Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum muss erst immer was passieren, damit man merkt, wie gut mans hat?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 1 März 2006.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Also, das hier ist nicht direkt nen Problem von mir, aber ich wollts trotzdem mal loswerden...

    Mein Freund ist echt ein total lieber und ich könnte mir keinen besseren für mich vorstellen und liebe ihn wirklich über alles. Am Anfang unserer Beziehung war er zwar ein Echter Trampel und hat mich wirklich oft mit Sprüchen verletzt. Das ist aber so ziemlich besser geworden (oder ich bin einfach nur abgehärtet :tongue: ) und ich bin froh ihn zu haben. Trotzdem reg ich mich relativ oft, über Kleinigkeiten auf. Zum Beispiel, wenn etwas nicht so läuft, wie ich es mir vorgestellt habe - er zum Beispiel nen Termin an dem Tag hat, wo ich eigentlich mal wieder schön mit ihm allein was machen wollte und ihm Fußball dazwischen kommt und er es einfach vergessen hat. Eigentlich total banal, aber dann denk ich oft: "Boah, was hab ich für nen Kerl abbekommen. Verschwitzt alle Termine und schlimmer gehts gar nicht!"

    Jetzt erzählt mir grad ne Freundin von mir (sie hat auch nen Freund aus seiner Clique), dass ihr Freund (ein ziemlicher Weiberheld) sich seit Weiberfastnacht so komisch verhält. Sie nur noch einen Begrüßúngskuss und Abschiedskuss bekommt und sonst nicht mehr beachtet wird (so vorgekommen auf ner Geb-Party gestern) und das dort getuschelt wird und sobald sie dazu kommt, ihr Freund zur andern Personen sagt "Psst, jetzt haltet euren Mund!" Sie vermutet, dass er ne neue kennen gelernt hat und er verhält sich wohl total komisch seitdem. Einmal hat sie wohl sogar nur nen Abschiedskuss in die Luft bekommen und er meldet sich kaum noch.

    Da ist mir erstmal bewusst geworden, wie gut ich es doch mit meinem Freund habe und wahrscheinlich oft viel zu streng mit ihm bin...

    Kennt ihr solche Situationen auch?
     
    #1
    Cinnamon, 1 März 2006
  2. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Der Mensch wie wir ihn sind, vergisst allgemein, wie gut es ihm eigentlich geht. Das trifft nicht nur auf Freunde zu, das trifft auf den ganzen Lebenswandel zu.

    Ich kenn solche Situationen und erinner mich stets dran, seit ich ne Weile in Afrika war.


    PS : Sorry für den Ethno-Trip, aber erinnert mich grad dran. Moralapostel rocks :zwinker:
     
    #2
    XhoShamaN, 1 März 2006
  3. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ja, vielleicht hat der Mensch echt nen Hang dazu, immer Problem zu sehen und welche zu suchen... Ohne geht's halt scheinbar nicht... Luxusprobleme....
     
    #3
    Cinnamon, 1 März 2006
  4. Amy17
    Amy17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Single
    Hi,

    geht mir ganz genau so.

    Mein Schatz ist ein soo süßer lieber netter Kerl. Ich kann immer zu ihm kommen und er ist immer für mich da. Bin echt froh, dass ich ihn hab. Doch da gibts wirklich schonmal Situationen wo ich denke, "Mensch, was für ein Idiot..." z.B. wenn er -wie du schon geschildert hast- einen Termin vergisst,mal seine Launen hat -und das kommt schon echt superselten vor- oder sich aufgrund von zuviel Alkohol auf einer Party mal daneben benimmt.

    Wenn ich dann aber sehe, wie andere Mädels von ihren Typen teilweise behandelt werden, wie der letzte Dreck oder einfach ignoriert werden, dann kann ich echt nur den Kopfschütteln, sowas find ich furchtbar... :kopfschue

    Da sind mir meine Zickereien gegenüber meinem Freund bei solch' banalen Dingen schon recht peinlich... :schuechte

    Also Mädels, keiner ist perfekt und immer dran denken wie gut wirs doch mit unseren netten Kerlen haben :zwinker:
     
    #4
    Amy17, 1 März 2006
  5. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    nunja. es könnte sicherlich immer schlimmer sein. aber, und das ist der punkt, es könnte auch besser sein. es ist normal, dass man immer weiter strebt und nie ganz zufrieden ist. sonst würde sich auf der welt absolut nichts bewegen, sobald ein gewisser standard erreicht ist. ich bin auch froh, nicht so einen fiesen untreuen dreckskerl zu haben, wie es manche sind. aber trotzdem ist mein freund kein märchenprinz. ich finde es jetzt nicht so schlimm, dass ab und zu zu bemerken. bloß weil andere viel schlimmer sind, hat meiner jetzt keinen freifahrtsschein zum ausleben seiner macken. ein bissl disziplin muss schon sein.
     
    #5
    klärchen, 2 März 2006
  6. strange
    strange (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    klar ärger ich mich manchmal tierisch über meinem frosch ...

    aber wenn ich dann irgendwelche horrorstorys zu hören bekomme, dann fällt es mir schon auf, dass er eigentlich schon eigentlich ziemlich toll ist :zwinker:
    ich versuch mir das auch bewusst zu machen, wenn mal wieder was daneben geht ... es gibt so viele schlimme sachen wie gewalt, drogen, fremd gehen und ähnliches, dass es letzten endes latte ist, ob er sein putenfleisch nun in streifen oder stückchen geschnitten haben will :zwinker:

    so long, das strange
     
    #6
    strange, 2 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - muss erst immer
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
5 Antworten
Irdischer
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2014
11 Antworten