Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum verändern Männer Frauen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bochumergirl, 11 Juli 2006.

  1. bochumergirl
    Benutzer gesperrt
    80
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Warum verändern Männer, Frauen????

    Also ich hab da eine Freundin, (21 Jahre alt) wir kennen uns aus Schulzeiten. Wir sind jetzt 9 Jahre befreundet. Wir waren schon immer gut befreundet. Haben uns regelmäßig getroffen. Sind zusammen auf Fußball spiele gegangen (unsere Leidenschaft blau weiß) haben zusammen Kickboxen gemacht hatten einen gemeinsamen Freundeskreis, mit ihrem Cousin und darüber noch ein paar Leute… War immer ganz lustig. Mit Männern hatte sie es nie wirklich. Ihre längste Beziehung war 1 Monat. Na ja nichts langes halt. Und nun ist sie seit 10 Monaten mit diesem Marco zusammen. Sie hat uns Ihren Marco auch schon früh vorgestellt. Und er meinte am ersten Abend schon er mag uns nicht. Das war auf ihren Cousin und mich bezogen.. Seit dem die beiden zusammen sind haben wir uns alle kaum noch gesehen. Sie kommt nicht mehr mit zum Training und für Fußball interessiert sie sich auch nicht mehr und disco schonmal gar nicht. Für Ihre Freunde hat sie keine zeit mehr. Da ihr Freund aus Gütersloh kommt ist sie so gut wie immer an den Wochenenden da oder er ist hier… Hatte sie letzte Woche auf eine party eingeladen, sie meinte sie kommt nur wenn ihr Freund auch kommen kann, aber wieso soll ich ihren Freund einladen wenn er mich oder uns doch nicht leiden kann? Sie hat sich durch Ihren Marco sehr verändert, leider. Sicher gönne ich ihr, das glück. Nur ich finde sie sollte ihre Freunde nicht so vernachlässigen irgendwann endet diese Beziehung und dann steht sie alleine da…. Habt ihr so was auch schon mal erlebt? Wieso verändern Männer einen so??? Ich verstehe das nicht….. bei mir ist das ja auch nicht so….
     
    #1
    bochumergirl, 11 Juli 2006
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    sowas gibts aber umgedreht genauso!
     
    #2
    User 12216, 11 Juli 2006
  3. rikku_shak
    Gast
    0
    Kenn ich echt zu gut. War/bin seit langem in einen Jungen verknallt und hab mich aber eher ins positive geändert.
    Hab mehr gelernt für die Schule um ihm zu gefallen und meiner Mutter viel mehr im Haushalt geholfen.
    Das ganze geschah aber ohne, dass ich viel davon mitbekommen hatte.Irgendwann hat mein Bruder zu mir gesagt, dass ich echt fleißig geworden sei.

    Die Frage ist halt echt weshalb Liebe so einen Einfluss auf uns hat.
    Aber ich finde es echt schade, dass sich deine Freundin von euch sozusagen "getrennt" hat. Freuninnen sind doch wichtiger als so ein Typ.Sprich sie doch mal darauf an . VIIIEELL GLÜÜCKK
    :knuddel:
     
    #3
    rikku_shak, 11 Juli 2006
  4. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    Single
    Ich kann das nur nachvollziehen.

    Meine beste Freundin ist mit einem Kerl zusammen,

    naja Schlägerei: ich bin da

    So ein Typ ist das.

    Wir haben ihn letztes Jahr zur selben Zeit kennen gelernt. Da sie ziemlich betrunken war, habe ich ihr schon direkt gesagt, das es ein Arschloch ist, aber sie hat nicht auf mcih gehört.

    Sie ist mit ihm zusammen gekommen und seitdem ist sie auch total aggressiv.
    Wenn sie von irgendetwas aufgeregt wird, dann dreht sie sofort auf, droht gegnerischen Fans beim Fussball schläge an, etc......

    Ich weis auch nicht, wie ich sie da raus holen soll. Sie hat ständig Stress mit diesem Kerl.
    Stellt oft fest, das er ein Arsch ist, aber sie schließt keinen Schlussstrich

    Hoffe, das sie diesen Schlussstrich bald ziehen wird, den wenn sie so weiter macht, bekommt sie auch noch eine auf die Fresse.

    Aber um mal zu dir zukommen, ich glaube, da kann man nichts machen.
    Wir Frauen sind verliebt, wir sind blind. Wir müssen erst wieder in die Realtität geholt werden. Aber wie?
    Ich kann es dir nicht sagen!!!

    Drücke dir aber die Daumen, das deine Freundin ihren Weg wieder zurück an deine Seite findet.
     
    #4
    Sexydance, 11 Juli 2006
  5. Ivy Mike
    Ivy Mike (38)
    Benutzer gesperrt
    227
    0
    0
    Single
    Frauen sind generell viel weniger selbständige Persönlichkeiten wie Männer.:zwinker:
     
    #5
    Ivy Mike, 11 Juli 2006
  6. Mirabelle
    Gast
    0

    Als Männer muss es heißen, viel weniger selbstständige Persönlichkeiten ALS Männer :kopfschue
    , aber anscheinend beherrschen wir die deutsche Grammatik besser :zwinker:
     
    #6
    Mirabelle, 11 Juli 2006
  7. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Umgangssprache.
     
    #7
    Batrick, 11 Juli 2006
  8. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Ivy Mike :grin: sicherlich...

    @topic
    Das ist das Problem, das viele bei ihrer ersten 'richtigen' Beziehung haben. Sie fixieren sich total auf ihren Partner. Alles andere, jeder andere wird uninteressant.
    Das wirst du deiner Freundin wohl kaum ausreden können, da muss sie selbst drauf kommen, dass dieses Verhalten nicht so toll ist.

    Hoffen wir nur, dass sie das schnell genug rafft, sonst kennen ihre früheren Freunde ihren Namen nicht mehr :geknickt:
     
    #8
    SpackenQueen, 11 Juli 2006
  9. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Japp.
    War bei mir auch so. Sie wurde der Mittelpunkt meines Lebens und ich hab mit zunehmend von meinen Kollegen ausgeklinkt.
    Irgendwann kam dann aber aus mir selbst heraus der Drang mal mit denen öfter wieder was zu machen( aber nach einer seeeehr langen Weile~2,5 Jahre). Naja mir wurde dann irgendwann klar, dass Freunde echt für immer da sind, aber Frauen in vielen Fällen wohl leider nur für eine bestimmte Zeit.
     
    #9
    TNT17, 12 Juli 2006
  10. rikku_shak
    Gast
    0

    zu göttlich wollte ich auch schreiben :zwinker:
     
    #10
    rikku_shak, 12 Juli 2006
  11. Ivy Mike
    Ivy Mike (38)
    Benutzer gesperrt
    227
    0
    0
    Single
    Ich bin Schwabe, ich darf das.:zwinker:
     
    #11
    Ivy Mike, 12 Juli 2006
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    KLar verändern sich Frauen wenn sie in einer Partnerschaft sind und genauso machen es Männer weil man dem Partner gefallen möchte weil man Zeit mit ihm verbringen möchte etc pp.
    Gerade im Bereich Fernbeziehung ist das dann an WEs sehr deutlich zu merken.
    Warum unternimmst du nicht einfach mal in der Woche mehr mit ihr wenn sie ihren Marco nicht sieht so daß sie dadurch merkt: Huch ich kann ja auch ohne ihn Spaß haben.....ich denke dann wird sie sich auch wieder mehr öffnen
     
    #12
    Stonic, 12 Juli 2006
  13. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Na ja, Frauen geben sich einfach mehr ´Mühe, mit ihrer direkten Umgebung zurechtzukommen :zwinker: , sie sind sozial kompetenter...

    Könnte man mit genausoviel Recht behaupten:grin:
     
    #13
    Shiny Flame, 12 Juli 2006
  14. ColaBoy
    Gast
    0
    Warum verändern Männer, Frauen????

    Das habe ich mich in ungekehrter Weise auch schon oft gefragt. :zwinker:
     
    #14
    ColaBoy, 12 Juli 2006
  15. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, leider kommt das immer wieder vor...Aber irgendwann mal, wenn Schluss ist mit den beiden, wird sie merken was ihr fehlt.
     
    #15
    starlight169, 12 Juli 2006
  16. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt schon, aber bis zu einem gewissen Grad muss man auch Einschnitte machen und hinnehmen. Da muss man auch mal mehr in die Beziehung investieren.
     
    #16
    TNT17, 12 Juli 2006
  17. bochumergirl
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    80
    0
    0
    vergeben und glücklich

    Ich weiß das eine Freundschaft viel wichtiger ist als eine Beziehung das habe ich schon oft gemerkt, beziehungen kommen und gehen und freundschaften bleiben... aber sie interssiert das wohl momentan nicht.... Klar hab sie auch öfters mal gefragt ob wir was unter der woche machen.... aber dann hab ich ja 2 mal die woche training wo sie ja auch nicht mit kommt... das heißt uns beleiden 3 tage die woche.....dann kann sie ja auch nicht so lange da ja am anderen tag schule ist und sie ja unbedingt noch mit ihrem marco telefonieren muss.... das ist ja wichtig... und wenn wann sie mal was fragt wegen wochenende, muss sie das erst mit ihrem freund abklären.... ich verstehe das alles nicht... Ich bin auch in einer beziehung. Ich treffe mich trotzdem noch mit freunden, wir machen immer noch unseren girlsday.... mein freund kommt auch super mit meinen freunden klar... also da passt alles.... aber trotzdem gehe ich auch mal alleine weg... aber bei ihr... ne... wenn ich sie was frage muss er antworten.....
     
    #17
    bochumergirl, 12 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verändern Männer Frauen
Polly
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
U.F.
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2013
10 Antworten
seti
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2009
13 Antworten