Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum redet er nicht mit mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleiner*stern, 12 April 2003.

  1. kleiner*stern
    0
    Hallo zusammen,
    ich hab ein Problem mit meinem Schatz, das ich nicht so ganz verstehe, vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Hier die Zusammenfassung:

    Eigentlich streiten wir uns kaum, aber als ich das letzte Mal auf ihn sauer war und wir uns danach ausgesprochen haben, hab ich vorgeschlagen jeder soll mal sagen, was einem an dem andern stört, damit man so'ne Streitereien vermeidet. Er hat damals net viel gesagt, und da dacht ich er wär mit dem Rest zufrieden.
    Heute morgen nach dem aufstehen nu ist er plötzlich total sauer, weil ich ihm aus Spaß in die Nase gekniffen hab. Als ich drüber reden will, sagt er es geht ihm ständig auf die Nerven wenn ich sowas mach (ihm ma aus Spaß ins Ohr beißen oder an den Haaren am Bein ziehen).
    Mein Problem ist nur, dass er vorher nie was in der Richtung gesagt hat, ich meine, ich kann ja verstehen wenn ihm nich alles gefällt was ich tu. Wenn ihm was nich passt soll er's sagen, ansonsten kann ich es doch nicht wissen, oder?
    Das hab ich ihm dann auch so erklärt und gefragt, warum er es mir damals bei unseren ersten Absprache nich schon gesagt hat, weil dazu war die ja gedacht.

    Er war dann nur noch total komisch und meinte er muss nachdenken und ich soll nich sauer sein. Und wech war er.

    Und nu sitzt ich hier und mach mir'n Kopf was ich falsch gemacht hab, oder eigentlich mehr, warum er nicht mit mir redet, wenn ihm was stört, obwohl ich ihn schon direkt mal drauf angesprochen hab.
    Versteht ihr das? Fresst ihr auch Sachen in euch rein, die euch am Partner stören oder sagt ihr es ihm immer sofort?

    Wär lieb wenn ihr nen Rat wüsstet.

    Euer kleiner Stern***
     
    #1
    kleiner*stern, 12 April 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Es kann durchaus vorkommen, dass einen plötzlich Dinge stören, die einem sonst nie was ausgemacht haben. Was wahrscheinlich mit der allgemeinen Verfassung und Stimmung zu tu hat. Es kann zb sein, dass ich bei ein und derselben Sache einmal drüber lach, und dann wieder ein großes Drama mach.
    Manchmal versucht man auch zuerst, nonverbal zu ziegen, wenn man etwas nicht mag. Vielleicht hast du da ein paar Mal en paar Signale übersehen.
    Es kann nämlich auch ganz schön nervtötend sein, dem Partner alles auf die Nase binden zu müssen, was man mag und was man nicht mag. Weil man ja normalerweise annimmt, dass der andere ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen besitzt.

    Ich würd ihm erst mal seine Zeit lassen zum Ausspinnen. Und andererseits solltest du dich vielleicht etwas mehr einfühlen - man merkt ja, wenn jemand etwas nicht mag. Dann muß man das net auch noch auf die Spitze treiben.
     
    #2
    Teufelsbraut, 12 April 2003
  3. Vivian
    Gast
    0
    Also da würd ich Teufelsbraut zustimmen....
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihn das immer nervt (das mit dem "beissen")...aber in manchen Situationen, wenn man sowieso etwas gereizt ist sagt man Dinge, die man gar nicht so meint....sprich man überreagiert...er hat es bestimmt nicht böse gemeint und ich kenn das zu genüge von meinem Freund...lass ihn nach so nem Anfall ein bissel in Ruhe (manchmal reichen 15min) und dann tut ihm die Sache auch schon vielleicht wieder leid, oder er hat sich beruhigt...
    Mach Dich nicht verrückt...es hat rein gar nichts damit zu tun, dass er Dich zB auf einmal nicht mehr mag oder so...
     
    #3
    Vivian, 12 April 2003
  4. kleiner*stern
    0
    Also erstmal danke für eure Antworten, hoffe er meldet sich bald wenn er fertig ist mit nachdenken.
    Vielleicht hat er einfach wirklich nur schlechte Laune gehabt und war deswegen gereizt, aber sonst kenn ich das von ihm eigentlich nicht so, und wir sind schon 1 Jahr und 8 Monate zusammen. Deswegen war ich auch so perplex, weil er bisher immer anders war.
    Ma schaun...

    ***:ratlos:
     
    #4
    kleiner*stern, 12 April 2003
  5. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also erstmal sag ich eigentlich immer wenn mir was nicht gefällt. Aber es kommt immer mal auf die Stimmung oder die Situation drauf an ob sich da was ändert. ZB mußt ich meiner Freundin auch erst sagen das ich es irgendwie absolut nicht mag wenn man mich im Gesicht streichelt wenn ich mich einen oder zwei Tage nicht rasiert hab weil das da unangenehm ist. Davor oder danach ist das echt kein Problem und ich genieß es *g*

    Naja wart also noch ne Weile ab und lass solche Sachen vielleicht mal bissel sein oder frag ihn da ob das OK ist.
     
    #5
    mhel, 12 April 2003
  6. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm,

    apropos beinhaare: _wenn_ etwas unangenehm ist, dann ist es das olle rumgezupfe an der beinbehaarung. da lob ich mir noch ins ohr beißen oder sonstwas, aber _das_ is wirklich nichmehr schön. also eine bitte an alle weiblichen wesen: gewöhnt euch das BITTE ab...
     
    #6
    holde, 13 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - redet mir
Michini
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
0 Antworten
Esteemed
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2016
6 Antworten
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Februar 2016
21 Antworten