Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #1

    Warum schaut man sich heftige Horror an?

    Warum schaut man sich heftige Horrorfilme an?

    Eine gute Freundin schaut unheimlich gerne Horrorfilme. Letze Woche hat sie mir ein paar Filme empfohlen, die ich mir dann angeschaut habe.

    Einer ist mir besonders aufgefallen

    Das Haus der 1000 Leichen

    Ich fand den irgendwie nur ekelhaft und überhaupt nicht unterhaltsam. War kein bisschen anspruchsvoll und einfach nur widerlich.

    Versteht mich nicht falsch, ich schaue mir gern Thriller an. Gerne auch mal einen sanften Horrer (The Ring, Sieben [auch wenn der jetzt wieder zu Thriller zählt]).


    Warum schaut man sich solche Filme an?
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #2
    Ich hab letztens im Kino auch einen gesehen, der war wirklich schlimm.
    Sogar mein Freund ist öfter erschrocken :eek4:

    Warum? Ich wusste nur, dass das ein "Psychothriller" ist oder so. Net mehr, net weniger.

    Warum guck ich sowas an? Keine Ahnung... net wegen den Leichen. Aber irgendwie nen "Kick" gibts schon. Ich guck die auch net oft. Und ich weiß, dass ich allein net schlafen könnt nach so einem Film...

    Warum raucht man?
    Warum rast man?
    Is halt so.

    Der Film hieß "The Amilyville Horror".
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #3
    Auf die Fragen könnte ich dir sogar ne Antwort geben.

    Aber mir soll mal einer sagen, welche Gründe es hat, solche extremen Splatter anzuschauen??
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #4
    Tja.. warum fährt man Achterbahn?

    Es ist der Nervenkitzel, man muss Mut aufbringen. So ist es eben auch bei Horrorfilmen..

    Denke ich..
     
  • LiTtLAnGeL
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #5
    :tongue: weiß nich...
    is son kick ^^
    bei manchen sachen halt ich mir aber die augen zu wenn ich angst bekomm :blablabla
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #6
    Ich schaue mir sehr sehr gerne Horror Filme an. Ich liebe es einfach so etwas zu gucken :zwinker: wobei ich nach solchen Filmen immer Angst habe. Mir gefallen aber nicht diese Typischen Mätzel filme wo einer nach dem anderen umgebracht wird. Ich finde so psycho Horror viel viel gruseliger. Ich habe zuletzt den gleichen Film wie Dreamierin gesehen und ich dachte mir " ach der ist ab 16 bestimmt voll Harmlos, aber egal". Ich bin echt nicht schreckhaft oder schau bei Filmen weg, aber bei diesem Film schon. Es gab viele Situationen wo ich mich sehr erschreckt habe oder wo ich teilweise weggeschaut habe, weil ich einfach diese Anspannung hatte. Nach dem Film hatte ich einen richtigen Adrenalin kick so wie nach Achterbahnfahren oder so.. und ich find solche Filme halt coOl. Eine Freundin von mir ist nach einer halben Stunde aus dem Film rausgerannt, weil sie Angstzustände hatte und gedacht hat das sie auch ihre Familie umbringen will, wenn sie weiter in ihrem Haus bleibt ( geht aber zum psychologen). Ich kann dir nicht sagen warum soviele Menschen Horror Filme mögen, genauso wenig wie ich dir sagen kann warum manche Action Filme mögen. Es ist einfach so..
    Ich gucke solche Sachen auch nicht alleine, weil ich dann viel zu dolle ANgst habe und alleine gucken find ich auch langweilig.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #7
    Meine Schwester und ich schauen uns auch gern zusammen Splatter an.
    Ganz ehrlich - ich find das hat was Entspannendes. Aus demselben Grund, warum man sich sonst abends vor den Fernseher setzt und einfach irgendwas ablaufen lässt, wobei man abschalten und sich berieseln lassen kann.
    Die Splatter haben ja in der Regel kaum ne Handlung und insgesamt muss man sich nicht großartig konzentieren, aber es ist eben mal ne nette Abwechslung zum sonstigen Müll, was so kommt.

    Bei richtig gut gemachten Horrorfilmen kann ich auch selten "nein" sagen. Ich find den Nervenkitzel klasse.
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #8
    mir ist vor ein paar tagen grad aufgefallen das ich mit 14, 15, 16 sehr gern sowas gesehen hab. je blutiger/horrormäßiger desto besser. mittlerweile liegt es mir nicht mehr so. ich glaub besonders "halbstarke" finden die toll, eil sie dadurch zu "ganzstarken! *lol* werden.

    ne bekannte von mir kommt aus einer familie die horrorfilme sammelt. Ungelogen, ich war bei ihrem geburtstag zum kaffeetrinken und im hintergrund lief wie immer ne horrordvd. sogar ihre oma war da, und das war ganz normal bei denen. sowas find ich dann ziemlich krass.
     
  • meckigabel
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #9
    also ich fine horrorfilme nicht besonders ansprechend... übertriebene gewalt, welche noch nichteinmal einen zweck verfolgt, ist nicht so mein ding... aber ich kann leute verstehen, die das kucken... ... aus dem selben grund schaue ich mir wahrscheinlich auch immernoch manchmal bud spencer oder ähnliche filme an... na ja, ich hab's halt lieber lustig und ohne viel sinn als schaurig und ohne viel sinn...
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    2 Mai 2005
    #10
    [X]Ich schau mir solche Filme garnicht erst an.
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #11
    Voyeurismus, Ekelgrenzen ausloten, der Reiz des Anrüchigen und manchmal auch einfach, weil das Ganze ein tierischer Spaß ist, wie Achterbahn fahren ohne Bewegung. :smile:
     
  • Nakoruru
    Nakoruru (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #12
    also ichguck se mich auch gern an. mich faszinieren nicht leichen oder morde, monster oder sowas sondern eher das erschrecken an sich. kann ich net so gut beschreiben.
    is aber nicht so, dass ich mir dauern welche reinzieh
     
  • 2 Mai 2005
    #13
    Heute Nachmittag is mir erst der Gedanke gekommen, dass Horrorfilme und die wachsende Nachfrage für selbiges eine dekadente Gesellschaft kennzeichnen. Welches Wesen wär so unklug und macht sich selbst Angst und damit schwach. Vielleicht will der Mensch ja unterschwellig damit ausdrücken, mir gehts gut. Derjenige der Horrorfilme schaut kann es sich leisten Schwäche zu zeigen zu empfinden.
    Horrorfilme ein Zeichen für Wohlstand und Macht also.
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    2 Mai 2005
    #14
    Warum schau ich mir sowas an ? Weils lustig ist. :grin:
    Jeder hat ne andere Vorstelnung von Spass. Wenn ich mir Kill Bill ansehe muss ich auch immer lachen, wenns rund geht :cool1:
     
  • succubi
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #15
    ich kann's sowieso net nachvollziehen, weil ich mir solche filme net anschau. ich hass sowas wie die pest.
     
  • eheu
    eheu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #16
    Die Antwort auf die Frage besteht aus genau einem Wort:

    Adrenalin
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2005
    #17
    schaue horror nur mit freunden um einfach mal zu sehen wie die anwesenden weibchen angst bekommen :tongue:
     
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    3 Mai 2005
    #18
    Da ich mir einen Herzkasper und schlaflose Nächte ersparen will seh ich mir solche Filme nicht an.

    Ja, bin ich halt ein Weichei...
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 Mai 2005
    #19
    gute Frage eigentlich...ich weiß es gar nicht! :eek4:
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    3 Mai 2005
    #20
    ich schau mir sowas auch nicht an
    Das letzte in dieser Richtung war "Gothica". Ist wahrscheinlich kein besonders heftiger Film, aber ich (und meine Freundinnen) hatten danach echt Angst...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste