er weggeht/wegfährt, dann frag ich ihn auch wohin und mit wem. - wenn dann die antwort kommen würd "is ja egal", dann würd ich schon ziemlich stinkig werden.
    es is wirklich nix dabei dem andren zu sagen wo man hingeht und mit wem - ich find es richtig provokant und ungut, wenn der partner einem nicht sagt was er macht.

    ich krieg ja schon einen leichten rappel, wenn ich meinem freund aus der nase ziehen muss, was er so den ganzen tag gemacht hat. - mich interessiert das halt einfach... ich erzähl ihm ja auch was ich getan hab. irgendwas muss man ja reden - und was is da naheliegender, als von seinem tag zu erzählen?!

    tja kephamos... so wie ich das rausgelesen hab, macht sie das auch gern mal so, dass sie dir einfach nicht sagt wo sie hingeht - und daraus schließ ich mal, dass das von dir mal eine trotzreaktion war, dass du ihr nicht sagen wolltest was du tust. - vielleicht damit sie mal sieht, wie du dich fühlst wenn sie sowas macht.
    ich wär da wohl auch nicht anders... ich würd mich 3x kränken... und beim 4. mal mach ich's dann genauso wie er.
    nur die sache hat einen haken: das ganze wird nämlich so weiter gehn... und irgendwann sagt man dem andren gar nicht mehr was man macht und wo man hingeht. - und irgendwie wird man dann auch happig auf den andren... zumindest würd's mir so gehn - ich wär ab einem gewissen zeitpunkt stinksauer.

    ich find's unnötig sich gegenseitig so zu provozieren... das schürt im endeffekt wirklich das misstrauen. - zumindest wär ich mit sicherheit misstrauisch, wenn mein freund mir nicht sagen wollen würd was er macht und so.
     
    #6
    succubi, 6 Februar 2003
  7. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann succubi und Teufelsbraut mehr oder weniger zustimmen.

    Mich nervt sowas auch tierisch. :angryfire. Einerseits kann ich Dich verstehen, wenn Du Deiner Freundin nicht immer Rechenschaft ablegen willst. Aber wäre das so schlimm gewesen, Deiner Freundin zu sagen wo Du bist? Ihre Reaktion mit dem Vertrauen ist vielleicht ein wenig übertrieben gewesen, aber andererseits kann ich sie auch verstehen. Es ist wahrscheinlich nur Interesse gewesen, aber nachdem Du so abgeblockt hast, hat sich vielleicht ein wenig Mißtrauen oder ähnliches eingeschlichen. Bei mir ist es genauso. Ich frage auch nur interessenhalber nach. Mein Freund unterstellt mir dann aber immer wieder Mißtrauen. :angryfire. Wenn er dann nichts sagen will, ist doch klar, daß wirklich Mißtrauen da ist. Zumindest sehe ich das so. Wenn ich nichts zu verbergen habe, dann kann ich auch sagen was ich gemacht habe bzw. was ich vorhabe.
    Mag sein, daß Dich das nicht so sehr interessiert, was Deine Freundin tagsüber so treibt. Aber Deine Freundin sieht das ein wenig anders was Dich betrifft.
     
    #7
    Speedy5530, 6 Februar 2003
  8. luvbine
    Gast
    0
    Hättest ihrs halt gesagt...wenn ich mal nicht sag (und es sei nun mal egal wem ichs sagen könnte) wohin ich geh, und es fragt mich wer, dann sag ichs halt :zwinker: Ist doch nix dabei und verhindert Missverständnisse :smile:
    Und als Rechenschaft ablegen würd ich das nicht bezeichnen...ich frag auch meistens wohin jemand geht...schon aus reiner Gewohnheit und Neugier. Ich habs meiner Freundin immer gesagt, nur wenns mal ganz spontan war manchmal nicht.
     
    #8
    luvbine, 6 Februar 2003
  9. succubi
    Gast
    0
    ja, wenn ich wo spontan hinfahr, werd ich nicht extra bericht erstatten... außer es is was, worauf ich mich freu und das ich meinem freund unbedingt mitteilen möcht - aber wenn wir dann mal plaudern fragt er mich sowieso was ich so getrieben hab den ganzen tag... und da kann ich's ihm ja auch erzählen.

    ich find's total kindisch und eigentlich sogar idiotisch seinem partner partout nicht zu sagen wo man hingeht und mit wem - und wer das als "rechenschaft ablegen" ansieht, hat in meinen augen deftige paranoia...
     
    #9
    succubi, 8 Februar 2003
  10. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kan nauch verstehen, dass deine Freundin es wissen wollte.
    Würde mir wohl sonst auch vielleicht Gedanken machen. Habt ihr denn eine Fernbeziehung? Weil da ist es noch ein Stückchen verständlicher. Wenn man in einer Stadt wohnt und sich oft sieht, finde ich nicht, dass man immer alles wissen muss
     
    #10
    Pfläumchen, 8 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - isses komplizert
Julipinguin
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2010
2 Antworten
Mausebär
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2006
25 Antworten
Kurt C.
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2006
4 Antworten
Test