Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum tut er das?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sweetie<3, 21 November 2007.

  1. Sweetie<3
    Sweetie<3 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :cry: Hallo ins Forum...

    Erst mal eine kleine Vorgeschichte :

    Mein Freund und ich sind jetzt seit 1 Jahr und 4 Monaten zusammen.
    Er ist 23 und ich bin 16 (werde nächsten Monat 17)

    Bei mir zuhause ist nicht alles so einfach wir haben z.B. einen Beagle aus dem Labor und 2 ziemlich anstrengende Brüder.
    Meine Vater ist sehr streng und meine Mutter leidet an Panikattacken,die auch leider ich habe.

    Mein Freund schläft jeden Tag bei mir soweit es seine Arbeit zulässt.
    Er sagt er macht das nur wegen mir weil er sich eigentlich bei uns zuhause nicht wohlfühlt und er alles kritiesiert bei mir zuhause.
    Meine Eltern kriegen natürlich mit was ihn immer alles aufregt und haben keine Lust das er immer so redet und schlechte Laune verbreitet.

    Also steh ich voll zwischen den Stühlen :flennen:
    Das ist schlimm für mich und verbessert meine Panikattacken nicht gerade...
    Das ist noch nicht alles...
    Eigentlich hatte ich die Panikattacken gut im Griff,nun fingen sie vor 2 wochen wieder sehr schlimm an und ich habe Probleme in die Schule zu gehen.
    Ich gehe zur Therapeutin und versuche alles in den Griff zu bekommen.
    Letzte Woche habe ich schon 3 Tage geschafft.
    War jetzt erkältet und habe heute morgen es wieder versucht leider ist es gescheitert.ich war so traurig und niedergeschlagen und hab im Auto nur geweint.
    Da durfte ich mir von meinem Freund anhören er will nicht das ich so werde wie meine Mutter ,und es gäbe Sachen da muss man im Leben durch da kann man sich nicht so anstellen...:angryfire das hat mich böse gemacht ich weis es und bin ja auf dem besten weg aber in dieser situation hätt ich mehr unterstützung erwartet.
    Desweiteren gibt es bei uns so einige unschlüssigkeiten...
    Ich hätte gerne studiert aber er meint das wir dann in der zeit schlecht leben würden weil ich ja dann nur Geld aus Nebenjobs haben werde ich wäre mit 27 fertig...
    und wer wäre ja dann schon zu alt wegen kinder usw...
    ich bin so hin und hergerissen...
    mit in die disco geht er nie und bemängelt oft wie ich aussehe...
    Und dann auf der anderen Seite ist er wieder total lieb bringt mir Sachen mit und trägt mich auf Händen ...
    Ich weiß nicht was ich machen soll...
    Danke für´s zuhören.
    Sweetie<3
     
    #1
    Sweetie<3, 21 November 2007
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Zu deinen Panikattacken und wie es bei dir zu Hause läuft kann ich dir nicht viel sagen und dir leider auch nciht helfen aber einen Rat kann ich dir geben:

    Du bist noch sehr jung und deshalb lass dich von deinem Freund nicht vom Studium abbringen denn du entwickelst dich noch sehr stark und wirst dich auch noch sehr verändern und kannst daher nicht wissen ob du wirklich ewig mit ihm zusammen bleiben wirst auch wenn er jetzt deine große Liebe ist.
    Aber gerade in der heutigen Zeit hast du mit einem Studium bessere Aussichten auf einen Arbeitsplatz. Und wenn es dein Wunsch ist dann lass dir den nicht nehmen dafür ist die Ausbildung zu der ich hier das Studium zähle einfach zu wichtig.
    Du könntest wenn du auf das Studium aus Liebe zu deinem Freund verzichtest eine Entscheidung treffen die du dein Leben lang bereuen wirst und lass dich nicht zu einem Kind nach der Schule von ihm verleiten weil er ja schon so alt ist.
    Genieße doch erstmal deine Jugend und die Studienzeit es gibt fast nichts schöneres.

    So viele Gedanken von einem alten Sack
     
    #2
    Stonic, 21 November 2007
  3. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Also irgendwie kommt es für mich aus dem Text so heraus,als würde er dein Leben ein ganzes Stück weit kontrollieren wollen,als hätte er für dich einen Plan zurecht gelegt,dem du folgen solltest,ohne Rücksicht darauf,wie es dir dabei geht.

    Was mich in dieser Ansicht bestärkt ist zb. die Tatsache,dass er bei dir jeden Tag schläft,obwohl es ihm nicht gefällt!
    Ganz ehrlich: Wenn ich mich bei meinem Freund zuhause nicht wohlfühlen würde,würde ich es eher meiden zu ihm zu gehen,ihn dann wohl eher zu mir holen!

    Genauso ist es mit der Schule, da er in dieser Situation auch keine Rücksicht auf dich nimmt,er hat seine Ansicht und die sollst du "befolgen",wie auch die Sache mit dem Studium!

    Ich wäre vorsichtig,dass du dich nicht zu einer Marionette von ihm machen lässt!
     
    #3
    ~VaDa~, 21 November 2007
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke dass er bei dir schläft obwohl er sich da unwohl fühlt zeigt dass ihm was an dir liegt!

    Wegen der Panik kann ich dir nichts raten - sorry.

    Aber lass dich nicht zwischen die Stühle bringen! Wenn du studieren willst dann mach es!
     
    #4
    capricorn84, 21 November 2007
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ach naja, mit dem Studium wird es ja noch um die 2 Jahre dauern, so dass ihr darüber noch nicht den Kopf zerbrechen solltet. natürlich solltest du ihm klar machen, dass er da nicht reinzureden hat, aber primär solltet ihr euch um die Probleme kümmern, die jetzt auf der tagesordnung stehen. Denn wer weiß schon was in 2 Jahren ist.

    Ich denke es ist im Normalfall schon für alle Beteiligten recht anstregend, wenn der freund der tochter jede nacht in ihrem elternhaus verbringt; und wenn bei dir noch kleinere geschwister, ein strenger vater, eine kranke mutter und deine eigenen probleme hinzukommen, dann kann ich gut nachvollziehen, dass es da reibereien gibt. ihr solltet das ganze vielleicht mal reduzieren. entweder ihr seht euch mal wniger, oder seht euch ohne übernachtung oder du übernachtest mal bei ihm. denn wenn das weiter so läuft, spitzt sich das irgendwann so zu, dass deine eltern keine lust mehr auf ihn haben wenn er nur am rummosern ist und vielleicht auch immer mehr genervt ist. das solltet iohr frühzeitig in den griff bekommen.

    dass dein freund nicht in die disco will, musst du wohl akzeptieren. nicht alle menschen finden daran gefallen. aber dass er ständig an deinem aussehen rummeckert, ist natürlich nicht in ordnung. was bemängelt er denn genau? versuche ihm klar zu machen, dass DU dich wohlfühlen musst und dass es DEINE sache ist wie du rumläufst. das muss er dann wiederrum auch akzeptieren.

    wegen der panikattaken kann man dir wohl nur wünschen, dass du sie in den griff bekommst. besonders, wenn du später studieren willst, kannst du sowas gar nicht gut gebrauchen. aber du bist ja bereits in behandlung, wenn ich das richtig lese, und von daher kümmert man sich da ja schon um dich.
    und ich könnte mir vorstellen, dass dein freund mit diesem psychischen problem einfach nicht weiß umzugehen. für außenstehende kann das manchmal schwer nachvollziehbar sein. ich wüßte ehrlich gesagt auch nicht, wie ich damit umgehen sollte. also sag deinem freund vielleicht mal ganz klar, was du von ihm erwartest und was dir helfen würde. vielleicht handelt er ja nicht aus böser absicht, so wie er handelt, sondern einfach aus unwissenheit.
     
    #5
    User 7157, 21 November 2007
  6. Syris
    Syris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    1
    nicht angegeben
    Solange er weiß wie dankbar er dafür sein kann, dass deine Eltern das überhaupt erlauben. Revangiert er sich denn für dieses immense entgegenkommen?

    *stolz* Hast du gut gemacht. :smile:



    Das du dich in seine Situation hineinversetzt und dir überlegst, wie er das wohl gemeint hat, ist schon sehr reif für dein Alter.



    Was ist denn das für eine bodenlose Frechheit? Dann soll der einfach selber arbeiten!
    Und es ist völlig in Ordnung wenn du mit 27 fertig bist. Man sollte bei einem Studium darauf achten, dass man es allerspätestens mit ungefähr 29 rum hat, weil bei 30 für viele arbeitgeber so eine magische grenze liegt.
    Problem ist natürlich, dass das für dich schon relativ spät zum kinder bekommen ist und du auf keinen fall während deines studium kinder bekommen solltest, weil es fast niemand schafft sein studium dann noch durchzuziehen.
    Aber mit 27 kann man noch Kinder bekommen. Das schiebt natürlich wieder deinen berufseinstieg raus. Trotzdem sollte das machbar sein.

    Das mit dem schlecht leben ist soo was von unverschämt meiner Meinung nach! Man kann als student völlig problemlos leben und wenn er unbedingt eine penthouse sweet möchte, dann soll er selbst arbeiten gehen. Wenn man keine Kinder hat, ist es überhaupt kein Problem sich sowas zügig zu finanzieren.

    Du solltest auf jedenfall studieren, wenn dich das reizt und du dazu in der lage bist. Das ist gut für dein Selbstwertgefühl und hilft dir somit automatisch noch bei deinen panikattacken.

    Das Studium ist bei den meisten mit die stressfreieste, angenehmste zeit des lebens. Voller freiheiten und Entwicklungsmöglichkeiten und obendrein hast du später noch bessere chancen einen interessanteren job zu kriegen.

    Deine Kinder werden nur maximal 15 jahre wirklich klein sein. Spätestens dann wirst du vermutlich wieder arbeiten wollen und solltest du auch. Dann ist es aber schon eher zu spät fürs studieren.. .deshalb studier erst! und bekomm dann deine Kinder.

    Dann hast du das studium zum drauf aufbauen, wenn du später deine arbeit suchst.


    Wie äußert sich das mit dem aussehen? Wie siehst du denn aus?



    Du bist erst 16. Wenn du der Meinung bist, dass du mit 27 mit dem Studium fertig bist, dann machst du mit 21 abi.

    Heißt das, dass du in der 8ten Klasse bist im moment? Oder wie kam die studium mit 27 fertig rechnung zu stande?

    Lass dir von deinem Freund sowas nicht verbieten. Er sollte dein bestes wollen und was das beste für dich ist, ist deine eigene entscheidung.
     
    #6
    Syris, 21 November 2007
  7. Sweetie<3
    Sweetie<3 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo...

    Also ich muss noch 2 jahre handelschule machen und dann 3 jahre abi und dann studieren:smile2:
     
    #7
    Sweetie<3, 21 November 2007
  8. Syris
    Syris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    1
    nicht angegeben
    tu das auch. und sag ihm, dass du das vor hast.

    Wenn er dann dauerhaft versucht, dich mit so mäßigen argumenten davon abzubringen, dann würde ich mir noch mal gedanken machen.
     
    #8
    Syris, 21 November 2007
  9. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Würde Schluss machen. Scheint ja so als wolle er die totale Kontrolle über dich. Klar, jeder Freund macht mal Mist :tongue: Aber seiner Freundin zu sagen das sie nicht studieren darf, wegen den gemeinsamen von ihm geplanten Kinder? :what:

    Ausserdem kann man mit 27 doch noch Kinder kriegen :kopfschue
     
    #9
    gert1, 21 November 2007
  10. Dr. Jakyll
    Dr. Jakyll (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub die Panikattacken nerven ihn, vielleicht weil er nicht weiß, wie es ist, damit zu leben (weiß ich übrigens auch nicht, aber ich beneide dich auch nicht darum) oder weil er sich vielleicht hilflos fühlt?
    Ansonsten kannst du ihm ja nahelegen zu gehen, wenn ihm deine Familie nicht passt, weil die Familie ist die einzige Konstante in deinem Leben, auch wenn das viele nicht glauben wollen.
     
    #10
    Dr. Jakyll, 21 November 2007
  11. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Ich glaubs nicht. Weil bei vielen nicht mal die Konstant ist.
     
    #11
    gert1, 21 November 2007
  12. Shizi
    Gast
    0
    Dein Freund scheint ja der Meinung zu sein, dass du zu tun hast, was er sagt!
    Er erwartet, dass du dein ganzes Leben auf ihn ausrichtest.
    Wie kommt es überhaupt dazu, dass er fast JEDE Nacht bei dir schläft? Ich finde das in unserem Alter ganz schön beengend und erdrückend, ebenso seine Pläne für die Zukunft in vielleicht 5 Jahren.
    Eventuell wäre ein bisschen Abstand zu ihm wirklich angebracht, er wäre vielleicht nicht mehr so "angepisst" wenn er nicht ständig mit deiner Familie konfrontiert werden würde und du hättest mal ein bisschen Zeit für DICH nicht nur für ihn!
     
    #12
    Shizi, 21 November 2007
  13. Dr. Jakyll
    Dr. Jakyll (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Die Familie besteht nicht nur aus Eltern und Großeltern, ich zähl dazu auch Cousins und Cousinen und gerade die können einem viel helfen, wenn die altersmäßig nicht zu weit (aber auch nicht zu nah) auseinander stehen.
     
    #13
    Dr. Jakyll, 21 November 2007
  14. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Off-Topic:
    Jo aber manche haben auch die nicht wirklich ;( Aber klar normal ist das schon so.
     
    #14
    gert1, 21 November 2007
  15. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt würde ich mir um das Studium und ob Du es machst jetzt keinen Kopf machen. Du bist erst 16 und hast noch ein Stück Schule vor Dir. Und die wird, auch wenn das jetzt fies klingt (tut mir echt leid, aber das war das erste was ich dachte): Ich glaub Dein Weg zur Uni wird wahrscheinlich mehr Jahre beanspruchen als Deine Beziehung halten wird.

    Hatte mir vor meinem Abi auch einen solchen Stress mit meinem Ex gemacht zum Thema Uni und spätere Lebensplanung bla bla bla :smile:zwinker: )...Kurz: Bevor es aktuell wurde war es aus mit uns...Stress umsonst.

    Aber halte, egal was kommt diesen Plan vor Augen und werde nicht nachlässiger in der Schule nur weil es Deinem Freund mit der Uni nicht passt. Du bereust es sonst nur...glaub mir.

    Und wieder etwas was jetzt sehr gemein klingt ...tut mir leid:Wenn er sich soviele Gedanken darum macht, dass wenn Du studierst und ein paar Jahre brauchst, er zu alt für Kinder sein könnte, dann sollte er sich keine 16- jährige Freundin suchen die noch die ganze Lebensplanung vor sich hat und dieser mit Kindern zu kommen....wann will er denn welche? In zwei, drei Jahren oder auch 5 Jahren wenn Du in irgendeiner Ausbildung steckst und gerade damit fertig bist? Tut mir leid das hätte er vorher wissen müssen wenn er sich eine Freundin nimmt die 7 Jahre jünger ist. Nimm mir das nicht übel...aber solche Themen hatte ich schon in meiner letzten Beziehung zu genüge.

    Zu den Panikattacken kann ich jetzt gar nichts sagen, weil ich absolut keine Ahnung davon habe wie ich mir das vorstellen kann. Wie äussert sich das denn?
     
    #15
    Fluffy24, 21 November 2007
  16. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    was ich mich frage?
    Wieso tut ihr beide euch den Stress an, dass er immer bei dir übernachtet?
    Ihm gefällt es nicht, dir gefällt seine schlechte Laune dann nicht und deinen Eltern auch nicht.
    Wo liegt dann der Sinn darin?

    Wäre ein bisschen Abstand nicht viel hilfreicher? Sich zu sehr emotional an einen Menschen zu binden, kann ganz schöne Probleme machen.

    Und wegen des Studiums:
    Lass dir nichts einreden, geh deinen Weg, mach das, was dich wirklich glücklich macht.

    Mein Freund hat auch schon mal gesagt, dass er sich trennen würde, wenn ich studieren gehe.
    Und da das zu 99,999 % sicher ist, dass ich studiere, habe ich ihm zu dem Thema ganz klar meine Meinung gesagt und dann hatte sich das Thema.
    Durchsetzen, das ist auch mal wichtig!
     
    #16
    Die_Kleene, 21 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tut
Thess
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juni 2016
6 Antworten
Maja1989
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2015
17 Antworten
Leilaliebt
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2015
10 Antworten