Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum kann ich nicht glücklich sein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blume, 23 Mai 2010.

  1. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,
    ich bin einfach ratlos. Ich weiß nicht was im Moment mit mir los ist und möchte hier einfach einiges rauslassen und hoffe, dass es einigen vielleicht auch so geht?

    Ich bin seit 8 Monaten in einer Beziehung. Anfangs hatte man die Rosa-Rote-Brille auf, wer kennt das nicht, aber momentan fühle ich mich einfach nur noch überfordert und missverstanden.
    Ich muss dazu sagen, dass mein Freund und ich wohl sehr unterschiedliche Leben führen.
    Ich (20) mache meine Ausbildung, die mich sehr in Anspruch nimmt, er (26) ist arbeitslos. Er hat mich fast 8 Monate belogen, was seine Arbeit angeht und jetzt, wo ich es rausbekommen habe, läufts nur noch Berg ab. Es kamen so viele Sachen ans Tageslicht und ich weiß einfach nicht mehr, ob ich mit alldem klar kommen kann... Er lebt in den Tag hinein, ich bin ein Kopfmensch, ich denke über vieles nach, mache mir Sorgen um die Zukunft... Er nicht... Manchmal habe ich einfach das Gefühl, dass er nur noch mit mir zusammen ist, damit er nicht alleine ist, wenn ich ihn darauf anspreche, auf meine Gedanken, Gefühle usw., verneint er das natürlich.

    Was ich wohl noch dazu sagen sollte ist, dass er der Ex-Mann meiner Schwester ist. Ich weiß selber nicht, wie es soweit kommen konnte, aber jetzt ist es leider so. Man kann nicht entscheiden in wen man sich verliebt oder? Meine Schwester und mein Freund sind allerdings seit 7 Jahren geschieden, sie weiß nichts davon, da ich auch nur noch sehr wenig Kontakt zu ihr habe.
    Ich weiß, dass ich meine Beziehung zu ihm und die Ehe zwischen ihm und meiner Schwester nicht vergleichen sollte, aber wieso tue ich es dann? Ich glaube, dass ich nach meiner letzten Beziehung einfach einige Dinge nicht verkraftet habe und sie einfach nicht vergessen kann.
    Bei jeder noch so kleinen Lüge bricht einfach eine Welt für mich zusammen, ich kann es selber nicht beschreiben...
    Ich bin momentan einfach so hilflos und weiß nicht mehr was ich machen soll...
     
    #1
    Blume, 23 Mai 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Du sagst es läuft vieles bergab, seit du weißt, dass er arbeitslos ist und dass ihr wohl ein wenig verschieden seid aber was konkret stört dich denn an der Beziehung und inwiefern vergleichst du deine Beziehung mit ihm mit der Ehe deiner Schwester?

    Wie hat er es denn bitte geschafft dir 8 Monate zu verschweigen, dass er keinen Job hat?
     
    #2
    dollface, 23 Mai 2010
  3. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Ich bin leider nicht so gut in tröstenden Worten, aber die wirst Du hier sicher zu Genüge von anderen Leuten bekommen *knuddel*

    Also beschränke ich mich mal auf den unangenehmen Part und spiele den Buh-Mann:

    Schieß ihn ab. Wer von Anfang an so verträumt in eine Beziehung rein geht, hat eine vernünftige Partnerin wie Dich nicht verdient. Er wird Dich nur runter ziehen. Langfristig hat eure Beziehung keine Perspektive.
     
    #3
    Lady_Conny, 23 Mai 2010
  4. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Was mich genau stört?
    Das ist seine Einstellung zum Leben, er denkt man bekommt alles in den Schoss gelegt und muss nichts dafür tun, er trifft Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann, wenn er mich nach meiner Meinung fragt (meistens nachdem er schon sowieso alles beschlossen hat) und ich ihm ehrlich sage, was ich davon halte, heisst es immer "Du göhnst es mir nur nicht". Was absolut nicht der Fall ist...
    Er lügt sich praktisch seine Welt zusammen... Genau das selbe hat er bei meiner Schwester auch getan. Er hat sich Dinge bestellt und wusste, dass sie kaum Geld hatten, also sagte er ihr, dass er sie gewonnen hat usw...

    Wieso ich es nicht gemerkt habe?
    Wir haben anfangs 60 km voneinander entfernt gewohnt, er erzählte mir er sei Selbstständig, was ich ihm glaubte, immerhin konnte er das gut spielen, wir sahen uns meistens nur Abends für 2-3 Stunden nach der Arbeit, also musste ich ihm vertrauen... Dann zog er hier runter, nach 4 Monaten, ich bin praktisch bei ihm eingezogen und da habe ich dann natürlich nach und nach eins und eins zusammengezählt und wusste dass er lügt... Er hat allerdings immernoch alles bestritten bis mir dann irgendwann der Kragen geplatzt ist....

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:06 -----------

    Lady_Conny, das Gefühl habe ich auch ab und zu, aber trotzdem habe ich noch einen Funken Hoffnung und denke, dass Menschen sich doch irgendwann ändern?
     
    #4
    Blume, 23 Mai 2010
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Dein Freund ist 26 Jahre alt und seit 7 Jahren geschieden ? Wie alt war er denn, als er geheiratet hat und wie lange war er verheiratet ? Hat er Kinder ?
     
    #5
    xoxo, 23 Mai 2010
  6. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ja er hat eine Tochter, also meine Nichte...
    Mit 18 hat er geheiratet, die Ehe hielt nicht lange, wie man unschwer erkennen kann...
     
    #6
    Blume, 23 Mai 2010
  7. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Solche Dinge passieren nur im Märchen und in schlechten Doku-Soaps. :zwinker: Menschen ändern sich nicht einfach so - vor allem nicht, wenn sie so perspektivlos Leben sind wie Dein Freund. Anstelle jetzt unheimlich viel Energie und Liebe in ihn zu investieren, schreib ihn lieber ab und mach Dich frei für etwas neues - und zwar für jemanden, der mit Dir auf einer Wellenlinie ist.
     
    #7
    Lady_Conny, 23 Mai 2010
  8. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    er belügt dich acht monate in grundsätzlichen dingen und du denkst drüber nach, ob du bei ihm bleiben kannst?
    wie willst du ihm vertrauen?
    wie soll ein gemeinsames leben, vielleicht mit kindern, aussehen?
    will er ewig auf deiner tasche liegen?
    wenn er seit jahren arbeitslos ist, bekommt er alg II, ihr habt, durch das zusammenwohnen, eine bedarfsgemeinschaft. hat er dich da auch belogen?
    will er ewig von deinem geld leben?
    will er auf deinen namen schulden machen?

    was willst du mit so einem arbeitsscheuen vollidioten?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:17 -----------

    und kümmert er sich wenigstens um sein kind?
     
    #8
    hennahlein, 23 Mai 2010
  9. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Sprichst du aus Erfahrung?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:20 -----------

    Hannahlein
    Er lebt ja nicht von meinem Geld, das habe ich wohl vergessen zu sagen, ich steuere gerne was bei, immerhin esse und trinke und dusche ich genauso... Darum geht es mir weniger...
    Er sagte mir, er möchte jetzt eine Umschulung anfangen, allerdings wie du bereits gesagt hast, kann man ihm das glauben? Mir gehts bei ihm weiß Gott nicht schlecht, ich verzichte auf nichts, ganz im Gegenteil, das ist auch nicht der Punkt, der Punkt sind einfach die Lügen und das verheimlichen...
     
    #9
    Blume, 23 Mai 2010
  10. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    ja, zum glück nur vier wochen, da habe ich ihn rausgeworfen.
    er zog nach zwei wochen bei mir ein, ohne mich zu fragen.
    später bekam ich raus, dass er aus seiner wohnung flog, weil er keine miete zahlte.
    alg II antrag hat er nie gestellt, lebte aber lustig auf mein einkommen als studentin mit
    wir haben uns nach den vier wochen heftig über sein einkommen gestritten. er ging dann mit meinem letzten gveld (10e für 3 tage einkaufen) brot und windeln für meine tochter fehlten. er kam mit einer orchidee zurück. wie wir nun an brot kommen und wovon ich die windeln zahlen soll, interessierten ihn nicht

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:23 -----------

    spätestens wenn du nach der ausbildung verdienst, wird er von deinem einkommen leben, stichwort bedarfsgemeinschaft.
     
    #10
    hennahlein, 23 Mai 2010
  11. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hennahlein (entschuldige hatte vorher Hannahlein geschrieben), das klingt ja wirklich hart, allerdings habe ich noch ein Jahr vor mir und hoffte eigentlich, dass es sich ändert und er es vielleicht auch mal versteht...
    Ich weiß nur nicht genau, was mich so stört, warum es mir so schlecht geht...
    Ist es auch seine Tochter?
     
    #11
    Blume, 23 Mai 2010
  12. saskia17
    saskia17 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    263
    43
    13
    vergeben und glücklich
    Ich finde es schon extrem und sehe wie die anderen hier kaum Zukunft ..
    Schließlich hat er es geschafft dir 8 Monate lang ins Gesicht zu lügen..
    Dann wie soll es bei euch weiter gehen ?
    Er hat ein Kind, was deine Nichte ist, weiß sie von dir ? Hat er Kontakt zu ihr ?
    Und wie du beschreibst, seid ihr beiden sehr unterschiedlich.
    Außerdem schau mal was er mit dem Geld von sich und deiner Schwester gemacht hat ?
    Was ist wenn das bei euch dann auch so wird ( klar vergleicht man da die Beziehungen, aber nunmal ist er so jemand, der Sachen kauft, obwohl er kein Geld dafür hat)
    Ich denke er wird dich nur kaput machen und lieber jetzt los lassen und deinen eigenen Weg gehen, als wenn es i.wann immer mehr und mehr weh tut ..
    Fühl dich umarmt.
     
    #12
    saskia17, 23 Mai 2010
  13. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    nein, es ist nicht seine, er wollte sie aber unbedingt adoptieren. kam, zum glück, nie dazu. ich war einfach verdammt jung und naiv. ich dachte auch, er ändert sich. aber heute, sechs jahre später, lebt er noch genauso wie damals. er arbeitet immer mal wieder drei wochen, schmeißt aber jeden job hin, weil es ja anstrengend ist.

    für mich sind die hauptprobleme bei euch zwei fragen:
    1. wie willst du ihm vertrauen, wenn er dich monatelang in solchen dingen anlügt
    2. wie soll eure zukunft aussehen, wenn er nicht arbeitet (und scheinbar auch nicht will),. sich nicht um sein erstes kind kümmert und auch die (finanzielle) verantwortung für dieses kind übernimmt. wenn er nichtmal für sein eigenes kind verantwortung übernehmen kann, wie soll er dann verantwortung für eure zukunft übernehmen?
     
    #13
    hennahlein, 23 Mai 2010
  14. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    wenn er das ganze shcon bei deiner schwester abgezogen hat mit belügen, schulden machen (hört sich für mcih jetz so an mit dem sachen-bestellen ohne das geld zu haben), perspektivlosigkeit und nich-ins-leben-finden... meinst du, er kann und will das in nächster zukunft ändern??
    Du kannst ja shclecht was für ihn ändern. das muss er selbst wollen u tun.
    es müsste ihm doch irrepeinlich sein wie er sich benimmt und dass du ihm jetz nix mehr glaubst.

    klar, dass du gefühlsmäßig an ihm hängst.. und es sicherlich auch shcöne momente gibt.. nur das belügen is echt das letzte.. das soll dann liebe sein? klar dass du dir jetz ernsthaft gedanken machst.. solltest du auch.. du möchtest ja nicht total unglücklich werden.
     
    #14
    Lenii, 23 Mai 2010
  15. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Nein Saskia, Kontakt hat er keinen zu meiner Maus und sie weiß auch nichts davon. Ich möchte es momentan einfach noch nicht, immerhin weiß ich selbst nicht wie ernst es ist und möchte die Maus damit auch nicht belasten. Meine Schwester wollte damals nicht, dass sie Kontakt haben, das hat er respektiert oder wie auch immerhin.
     
    #15
    Blume, 23 Mai 2010
  16. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    und noch eine frage:
    wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dasss er sich ändert, wenn er es in den letzten 7 jahren nicht getan hat?
     
    #16
    hennahlein, 23 Mai 2010
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Jemand, der nicht mit seiner Arbeitslosigkeit umgehen kann, der sich scheinbar dafür schämt und nichtmal der Partnerin vertraut, der scheint nicht bereit zu sein, sobald etwas an dem Zustand ändern zu wollen. Ich sehe da ebenfalls keine glückliche Zukunft auf dich zukommen, wenn du bei diesem Mann bleibst. Ich würde z.B. niemals mit einem Mann leben wollen, der einfach so hinnimmt, dass er sein eigenes Kind nicht sehen darf, nur weil es die Mutter so wünscht. :ratlos:
     
    #17
    xoxo, 23 Mai 2010
  18. Blume
    Blume (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hennahlein, ich weiß es doch selbst nicht wie ich ihm vertrauen soll, er sagte mir ich solle ihm Zeit geben, damit er es mir beweisen kann, was ich auch tue, allerdings fällt es mir so wahnsinng schwer. Immerhin ist es in seiner Familie nicht anders, er ist so groß geworden sag ich mal...

    Lenii er sagte er will es ändern, ich frage mich nur ob es wirklich so leicht ist...
     
    #18
    Blume, 23 Mai 2010
  19. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Man mag vielleicht nicht in der Lage sein, zu entscheiden, in wen man sich verliebt. Aber man kann sehr wohl entscheiden, mit wem man eine Beziehung eingeht und ob es nicht an der Zeit ist sich zu trennen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:44 -----------

    Jeder vernünftige Mensch - auch du - wird wissen, dass es natürlich nicht leicht ist.
     
    #19
    xoxo, 23 Mai 2010
  20. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    der junge ist aber keine 12 mehr und für sein leben selbst verantwortlich. schwierige kindheit ist immer ne tolle ausrede, aber mit anfang 20 wird man langsam erwachsen und weiß, wie man sich zu verhalten hat. mit mitte 20 hat man das drauf, wenn man es will
     
    #20
    hennahlein, 23 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glücklich
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2016
19 Antworten
Bill .
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 September 2016
37 Antworten
sinsg
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
14 Antworten