Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum kann ich ihn nicht in die Augen schauen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rockfrog, 27 Juni 2003.

  1. Rockfrog
    Gast
    0
    Schönen guten Morgen,

    folgendes Problem. Ich bin seit einem guten halben Jahr verliebt. Ich bin so richtig verrückt nach ihm, würde am liebsten Tag und Nacht mit ihm zusammensein. Er weiss wie ich fühle und hat mich naja sagen wir mal ganz gerne. Soweit der Stand der Dinge.

    Nun meine Frage. Wenn ich mich mit ihm unterhalte und er mir tief in die Augen sieht, muss ich wegschauen. Warum weiche ich seinen Blicken aus?
    Ich kenne mich so, das ich dann garnicht mehr wegschauen kann. Bin ja nun nicht das erste mal verliebt.
    Ich ärgere mich da hinterher sehr drüber, aber so sehr ich mich auch zwinge, ich kann den Augenkontakt nicht halten.
    WARUM NUR ?

    Ich versaue mir so jegliche Chancen ihm näherzukommen, dabei ist genau dies mein Ziel. Bitte helft mir.

    Gruss Rockfrog
     
    #1
    Rockfrog, 27 Juni 2003
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ein schlechtes Gewissen oder Angst, dass er dir zu nahe kommen könnte?
     
    #2
    Lila, 27 Juni 2003
  3. Rockfrog
    Gast
    0
    Hallo Lila,

    das schlechte Gewissen könnte es sein. Er hat nämlich Familie.
    Aber da denke ich doch in dem Moment wo er mich anschaut doch nicht dran?!
    Vielleicht unbewusst... seufz

    Vielen Dank Lila
     
    #3
    Rockfrog, 27 Juni 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    hm Familie? D.h. Freundin und Kind(er)??
     
    #4
    glashaus, 27 Juni 2003
  5. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also wenn er verheiratet ist bzw eine feste Freundin hat, so wie glashaus schon schrieb, dann könnte es schon sein, dass du da unbewusst dran denkst und dich vielleicht sogar ein bisschen schämst, dass du die Familie so hintergehst (eigentlich macht ER das aber ja). Dann solltest du dir Gedanken machen, ob du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst.
     
    #5
    Lila, 27 Juni 2003
  6. Rockfrog
    Gast
    0
    Er hat eine Lebensgefährtin und zwei Kinder. Die allerdings aus dem gröbsten raus sind. (14 und 18 Jahre)
     
    #6
    Rockfrog, 27 Juni 2003
  7. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Mhmm... das ist der aber auch deutlich älter als du oder?

    Wie denkst du denn darüber, dass du so verliebt bist, obwohl er seine Lebensgefährtin hat? Ich meine, hat er mal erwähnt, dass es da nicht mehr so gut klappt oder sowas? Ich finde, sowas ist immer schlecht. Ich persönlich hätte ein total schlechtes Gewissen und würde mich absolut nicht wohlfühlen bei der Sache.
     
    #7
    Lila, 27 Juni 2003
  8. Rockfrog
    Gast
    0
    Er ist 17 Jahre älter als ich. Und ich muss dir ganz ehrlich sagen Lila, ich wünschte ich wäre nicht in ihn verliebt.
    Ich habe es über Monate unterdrückt und mir gesagt, das es falsch ist.
    Aber er hat mir halt auch immer wieder Hoffnungen gemacht. Er nimmt sich viel Zeit für mich und schenkt mir jede Menge Aufmerksamkeit. Er ist sehr interessiert an meinem Privatleben, um nicht zu sagen neugierig. Und überhaupt hängen wir viel zusammen und reden stundenlang über alles mögliche. Auch nach der Arbeit.

    Als ich ihm meine Gefühle gestand, hatte ich den Eindruck, das er sich sehr geschmeichelt fühlte. Ich erhoffte mir dadurch eigentlich, das er auf Distanz geht und mir Grenzen setzt, aber nix dergleichen passierte. Er schrieb dann irgendwann mal, das ich seine kleine heile Gefühlswelt mächtig durcheinander gebracht hätte und das er Frauen gegenüber schüchtern sei.

    Tja Lila sag du mir was ich davon zu halten habe. Drauf ansprechen kann ich ihn leider nicht, er ist nicht der Typ der Gefühle zeigt, geschweige denn darüber redet.
     
    #8
    Rockfrog, 27 Juni 2003
  9. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    So, ich bin auch endlich noch mal da. Bin übers WE die meiste Zeit offline. :zwinker:

    Also für mich sieht es eher nicht so aus, als ob er mehr für dich empfinden würde. Bzw selbst wenn es so sein sollte, bleibt immer noch die Frage, ob er dafür seine Beziehung aufs Spiel setzen möchte. Vielleicht würde es dir tatsächlich besser gehen, wenn du selbst ein bisschen auf Distanz gehst.

    Ich kenne das leider nur aus der anderen Sicht und ich bin selbst jemand, der sehr offen mit anderen umgeht und mir nicht genug Gedanken darüber mache, was der andere empfindet. Ich meine, es könnte schliesslich sein, dass er dich sehr mag und gerne in deiner Nähe ist, aber dennoch wäre es vielleicht besser für dich, wenn du mal eine zeitlang ein bisschen Abstand hältst. Wenn er mehr möchte, würde er sicherlich den ersten Schritt machen.
     
    #9
    Lila, 30 Juni 2003
  10. Rockfrog
    Gast
    0
    Ich denke das ich mich sogar schon in einer Abnabelungsphase befinde. Es ging mir schon dreckiger.
    Trotzdem ist es immer noch sehr hart, vor allen weil er auch immer wieder ankommt.
    Ich kann ihm leider nicht sagen, das ich ihn nicht mehr sehen will. Ich hoffe das er bald die Lust verliert.

    Ich habe demnächst zwei Wochen Urlaub und danach fährt er zwei Wochen weg. Vielleicht vergisst er mich in der Zeit, ich kann es nur hoffen. Gott sei dank habe ich seine Telefonnummer nicht.
    Denn ich werde ihn garantiert nicht vergessen...
     
    #10
    Rockfrog, 30 Juni 2003
  11. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    naja wenn es echt so is, wie du beschreibst, wird er dich ganz sicher nicht vergessen (in 4 wochen Ö_Ö?).
    was sagt eigentlich seine lebensgefährtin dazu, dass er so viel mit dir macht?
     
    #11
    Ery, 30 Juni 2003
  12. Rockfrog
    Gast
    0
    Seine Freundin weiss da nichts von. Er geht dann halt Fernseher reparieren oder zum Fussball. Irgendwelche Ausreden halt.
     
    #12
    Rockfrog, 30 Juni 2003
  13. Rihab
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben


    da meldet sich das Unterbewußtsein!!! Und das obwohl Du es gar nicht willst. Einfach mal entspannen und locker sein.

    Aber wenn er Familie hat; meinst Du es ist okay, mit so einem dann was einzugehen???
     
    #13
    Rihab, 30 Juni 2003
  14. Rockfrog
    Gast
    0
    Na du bist witzig Riha. Einfach mal entspannen, wenn es so einfach wäre...

    Sicher ist es nicht richtig mich auf ihn einzulassen. Aber meinst du nicht auch wenn er sich in mich verliebt hat, das in seiner Beziehung schonlange was nicht mehr stimmt?! Wäre er glücklich und zufrieden, würde nicht immer wieder den Kontakt mit mir suchen...
     
    #14
    Rockfrog, 30 Juni 2003
  15. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    also unter diesen vorraussetzungen würde ich die "verbindeun" sofort abbrechen.
    also was will ich denn mit jemandem, der seine eigene Beziehung nicht auf die reihe bekommt, und lieber, mit irgendeiner lüge, seine zeit mit anderen verbringt.
    -meine meinung..
     
    #15
    Ery, 30 Juni 2003
  16. Rihab
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben

    das ist aber dien sache von dem Mann, ich denke, wenn er was mit Dir eingeht, sollte er seiner Frau gegenüber mit offenen Karten spielen!!

    Und wenn was in einer Ehe nicht stimmt, kann man auseinander gehen, oder daran arbeiten.

    Aber sich einfach für das fehlende Etwas, was anderes zu suchen???

    Kämst Du als Geliebte denn klar??? Im Normalfall gewinnt hinterher immer die Ehefrau. Kämst Du wirklich damit klar, der Ersatz für was zu sein, was bei ihm in der Ehe gerade nicht stimmt????
     
    #16
    Rihab, 30 Juni 2003
  17. Rockfrog
    Gast
    0
    Ihr sagt das immer so leicht... ich soll die Beziehung abbrechen und Abstand nehmen. Ich arbeite mit ihm zusammen, leider Gottes sogar ziemlich eng !!!

    Selbst wenn ich privat mit ihm nichts mehr unternehme würde, so seh ich ihn trotzdem noch 8 h täglich und das ganze 5 x die Woche.
     
    #17
    Rockfrog, 30 Juni 2003
  18. Rockfrog
    Gast
    0
    An Rihab

    Wenn du dreizehn Jahre mit jemanden zusammenlebst und zwei Kinder in die Welt gesetzt hast, da trennst auch du dich garantiert nicht sofort, wenn jemand anderes dir den Kopf verdreht.

    Schliesslich hat man als vernünftiger Mensch ja auch gewisse Verpflichtungen seiner Familie gegenüber (grade den Kindern)
    Ich kann ihn da irgendwie ein bisschen verstehen.
    Nach so einer langen Zeit sagt keiner von heute auf morgen: Machs gut ich geh jetzt.
     
    #18
    Rockfrog, 30 Juni 2003
  19. Rihab
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    Re: An Rihab


    das stimme schon, aber trotzdem müßte er so fair sein und seiner Frau sagen, hey ich habe da noch jemanden!!! ICh habe ja nicht gesagt, du sollst die Beziehung abbrechen, aber in den seltesten Fällen bleibt der Mann bei der Geliebten. Ein bißchen kann ich Dich auch verstehen, wenn man sich in jemanden verliebt, ist es schwer Herr über so eine Entscheidung zu werden.

    Aber ich hatte ja gesagt, ich finde es unfair von ihm.

    Und ich hatte Dich gefragt, ob du damit klar kommst, nur die Geliebte zu sein?? Wünscht Du Dir nicht irgendwann mehr als nur Geliebte???

    Das ist von mir nicht böse gemeint. Ich mag da auch jemanden ganz gerne, ist 15 Jahre älter, hat ne Freundin und kenn den von der Arbeit. Aber ich habe nix mit ihm und ich habe ihm auch gar nix gesagt, das ich ihn sehr mag, aber trotzdem weiß ich er mag mich auch. Schon nicht einfach.

    Trotzallem: wenn man in einer Partnerschaft steckt, sollte man mit offenen Karten spielen. Geliebte möchte ich nicht sein. Zu mal die meisten dann immer sagen, ich trenn mich, und tuns jahrelang nicht, das die Kinder dann immer als Grund vorgeschoben werden, finde ich fies, zu mal wenn die Kinder älter wären, würden sie es auch besser finden, wenn Papa ehrlich gewesen wäre.

    Meine Eltern sind auch geschieden und ich habe nie Probleme wegen der Scheidung meiner Eltern, davon getragen.
     
    #19
    Rihab, 30 Juni 2003
  20. Rockfrog
    Gast
    0
    Ich bin da mit dir völlig einer Meinung Rihab. Natürlich wäre es fantastisch, wenn er seiner Frau sagen würde, das es da noch eine Andere gibt.

    Aber warum das Ganze?! Keiner der Beteiligten wird sich hinterher besser fühlen, im Gegenteil. Dann ist erst richtig Stress.

    Natürlich ist es mein Traum, wenn er sie dann am besten noch gleich verlässt und zu mir kommt. Aber das ist doch alles bloss Spinnerei. Man muss ein wenig realistisch bleiben.
    Ich meine momentan ist da die Liebe auf beiden Seiten, ja aber fragt sich wielange. Wenn erstmal der Alltagstrott anfängt. Sich auf Arbeit zu verstehen ist eine Sache, aber deshalb muss es privat ja noch lange nicht so sein. Das sind alles Risiken, die ich an seiner Stelle auch nicht eingehen würde. Jetzt weiss er was er hat.

    Das Problem ist er redet ja nicht mit mir darüber. Ich würd zum Beispiel so gerne wissen, ob er mit seiner Frau noch glücklich ist.
    Ob er sich vorstellen könnte, das aus uns mal mehr wird. Er kann mir ja nichtmal sagen, ob ich ihn in Ruhe lassen soll.
    Das eine Mal hatte er mich in eine ruhige Ecke genommen. Er wollte er mir dort etwas sagen, aber er konnte sich einfach nicht überwinden.

    Er hat so dermassen Probleme über seine Gefühle zu reden, das ist einfach nur krass. Naja ich gebs ja zu, ich bin auch nicht grade sehr zugänglich was diese Sorte von Gefühlen angeht.

    Ist manchmal echt zum Verzweifeln...
     
    #20
    Rockfrog, 3 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihn Augen schauen
capricorn84
Kummerkasten Forum
12 Juni 2009
25 Antworten
DerKeks
Kummerkasten Forum
16 Juni 2002
5 Antworten