Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum kommt es IMMER anders als man denkt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Messiah, 15 Juli 2009.

  1. Messiah
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    in einer Beziehung
    Es ist irgendwie immer das Gleiche in Sachen Beziehung. Es läuft bis zu einem gewissen Punkt, wie man es sich schon dachte, dass es läuft...Aber dann kommt alles anders.
    Bei mir ist es nicht die Beziehung an sich, sondern der Beginn davon. Das Kennenlernen.

    Meine längste Beziehung war ein Jahr und danach war alles im Wochen- oder Monatsbereich. Nichts Halbes und nichts Ganzes. Meine letzte "Beziehung" war im März zu Ende.
    Freunde von mir sagen, ich sollte mal nach jemand in meinem Alter Ausschau halten, weil ich seit Jahren immer nur jüngere Partnerinnen hatte. Oft grade 18 geworden. Ich bin seit Freitag 23. Im Alter seh ich aber nicht so das Problem.
    Ich sehe das Problem eher darin, dass es immer viel zu schnell ging und man sich nie richtig kennenlernen konnte und direkt die Beziehung angefangen hat, obwohl es viel zu früh dazu war.

    Weil allerdings keine der Beziehungen länger gehalten hat (meist hat es einfach an den Gefühlen meinerseits gemangelt. Der Funke ist einfach nicht übergesprungen.), habe ich mich die letzten Monate auf mich konzentriert. Viel nachgedacht, viel Sport gemacht. Also ein bisschen zurückgezogen.
    Es war in Planung, dass ich im Herbst eine Zeit lang in die USA gehe zum arbeiten bzw studieren. Das wird aber in der Form nicht funktionieren.
    Ich habe vor ein paar Wochen jemanden kennengelernt, der nur ein Jahr (!) *g* jünger ist, als ich. Eine supernette Person. Wir sind genau auf einer Wellenlänge und ich habe ihr direkt gesagt, dass ich nicht an einer Beziehung interessiert bin, weil ich erstmal mit mir selbst klarkommen will und wegen der USA Geschichte.
    Das war vor 2 Monaten. Sie war damit einverstanden, weil sie sagte, sie käme selbst grade erst aus einer Beziehung.
    Wir haben uns also jetzt die letzten Wochen kennengelernt und einiges zusammen unternommen.

    Aber wie ihr ja alle wisst klappt so eine Freundschaftsgeschichte in der Form nicht so leicht :smile: Vor 2 Wochen hat sie mir gesagt, dass sie jetzt doch etwas für mich empfindet. Ich habe gesagt, dass ich immernoch lieber alleine sein möchte.

    Am Wochenende hab ich groß Geburtstag gefeiert und sie war auch da. Weil sie ein bisschen weiter weg wohnt, hat sie bei mir übernachtet.
    Und ich glaube ich entwickel jetzt auch Gefühle für sie!!
    Hab ihr das auch gesagt und sie meinte, sie hätte das schon gemerkt.

    Gestern hat Sie wieder hier übernachtet und es gab auch einen kleinen Gute Nacht Kuss :smile: Es war total schön.
    Ich könnte mir ohne Probleme auch mehr mit ihr vorstellen. Sie ist viel erwachsener als alle anderen vorher.

    Jetzt komm ich auf den springenden Punkt:
    Ich arbeite neben dem Studium für ne Spedition und bin da fürs Archiv zuständig. Gestern hab ich da ner Auszubildenden was gebracht und wir sind sofort ins Gespräch gekommen. 100% Sympathie. Handynummern waren schnell ausgetauscht und siehe da...ICH HAB EIN DATE MIT IHR AM FREITAG !!!!

    In was bin ich da jetzt wieder reingeraten??? Wieso passiert sowas immer, wenn man es nicht erwartet? Die "neue" ist allerdings wieder mein altes "Beuteschema". Gut 4 Jahre jünger als ich. Aber ich steh halt auf sowas. Sie sieht wirklich einfach nur super aus. Genau mein Typ.
    Bei Frau 1, die gestern noch hier war, würde ich das so glaube ich nicht sagen.

    Mein Kopf sagt mir jetzt im ersten Moment, ich sollte es mit ihr versuchen und die neue lieber erst unbeachtet lassen. So muss ich sie nicht verletzen.
    Im nächsten Moment sagt er aber, dass ich dann die neue (vielleicht bessere) Chance einfach so ziehen lasse. Ich glaube so körperlich interessant fand ich erst eine Person in meinem Leben. Und von ihr kommen ganz klare Signale, dass sie mich kennenlernen will. Auch wenn ich sie erst so kurz kenne :smile: Und ich hab da wirklich ernstes Interesse dran, sie kennzulernen.
    Ich will aber kein Arschloch sein und beides gleichzeitig laufen lassen.

    Was würdet ihr tun?
     
    #1
    Messiah, 15 Juli 2009
  2. Natas
    Natas (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    Alter du beschreibst fast haar genau das was grade bei mri läuft nur in umgedrehter form ..aber nen rat kann ich dir nich geben
     
    #2
    Natas, 15 Juli 2009
  3. Messiah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    in einer Beziehung
    hat nicht noch jemand einen ratschlag für mich? :-(
     
    #3
    Messiah, 16 Juli 2009
  4. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Bist du der ersten Person zu irgendwas verpflichtet? Ihr pflegt eine Freundschaft, also gibts auch kein Grund für dich, sich nicht mit der Auszubildenden zu treffen. Frau A, so nenne ich sie mal, wird dir sicherlich mehr bieten können, zumindestens mehr als Frau B. Frau B. ist jung und sexy, Frau A ist reif und weiß wohl was sie will. Du musst wissen welche Person dir wichtiger ist. Optik oder Reife.

    mfg
     
    #4
    Sit|it|ojo, 16 Juli 2009
  5. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Mir scheint, als interessiere Dich eher der Reiz des Augenblicks als eine dauerhafte Bindung an eine Frau.
    Vielleicht lässt Du Dich von dem, was Dich anfangs reizt (Figur, Typ), so sehr beeindrucken, dass Du glaubst, eine Beziehung eingehen zu müssen.
    Nach einer Weile stellst Du fest, dass die Frau zwar diese paar Reize hat, die Dich so angesprochen haben,
    aber Dir für eine Beziehung oder Gefühle nicht ausreicht. Der 'Funken' springt nicht über.

    Entweder wirst Du wählerischer und suchst nach einer Partnerin, die möglichst allen (wirklich alle gibt es natürlich nicht) Deinen Bedürfnissen entspricht -
    findest Du so eine, können sich auch dauerhaft Gefühle entwickeln. Weil Dich dann nicht mehr ein paar Aspekte der Person, sondern die Person als Ganzes reizt.

    Oder Du bleibst beim Status quo, also lässt Dich auf jede Frau, die Dich oberflächlich betrachtet reizt, ein.
    Da das immer wieder schnell langweilig werden wird, weil kein 'Funke' überspringt,
    wären in diesem Fall Affären und ONS (die von den Mädels auch als solche verstanden werden) die bessere Wahl für Dich.
    Hat den Vorteil, dass Du immer wieder Neues hast, ohne Dich zu wundern, warum es längerfristig nicht klappt.

    Your choice.
     
    #5
    Bailadora, 16 Juli 2009
  6. Messiah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    in einer Beziehung
    Das könnte sein. Ich finde das bemerkenswert, dass aus meinen Worten herauszulesen. Das haben mir nämlich auch schon Leute gesagt.

    Das ist und war auch mein Plan nach den ganzen Erfolglosen Geschichten in der letzten Zeit. Aber um wählerischer zu werden und Personen zu suchen, MUSS ich sie ja auch dafür kennenlernen. Das eine geht ja nicht ohne das andere.
    Ich werde auch mit Person A nicht so einfach eine Beziehung eingehen und möchte sie gerne noch weiter kennenlernen. Keine schnellen Schüsse :smile: Deshalb glaube ich, kann ich mich auch mit Person B treffen und sie kennenlernen.

    @Sit|it|ojo: Ich habe eben mal drüber nachgedacht: Ich hatte bisher NUR Beziehungen mit Schülerinnen. Das ist mir vorher noch gar nicht aufgefallen.
    Die beiden aktuell sind die ersten, die arbeiten. Das ist schonmal ein großer Schritt nach vorne.

    Ich schätze ich werde erstmal beide kennenlernen.

    Hat sonst noch jemand Tipps und Ideen?
     
    #6
    Messiah, 16 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kommt IMMER anders
musiccat
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2014
26 Antworten
Jenna882
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2013
9 Antworten
aliana
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2012
30 Antworten