Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2005
    #1

    Warum schreiben so wenig Männer Liebesbriefe?

    Warum schreiben so wenig Männer Liebesbriefe? Ich würde so gerne mal einen bekommen, aber noch keiner hats gemacht! :cry: Ich galub es gibt viele Mädchen/Frauen die sich verdammt dolle darüber freuen würden. Wie sieths mit euch aus?
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2005
    #2
    hast du denn schon mal einen geschrieben?

    Ich möchte keinen Liebesbrief kriegen, zumindest keinen klassischen, das wäre mir zu kitschig :grrr:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 Januar 2005
    #3
    Ich habe schon einen bekommen, habe mich da auch sehr darüber gefreut.

    Was verstehste denn unter klassisch, honey? 'N Brief wo ich schon vorher weiß was drin steht, weils immer die selben Floskeln sind, will ich auch nicht bekommen..
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2005
    #4
    na so "hallo mein herz, weißt du wieviel du mir bedeutest? ich schmelz dahin wenn ich dich nur sehe" blabla....usw *gg*
    mir wird schlecht :grin:
     
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    10 Januar 2005
    #5
    Ich habe Probleme, meine Gefühle auszudrücken.
    Ich habe seit Ewigkeiten nichts mehr handschriftlich geschrieben. Außer Klausuren, aber da ist auch Druck hinter. :grin:

    Und beides in Kombination tu ich mir einfach nicht an. Mündlich wäre es "schneller raus", und wäre nicht so viel Arbeit...
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    10 Januar 2005
    #6
    Hab ich, schon des öftern. Leider aber selten richtig Antwort gekriegt.


    *Frage umdreh*

    @Girls: Wieso schreibt ihr nicht zurück?
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2005
    #7
    Jungs! Wenn ich was nicht leiden kann sind es gesülzene Briefe echt, brrr... damit kann ich gar nix anfangen, dass ist genau dasselbe wenn sie mir zu füssen liegen und alles machen... Wo ist da noch der reiz? Niergends! Ich habe kleine Notizen lieber, so ä la hallo schatz ich bin schon im Bett, bin saumüde, freue mich wenn du nachhause kommst, oder sowas in der art... Aber ja nicht gesülzen... iiiihh wie hiess der junge noch gleich Vogelsang oder irgendsowas, der mittelalterbruder, da der minnensänger oder was der war... bä!
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    10 Januar 2005
    #8
    Es muss ja nicht gleich gesülze sein. Es kann auch philosophisch oder einfach persönlich sein? Nicht?
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2005
    #9
    In meiner ersten Beziehung (Jahre ist's her) habe ich ganz häufig kleine Zettel geschrieben und sie hinter ihrem Kuscheltier im Bett versteckt, wenn ich gegangen bin.
    Manchmal waren die auch wirklich zeitenlang, wenn ich mal wieder im Nachtdienst Liebesflüchte hatte.

    Bei der jetzigen Beziehung habe ich mal einen zum Weihnachtsgeschenk geschrieben aber ansonsten noch keinen. Ich denke aber, wenn ich länger mal weg sein sollte oder es über mich kommt, könnte ich wieder mal einen schreiben. Es kommt eigentlich sehr gut an, ist noch persönlicher als ein "normales" Ich-liebe-Dich und man kann gut mal Gefühle ausdrücken, die man im Augenblick spürt aber gerade zu dem Zeitpunkt nicht mitteilen kann, weil man nicht bei ihr ist oder sie telefonisch nicht erreichbar ist.
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2005
    #10
    Einen Brief habe ich bis jetzt noch nicht geschrieben. Nur einmal eine
    E-Mail in der ich einer Frau meine Gefühle offenbarte. War aber ein
    großer Fehler und werde das in Zukunft bestimmt nicht mehr machen.
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2005
    #11
    Geschrieben schon viele, aber noch keinen bekommen. Außer damals in der Grundschule :zwinker: und drunter stand: "Willst du mit mir gehn?" :link: Der Brief war echt toll, aber ich mochte den Verfasser nicht :wuerg:

    Dies ist ja süß! :schuechte

    Darf man fragen warum?
     
  • horny1981
    horny1981 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    offene Beziehung
    11 Januar 2005
    #12
    Habe ich früher gemacht, ist aber jetzt nicht mehr so arg. Vor allem da meine Süße nicht so Deutsch kann wie ich (ist erst ein Jahr hier) und mein Polnisch ist zu begrenzt um das zu was ich fähig bin zu Übersetzen. Ich habe es immer sehr gerne gemacht, da man in solcher Form einige Gefühle Besser vermitteln kann, als wenn man es sagen würde. Und man kann einiges verbessern, korregieren, weil man(n) "live" nicht immer gleich das richtige Wort perrat hat.
    Was das "schmalzige" angeht, ist geschmackssache, ich hatte bisher das Glück das es immer richtig angekommen ist, wenn man das Umfeld beim Überreichen noch ein wenig "editiert" ( Teelichter im Zimmer verteilt, Rosenblätter auf dem Boden verteilt, schöne Musik aufgelegt und Räucherstäbchen angezundet) und dann ein lächeln und ein wehnig röte im Gesicht bei der Übergabe sieht ist das eine schöne Belohnung für die Mühe.

    Bin halt ein Anhänger der Romantik und der Gentelman-art. :jaa:
     
  • Ina11
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    11 Januar 2005
    #13
    Ich finde Liebesbriefe toll!
    Solange sie nicht geschwollen und gekünstelt daherkommen und einfach ausgedrückt sind.
    Es ist ja auch viel einfacher, seine Gefühle schriftlich auszudrücken, als wenn man seinen Focus gegenüber sitzen hat und einem die schweißtriefenden letzten Haare auf dem Hinterkopf festkleben. Das ist doch eine gute Alternative.
    Ina
     
  • Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    11 Januar 2005
    #14
    m: Ich hab schon einen geschrieben! :tongue: sogar mehrere
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2005
    #15
    Sie hat sich dann darüber lustig gemacht, wie darauf käme, daß ich bei ihr
    auch nur die geringste Chance hätte.

    Sowas möchte ich mir nicht mehr sagen lassen. Das tat sehr weh und ich
    bin leider nicht so "cool", daß ich soetwas ohne Probleme wegstecke.
     
  • Danman
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #16
    Sie hat dein Brief einfach nicht verdient. Sei froh drüber das sie dich nicht wollte. Aber solltest wenn du mit einer zusammen bist, trotzdem wieder damit anfangen. Da es meiner Meinung nach nichts schöneres gibt wie einen Liebesbrief. Da man so denn Partner zeigen kann das man auch an ihn denkt wenn man nicht bei ihm ist. Man kann auch in einem Brief die Gefühle und Gedanken die man für die Person empfindet viel besser rüberbringen wie wenn man vor ihr steht. Da man so die Worte auch sagt, die man vieleicht durch die Nervösität vergisst.
    Also ich schreibe sehr gerne Liebesbriefe wenn ich in einer Beziehung bin, mach auch so nebenbeu schöne Selbstgemachte geschenke und sag ihr auch wenn ich vor ihr stehe wie meine Gefühle für sie sind.
    Und bin damit noch nie auf die Nase gefallen, sondern die Personen haben sich immer sehr darüber gefreut.

    mfg,
    Danman
     
  • CKOne
    CKOne (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2005
    #17
    ich denke männer schreiben liebesbriefe. allerdings kommt das zugegebener maßen nciht so oft vor, wie ihr frauen euch es vielleicht wünscht. männern sagt man ja im allgemeinen nach, sie könnten nciht über ihre gefühle reden.. also schreiben sie halt auf, wenn sie was zu sagen haben, sie diese worte aber nciht über die lippen bekommen.. und ich würde sowas schon als liebesbrief bezeichnen.
    liebesbriefe sollten auf keinen fall schnulzig sein, ich persönlich sehe als liebesbrief eine brief, bei dem der mann ohne hemmungen über seine gefühle OFFEN!! reden kann.. er sachen schreibt, die er nie sagen würde.. ich denke merhr liebesbeweis kann ein mann nicht bringen. also mädels..verzeiht ihnen und freut euch, wenn ihr posrt bekommt. ich habe meiner kleinen auch schon ab und zu mal einen brief geschrieben, und zwar nur dann, wenn sie nicht in meiner neähe war so dass ich ihr nicht zeigen konnte, was ich für sie empfinde.

    probleme wegstecken sit meiner meinung nach in keinster weise cool...eher dumm und feige.. viele leute können über ihre probleme nicht sprechen und beneiden die, die es können.

    ..die frau, die einen auslacht oder sonstiges isses wirklich nicht wert..... gefühle zeigen ist was wichtiges und was besonderes... jeder der das weiß, wird nie lachen
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2005
    #18

    walther von der vogelweide oder so,...ja aber echt krank was der da am schnulzen is :zwinker:
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 Januar 2005
    #19
    ich habe mal einen ganz süßen drei Seiten langen Brief bekommen - würde mich auch total freuen, wenn mein Freund einen schreiben würde, aber darauf kann ich wohl lange warten... :tongue:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    12 Januar 2005
    #20
    ich würde sogar verdammt gerne sowas schreiben, aber da muss man auch erstmal die richtige frau für finden.
    ich hab' die erfahrung gemacht, dass gar nicht mal so viele frauen auf romantiker stehen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste