Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum kein Fett weg?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Midy, 9 Mai 2005.

  1. Midy
    Gast
    0
    Ich versuche wirklich abzunehmen und hab auch die motivation dafür.
    Ich hab jetzt 3 Kilo abgenommen ja und das wars...als ob plötzlich alles stehen bleibt und das ich 3 kg abgenommen hab is jetz 2 Wochen her. Zwar bin ich nich fett aber etwas pummelig doch und so fühle ich mich nich wohl.

    Sehr viel Zeit für viel Sport hab ich nicht, weil ich Schichtdienst hab. Nach dem Frühdienst bin ich zwar immer Sau müde aber da hab ich dann schon was Zeit.

    Mein größtes Problem ist eigentlich auch nicht die menge, ich esse sehr wenig nur WAS ich esse ist denk ich falsch.

    Statt Toast etc. ess ich nur Vollkornbrot...was ist als Belag am besten geeignet?

    Ich esse öfters Nudeln weil die ja auch länger satt halten sollen...

    Was kann ich am besten essen wenn ich abnehmen will und nich NUR Obst und Gemüse essen will?
    Gebt mir ruhig alle möglichen guten abnehmtips die ihr kennt :zwinker:

    lg, midy
     
    #1
    Midy, 9 Mai 2005
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wichtig ist, dass du nicht zu wenig isst. Klingt komisch, ist aber so. Wenn man weniger isst, nimmt man zwar _zuerst_ toll ab, aber der Stoffwechsel gewöhnt sich sozusagen an die wenige Nahrung und die Abnahme stockt. Dann kann es tatsächlich helfen, wie kurzzeitig mal etwas mehr zu ssen. Und man nimmt plötzlich ab, statt zu.

    Vollkornbrot ist schon sehr gut, weil Vollkornprodukte gesündern sind und länger sättigen als Weißmehlzeugs. Viel trinken ist wichtig, natürlich möglichst kalorienfreie Sachen wie Wasser und Tees.
     
    #2
    Ginny, 9 Mai 2005
  3. Midy
    Gast
    0
    äh ich hasse tee wie die pest..ist apfelschorle noch ok? die trink ich sehr gern... :s

    sind nudeln ok?
     
    #3
    Midy, 9 Mai 2005
  4. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    wenn die apfelschorle net so eine von lift oder so ist, dann ja. Weil bei einer von Lift ist noch zusätzlich zucker dabei und bei einer selbstgemischten eigentlihc nicht.
     
    #4
    Bernd.das.Brot, 9 Mai 2005
  5. |Zero|
    |Zero| (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    wie schon gesagt wurde, wenig essen net so ganz ok. weil der körper sich dran gewöhnt und das wenige was er bekommt speichter.
    gab mal nen bericht dazu im tv. da ernährte sich eine nur mit kohlsuppe. am ende nahm sie sogar leicht zu weil der körper alles in die reserven steckte.
    viel sport is schon das sinnvollste. versuch einfach nach der arbeit ne runde zu joggen. am anfang wird es bestimmt schwer aber mit der zeit klappt das dann ganz gut.
    nudel...hmm..sie machen zwar satt aber haben aber auch nen hohen anteil an kohlenhydraten was wieder kontraproduktiv is wenn man mehr aufnimmt als verbraucht.
     
    #5
    |Zero|, 9 Mai 2005
  6. Midy
    Gast
    0
    Hmm was kann ich denn dann essen? Ich kann ja nich nur trockenes Vollkornbrot essen und Apfelschorle trinken...
    Immer Käse is ja auch nich gut. Den versuch ich eher zu meiden.

    Nachtdienst mache ich erst in fast 2 jahren.

    Wenn ich spät hab dann ess ich morgens zum frühstück ne kleinigkeit, kurz bevor ich gehe oft auch was aber nich immer, auf der arbeit komm ich nicht zum essen, aber dann hab ich nach der arbeit nen mords hunger. dann ess ich meistens aber nur nen joghurt..ich komm um 21:30 ungefähr nach hause und dann noch was großartiges zu esses is bestimmt nich gut. :s
     
    #6
    Midy, 10 Mai 2005
  7. Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Midy

    War gerade gestern bei einem Vortrag einer Ernährungsberaterin. Versuch mal, das kurz aufzuschreiben.

    Wenn man abnehmen will, sollte man 3 x pro Tag essen (nicht 5 mal eine Kleinigkeit, wie das sonst immer gesagt wird). Grund: Nach dem Essen baut der Körper für ca. 2 Stunden Insulin auf, in der Zeit wird dann nicht abgenommen - nach ca. 2 Stunden wird dann Fett verbrennt und man nimmt ab. Wenn man also 5 x eine Kleinigkeit isst, ist der Insulinwert hoch und man kann nicht abnehmen.

    Zum Essen: zum Frühstück richtig essen. Vollkornbrot, wenig Butter, etwas Konfitüre, wenn du magst, ein wenig Käse ist auch erlaubt. Zu den Hauptmahlzeiten sollte der Teller etwa so aufgeteilt sein: 1/4 Beilage (Reis, Nudeln, Kartoffeln) 1/4 Fleisch, 1/2 Gemüse. Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung, sonst funktioniert der Stoffwechsel nicht richtig und du nimmst nicht ab.

    Zum Trinken: Wasser...habe auch so meine liebe Mühe damit...aber eben. Grüntee soll auch sehr gut sein (mag ich auch nicht)

    Ich hoffe, es war verständlich aufgeschrieben.... :smile:

    Liebe Grüsse
    Rägetröpfli
     
    #7
    Rägetröpfli, 10 Mai 2005
  8. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi. Mit Vollwerternährung kenn ich mich aus: Als ich klein war, gabs bei uns nix anderes. Aber ne Garantie fürs Dünn-Werden ist das nicht! Man fühlt sich einfach nur gesünder und fitter.

    Mein Rezept zum Abnehmen: Einige Mahlzeiten durch Obst und Gemüse ersetzen. Man kann daraus echt tolle Sachen machen/kochen. Und zum Süßen nehm ich Süßstoff. Säfte oder sonstige kalorienhaltige Getränke gibts nicht, mir reicht Mineralwasser oder mal ne Cola light. Außerdem backe/mache ich Süßes lieber selber, da weiß ich dann wenigstens, was drin ist und es lauern keine versteckten Kalorien. Vollkorn ist natürlich 1000 mal besser, als Weißmehlzeugs, da es ganz anders vom Körper verwertet wird und darum auch länger satt hält. Und Heißhungerattacken gibts dann auch nicht mehr.

    Nur ist mir auch klar, dass es heutzutage immer weniger Leute gibt, die Obst und Gemüse mögen, weil die meisten schon als Kind an Fast Food gewöhnt werden. Und das wird sich dann ein Leben lang nicht mehr ändern.

    Wenn du allerdings keine Abstriche beim Essen machen willst, gibts nur noch eins: Sport, Sport, Sport. Damit tätest du deinem Körper aber keinen Gefallen.
     
    #8
    MoonaLisa, 10 Mai 2005
  9. Midy
    Gast
    0
    Hmm... danke für eure tips. ich werd das mal ausprobieren und hoffe, dass das auch erfolg bringt....müsste ja :smile:

    Keine Säfte mehr :cry: Die schmecken doch soooo gut... aber na gut wer schlank sein will muss leiden *bg*

    Vielen lieben Dank,
    Midy
     
    #9
    Midy, 12 Mai 2005
  10. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich würde dir mal weightwatchers empfehlen. Da ist alles in punkten aufgeteilt und du kannst nicht zuviel essen.
     
    #10
    stella2002, 12 Mai 2005
  11. Midy
    Gast
    0
    Hmm ja hab ich auch schon dran gedacht... das hab ich auch sch9on einmal vor nen paar jahren gemacht und 10 kg abgenommen.
    (nur hab ich die mitlerweile nach den paar jahren wieder drauf...selbst schuld)

    Ich hab auch noch so nen buch mit den punkten aber ich find nirgendwo was wie ich ausrechnen kann wieviel pkt. ich essen darf. ich schätze mal so 21?
    ka
     
    #11
    Midy, 13 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kein Fett weg
Pink Bunny
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2009
7 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
29 März 2009
18 Antworten
Test