Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mephista
    Gast
    0
    2 Oktober 2007
    #1

    Warum kann sich niemand mit meinen Vorlieben anfreunden?

    Tja, irgendwie passen meine Freunde nie sexuell zu mir.....
    Ich bin leicht sadomaso angehaucht, aber eben nur leicht.... die einen haben es übertrieben, dass mir die Lust verging und mein jetziger Freund...... der hat einfach Angst mir wehzutun.... :angryfire
    Ich hab ihm schon tausende Male gesagt, dass mi Beißen, Kratzen, Fesseln NICHT wehtut, sondern, dass ich drauf stehe, aber nein, ich bin ja ein sensibeles Prinzesschen, das man nicht anrühren darf.... grrrr
    Ich hab ihm ja auch schon "wehgetan", gut, ich glaub er steht jetzt nicht so drauf, hab ich im Gefühl, aber er könnt mich ja wenigstens ein klitzekleines Bisschen verletzen, er muss mich ja nicht gleich grün und blau schlagen.... nur ein bisschen blau.... oder wenigstens ein paar klitzekleine Narben verpassen..... Warum versteht er das nicht? :kopfschue Sonst ist er doch so perfekt für mich und an sowas sollte ich doch nicht in Versuchung kommen fremdzugehen......
    Hat jedenfalls mal gutgetan mich auszujammern :smile:
     
  • Teac
    Teac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #2
    Klitzekleine Narben? Ein bisschen blau schlagen? Öh, bis zu der stelle hab ich mich auchnoch gefragt was daran so schwer sein soll.... aber Narben und blaue Flecke? Ginge mir glaubich auch zuweit, wobei ich sonst eigentlich auch jemand bin der alles mitmacht.
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #3
    wenn das dein freund aus rücksicht auf dich nicht tun möchte, kannst du ihn wohl nicht umstimmen.
    wenn er so besorgt um dich ist, kann ich schon verstehen, dass es ihm zu weit geht, wenn du von ihm verlangst, dass er dir narben zufügen soll:ratlos: .
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #4
    Ich kann Deinen Freund verstehen, dass er diese Leidenschaft nicht mit Dir teilt ....
     
  • User 53748
    User 53748 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.189
    133
    59
    in einer Beziehung
    2 Oktober 2007
    #5
    Ich kann es auch verstehen, aber ich denke diese Aussage hilft ihr nicht weiter.

    Ich glaube das einzige was du tun kannst ist wirklich in Ruhe mit ihm reden. Ihm Einblick zu gewähren in deine Phantasien. Warum du das so toll und antörnend findest und warum dir das nix ausmacht wenn du dann auch mal nen blauen Fleck hast. Entweder er versuchts und kommt damit klar, kann sich damit anfreunden, oder eben nicht. Dann könntest du höchstens versuchen hm,.. deine Vorlieben "umzugestalten." Vielleicht helfen dir ja auch wilde, hemmungslose Quickies oder so... vielleicht findet ihr da nen Kompromiss. Oder du bittest ihn einfach zumindest mal auszuprobieren, wie "weit" er in deine Richtung gehen kann was 'Verletzungen' angeht und er sich dabei eben noch wohl fühlt.
     
  • p4L4
    p4L4 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    2 Oktober 2007
    #6
    Meine ex freundin hats auch gemocht wenn ich sie bisl härter behandelt hab beim sex... Ich fand das manchmal auch ziemlich geil aber halt ne immer :tongue:

    Frag ihn doch einfach mal was seine vorliebe sind vielleicht werdet ihr euch darüber einig :grin:
     
  • BaronessX
    BaronessX (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    1
    Verlobt
    2 Oktober 2007
    #7
    also ich bin der selben Meinung, wie *biene*

    Beschreib ihn deine Phantasien und warum sie dir so gut gefallen.

    Ich würde auch versuchen mich mit ihm zusammen mit diesem Thema auseinander zu setzen, also mal nachlesen, was das für eine Neigung ist, welche Formen es da gibt und so weiter.

    Ich habe schon einige Männer kennen gelernt, die zwar wussten, dass es so Neigungen gibt, aber nichts damit anfangen konnten, weil sie sich damit nicht beschäftigt haben. Nach dem Prinzip: Was man nicht kennt, macht man auch nicht.
    Vielleicht kann es dann etwas eher nachvollziehen und dir zumindest etwas deine Wünsche erfüllen.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #8
    Deine Neigungen sind eben etwas speziell und nicht für jeden was. Mit Narben an meiner Liebsten hätt ich zB auch ein Problem, du kannst nur versuchen mit ihm zu reden und wenns absolut nicht klappt dir einen freund suchen der alle deine bedürfnisse dekt.
    ich denke das sollte auch zu finden sein.
     
  • p4L4
    p4L4 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    2 Oktober 2007
    #9
    Nuja ich denke mal man muss sich da keinen neuen suchen...

    Ich meine so krass sind ja die vorlieben auch nich ... Vllt will dein freund auch erstmal bisl "standart" sex und irgendwann wird der auch mal langweilig vielleicht entdeckt er die sache dann auch für sich :grin:
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #10
    so hab ichs ja gar nicht gemeint, ich meinte nur wenn man eine ganze beziehung unglücklich ist und nie seine vorlieben ausleben kann wird man irgendwann mal sehr depressiv.
    natürlich kann man viel erreichen und sexuelle neigungen sind wandelbar.

    eine möglichkeit wär mal "die geschichte der o" auszuleien anzusehen und neben ihm zu schmachten, vielleicht gefällts ihm ja :tongue:
     
  • p4L4
    p4L4 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    2 Oktober 2007
    #11
    Darf man fragen wie lange ihr zusammen seit? Oder habe ich das nur überlesen :tongue:
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    2 Oktober 2007
    #12
    Schon mal daran gedacht, dass auch wenn du es willst, dein Freund ein schlechtes Gewissen haben könnte, wenn er dir nen blauen Fleck oder ne Narbe bereitet?:ratlos: Ich finds eher krass, dass du ihn nicht verstehst..
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #13
    Dem kann ich nur zustimmen!

    Wahrscheinlich hat dein Freund nichts gegen etwas härteren Sex, aber Narben und blaue Flecken, meinst du nicht, dass das ein bisschen zu weit geht? :ratlos:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #14
    nein, ich glaube nicht. würde mich aber auch mal interessieren.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #15
    Nun reicht es Dir denn nicht wenn sich die Haut rötlich färbt?? Ich mein, bis dieser Zustand erreicht ist kann man mit den entsprechenden Spielzeugen schon ne ganze Menge schmerz austeilen..

    Zum einen sprichst Du von "leicht sadomaso" zum anderen von Narben und blauen Flecken.. Narben bedeuten bleibende Schäden und ich weiß jetzt nicht ob sich das überhaupt mit dem Begriff "Sadomaso" vereinbaren lässt..

    Also ich rate dazu eben gute Spielzeuge gemeinsam auszusuchen und dann sollte es nach und nach immer besser werden.. Und um den Effekt noch etwas zu verstärken, solltest Du eben spielerisch versuchen deinem Freund überhaupt einen Grund zu geben, Dich zu bestrafen.. (genau damit kommt er vermutlich nicht klar.. er hat keinen Grund und tut es nur halbherzig..)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    2 Oktober 2007
    #16
    Wie bist du die Sache denn angegangen?
    Hast du ihm da gleich die ganze Wahrheit auf den Tisch geknallt? Vielleicht könntet ihr mit etwas harmloseren Spielchen beginnen und euch dann steigern? Dein Freund muss sich sicher erst daran gewöhnen.
     
  • Murdoch
    Murdoch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    2 Oktober 2007
    #17
    Ich kann deinen Freund gut verstehen. Als Mann hat man nunmal einen gewissen "Beschützerinstinkt" besonders gegenüber der Partnerin. Und da ist es sehr schwer, sich zu überwinden und seine Freundin beim Sex zu verletzen. Besonders, wenn man sich für Sex und Gewalt generell nicht begeistern kann.
    An deiner Stelle würd ich ihn nicht unter Druck setzen. Versuch lieber langsam die Intensität mit ihm zu steigern. Also erst ein bisschen härterer Sex, dann vielleicht mal den einen oder anderen Klaps, und immer so weiter.
    Er muss sich langsam daran gewöhnen, schließlich ist er keine Maschine.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #18
    ...ich vermute mal stark, dass die blauen Flecken und die Narben hier ein Stilmittel waren, und keine Beschreibung der realen Wünsche.
    ...
    Was bleibt: du willst, dass dein Freund dich härter anpackt, aber er steht entweder generell nicht drauf oder will dich jedenfalls eher nicht ganz so hart angehen.
    ...
    Was ist zu tun? Du sagst ja, dass du schon oft genug versucht hast, es ihm klarzumachen. Hast du es ihm auch schon vorgemacht? Ihn schonmal auf eine "rough night"-Erlebnistour mitgenommen und ihm genau demonstiert, in welcher Härte du dir Sex vorstellst?... vermutlich hast du das. Und er macht es immer noch nicht?
    Dann musst du dich vielleicht an den Gedanken gewöhnen, dass er nicht auf diese Art von Sex steht.
    Wie du an der Resonanz hier siehst, geht das wohl den meisten Leuten so. Ich pertsönlich fände etwas härteren Sex "mal" auch nicht schlecht, aber sicher nicht immer. Vielleicht könnt ihr euch drauf einigen, manchmal, aber nicht immer die härtere Gangart zu fahren? Ich meine, dein Freund steht also vielleicht nicht drauf, aber vielleicht kann er sich halt manchmal dazu durchringen, auf deine Wünsche einzugehen, genauso wie du dann halt bei den anderen Gelegenheiten seine Vorlieben respektierst und es dir ohne chirurgische Eingriffe besorgen lässt?
     
  • Mephista
    Gast
    0
    2 Oktober 2007
    #19
    Ich habe aber gerne Andenken an tollen Sex und außerdem eine schnelle Narbenheilung.... eine heftige Narbe, die ich mir, als mein Exfreund mich nicht beißen wollte, selbst zugezogen habe, ist nach gut 2 Jahren wieder verschwunden.....

    und so direkt beim Geschlechtsakt muss es von meiner Seite her gar nicht so hart zugehen, ich hab zwar nichts dagegen, aber ich hab auch nicht immer das Verlangen danach....

    Aber warum haben Männer immer ein schlechtes Gewissen, Frauen dagegen seltener, ist mir aufgefallen.... eine Freundin hatte zB mal eine Armschiene mit Stacheln und ich hab gesagt, sie soll mir die mal auf den Arm hauen.... hat sie prompt getan.... gut, sie ist auch etwas sadistisch veranlagt, bin ich ja auch, wir hatten schon so manchmal unsere Spielchen

    Ich habs ihm auch wirklich ganz langsam beigebracht, erst mal, dass er mir doch ein bisschen am Hals herumknabbern soll und dann langsam gesteigert, aber er will eigtl alles nicht, was nur etwas die Schmerzgrenze übersteigen könnte.

    Wir sind jetzt gute 3 Monate oder so zusammen, für mich ist das übrigens eine ganze Menge, in 2 Monaten wärs ein neuer Rekord.


    Aber auch zu dem was nichts mit Schmerzen zu tun hat weigert er sich, ich steh zB auch auf Befehle und Gehorsam, ich habe es gern, wenn mir jmd eine bestimmte Sache befiehlt und wenn ich sie nicht einhalte, dass ich dann bestraft werde..... er hat auch was dagegen, wir haben so eine Wette zwar mit Rauchen am Laufen, aber er sagt immer, dass er mir das Rauchen nicht verbieten kann und so, obwohl ich genau das hören will, was ich ihm auch schon gesagt haben.......
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #20
    Du kannst ihn nur bitten, sich doch mal mit SM auseinander zu setzen. Wenn er sich das dann für sich garnicht vorstellen kann, dann musst du wohl wieder Schluss machen. Eine für dich sehr unbefriedigende Sexualität bringt dir ja auch nix.

    Eventuell hat er auch einfach keine Lust auf die gesteigerte Verantwortung, wenn er dir Dinge verbieten soll. Immerhin muss er sich dann um dein Wohl auch noch kümmern. Ich hätte auf sowas außerhalb des Sex' auch überhaupt keine Lust.

    Du findest bestimmt nen Dom für dich :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste