Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum kann ich nicht mehr lachen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SearchingLove, 28 Juli 2007.

  1. SearchingLove
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Verliebt
    Abend,

    bin ebend aus dem Urlaub gekommen- war mit paar Freunden für eine Woche an der See und wir haben gefeiert. Ich fühlte mich gut, total frei und hatte keine Gedanken. Wir haben jeden Tag etwas an Alkohol getrunken und die Stimmung war relaxxt.

    Doch heute bin ich zuhause angekommen und es ist nicht wie im Urlaub. Es regnet, ich bin depressiv und habe eine scheiß Stimmung, trinke das Wochenende keinen Alkohol und gehe nirgends weg, weil ich müde bin. Im Urlaub war ich entspannt, konnte feiern und Spaß haben und zuhause fängt wieder alles von vorne an- ich kriege kein Lächeln in mein Gesicht.
    Des Weiteren bin ich in ein Mädel verknallt und suche krampfhaft eine Beziehung. Diese Woche hatte ich am Strand ein Mädel getroffen, wir verstanden uns prächtig und hatten eine Menge Spaß- ohne eine Vorahnung und wie es der Zufall halt wollte lernten wir uns kennen...doch @home neige ich wieder in Liebeskummer zu fallen.

    Ab Mittwoch beginne ich meine Lehre, ich muss topfit, motiviert und konzentriert sein, denn es geht um meine Zukunft. Doch ich frage mich wie ich das schaffen soll...:kopfschue
     
    #1
    SearchingLove, 28 Juli 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Die ersten Tage nach dem Urlaub finde ich auch immer ganz schrecklich. Zuhause ist halt alles wieder anders. Da hat einen das normale Leben wieder. Im Urlaub weiß ich nie, welchen Tag wir gerade haben, weil ich da einfach nur genieße.

    Und wenn du mit Freunden weg warst, ihr Spaß hattet und dazu noch gutes Wetter, finde ich es verständlich, dass dich das graue Wetter runterzieht.

    Das wird schon wieder.
     
    #2
    sternschnuppe83, 28 Juli 2007
  3. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich denke, deine Wohnung und deine häusliche Alltagsumgebung sind für dich Umweltreize, die als Schlüsselreize für depressive Verstimmung fungieren.

    Hast du psychologische Beratung oder würdest du sie in Betracht ziehen? Ich denke, dass es dir vielleicht helfen würde, ein paar psychologische Knoten zu lösen, die dich davon abhalten, dich weiterzuentwickeln.
     
    #3
    Razzepar, 28 Juli 2007
  4. SearchingLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    Verliebt
    ...ich wollte nochmal was beifügen. Es passiert doch meistens zufällig, dass man Dinge, die man haben will, letztendlich nicht bekommt und andersrum???

    Ich hatte zum Beispiel eine Ausbildung, bekam dann ein besseres Angebot, obwohl ich damit nicht rechnete. Ich war der festen Überzeugung im Matheabitur einen Unterkurs geschrieben zu haben, dem war nicht so. Und zum Thema Frauen war ich 1 Woche lang enstpannt und lernte ein Mädel kennen, obowhl ich damit nicht gerechnet habe.

    Zuhause denke ich krampfhaft nur an das eine Mädel, in das ich mich vor Wochen verguckt habe, doch leider wird das wohl nichts mit ihr, da ich mal wieder krampfhaft auf der Suche bin. Aber dagegen kann ich leider nichts machen...:angryfire
     
    #4
    SearchingLove, 28 Juli 2007
  5. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Nein... man kann genau die Dinge haben, die man will. Wenn man weiß, was man will.

    Das nennt man Zufall/Glück. Was hat das mit der Sache zu tun? :smile:

    Ich würde dir echt eine psychologische Beratung empfehlen. Du blockierst dich selbst. "Dagegen kann ich nichts machen". Unsinn. Finde heraus, wo diese Gedanken ihren Ursprung haben.
     
    #5
    Razzepar, 28 Juli 2007
  6. <°}}}<
    <°}}}< (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    konzentrier dch doch darauf, es diesmal bei der einen richtig zu machen:zwinker:
    obwohl man es oft versaut, wenn man ständig dran denkt, was man sagen sollte.
    also solltest du das eher vorher/hinter den dates machen und währenddessen das hirn eifach ausschalten. bzw dies versuchen
     
    #6
    <°}}}<, 29 Juli 2007
  7. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Psychologische Beratung...ach bitte...

    Du hattest nen tollen Urlaub, warst abgelenkt und gutgelaunt. Jetz bist du zuhause, zurück im Trott und hast vor allem Leerlauf.
    Die Sache mit dem Mädel setzt dann zu...man merkt als Single halt, dass irgendwas einfach negativ ist, wenn man am Wochenende allein zuhause hängt, oder auch alleine nach Hause kommt, usw...
    Völlig normal. Werd lockerer, hör gute Musik, lenk dich ab und blende aus, dass du nur rumhängst. Freu dich über Freizeit und Nichtstun, man verpasst ja nicht wirklich was (auch wenn man's unbewusst glauben mag).
    Arbeit/Ausbildung wird einen dann wieder auf Trab halten, da wird sich schon von alleine Motivation einstellen, vor allem wenn man den Job will.

    Psychologische Beratung....man muss doch nun wirklich nicht für jede Kleinigkeit gleich zum Seelenklempner...Entschuldigung, aber das kann man nun wirklich keine wirklichen Probleme nennen...
     
    #7
    Wowbagger, 29 Juli 2007
  8. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Der Typ hat hier aber schön öfter sowas geschrieben und hat ernsthafte Probleme wie z.B. Depression. Das geht schon wieder weg, ja klar. Krebs kann man ja auch einfach weghoffen.
    Ja, und sich vom Nichtstun und der Depression ablenken... klasse. Symptombehandlung erster Güte.
     
    #8
    Razzepar, 29 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr lachen
NagiNago
Kummerkasten Forum
27 November 2016
3 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Ameey97
Kummerkasten Forum
27 Dezember 2014
13 Antworten