Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum liebt ihr jemanden ?!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von carbo84, 13 Juni 2007.

  1. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Frage mich warum ihr jemanden liebt ? Also warum ausgerechnet diese Person ?
    Was macht diese Person so besonders? Also das Aussehen kann es ja (bei der großen mehrheit) nicht sein, da sind (fast immer) tausende andere Leute besser aussehend oder haben bessere ausstrahlung, egal wie gut man aussieht. Wegen Erfolg wohl auch nicht, gibt auch quasi immer erfolgreichere.
    wegen der art, dem charakter ? das ist eigentlich das einzige was ich mir vorstellen kann, warum man jemanden liebt. dann muss einem natürlich auch der rest einigermaßen gefallen, aber liebt man die person dann nicht trotzdem vor allem wegen ihrem charakter ?!
    und ist es nicht rein zufällig wen man liebt ? hätte man z.b. jemand anders getroffen und den jetzigen partner erst später, wäre man vielleicht ja nie mit seinem jetzigen partner zusammen gekommen.

    Ich frage mich das alles, weil ich nicht weiß, was jemand an mir lieben soll (das hört sich voll selbstmitleidig an ist aber nicht so gemeint, ich versuche es objektiv zu sehen..).
    Kann es mir einfach nicht vorstellen. Und wenn man sich etwas nicht vorstellen kann ,glaubt man es ja auch nicht. Es gibt an mir sicher paar sachen die ganz okay sind und paar sachen die eher nicht so toll sind, aber halt nix was mich jetzt irgendwie für irgendwen besonders machen könnte. außer wenn ich jemanden treffe der mich von meiner art her toll findet was aber ja nicht unbedingt sooo leicht ist so jemanden zu finden.
     
    #1
    carbo84, 13 Juni 2007
  2. Reality
    Reality (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    also ich finde man kann das nich mit sicherheit sagen. also ich war sowohl schon in arschlöcher verliebt als auch in total nette und liebenswerte männer. das heißt, nur am charakter kann es nicht liegen.

    bei mir isses so, dass ich es einfach merke. entweder da ist "was" oder nich. klar gibt es viele männer die besser aussehen, aber ein mann kann noch so schön sein, wenn er nich das "gewisse etwas" hat, bringts mir nix. fänd ich dann nichmal für nen ons ansprechend. da muss schon was sein.

    ich würd sagen am anfang machts die ausstrahlung. und man wirkt halt auf jeden anders und auf manche frauen wirkst du mit sicherheit auch mit dem "gewissen etwas". jeder wirkt so auf irgendwen, irgendwann.
     
    #2
    Reality, 13 Juni 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Er ist einfach das Gegenstück zu mir und ich brauch ihn eigentlich fast jede Minute.
    Klar ist es auch das Aussehen und auch der Charakter, wir haben einfach die gleiche Wellenlänge, den gleichen Humor, die gleichen Interessen etc. Es passt einfach.
    Und ich liebe ihn, weil er einfach unheimlich liebenswert ist. :smile: :herz:
    Und weil mich sein Lachen schon vor 10,5 Jahren verzaubert hat! :smile: Und das tut es heute immer noch.
     
    #3
    krava, 13 Juni 2007
  4. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Also bei mir lags definitiv am Charakter, an seiner Art Dinge zu sehen... Er konnte das meistens super begründen und ich habe die Welt ein wenig anders gesehen... Dem ist aber leider nicht mehr so. Im Moment geht mir seine Art zu denken eher auf den Keks... er weiß scheinbar immer alles besser und diskutiert mich oft in Grund und Boden, obwohl er weiß, dass ich das nicht (mehr?) ab kann.

    Meine Thera meinte, dass die Leute, egal wer, immer ein bestimmtes Schema durchlaufen, nachdem mann oder frau sich seinen Partner aussucht. Kann ich bei mir nicht sagen, denn ich hatte erst den einen, aber ich glaube an diese Theorie, denn irgendeinen Grund muss es ja schließlich haben, dass viele Frauen z B immer wieder bei Alkis und/oder Schlägern landen....
     
    #4
    User 67018, 13 Juni 2007
  5. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Warum ich meinen Freund liebe?
    Da könnte ich dir jetzt tausend Gründe nennen...weil er unheimlich gut aussieht, weil er einen tollen Körper hat, weil ich dahinschmelze, wenn ich in seine grünen Augen schaue, weil er manchmal wunderbar verpeilt ist, weil er mit jedem gut zurecht kommt, weil man mit ihm über alles reden kann, weil er ständig "wie" und "als" verwechselt, weil ich einfach nur glücklich bin, wenn er mich anlächelt, weil er mir zeigt, dass er mich liebt und mich toll findet, weil er toll tanzen kann, weil er unheimlich zärtlich ist, weil er beim Sex auf mich eingeht, weil er versucht mich zu verstehen, wenn mich was stört, weil er mir zuhört, wenn es mir nicht gut geht, weil er mir einfach so mal ne SMS schreibt, dass er mich liebt, weil... weil er der tollste Mann der Welt ist :tongue:
    Und für all das, was er ist, liebe ich ihn.
     
    #5
    User 30029, 13 Juni 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wie furchtbar wäre das doch, wenn man ein so wunderbares Gefühl rational beschreiben könnte...

    Ich liebe ihn, weil er er ist. Nicht mehr und nicht weniger.
     
    #6
    User 52655, 13 Juni 2007
  7. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Nur ein Wort: beneidenswert!! :flennen:
     
    #7
    User 67018, 13 Juni 2007
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    warum ich ihn liebe...........weil er mir immer zuhört und versucht meine Problemchen zu lösen,weil er mich immer zum lachen bringt,weil er charmant ist,weil er meinen PC ständig repariert,weil er so süss zu meinen Kindern ist,weil ich ihn so gerne küsse und den ganzen Tag anschauen und um mich haben möchte,weil er morgens so süss verpennt aussieht,weil er mir ständig sagt das er alles an mir so süss findet(wenn ich bei filmen flenne,oder mich dumm anstelle).....einfach weil er ist,wie er ist :herz:
     
    #8
    User 75021, 13 Juni 2007
  9. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Hmmmm für mich jetzt wäre das aber keine Liebe, eher was rein sexuelles, bei dem die Person die dahintersteckt eigentlich eher unwichtig ist, wenn man es jetzt auf solche eigenschaften begrenzt.


    Muss aber gehen, da es ansonsten ja ein rein zufälliger Prozess wäre. Entweder folgt es irgendwelchen Regeln oder es ist zufällig. Also muss es rational sein, da ja wohl niemand seine Partner ernsthaft zufällig auswählt.
     
    #9
    carbo84, 13 Juni 2007
  10. keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich weiß es nicht...
    Es hat einfach Klick gemacht. Von da an war es da.
    Wie soll ich das beschreiben? Ihr Aussehen, Ihre Art, wie sie lacht, wie sie mich ansieht wenn sie sauer auf mich is... :zwinker:

    Wie soll man das beschreiben?
     
    #10
    keep0r, 13 Juni 2007
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Was für ein Blödsinn *sorry*.

    Als wenn Liebe rational wäre .... ^^


    Ich liebe sie, weil sie so ist, wie sie ist.
    Erklären kann ich das nicht. Basta.
     
    #11
    waschbär2, 13 Juni 2007
  12. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Schmeiß am besten alles, was du von einer Person weißt und kennst, in einen Mixer, mixe mal für 3 Minuten und wenn dir bei dem was rauskommt, Schmetterlinge im Bauch rumfliegen, das bist verliebt ;-)

    nö .. ich kann dazu eigentlich nix sagen, hab da so und so eine Meinung die niemand versteht ... "Liebe kenne ich nicht" :schuechte
     
    #12
    discovery, 13 Juni 2007
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Was bringt mich zum Verlieben ... Ein für mich perfektes Aussehen, was ich so noch an keinem anderen Mann gesehen habe, wunderbare Souveränität, bringt mich zum Lachen wie kaum jemand sonst, eine angenehme Stimme, der man stundenlang zuhören kann, Schlagfertigkeit, selbstsichere Ausstrahlung, große Überschneidung mit meinen Interessen, gleiche Wellenlänge in vielen Bereichen, guter Duft, guter Kleidungsgeschmack, eine Mimik und Gestik zum Dahinschmelzen, ein interessantes Leben, aus dem es viel zu erzählen gibt und die Fähigkeit, dss ich mich sofort geborgen und total sicher fühle bei ihm. Diese Kombination dürfte es, auf meinen Geschmack abgestimmt nicht oft geben. Zudem bin ich auf eine bestimmte Altersgruppe "fixiert".
    Natürlich bleibt immer noch etwas übrig, das man nicht beschreiben kann. Da stimmt einfach die Chemie, wenn man jemanden liebt, man fühlt sich unenelich wohl in seiner Gegenwart, und all die aufgezählten Attribute reichen auch nicht, um das zu begründen.
     
    #13
    Ginny, 13 Juni 2007
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Tut mir leid, aber das ist Unsinn.
    Niemand kann sich aussuchen, in wen er sich verliebt oder nicht. Von "auswählen" kann man da also kaum sprechen. Man kann zwar rational entscheiden, ob man mit demjenigen zusammenkommen will, aber nicht, ob man sich verliebt.
     
    #14
    User 52655, 13 Juni 2007
  15. sweetypie
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    weil er meinem leben den sinn gegeben hat, er ist mein partner und mein bester freund zugleich, wir verstehen uns blind.
    es war liebe auf den ersten blick und die schmetterlinge sind auch nach knapp 3 jahren noch da!!!!
     
    #15
    sweetypie, 13 Juni 2007
  16. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    vielleicht nicht in dem sinn, dass wir uns des "auswählens" bewusst sind, aber es findet definitiv eine auswahl statt, zufällig ist da nur, wer einem über den weg läuft.

    meiner ansicht nach findet diese auswahl unter berücksichtigung vieler, meist unbewusster "eisberge" im meer der eigenen seele statt. da ist die eigene kindheit mit der z.b. elterlichen Beziehung als vorbild, da sind bisherige erfahrungen, da ist persönlichkeit, all das "interpretiert mit", wenn man jemanden trifft, und reimt sich aus den handlungen des potenziellen partners, aus gesprächen mit ihm, aus seinem geruch und der ganzen körperlichkeit, halt aus seiner ganzen person und den eindrücken, die er in seiner umwelt hinterlässt, ein menschenbild zusammen, über das dann unterbewusst "entschieden" wird, ob und wie sehr die person für eine partnerschaft in frage kommt.

    das mag ein irrationaler prozess sein, er ist aber durchaus beobacht- und vor allem nachvollziehbar. zufällig verliebt sich kein mensch. ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass sich ausnahmslos jeder seinen wunschpartner auswählt, nur nicht bewusst.

    wir entscheiden innerhalb von sekundenbruchteilen, ob wir ein gesicht sympathisch finden oder nicht, was glaubt ihr kann dieser mächtige apparat im kopf eines jeden von uns über eine andere person (bzw. darüber, wie wir sie finden) herausfinden, wenn wir erst einmal einige stunden/tage mit ihr verbracht haben? ich bin überzeugt davon, dass .. für diese 80, 90% kommunikation, die nonverbal stattfindet, jeder von uns empfindlichste fühler und interpretatoren "eingebaut" hat, über die wir unbewusst eigentlich nach relativ kurzer zeit schon sehr viel über einen anderen wissen. sogar sympathie kommt nicht von ungefähr, warum sollte dann liebe so kommen?
     
    #16
    squarepusher, 13 Juni 2007
  17. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Natürlich. Aber es ist eben weder bewusst oder willentlich, noch rational. Und die allermeisten Aspekte, nach denen man sich seinen Partner "aussucht", kennt man selber gar nicht.
    Das und nichts anderes habe ich gesagt.
     
    #17
    User 52655, 13 Juni 2007
  18. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Ich könnte das nie im Leben so genau beschreiben, wie manche das hier machen :ratlos:
    Ich kann sowas gar nicht richtig in Worte fassen.
     
    #18
    Kakaokuh, 13 Juni 2007
  19. -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    Hm, warum liebe ich meinen Freund!?!?!

    - Er gibt mir das Gefühl etwas besonders zu sein.
    - Er gibt mir zu verstehen, dass ich auf meine Art schön, attraktiv und sexy bin.
    - Er bringt mich zum lachen
    - Er macht mich glücklich und zeitgleich traurig weil er immer soweit weg ist
    - Ich fühle mich in seinen Armen einfach sicher und würde am liebsten nie wieder von ihm losgelassen werden.
    - Er küsst mich und sieht mich auf eine bestimmte Art und Weise an, wie es nie zuvor jemand gemacht hat (und das ist mein ernst)
    - Er ist der erste Mann der mir sagt, dass er mich liebt.
    - Seine Offenheit und Ehrlichkeit ist einfach wundervoll
    - Seine gelegentliche Verwirrtheit find ich einfach liebenswert
    - Seine Hände, seine Augen, sein Mund bringen mich einfach um den Verstand
    - Er macht mich einfach total an
    - Kurz gesagt: ich finde ihn einfach perfekt

    Gibt bestimmt noch mehrere Gründe, wenn man ganz genau nachdenkt! :zwinker:
     
    #19
    -nubes-, 13 Juni 2007
  20. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich glaube, es ist eine Entscheidung, jemanden zu lieben.

    Also zumindest der Gedanke, Liebe würde in der Gegend herumschwirren und sich dann plötzlich auf einem niederlassen, wie es ihr grad gefällt, ist für mich total unsinnig.

    Wenn ich jemanden liebe, dann weiß ich sehr genau warum, und der Grund ist meistens, dass ich ihn von innen her kenne und dieses Innere als erstrebenswert und gut befinde - im Falle einer Liebe zu einem Mann jedenfalls. D.h. ich muss erst lernen, ein bisschen mit seinen Augen zu sehen und ihn in gewisser Hinsicht einzuschätzen, bevor ich ihn lieben kann.
    Andere Möglichkeiten wären, dass ich den anderen dann für beschützenswert halte, so vielleicht bei jüngeren Geschwistern.

    Aber gut, Liebe in dem Sinn, wie allgemein gern beschrieben, kenne ich nicht wirklich oder will ich nicht haben.
     
    #20
    User 15848, 13 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebt jemanden
Hasipupsi
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 August 2009
25 Antworten