Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum lügt er mich sooft an?? :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fienchen, 22 März 2004.

  1. fienchen
    fienchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab da was am Wochenende erfahren was mich sehr entäuscht hat, und nun würde mich mal interessieren wie ihr die Sache seht.
    Also, mein Freund und ich sind knapp 2 Jahre zusammen, wohnen zusammen und haben ne 9 Monate alte Tochter. Kontakt zu alten I-net oder Disco-Bekanntschaften hätte er gar nicht mehr, hat er mir jedenfalls immer versichert. Dazu muß ich aber sagen, daß ich nix gegen hab, wenn er freundschaftliche Kontakte mit weiblichen Personen hätte.

    Jetzt am Samstag war ich bissl in der Stadt shoppen, und als ich wieder nachhause bin, is mein Freund zum Friseur. Ich bin dann an den Rechner gegangen und wollte einen Text kopieren und in mein Emailprogramm einfügen. Scheinbar hatte ich aber nicht richtig kopiert und plötzlich einen ganz anderen Text da stehen.
    Und zwar eine Email die mein Freund an ein Mädel geschrieben hat, die er sehr lang nich gesehen hat. Ich hab nur mal das wichtigste kopiert und den unwichtigen Teil weggelassen. Erzählt hat er mir von ihr schonmal, er hätte aber angeblich nie was mit ihr gehabt.

    Hi Sandra,

    meine Freundin ist gerade in der Stadt und das muß ich jetzt natürlich ausnutzen und Dir schnell schreiben. Normal könnte ich wahrscheinlich sonst erst wieder am Montag auf der Arbeit *g*. Leider ist meine Freundin schrecklich eifersüchtig. Ist echt furchtbar, sobald ich ne SMS bekomme, fragt sie schon "Wer schreibt Dir". *nerv*. Jetzt hab ich mal den Klingelton ausgestellt, kriegt sie nix mehr mit. :smile: Aber E-Mails werde ich wohl nur von der Arbeit aus schreiben können.

    Bezüglich Treffen im April klingt gut, hab ich dann genug Zeit mir was einfallen zu lassen. Wahrscheinlich kommt die Mutter von meiner Freundin noch zu Besuch und dann kann ich eh abhauen *g*. Muß eben ein Kumpel als Alibi herhalten *schäm*. Mir wird schon was einfallen.
    Ist ja kein Wunder das der Viktor Dir alles anvertraut, Du bist eben ein Mensch mit dem man gerne redet und dem man was anvertrauen kann :zwinker: Und das er sich in Dich verliebt ist ja auch kein Wunder, bist ja auch ne ganz Süsse *smile*.

    Bis dann,
    xxx

    Als ich das gelesen hatte, war ich erst mal total geschockt. Ich hätte nie im Leben geglaubt, daß er sich ohne meines Wissens mit andern Mädels trifft. Ich hab immer zu ihm gesagt, wenn er sich mal wieder mit alten Bekanntschaften treffen möchte, freundschaftlich, würd ich da keinen Streß machen, ich möchts halt nur gern wissen. Jedenfalls war ich natürlich ganz schön sauer, daß er sowas heimlich machen will und mich als eifersüchtige Furie hinstellt. Bin zwar eifersüchtig, das geb ich ja zu, aber trotzdem würde ich da nich ausflippen. Als er dann nach Hause kam, hab ich ihn natürlich darauf angesprochen. Er hat gleich gemerkt, was er da für einen Mist gebaut hat, wo er mich so fertig gesehen hatte. Er hat sich dann 1000 mal bei mir entschuldigt und meinte, er hätte einfach Angst gehabt mich zu fragen, weil er dachte, ich mache Streß deswegen. Er versprach mir dann, mich nieeee wieder anzulügen, und wollte mir in Zukunft von all seinen Bekanntschaften erzählen. Außerdem versicherte er mir 100%ig, daß sie die einzigste wäre, mit der er im Moment Kontakt hätte. Das er in diesem Moment noch weiter rumlügen würde, hätte ich echt nie gedacht.

    Es fing gleich damit an, als ich ihn fragte, ob diese Sandra ihrem Freund von dem Treffen erzählt hätte, und er bejahte diese Frage, was sich allerdings hinterher als falsch herausstellte. Also wieder eine Lüge! Ich fragte ihn nach einer bestimmt Emailaddy, von wem die sei, und wieder log er mich an, daß diese von nem Kumpel wäre, obwohl es ebenfalls eine weibliche Person war. Lüge! Super. Er kann wirklich gut lügen. Außerdem hab ich mal herausbekommen, daß er mit einer rumgeknutscht hat, da waren wir allerdings noch nicht richtig zusammen, und als ich ihn darauf ansprach, wollte er die Sache natürlich nicht zugeben bzw. er versicherte mir mal wieder 100%ig, daß da nix gelaufen wäre, und gab es erst zu, nachdem ich ihm sagte, daß ich es sowieso weiß, da ich es von jemanden erfahren hatte.

    Nun gut, dass war ja noch nicht alles. Abends dann hatte er sich in seinem online Emailaccount eingeloggt. Allerdings vergaß er, die Seite zu schließen und ging dann duschen. Tja, und ich saß dann davor und fragte mich, was er und diese Sandra wohl sonst noch so miteinander schreiben und was er über mich noch so schreibt und habe es dann gewagt, in seinen gesendeten Objekten zu schnüffeln. Ich weiß ja, daß man das nicht tut, aber der Account hat mich gerade zu angelacht, außerdem ist er selber schuld, daß ich ihm nicht mehr 100%ig vertraue und dann sowas mache :frown: Jedenfalls hab ich dann gesehen, daß er noch einer ganz anderen Person Emails geschrieben hat, und zwar einer mit der er mal eine Affaire hatte. Ich finde es nicht tragisch, daß er mit ihr Kontakt hat, in den Emails stand tatsächlich nichts schlimmes und sie wollte wohl einfach nur wissen, wie es ihm geht ect. Was ich aber zum Kotzen finde ist, daß er mich wieder angelogen hat! Ich fragte ihn dann später noch ein paar mal ganz scheinheilig, ob er sowas nicht doch öfter macht, bzw. vielleicht nicht doch noch mit anderen Frauen Kontakt hat und er versicherte mir wieder, daß er sowas nieee wieder machen würde, mich nieee wieder so anlügt und er auch sonst definitiv keinen Kontakt mehr zu anderen Frauen hat. War dann wieder sehr entäuscht, daß das Versprechen wieder eine Lüge war und ich erzählte ihm, daß ich ein kleines bisschen in seinen Mails geschnüffelt hatte. Er war dann selbst sehr wütend auf sich, daß er mich wieder angelogen hatte und sehr traurig, daß ich ihm nun gar nicht mehr vertrauen würde. Ich fragte ihn dann gleich noch, ob es vielleicht noch etwas gibt, was er mir sagen möchte, und dann meinte, ja, er wurde angezeigt, weil er bei einer großen Ladekette im Januar etwas mitgehen ließ, wo er erwischt wurde. Tja, auch das war ein ganz schöner Schock für mich. Ich frag mich langsam echt, ob man ihm überhaupt noch irgendwas glauben kann!? Bei dieser letzten Sache allerdings, hatte ich das erste mal das Gefühl, daß er die Nase voll hat vom rumlügen, wahrscheinlich weil es jedes Mal herausgekommen ist. Aber es fällt mir schon schwer ihm zu glauben, daß er mich nicht mehr anlügt. Das Vertrauen ist ganz schön geschrumpft.

    Zu dem Ganzen möchte ich noch sagen, daß er bisher eigentlich sonst nie so der Lügner war, also jedenfalls nicht das ich das wüßte. Erst jetzt nachdem diese Sache rausgekommen ist, hatte ich das Gefühl, wollte er noch einiges vertuschen, keine Ahnung. Aber gleich soviel an einem Wochenende muß man erst mal irgendwie verdauen. Was meint ihr zu der ganzen Sache? Würdet ihr verzeihen, oder wäre da Schluß?

    Ist nun ganz schön viel geworden. Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich geschrieben. Danke für's Lesen.
     
    #1
    fienchen, 22 März 2004
  2. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Sorry, hab nur den ersten Teil mit dem Brief und Bruchstücke vom letzten Abschnitt gelesen...

    ...aber ich persönlich bin äusserst allergisch auf Lügen und würd einfach mal bis April warten, ohne Worte. Dann erst Konsequenzen daraus ziehen. Wenn du mit ihm drüber redest, lügt er dich vielleicht wieder an und womöglich so gekonnt, dass du's ihm glaubst.
     
    #2
    Birdy, 22 März 2004
  3. Sleepless
    Sleepless (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo fienchen

    Hab mir jetzt mal die Zeit genommen und alles durchgelesen.

    Ist auf jedenfall ein großer schock dies alles an einem Wochenende zu
    erfahren. Ich erzähl hier nicht aus erfahrung und vielleicht stört es manche das ich erst 17 bin und hier mitrede aber das ist meine
    persönlich meinung dazu.

    Ist sicherlich nicht falsch wie du dich verhalten hast in bezüglich e-mails
    lesen etc. weil durch solche sachen wird man doch mistrauisch. Und hinterfragt das ganze. Doch was mich selber sehr gestört hat das dein
    Freund das wort "NIE" wieder, mehr etc. sehr oft verwendte hat.
    Ich mein nie ist eine sehr, sehr, sehr, lange Zeit.

    Es ist sicherlich nicht einfach wenn man schon zusammen eine kleine Tochter hat. Aber ich würd sagen lass einfach ein wenich Zeit vergehen
    und versuch in dieser Zeit das vertrauen langsam wieder aufzubauen.
    Er sollte damit auch dir nicht wieder solche märchen erzählen sonder
    einfach mit wem er noch kontakt hat. Ist ja nicht weiters schlimm wenn
    man nur auf Freundschaftlicher basis kontakt hat. Darum find ichs auch kein grund der Freundin zu verheimlichen. Aber mach ihm es nicht
    einfach dir dies wieder zu beweisen das du ihm vertrauen kannst.

    Viel Glück
     
    #3
    Sleepless, 22 März 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo fienchen,

    also wegen des Mailinhaltes würde ich mir keine Sorgen machen. Hört sich echt für mich so an, als ob er ein rein freundschaftliches Verhältnis zu ihr hat... Klar würde ich auch grübeln, warum er nichts sagt, wenn er angeblich nichts mit ihr hat, aber auch hier denk ich, dass er einfach keinen Streß wollte und dich nicht unnötig belasten wollte.

    Na gut, aber es geht ja noch weiter... Was du erzählst kommt mir aus meinem Freundeskreis sehr bekannt vor... Meine Freundin wird auch von ihrem Freund belogen (aber in anderen Dingen) und vertraut ihm nicht mehr, da ihr Ehrlichkeit superwichtig ist und sie verstehst auch nicht, warum er ihr das nicht erzählt, weil sie eigentlich ja nichts dagegen hat... Aber Männer ersparen sich so gern den Streß und Diskussionen...

    Aber warum das auf einmal? Ich meine ihr wohnt zusammen und habt ein Kind miteinander... Du musst unbedingt mit ihm nochmal reden - schließlich hängt da ja mehr dran als nur eure Beziehung... Die Lügen sind ja auch nicht so schlimm, dass sie einen Trennungsgrund darstellen - es sind ja eher die Lügen selbst, die auch eigentlich total unnötig sind! Sag ihm, dass es seine letzte Chance ist und dass er das gar nicht nötig hat... Echt unglaublich...

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 22 März 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Puh ich hasse Lügen und an deiner Stelle hätte ich das schon längst nicht mehr mitgemacht!
    Ich finde es schon sehr dreist, dass er dir immer wieder verspricht, dich nicht mehr anzulügen und letztendlich war dieses Versprechen auch wieder für'n Arsch!
    Was bildet er sich eigentlich ein, wer er ist?!
    Sagt er dir denn noch, dass er dich liebt oder macht er dir Komplimente oder ähnliches, kleine Aufmerksamkeiten usw?!
    An deiner Stelle würde ich mich trennen, wirklich...
     
    #5
    Mieze, 22 März 2004
  6. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Also ich hasse es wenn jemand lügt, besonders schlimm ist es wenn der eigene Freund einen anlügt. Man versucht immer wieder ihm zu glauben und zu vertrauen und doch erkennt man am Ende das es doch wieder eine Lüge war. Ich kenne das auch wenn ich erst 16 bin. Für mich ist Vertrauen in einer Beziehung das allerwichtigste. Es gibt Menschen die können super gut Lügen und haben dabei noch nichtmal ein schlechtes Gewissen. Ich würde wenn ich du währe meinem Freund nichts mehr glauben. Es tut nur unnötig weh immer wieder feststellen zu müssen das man umsonst vertraut hat. Zeig ihm das er dein Vertrauen zerstört hat. Ok das du ihm nachspioniert hast war nicht sehr korrekt, aber so hätte er dich bestimmt weiter angelogen und naja da sieht man mal wieder das kontrolle besser ist. Schade das es so wenig Menschen gibt dennen man 100% vertrauen kann. Mein Freund hat mich auch mal angelogen und seit dem hab ich immer Angst das er wieder lügt, denn es tut echt weh. Und es ist für mich unverständlich wie man einen Menschen ins Gesicht lügen kann denn man liebt...
     
    #6
    stella2002, 22 März 2004
  7. fienchen
    fienchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen lieben Dank für eure Antworten.

    Es ist ganz gut zu wissen, wie andere darüber denken und ob nicht doch vielleicht ich diejenige bin, die sich auch falsch verhalten hat. Jeder hat seine eigene Meinung und das ist okay. Mein Freund hat noch eine Chance bekommen in der er mir beweisen kann, daß er solche Dinge in Zukunft nicht mehr hinter meinem Rücken macht und mich hoffentlich nicht mehr wegen dämlichen Kleinigkeiten anlügt. Ich hoffe sehr, daß er dies ändern wird, denn noch eine Chance wird er sicherlich nicht bekommen.

    LG
    fienchen
     
    #7
    fienchen, 22 März 2004
  8. Böser_Spike
    0
    hi

    ich kenne diese Situation leider aus eigener Erfahrung. Das ging bei mir damals
    genauso, Emails, ICQ, SMS udn das ständige Lügen Lügen Lügen. Ging ca. ein Jahr so.

    Also wegen dem Inhalt der Mails würde ich mir auch keine Sorgen machen obwohl
    er für die Darstellung das du eine Eifersüchte Furrie bist eins mit der Bratpfanne verdiennt.

    Was ich persöhnlich aber einfach hasse wie kaum etwas andere ist eben dieses
    Lügen bezüglich Emails etc. Ich würde ihn mal für ne Nacht glaub ich rauschmeissen
    oder so. Letzendlich geht sowas auch ziemlich auf die Vertrauensbasis. So war oder
    besser gesagt ist es es zumindestens bei mir.
     
    #8
    Böser_Spike, 23 März 2004
  9. Schoki
    Gast
    0
    hm..also ehrlich gesagt hab ich wegen "lügen" schon mit 2 leuten schluss gemacht...denn aus erfahrung kann ich sagen, WENNschonmal einer es wagt, so bitter zu lügen..naja wiso sollte sich das dann schlagartig ändern..man überlegt doch vorher, ob man lügt und was man damit anrichten kann...

    dieses "es kommt nie wieder vor" hab ich schon so oft gehört....und es kam DOCH wieder vor..deshalb war dann immer schluss...

    vor allem, selbst wenn gesagt wird, dass es das letzte mal war, dann kann man es ja doch nich wissen, weil mans ja nich genau kontrollieren kann etc...

    vor allem is es schwer vertrauen aufzubauem und leicht, es zu brechen...so und das dann WIEDER aufzubauen is 10x so schwer wie anfangs...wer einmal lügt...

    allerdings echt bei dir ne knifflige situation wegen der kleinen...also dass du ihm nochma ne chance gibts find ich ok...grade wegen der kleinen eben...

    aber wenn ich pers. nochma nen freund hätte der lügt und ich keine tochter hätte o.ä. dann würd ich gleich schlussmachen und nich wieder das ganze theater ertragen...wie gesagt, wer einmal lügt, dem glaub ich nich mehr...naja jedenfalls fast ^^

    abba ich denk ne chance is ok... und wenns halt nix wird dann hast dus wenigstens versucht...

    lg aki
     
    #9
    Schoki, 23 März 2004
  10. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    der mann lügt nicht nur bei jeder sich bietenden gelegenheit, nein, er ist auch total unloyal.
    er spricht hinter deinem rücken schlecht über dich, während er der anderen komplimente macht.
    mal ehrlich, spätestens da wäre bei mir das maß voll.
    so kann kein mensch ne vernünftige Beziehung führen.
    ich finde es erstaunlich, dass du es trotzdem nochmal versuchst...und ich finds auch ein bißchen blauäugig.
    sorry, das ist nicht böse gemeint, aber dieser wicht wird das bestimmt nicht sein lassen.
     
    #10
    klärchen, 23 März 2004
  11. *cowboy*
    Gast
    0
    hi fienchen

    das ist wirklich sehr bitter das zu erleben.Auf die frage ob du dich von ihm
    trennen sollst, würde ich eher zur trennung tendieren,allerdings mußt du das selbst wissen.
    ich würde ihn in einem ruhigen moment darauf ansprechen,dabei lässt du nichts aus, sagst was du fühlst, sagst das du nicht weiter weißt, das du nicht weißt
    ob du überhaupt noch willst.
    Dabei ist es wichtig, ihn nicht zu beleidigen und sachlich zu bleiben.
    Dann fragst du ihn nach seiner meinung und das er sich ehrlich äußern soll.

    viel glück
    cu
     
    #11
    *cowboy*, 23 März 2004
  12. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo? Was hat der Junge denn Schlimmes gemacht? NICHTS! Und dass er sie dauernd angelogen hat, hat auch einen ganz simplen Grund: Ihre Eifersucht! Denn die geht ihm offensichtlich tierisch auf den Keks, so sehr nämlich, dass er nicht mal freundschaftliche Internetbekanntschaften (die per se schon an Harmlosigkeit kaum zu überbieten sind in diesem Fall) "beichtet", sondern sogar die lieber unter den Teppich kehrt! Sie sagt ihm zwar, dass sie nix dagegen hat, wenn er mit der und der mailt, aber er glaubt ihr das nicht - ER glaubt, dass SIE lügt...

    Er denkt wahrscheinlich: 'Wenn fienchen das und das rauskriegt, kriegt die wieder nen Eifersuchtsanfall... ist zwar nix gelaufen, ich hab mir nix vorzuwerfen, aber ich verstecks trotzdem mal lieber, damit der Frieden gewahrt bleibt..."

    Aber offensichtlich sieht er deine Eifersucht ja viel zu dramatisch, die ist ja eigentlich in so extremen Maße gar nicht vorhanden. Vermittel ihm doch erstmal, dass dir völlig wurst ist, ob er mit den Mädels da ne eMail-Bekanntschaft aufbaut und dass du deswegen NICHT eifersüchtig wirst.

    Von einer Trennung rate ich ab. Erstmal ist da ein neun Monate altes Kind (!!!), und wenn das in ein paar Jahren mal fragt: "Mama, warum ist der Papa weg?" - "Ja, äh, der hat mir damals nicht erzählt, dass der anderen Mädchen eine eMail geschickt hat."
    Und zweitens ist das kein unlösbares Problem... das ist Verunsicherung auf beiden Seiten, er denkt meiner Meinung viel zu negativ über dich im Kontext Eifersucht. Er wollte alles vor dir verstecken, hat sich was in die Tasche gelogen, du hast die Wahrheit rausgefunden und das hat dich verletzt. Soweit logisch.

    Aber wenn er weiß, dass er ohne irgendwelche Sorgen im Hinterkopf "Hallo wie gehts blabla" -Mails an die Frauen da schicken darf, und wenn er weiß, dass du davon weißt, dann löst sich das Problem doch von alleine.
     
    #12
    User 13029, 23 März 2004
  13. Sgt Ultra
    Gast
    0
    Hi.
    Also ich finde auch, das wenn jemand einmal mit dem lügen angefangen hat das irgendwie kein ende mehr nehmen will. Hab das bei meiner Ex-Freundin leider auch durchgemacht. Sie hat mich einige male angelogen und jedes mal hoch und heilig versprochen und geschworen es nie wieder zu tun. Hab dann versucht Ihr wieder zu vertrauen und nach einigen monaten zur sicherheit mal wieder ihre mails durchgeschaut. Leider kamen dadurch wieder einige lügen ans tageslicht. Dies ging bei mir sehr oft so, leider hatte sie es jedesmal geschafft mich wieder rumzukriegen obwohl ich eigentlich schon längst hätte schluss machen sollen. Sie kam sogar weinend und auf knien zu mir und bettelte förmlich ihr noch eine chance zu geben und das sie nie wieder lügen würde. Leider konnte sie das auch nicht einhalten. Mittlerweile sind wir getrennt, wenn es auch wegen was anderem war.
     
    #13
    Sgt Ultra, 23 März 2004
  14. fienchen
    fienchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Cruzha

    Kann Deine Meinung zum Teil sehr gut verstehen, aus diesem Grund hab ich die Geschichte hier ja auch aufgeschrieben, um einfach andere Meinungen zu hören.

    Hab mit meinem Freund in den letzten Tagen sehr oft darüber gesprochen und ich versuche ja auch zu verstehen, warum er das Treffen verheimlicht hat. Klar, er hatte Angst das ich Streß mache und eifersüchtig bin, aber zu einer Beziehung gehört nunmal Vertrauen, und wenn er mir nicht vertraut, so kann auch ich ihm nicht vertrauen. Einfach nicht über etwas reden, bloß um evtl. Diskussionen aus dem Weg zu gehen, ist nicht okay. Das Problem ist ja auch nicht diese eine Sache mit dem Treffen. Es geht viel mehr darum, daß er mir hoch und heilig verspricht, mich nicht mehr anzulügen und es gleichzeitig mit diesem Versprechen wieder tut. Und das nicht nur einmal.

    Ich denke aber er hat kapiert, daß er mich gar nicht anlügen muß. Wir haben wirklich viel darüber gesprochen und ich habe gemerkt, daß ihm die ganze Sache leid tut. Hab heut morgen noch diese Mail von ihm bekommen.

    Morgen Schatz,

    wollte Dir nochmal sagen, dass mir das was ich getan habe wirklich leid tut.
    Ich hatte nie die Absicht Dir weh zu tun :frown:
    Ich kann verstehen, wenn Du mir nicht mehr vertrauen kannst, würde mir wohl genauso gehen. Was ich getan habe war falsch, aber ich kann es nicht mehr rückgängig machen, auch wenn ich es so gerne würde. Ich kann nur versuchen es in Zukunft besser zu machen und das werde ich. Ich hoffe wir kriegen das wieder hin.

    Ich liebe Dich.
    xxx


    Danke nochmal für eure Antworten.

    fienchen
     
    #14
    fienchen, 24 März 2004
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also ich würde mir lieber ne Eifersuchtsszene anhören als meinen Partner ständig vollzulügen!
     
    #15
    Mieze, 24 März 2004
  16. Bärschen
    Bärschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    Eben Mieze,
    und wenn die Eifersucht so krankhaft ist,dass man nichtmal so was von wegen Mail oder so dem Partner anvertrauen kann,dann zeigt es doch,dass man damit nicht klarkommt,dann sollte man sich lieber überlegen, ob man nicht die beziehung beendet bevor man seinen Partner andauernd vollügen tut.
    Cruzha es ging nicht darrum, dass er mail geschrieben hat oder so, sondern um ständige vertrauensbrüche und das ist absolut nicht ok wenn man eine funktionierende beziehung führen will.
     
    #16
    Bärschen, 24 März 2004
  17. Schoki
    Gast
    0
    ja vor allem wo sind denn da die grenzen?
    "er hats ihr net erzählt wegen ihrer eifersucht" ...so und was is mit fremdgehn...darf er da auch lügen und es ihr verschweigen, weil sie ja eifersüchtig wird?
    was is noch ne notlüge und was bewusstes "echtes" lügen?
    is doch egal ob sie eifersüchtig is...sie meinte ja selbst dass er von ihr aus bekannte haben darf! da kann man doch net so mies alles vertuschen und rumlügen..sogar nach MEHRMALIGEN fragen IMMER gelogen...also ka aber für mich wär das zu viel...

    und wie gesagt, wo sind die grenzen? :what:

    aki
     
    #17
    Schoki, 24 März 2004
  18. *Süßer*
    *Süßer* (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Verheiratet
    ich frag mich warum hier immer wieder auf fienchens angeblich kranker eifersucht rumgeritten wird. für mich sieht es wirklich nicht nach übertriebener eifersucht aus, denn wer lässt sich denn schon ständig anlügen??
    und was ist wohl das grössere problem für eine beziehung, (meiner meinung nach völlig normale) eifersucht oder ständiges lügen?
     
    #18
    *Süßer*, 24 März 2004
  19. Gewitterziege
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Verheiratet
    also ich frag mich ja echt ob hier manchmal auch wer das posting von ihr gelesen hat, ich frag mich wie hier leut auf die idee kommen das sie "krankhaft" eifersüchtig wäre und ihr freund der arme unschuldige bub is....

    Was wenn ihr statt strg+c strg+v drückt und dann ne mail findet wo über euch hergezogen wird und in der zudem noch steht wie euer Freund(in) schon überlegt wie er euch am besten anlügt (samt falsches alibi usw), jezt erzählt mir doch nicht das die mail ja ach sooo platonisch is. Er lästert über seine freundin plant wie er sie anlügt, erwähnt das er sie schon anlog und das alles für ein treffen wo er sich nix von verspricht??????

    Zudem wg der eifersucht, wäre er so brav wie manche hier meinen, und sie krankhaft eifersüchtig, meint ihr nich das das was er dann tut (lügen) nich kontraproduktiv is?

    Wenn ich mich mit einem bekannten oder freund treffen wollen würde und ich mir nix von verspreche, also wirklich nur zum essen oder sonstwas, dann kann ich das doch meinem freund sagen wenn er eifersüchtig wäre erst recht. Allerdings natülich nich wenn ich versuche mich an den andern ranzumachen da müsste man ja lügen...

    Und die sache mit dem kind (das was Cruzha schrieb) find ich ja unter aller kanone...als ob sie wg einer mail so nen aufstand macht. *kopfschüttel*
     
    #19
    Gewitterziege, 24 März 2004
  20. --Chrissi---
    0
    Also ich hab mir nicht alles durchgelesen, aber wenn ich sowas lesen würde wüsste ich das meine Freundin Bziungsweise bei dir dein Freund ein Problem hat!
    Aber wenn ihr schon nen Kind habt ist das nen Ernstest Problem. Also wenn ich sowas mitkriegen würden würde ich wahrscheinlich erstmal schluss machen, aber das geht nicht mehr so einfach wenn man usammenlebt und nen Kind hat.
     
    #20
    --Chrissi---, 24 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lügt mich sooft
buflek
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2016
11 Antworten
Zhiyo
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2015
6 Antworten
110011
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2015
7 Antworten