Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum tut lieben so sehr weh?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Maeuschen, 14 Januar 2007.

  1. Maeuschen
    Maeuschen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr lieben,

    ich hatte vor einiger Zeit schon einmal einen Thread wo es um eine das Thema Liebe zu einem älteren Mann ging.
    Tja das Leben ist weitergegangen und das Thema hat sich entwickelt leider zum Negativen :cry: .
    Er hat mir gesagt das er keine Beziehung will und das er keine Verpflichtungen eingehen möchte und nicht gebunden sein will. Das war so ziemlich der Todesstoß für mich:traurig_alt:
    Ich hab versucht mich damit abzufinden und meine Gefühle zu unterdrücken bzw. versucht sie zu kontrollieren.
    Hat nicht wirklich funktioniert aber des war net weiter des Problem da sich die Beziehung oder Affäre oder was es auch immer war so entwickelt hat das sich jeder das geholt und gegeben hat was derjenige gebraucht hat. Das heißt wir haben miteinander geschlafen, gekuschelt und geschmust.... .
    Ich hab versucht die Sache nich überzubewerten und abzuwarten. Tja und heute hab ich des ganze nochmal erklärt bekommen das er so nicht weiter machen kann weil er ein schlechtes Gewissen sich selbst gegenüber hat und er nur einen normale Freundschaft will.
    Fühl mich grad sowas von mies :cry:
    Meine Seele hat sich die letzten Wochen daran gewöhnt Streicheleinheiten zu bekommen und die sind von jetzt auf gleich gestrichen. Ich fühl mich so leer. Ich hab des Gefühl das meine Seele erfriert....
    Ich weiß nicht wie ich in Zukunft mit ihm umgehen soll. Es ist der blanke Horror für mich wenn ich ihn seh. Mein Herz schreit danach ihn zu berühren, zu küssen, zu riechen... und mein Kopf sagt du darfst nicht:cry:
    Kennt irgendjemand das Gefühl und kann mir vielleicht irgendwie helfen

    Liebe Grüße und schon mal danke
     
    #1
    Maeuschen, 14 Januar 2007
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    dann sorg dafür, dass du ihn nicht oder so wenig wie möglich siehst.
    deine seele bekäm doch auch MIT ihm frostbeulen - denn er hält dich auf abstand. du hast es probiert mit dem gefühlekontrollieren, hat eh nicht geklappt. vielleicht ist es besser, wenn das mit dem kuscheln jetzt vorbei ist, sonst machste dir doch nur weiter hoffnungen.

    es ist gemein und tut weh, aber manchmal ist es eben so, dass man wen mag, der die gefühle nicht erwidert und nicht das gleiche will wie man selbst.

    freundschaft ist schwierig bis unmöglich, wenn mindestens einer gefühle romantisch-erotischer natur für den anderen hegt.
     
    #2
    User 20976, 14 Januar 2007
  3. Maeuschen
    Maeuschen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    in einer Beziehung
    Danke erstmal für die schnelle Antwort ;o).

    Des is ja des Problem ich weiß das er etwas für mich empfindet. Aber er im Moment selber verwirrt ist und deshalb Abstand will damit er wieder klar sehen kann.
     
    #3
    Maeuschen, 14 Januar 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das Lieben an sich tut nicht weh.
    Das unglücklich Lieben aber schon ...
    Wie alles, was man sich von Herzen wünscht und nicht bekommt, weh tut.

    Und ja, ich kenne deine Gedanken und Gefühle sehr genau.
    Ich habe sie im Moment nämlich auch.

    Aber einen wirklichen Ratschlag kann dir wahrscheinlich keiner geben, wie du das schmerzende Gefühl leichter überwinden kannst.

    Man muss es halt ertragen, bis es vorbei ist .... leider.
     
    #4
    waschbär2, 14 Januar 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    du weißt das mit seinen gefühlen, sagst du - aber vielleicht gibt es für ihn dennoch gründe, dass er keine Beziehung will. wär letztlich zu akzeptieren. und auch, wenn er beschließt, seine gefühle zu ignorieren. erzwingen lässt sich nix, es ist seine entscheidung, worauf er sich einlässt.

    mein rat: abstand halten. nicht nachlaufen, keinen kontakt suchen, sondern dich um dein leben kümmern.

    hab deinen anderen thread nicht gelesen. wie alt ist er denn? ich hab selbst, als ich 20 war, meine erste beziehung mit einem mann gehabt, der 34 war; er hat nach einigen monaten bemerkt, dass er nicht so in mich verliebt war wie ich in ihn (meinte er).
    war schwer für mich, aber wenn er eben der meinung ist, der job habe die höchste priorität, und vor seinen eigenen gefühlen angst kriegt, dann kann ich das nicht ändern. ein fieser winter war das dann für mich...

    natürlich kanns auch sein, dass er bald merkt, dass er doch noch auf dich zukommen will. aber: erwarte das nicht, verlass dich nicht drauf, denn es kann auch endgültiges aus sein. und das kann sogar besser sein für dich...

    (für mich jedenfalls wars besser, dass wir uns trennten, auch wenn ich das nicht gleich kapiert habe. und eine andere form der kommunikation hätte ich bevorzugt - viele unbeantwortete fragen blieben offen.)
     
    #5
    User 20976, 14 Januar 2007
  6. Maeuschen
    Maeuschen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    in einer Beziehung
    Ich bin 21 und er ist 43 wobei er weder so aussieht noch sich so gibt.
    Vielleicht ist es so besser vielleicht auch nicht, wer kann mir denn diese Frage beantworten? Niemand...
    Ich weiß net wie gesagt ich fühl mich halt im moment einfach nur leer , einsam und verzweifelt, weil ich nicht weiß was ich machen soll.:cry:
    Ihn nicht zu sehen wäre vielleicht eine Lösung aber ich weiß net was schlimmer für mich ist. :ratlos: Ihn zu sehen und ihn nicht berühren zu dürfen oder ihn nicht mehr zu sehen. Sicher werd ich jetzt erstmal auf Abstand gehen und ihm sicher nicht hinterher laufen. Hab ja doch noch ein wenig einen Stolz. Aber ich werde die Hoffnung glaub ich nie aufgeben und das ich glaub ich mein wirkliches Problem. Weil ich ihn nicht kampflos aufgeben kann und will
     
    #6
    Maeuschen, 14 Januar 2007
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    was heißt kampflos aufgeben?
    du kannst ihm natürlich sagen, dass du überzeugt bist, dass es für euch einen weg gibt und ihr eine Beziehung führen könnt.

    aber ansonsten: er hat seine gefühle, die so sind, wie sie sind. er muss selbst wissen, was ihm wichtig ist. und wenn er aus bestimmten gründen nicht mit dir zusammen sein will, dann ist das so.

    und klar ist das für dich jetzt gemein, weil du sicher bist, dass er auch gefühle für dich hat und trotzdem nicht will. aber auch das ist zu akzeptieren, wenn er eben keine beziehhung will. das ist nichts, was man für jemand anderen entscheiden kann...

    du hast jetzt halt kummer und musst das erstmal hinnehmen. wenn du meinst, noch um ihn kämpfen zu müssen, dann mach das, aber ich denke, dir ist klar, dass auch ein solcher kampf ohne gewünschtes ergebnis bleiben kann...

    fürs erste halte ich einen kontaktverzicht für dich für besser - "freundschaft" dürfte derzeit nicht klappen, einfach, weil du eben verliebt bist und nicht seine freundschaft willst, sondern mehr. und der gedanke "hauptsache, ich seh ihn überhaupt" ist eher selbstbetrug, denke ich. du willst nicht irgendeinen platz in seinem leben, du willst ihn als deinen freund. das geht nicht, weil er keine beziehung will, aus welchem grund auch immer. daher: distanz. selbstschutz.
     
    #7
    User 20976, 14 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tut lieben sehr
Leilaliebt
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2015
10 Antworten
Invic
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2015
4 Antworten
Caramelli
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2013
9 Antworten
Test