Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum macht mich das so kaputt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KleineJuli, 25 November 2009.

  1. KleineJuli
    Gast
    0
    Hey Leute.
    Ich muß vorweg schon mal sagen, daß ich weiß, daß das einfach von mir bekloppt ist, und daß ich schon alles tue, um nicht daran zu denken.
    Aber ich kann nicht!! Es macht mich irgendwie kaputt!
    Bitte helft mir :cry:
    Mit meinem Freund kann ich nicht mehr darüber reden. Ich habe ihm versprochen, ihn nicht mehr damit zu nerven.
    Aber es holt mich immer wieder so ein und es schmerzt unendlich!!

    Mein Freund hatte vor mir 2 Jahre eine Freundin, die ihn schlecht behandelt hat. Geschlagen, ausgenutzt, fremdgegangen alles. Und dann hat sie Schluss gemacht und ist abgehauen.
    Mein Freund hat bis heute noch ab und zu zu knabbern. Er wurde seelisch kaputt gemacht.

    Er kennt sie schon von klein an, deswegen war er auch so lange mit ihr zusammen. Sein Onkel und ihre Tante sind verheiratet, deswegen sind sie irgendwie "verwandt" in dem Sinne. Deswegen sehen sie sich immer noch auf Familienfeiern.

    Sie will heute normalen Kontakt mit ihm, und sie wüßte, wie scheiße alles gelaufen war, und sie hätte es eingesehen und es würde ihr leid tun. Die Drogen hätten sie kaputt gemacht und halt sowas. Und sie hätte ihn ja soooo geliebt ...

    Sie ist aber auch extrem unreif, man merkt es einfach. Sie ist 19, aber schlimmer als jede 16-Jährige. Glaubt mir, ich weiß, wovon ich spreche.
    Und daß sie den Mumm hat, meinen Freund um normalen Kontakt zu fragen, nachdem sie ihn kaputt gemacht hat ... aber sie würden sich ja schon ewig kennen, und müßten jetzt eben anstatt die "Partnerschaftliche" jetzt wieder die "Bekanntschaftliche" Schiene fahren.

    Sie hat mich auch schon schwer verbal angegriffen (per Mail), ich wäre eine Schlampe und ich wäre ein Stück Dreck, und mein Freund meinte, ich solle darüber stehen, und er würde ihr nichts schreiben, damit sie sieht, daß das falsch war ...
    Er verteidigt immer sie in einer Art, aber mich nie ... das schmerzt!!!! :cry:

    Das Schlimmste ist für mich, daß er früher tatsächlich in Betracht gezogen hatte, sich mit ihr zu verloben ... obwohl sie ihn so kaputt gemacht hat ... jeder hat meinen Freund gefragt, warum er sich sowas antut ...
    Mein Freund sagte, es hätte ja auch schön Zeiten gegeben, und er wäre halt verliebt gewesen ... dann sagt er wieder was anderes, daß er damals niemand anderen gehabt hätte ...

    Er sagt, ich wäre seine Große Liebe, aber das kann ich irgendwie nicht glauben ... er hätte sich schließlich auch mit so einem "Abschaum" verlobt ... dann bin ich doch eh nichts besonderes für ihn, wenn er das ja eh mit jeder tut ... Dann sagt er aber, daß er es vorher nicht anders gekannt hat ...

    Leute, ich weiß, ich spinne jetzt für euch sicher, warum mich das so fertig macht, aber glaubt mir, ich sitze gerade am Pc und habe Tränen in den Augen ... :cry:

    Bin ich für ihn überhaupt was Besonderes? Er hätte sich auch mit einer Asozialen verlobt ... und er verteidigt mich nie ... und er knabbert heute auch noch an den schlechten Erfahrungen ...

    Es ist, als müßte ich ihn TEILEN .... und daß sie ihn durch den "gezwungenen" Kontakt durch Verwandschaft auf Familienfeiern sehen wird, und sie ihm vielleicht doch noch wichtig ist ... obwohl sie ihn kaputt gemacht hat ... und daß sie wieder auf ihn Einfluss gewinnt ...
    Klar ist er mit mir zusammen und sagt, ich bin sein Ein und Alles, aber warum macht mich das alles so fertig ...?
    Er sagt, er hätte aus der letzten Beziehung gelernt, er würde nie mehr was von ihr wollen (und sie nicht von ihm, ist selbst in einer Beziehung) und er liebt mich über alles ...

    Im Grunde habe ich diesen "Hass", weil er mich nicht verteidigen würde, und daß sie ihm so weh getan hat ... daß ich nur so langsam bei ihm wieder aufbauen kann ... ich kann ihren "Schaden wieder gut machen"...

    Ich bin schon tagelang am Heulen ...

    Ich kann damit einfach nicht umgehen ...
     
    #1
    KleineJuli, 25 November 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    #2
    Subway, 25 November 2009
  3. KleineJuli
    Gast
    0
    Nein, aber da Final Dream genau sowas ähnliches hatte, habe ich mich mit ihm deswegen mal ausgetauscht ... geholfen hat mir das schon was ... verblüffend, daß jemand anderes was so Ähnliches hat ...

    Aber ich merke einfach, wie mich das kaputt macht und ich brauche einfach irgend einen Rat, oder etwas was mich zutiefst beruhigt oder aufbaut ...

    Mit meinem Freund kann ich nicht mehr reden, weil ich versprochen habe, das Thema zu begraben.
    Aber es kommt immer wieder hoch ...
    Vielleicht ist mein Freund nicht ehrlich zu mir, vielleicht bedeutet sie ihm noch was auf eine Art, weil die sich schon von klein auf kennen ... aber muß ich mir deswegen alles gefallen lassen und soll "drüber stehen", wenn mich einer asozial von der Seite anmacht, die nicht mal einen Schulabschluss hat? Und immer darauf hoffen, daß sie mich in Ruhe läßt, weil mein "beschützender" Freund sich da raus hält?

    Innerlich heule ich so oft, ich kann das nicht ertragen, ihn irgendwie zu "teilen" ... auch wenn er mit MIR verlobt ist, und mit mir zusammen ist und mich liebt ... sie ist immer noch irgendwie in seinem Leben ... und gibt ihr nicht das, was sie verdient ... nämlich Verachtung ... erstmal für die "schöne" Vergangenheit und dann, daß sie mich angreift und beleidigt ... obwohl ich doch angeblich das Größte in seinem Leben bin ...

    Ja, es ist auch Eifersucht ... aber es ist nur SIE ... die anderen Vorgängerinnen wären mir doch echt egal ...
     
    #3
    KleineJuli, 25 November 2009
  4. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Nicht?? Na ja, auch wenn - lies dir die Antworten da einfach mal durch. Du wirst sehen, dass ausnahmslos ALLE auf "deiner" Seite sind.
     
    #4
    User 92211, 25 November 2009
  5. KleineJuli
    Gast
    0
    Ja, ich habe mir die Antworten durch gelesen und ich fand die auch echt gut und hilfreich ...

    Aber was soll ICH denn jetzt nur machen? Im Thread von Final Dream wäre ER es gewesen, der es in der Hand hatte ... bei mir ist es umgekehrt ... wie soll ich damit jemals umgehen können?
     
    #5
    KleineJuli, 25 November 2009
  6. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    vl weil es nicht der "erste" vorfall ist? vl weil er dich oft in einen topf mit seinen beschissenen exen wirft, außer die paar die besser waren als du? vl weil er dir bei keinem problem zuhört? zb das du seine schwester nicht sehen magst?

    just guessing..
     
    #6
    kickingass, 25 November 2009
  7. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Gib vielleicht deinem Freund den Thread von Final Dream mal zu lesen und sag ihm, er solle alles, was da steht, mal auf sich beziehen.
     
    #7
    User 92211, 25 November 2009
  8. KleineJuli
    Gast
    0
    Ich weiß, es gibt da vielleicht noch die eine oder andere Baustelle, aber wir haben das jetzt soweit in den Griff bekommen ... das war jetzt auch gar kein Thema mehr, das zur Debatte stand ... und ich sehe das auch lockerer, nachdem ich die anderen Threads hatte und nochmal ein paar Gespräche mit meinem Freund ...

    Aber das hier ist etwas ganz anderes, das sich so unterscheidet ... es macht mich weder sauer, noch traurig, es SCHMERZT mich so....

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:55 -----------

    Würde ich ja sogar machen, weil du Recht hast ... aber ich habe versprochen, es ruhen zu lassen ... und meinen Freund nicht mehr zu nerven ... weil ich sowieso schon zu schwer "Ruhe geben" kann, wenn mich etwas beschäftigt ... weil ich immer wieder nachfragen muß, um mich zu beruhigen ... ob er mich liebt, ob er sich sicher ist, ob er mit mir glücklicher ist ...

    Und meine Freundin sagte, man kann Beziehungen auch zerstören, wenn man es nicht endlich mal ruhen läßt ... aber ich kann es einfach nicht ... ich will ja, aber ich kann es nicht ...
    Ich sage es ihm ja auch nicht mehr, aber es zerfrisst mich ... und auf Dauer macht es mich kaputt, das weiß ich ...
     
    #8
    KleineJuli, 25 November 2009
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    also ich persönlich will jetzt nicht unbedingt sagen ich steh auf seiner seite, aber ich seh das irgendwie anders. mich gehts eigentlich nix an wie mein freund mit seinen exen umgeht. das ist seine sache. ich lass mir ja auch nicht vorschreiben mit wem ich noch kontakt haben will und mit wem nicht. dabei muss ich nicht immer alle seine exen gut finden, da sind auch welche bei denen könnte ich wegen diverser aktionen an die gurgel gehen. aber ich bin der meinung da muss er selber drauf kommen und tut er es nicht, dann weiß ich wenigstens bescheid...
    solang ich von ihr nix sehen und nix hören muss sind mir die die ich nicht mag egal. ich komme mir auch gott sei dank in keiner weise vernachlässigt vor.

    vor allem, dass du ihm das mit der verlobung vorwirft find ich absurd. wenn man verliebt is, dann macht man halt so nen schwachsinn. aber mal ganz ehrlich, ich weiß ja nicht wieviele freunde du vorher schon hattest, aber war in deinen augen nicht auch immer der aktuelle, der allerbeste von allen und du warst noch überzeugter, dass er jetzt der richtige ist? wieso sollte das bei deinem freund anders sein. glaub ihm doch einfach!
     
    #9
    Sonata Arctica, 25 November 2009
  10. KleineJuli
    Gast
    0
    @Sonata Arctica, an deinen Worten ist was dran ... ich weiß auch, daß mir da nötige Erfahrung fehlt ...

    Ich hatte niemand anderen vor ihn, er ist mein erster Freund ... aber du wirst schon recht haben, daß man seinen "aktuellen" Freund immer als was Gutes ansieht ... meistens ...

    @Alle, die mir vielleicht auch noch was dazu schreiben ... bitte stempelt mich nicht als Verrückte ab oder so ... es macht mir wirklich sehr zu schaffen ... ich wünsche niemanden so eine Situation, in der man sich selber so verrückt macht ... auch wenn man es wohl eher nicht nachvollziehen kann ... ich will doch auch nur irgendwie meinen Frieden damit haben ...
     
    #10
    KleineJuli, 25 November 2009
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich hatte das problem teilweise auch in früheren beziehungen, vor allem in einer, da war ich 19-20.
    aber irgendwie hab ich inzwischen, leider erst durch die trennung gemerkt, dass es totaler schwachsinn ist, jemandem dinge von "vorher" an den kopf zu werfen oder sich in freundschaften einmischen zu wollen. da kann man einfach nichts machen. in nachinein weiß ich auch, dass ich ihm da immer vetrauen konnte und nie was vorgefallen ist. und deshalb hab ich mir vorgenommen, einfach mal zu vertauen. und ich muss sagen, ich war nie glücklicher. und irgendwie hab ich das gefühl, je lockerer man is, desto mehr klammert sich der mann an einen :zwinker:
     
    #11
    Sonata Arctica, 25 November 2009
  12. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Hm, ok kenne jetzt deine anderen Threads nicht und weiß auch nicht, was vorher war.
    Aber zu dem, was du hier schreibst: Sag ich auch, das du dich da einfach selber fertig machst und eindeutig zu viel über das Thema nachdenkst. Du musst ein paar Dinge anders sehen.
    1. Warum solltest du angst davor haben, das er wieder zu ihr zurück geht bzw. sie wieder Einfluss auf ihn bekommt? Er selbst hat dir doch von seiner Ex erzählt und was sie ihm alles angetan hat, oder? Wenn du ihm das alles geglaubt hast, was ja mitunter schon ziemlich heavy war.. wieso fällt es dir dann so schwer darauf zu vertrauen, das er sie wirklich und eindeutig aus seinem Gefühlsleben verbannt hat? Versetz dich in seine Lage: würde dir jemand so etwas antun.. wenn überhaupt - wie viel kontakt und zeichen der besserung müßtest du erst sehen, bevor du überhaupt erst darüber nachdenken würdest, es zu verzeihen?
    2. Die Sache mit dem Beschützen: Und wieder versetzen wir uns in seine Lage. Was hätte er machen sollen, meinst du? Ihr auf dem selben Niveau eine Mail zurück schreiben? Es gibt Menschen, denen ist sowas etwas zu kindisch. Selbst wenn er es getan hätte, was wäre passiert? Sie hätte wieder geantwortet.. vielleicht dann ganz anders, weil sie sehen würde, das es von Ihm kommt. Und dann? Würdest du jetzt zutiefst verletzt sein, weil er mit ihr in Kontakt steht. Und ich bin mir sicher.. würde sie dich real und in seiner Anwesenheit blöd anmachen, würde er garantiert reagieren und dich verteidigen.
    Die Sache mit dem Verloben haben mir meine Vorredner abgenommen- jeder ist gerade überzeugt, DIE Liebe zu haben, in der er gerade ist. Das ist normal und das solltest du mal überhaupt nicht mit dir in Verbindung bringen.
    Er sagt, du wärst die jenige welche, sein ein und alles und was weiß ich nicht alles. Glaub ihm doch! Vertraue ihm! Er ist doch bei dir. Er macht doch auch nichts, was dich wirklich ernsthaft zweifeln lässt, oder?
    Weniger Gedanken, mehr Liebe genießen :smile:
    *winkwedel*
     
    #12
    User 93633, 25 November 2009
  13. KleineJuli
    Gast
    0
    @Sonata Arctica
    Hmmm ... da wirst du bestimmt Recht haben ... ich denke mal darüber nach ...

    Ich vertraue ihm ja übrigens auch ... ganz und gar .... ich weiß, er würde mit ihr nie mehr was anfangen ... sie auch nichts mit ihm ... Mein Freund sagt, er hätte daraus gelernt und ich wäre in jeder Hinsicht viel besser ...

    Es "stört" mich nur einfach ... ich würde da wirklich drüber stehen, wenn sie sich auf Familientreffen sehen und sich halt nur "Hallo wie gehts" sagen ... aber es ist, weil er mich nicht mal verteidigt ... und weil sie ihm so weh getan hat ... keine Ahnung, wie ich meine Gedanken ergründen kann ...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:29 -----------

    @Vickyangie, wow vielen Dank für deine Worte ...

    Das hilft mir tatsächlich sehr ...

    So kann ich das auch sehen ... das wäre auch eine andere Seite ...

    Danke sehr ... das werde ich mir jetzt nochmal ein paar Mal durchlesen ...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 00:00 -----------

    EDIT: Es klingt vielleicht albern, aber eure wenigen Beiträge haben mich wirklich schon beruhigt und mir geholfen ... ich glaube, jetzt kann ich sogar mit inniger Ruhe schlafen gehen ...

    Ich danke euch, daß ihr mich ernst genommen habt und mir diese Sichtweise mal aufgezeigt habt ... danke schön :knuddel:
     
    #13
    KleineJuli, 26 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - macht mich kaputt
Lappen123
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 März 2015
17 Antworten
EndlessLove17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juli 2014
10 Antworten