Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum werde ich immer nur gemobbt?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von BrokenSoul, 26 September 2005.

  1. BrokenSoul
    Gast
    0
    ich hab ernsthaft gedacht das es in der 9. nun endlich mit dieser scheisse aufhört, aber wer glaubt noch an den weihnachtsmann ?
    warum suchen sie mich immer aus ?! ich bin net ma anders als die anderen ich bin ganz normal abgesehen das ich meist nur schwarz anziehe hat aba mehr mit den depressionen und den gefühlen von mir zu tun und ich finde schwarz edel :> aba das gehört nicht dazu.
    meist bin ich in sport dran, dann gehts los von beleidigungen bis schon harte ironie und schläge oder sonstiges... den lehrern ist es egal, hauptsache wir machen sport.
    dies geht aber schon mehrere jahre lang und ich glaube das ich es nur "los werde" wenn ich aus der schule raus bin sonst könnt ichs mir auch nicht anders vorstellen, jetzt schule zu wechseln wäre sinnlos ich muss eh nur noch die 9. und 10. machen. aber kann dies nicht einmal aufhören ?
    ich hab niemanden was getan und immer bin ich dran -.-' soll ich zu schlagen soll ich so zuschlagen das sie vll. dran sterben soll ich dies? aber heisst es nicht immer "gewalt ist keine lösung" theoretich ja aba wenn man nicht einmal was dafür kann was ist dann ? ich wehre mich ja rein theoretich nur ... zur zeit "ignoriere" ich es aber es tut ja auch weh. vll sollte ich doch diese "schreckliche" gewalt einsetzen !
    aber nein, ich bin ein friedlicher mensch ich hoffe mehr auf dinge die eh nie passieren werden als gewaltätig zu werden, anscheinend weil ich immer so mies behandelt werde.

    so nicht das ihr denkt ich hätte keine freunde, doch ich habe welche aber was solls es sind doch nur diese "schulfreunde" und mein freund wohnt auch weit weg :/

    was bringts denn noch in die schule zu gehen wenn man nur diese qualen hat ? ich hab ernsthaft schon dran gedacht nur noch zu schwänzen oda ganz abzubrechen egal auch wenn ich noch schulpflicht habe is mir doch wurscht. aber so würde ich meine ganze zukunft in den sand stecken... und das will ich nicht... ich wollte eigentlich nach schule noch das abi nachholen, aber was ist wenn ich da das auch wieder durch mache? was bringt das denn ?! das leben ist scheisse, die menschheit ist fürn arsch, die jugend wird immer schlimmer und immer nur auf menschen wie mich ! -.-

    so das wars schreibt was dazu wäre lieb ^^
     
    #1
    BrokenSoul, 26 September 2005
  2. Soulcore
    Gast
    0
    Heyy, Kopf hoch, mir gings auch so damals in der Schule.
    In der 5 habe ich `s geschluckt.
    Von der 6 bis zur 8 habe ich mich mit Gewalt behauptet. Schätze ich hatte glück, dass ich dazu in der Lage war. Denn zumindest hatte ich etwas mehr Ruhe - zwar durch Respekt und Angst - aber Ruhe.
    Wirklich besser wurde es in der 9, da bin ich etwas weniger gewalttätig geworden, habe mit einzelnen von denen mal gequatscht und bin dann mit ihnen - nach einer Geburtstagsfeier - trinken gegangen.
    Von da an ging es tatsächlich besser. Aber der 10 hat sich das dann ganz verlaufen, die Leute sind ein wenig vernünftiger und ich ein wenig pazifistischer geworden.
    Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast versuch mal was mit denen zu unternehmen, einen viel besseren Tip habe ich nicht.
    Wenn das nicht funktioniert wende dich anderen Menschen zu. Es muss doch auch noch Gruppierungen innerhalb deiner schule geben die dich einfach so nehmen wie du bist.

    Viel Erfolg,

    Soul
     
    #2
    Soulcore, 26 September 2005
  3. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das einzige was da wirklich hilft, ist entweder wirklich die Schule zu wechslen, oder einmal richtig fett auf den Tisch zu hauen, wenn dich mal wieder jemand dumm anmacht. Lass dann einfach alles raus, was dich ankotzt und anstinkt, und brüll die Säcke zusammen und zeig so dass sie nicht mit dir umsprinegn können wie sie wollen. Ein einziger energischer verbaler Auftritt kann dir so viel Respekt verschaffen wie tausend gewonnene Prügleien. kKlingt jetz einfach..hm...also wenn dich mal wieder jemand so richtig ankotzt, scheiß ihn vor seinen Leuten zusammen, wichtig ist nicht aufzuhören , einfach mal die Kontrolle verliern ist da wesentlich besser.
     
    #3
    electrolite, 26 September 2005
  4. Böhse Onkelz RE
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    hi BrokenSoul

    Ich hatte das problem auch auf meiner alten schule(hauptschule).Sie haben in der 6. klasse angefangen mich zu mobben...ich hab mir das eine woche gefallen lassen. danach bin ich zum kampfsport gegangen. nach 4 wochen hab ich dann den ersten grün und blau gehauen...unsere lehrer interessiert sowas nich...als ich das dann mit einem weiteren gemacht hab, haben die mich in ruhe gelassen.

    ich will hier nicht zur gewalt aufrufen, aber an dieser schule ging es nicht anders.

    jetzt bin ich in der gynasialen oberstufe und die sind da sind alle voll in ordnung.
     
    #4
    Böhse Onkelz RE, 26 September 2005
  5. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    Single
    Also das hatte ich seit der sechsten Klasse auch durchleiden müssen und bei einem Notenbedingten Schulwechsel hat sich überhaupt nichts verändert, alles wie auf der alten Schule ... Mobbing on Maß :frown:

    Ich habs einfach durchgezogen, die Leute ignoriert ... wahr nen Fehler glaub mir

    Nach meiner Schulzeit hab ich die gleichen Leute nochmal getroffen, ihm eins aufs Maul gegeben und jetzt werd ich in Ruhe gelassen, spät aber besser als nichts :blablabla

    Bin eigentlich auch gegen Gewalt, aber beim Mobbing, hmm ist wohl die einzige Möglichkeit.
     
    #5
    Braunbaer, 26 September 2005
  6. Sieben
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Verliebt
    Lass dich nicht unter kriegen.

    Ging mir früher auch so, Kinder können Grausam sein, wobei es eigentlich im Bereich der 9. 10. Klasse dramatisch besser werden sollte.

    Gehst du in eine Haupt oder Realschule?


    Auf jeden Fall nochmals, lass dich nicht unter kriegen.

    Ignoriern bringt nix, du musst denen zeigen wer der Mann oder die Frau in der Klasse ist.
    Wie sie sich dirgegenüber verhalten, k.A. aber wenn du den "Anführer" zur Sau machst, in einem Moment der ihm mega peinlich ist, hört es vll. auf.

    Ich wurde auch mal in der 5. Klasse von älteren geärgert, Wochenlang, haben sich mich rausgepickt, weil ich etwas dicker war.

    Irgendwann hab ich Rot gesehn und habe zugeschlagen. Das war das erste und einzigemal, wo ich jemals zugeschlagen habe.
    Die Waren so überrascht, dass der kleine mops sich gegen drei ältere durchsetzen kann(heute würde ich es verbal machen, damals war Gewalt meine lösung...).
    Tags drauf haben DIE SICH BEI MIR entschuldigt und ich hab nie mehr Stress mit denen gehabt. im Gegenteil, danach haben die mich sogar gegrüßt.


    Mach etwas, womit sie nicht rechnen, was für die peinlich ist und damit du zeigst, dass du dich wehren kannst... und es wirkt bestimmt!


    Grüße
    Sven
    PS: Fang blos nicht an rumzuschlagen, das bringt dich bestimmt nicht weiter gegen Jungs, dass würde die nur mehr anstacheln.
     
    #6
    Sieben, 26 September 2005
  7. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #7
    sarkasmus, 26 September 2005
  8. :eek: :eek: :eek:

    ..na, na, naaa, Leute, Gewalt ist nun wirklich kein probates Mittel, um sich Respekt zu verschaffen, ohnehin wäre der Ausgang deines Unterfangens äußerst ungewiss.. ..allein die Gefahr, dass sich um (d)ein vermeintliches Opfer "tatkräftige" Symphatisanten bilden könnten, ist kaum kalkulierbar..

    Tipp: suche dir immer den Wortführer heraus, sozusagen den Initiator des Mobbings, den gibt es immer..; diesen kannst vor dessen Haus, möglichst wenn er allein ist, abpassen, um ihn "zur Rede" zu stellen.

    Vom "hörensagen" weiß ich zudem, dass auch telefonische Anrufe männlicher Personen mit "selbstbewußtem Auftreten" (deiner Phantasie bleibt es überlassen, was ich damit meinen könnte :bandit: ) schnell und zielsicher Abhilfe verschaffen.., alles, was darüber hinaus geht, sollte aber Tabu sein!

    ..viel, viel Erfolg!!! :smile:
     
    #8
    Berlin-Lankw.26, 26 September 2005
  9. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Hin und wieder ist folgende Einstellung sehr hilfreich:
    Was stört es eine deutsche Eiche, wenn sich eine Sau dran reibt.
    Während meiner BErufsausbildung war ich auch immer das Lieblingsziel aller Mobbing attacken, ist echt klasse als einziger Abiturient in eine Jahrgang von Idioten mit Abschluss 10.Klasse Hauptschule zu sein *grrr manchmal reichen wirklich Kleinigkeiten um zur Zielscheibe zu werden. Wenn man schon doof ist sollte man es sich wenigstens nicht mit dem eiunzigen verscherzen, der auch noch so gutmütig ist es freiwillig zu erklären. Naja die direkte Folge davon war das ich seit dem richtig bösartig sein kann, wenn man mir dumm kommt, sonnst bin ich immer noch umgänglich und habe auch keine Probleme damit etwas mehrfach zu erklären, kann meine Nachhilfeschülerin bestätigen.
    Und manchmal hat im im leben das Glück gewisse Mitmenschen nie wieder sehen zu müssen.
     
    #9
    CK1, 26 September 2005
  10. kox
    kox
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    wenn echt nichts hilf wechsel die schule.nach dem was du schreibst.
    aber davor entweder:
    - versuch denen mal zu erklären, dass ihr vberhalten für dihc nicht nur spaß ist, sondern du wirklich drunter leidest( denkst viell die wissen das, aber denke mal, so bewusst ist denen das gar nciht)
    -mir passiert manchmal, dass gewisse klassenkamerade mich dumm anmachen und versuchen sich über mich lustig zu machen, also vor anderne und so.wenn du es schaffts, schlagfertig zu antworten, sodass er am ende auhc nciht besser als du dasteht, wird für eine weile ruhe vor ihm sein, außer halt, die kommen im rudel
     
    #10
    kox, 26 September 2005
  11. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    schnapp dir deinen klassenleher oder den vertrauensleher deiner schule, rede mit ihn darüber, was so alles passiert und dass du deswegen leidest.

    und dass die mit den jeweiligen personen mal nen gespräch führen sollen....

    hatte bei mir und meiner damaligen sitznachbarin wahre wunder bewirkt, 2tage nach dem gespräch mit unsrem klassenlehrer (der eigentlich ein totaler arsch ist... aber vielleicht hats grad deswegen geholfen) war ruhe für den rest des schuljahres....
    ich weiss nicht, was er denen gesagt oder/und angedroht hat, aber es hat geholfen.


    und wenn das nichts hilft/nichts für dich ist, wechsel die schule.

    fast 2gesamre schuljahre.. da lohnt sich der wechsel wirklich noch, glaub mir.

    unnd es ist besser, da dich so die idioten deiner klasse/schule net weiter runterziehen können (psychische probleme bringen im normalfall irgendwann auch schlechte noten mit.. )

    das tust du bitte wirklich nicht... du willst dir doch wohl net wegen so ein paar arschlöchern deine gesamte zukunft versauen?
     
    #11
    User 12529, 27 September 2005
  12. swarm
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    du würdest es dein leben lang bereuen, wenn du deshalb die schule schleifen lässt :frown:

    das is leider ne sache von unreife :frown:

    die, die am lautesten schreien, sind meist die die von sich ablenken wollen :zwinker:
    frag mich manchmal selber was in unserer welt los is :/

    würde dir auch raten die schule zu wechseln
    2 jahre sind ne arg lange zeit, besonders wenns keine schöne zeit ist :frown:

    du kannst dir später immerhin den umgang den hast aussuchen + dir leute suchen die mehr auf deinem level sind.

    lass dich nich unterkriegen :smile:
     
    #12
    swarm, 27 September 2005
  13. passion
    passion (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mir gings an der meiner schule auch net so besonders. mit ein paar leuten hab ich mich verstanden aber die waren leider net die, die den ton angegeben haben. übringens, ich war auf nem gymnasium. und von der 7 klasse ab wurds bis zu 13 eigentlich nur schlimmer. naja zwischendurch gings mal aber als wir in 12 und 13 die ganze stufe waren, wars ganz schlimm. nur weil ich kein hilfiger getragen hab. und früher halt daheim sein musste wo andere erst angefangen haben party zu machen. ich hab mich nicht mehr getraut mich zu melden, weil ich sonst eh ausgelacht worden wäre. die ganze zeit hatte ich gedacht es liegt an mir und ich bin einfach net cool genug. ein oder zweimal hatte ich lehrer drauf angesprochen, die hatten natürlich nix davon gemerkt. und für abizeitschrift war ich dann eine der schlecht angezogensten. dabei hatte ich mir immer so mühe gegeben und gedacht sowas könnt man net über mich sagen. naja. hab nie jemandem was getan, war halt nur als kind auch wirklich noch kind und hab mir aus klamotten und sex nix gemacht. und nen freund hatte ich natürlich auch net im gegensatz zu allen anderen. also war ich wohl net nur uncool sondern auch noch hässlich.

    der schönste tag in meinem leben war die abifeier. das war der letzte tag an dem ich die ganzen penner nochmal sehen musste. und als die rum war, war irgendwie plötzlich "stille". keiner von diesen pennern ist mir monatelang übern weg gelaufen. dann hab ich angefangen zu studieren und plötzlich hat mich keiner fertig gemacht. im gegenteil, ich hab sogar ziemlich viele nette leute kennen gelernt die mich so akzeptierten wie ich war. jetzt weiß ich quasi wie es ist ein normales leben zu führen.

    von sagen, wie sehr einem das verletzt halte ich nicht viel. das finden die dann doch nur noch lustiger. dann is man wohl plötzlich die heulsuse. oder was denen sonst noch einfällt, auf jeden fall wirds denen dann noch mehr spass machen. ich kann mir nur vorstellen, mit den lehrern versuchen zu reden oder halt doch schule wechseln. schule wechseln kam für mich net in frage und lehrer haben nix gebracht. also hab ichs halt durchgestanden. aber bei mir wars auch nur psychisches mobbing sozusagen. war auch net sehr extrem, aber es hat mich schon sehr belastet weil ich mir immer solche mühe gegeben hatte.

    gruß passion
     
    #13
    passion, 27 September 2005
  14. BrokenSoul
    Gast
    0
    ich geh auf ne realschule bzw. mittelschule und wird dann halt ab der 7. getrennt real und haupt.

    naja keine ahnung woran das liegt ehrlich ... und schule wechsel wohin? und würde das was bringen ? ich glaube nicht so recht das dies was bringen würde und auf welche ich dann gehen sollte da ich keine lust habe erst stunden lang mim bus oda so zu fahren um in die schule zu gehen und wenn ich dann auch bloss gemobbt werde dann war das doch sinnlos.

    und mit nem lehrer zu reden, naja jeden seine sache ich steh net dazu mim lehrer zu reden weil der/die ja dann mit denen reden und dann wirds vll noch schlimmer weil man es gepetzt hat -_-

    muss ich halt noch die restliche zeit durchstehen oda ma ausrasten und dann auf niemanden hören und einfach drauf schlagen oda so reden bringt ja eh nix mehr.
     
    #14
    BrokenSoul, 27 September 2005
  15. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hallo BrokenSoul,

    ich finde den Vorschlag von "ShavedGirl" sehr gut. Du solltest oder besser Du mußt die ganze Sache offensiv angehen.
    Was hast Du denn zu verlieren ?
    Jeden Tag gedemütigt zu werden, nagt jeden Tag an Deinem Selbstbewustsein und die Schule und das Lernen macht Dir immer weniger Spaß.

    Sprech mit Eurem Vertrauenslehrer oder mit Deinem Klassenlehrer oder einem Lehrer, mit dem Du gut auskommst.

    Hast Du denn gar keine Freunde in der Klasse, die Dir den Rücken stärken können ?

    Alleine ist es sehr schwierig, such Dir Verbündete, wie z.B. die Lehrer.
    Aber saug bitte nicht den ganzen Frust in Dich auf, jeder auch Du hat ein Recht auf gute Behandlung und dieses Recht laß Dir auf gar keinen FAll nehmen.

    Alles Gute für Dich

    speakingstick
     
    #15
    speakingstick, 27 September 2005
  16. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    101
    0
    Single
    hei brokensoul.

    hei ich kenne das,diese sätze von den pissern,die dich fertig machen. du willst das ignorieren,äusserlich schaffst du es,doch deine seele leidet darunter.
    ich wurde 4 jahre lang gemobbt,richtig doll.
    jede stunde, sicher 5 mal musste ich mir anhören wie scheisse ich bin,wie hässlich ich bin und wie fett... mit den lehrern sprechen half nichts,rein nichts. das schlimmste war ja ich wusste nicht wieso... denn sorry ,aber ohne zu bluffen,ich bin alles andere als hässlich,zwar nicht mega schlank aber lange nicht fett,dick oder mollig. ich musste einfach durchhalten,entweder du wechselst die schule,oder arbeitest an dir selber.
    mach dich stark gegen die arschlöcher.

    wie dissen sie dich denn?
     
    #16
    miss-X, 27 September 2005
  17. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    kenn die scheiße nur zu gut. ich wurde in der 6.-9. klasse stark gemobbt. in der 10. auch noch ein wenig. in der 11. hat es ganz aufgehört, die leute sind wohl vernünftiger geworden. jetzt in der 12. ist es unvorstellbar, dass noch mobbing gibt oder so. jeder versteht sich mit jedem super und es ist so als wie wenn nie irgendwas gewesen wär. liegt auch daran, dass ab der 1. oder auch aber der 11. dann die klassen anders waren und die idioten auch von der schule abgegangen sind. aber bei mir war das schlimme, dass mich meine freunde damals auch gemobbt habe. weiß bis heute nicht warum. . . war echt scheiße. die haben immer gemobbt und dann wieder so getan, als ob wir die besten freunde sind und so. . . naja, heute ist alles super.
    ich kann dir raten eine scheiß-egal-mentalität zu entwickeln. es muss dir egal sein was andere über dich sagen. wenn dich jemand schlägt oder sonst irgendwie anrührt hau ihnen eine runter. aber heftig. es muss dir egal, sein was die folgen sind. auch wenn du danach zugerichtet werden solltest schlag zu. es ist einfach so. gewalt ist da eine lösung. ich bin mit gewalt auch immer ein wenig rausgekommen. wenn jetzt jemand mich irgendwie mobben würde, würde ich sofort mit aller krafz zuhauen, so dass derjenige fast im krankenhaus landet, egal was mit mir passiert. es ist leider der einzige weg um aus mobbing rauszukommen. sorry, aber es ist nunmal so. . . primitiv aber wirkungsvoll, so wie mobbing auch. . .
     
    #17
    Jonas16, 27 September 2005
  18. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    War auch ein Kandidat. Von der 3ten an bis zur 9 und fast bis Schulende.

    Kann dir ziemlich einen Keil in dein Leben treiben und das dauerhaft.

    Ich kann nur sagen das es dazu beigetragen hat das mein Leben so verlaeuft wie es gerade ist.

    Und ich rate dir, tu was sonst zahlst du den Preis und der kann hoeher sein als zu glaubst.

    Kinder sind wie Tiere, die kleinste Schwaeche wird ausgenutzt, dass Schlimme ist das du selbst diese "Schwaeche nicht an dir merkst.

    Dein Verhalten oder dein Benehmen, irgendetwas macht dich zum Ziel.
    So ist das leider meist.
    Bei Menschen deren Erziehung Defizite erlebt hat zB, ist die Wahrscheinlichkeit hoch das sie eine Art "Auffaelligkeit" fuer andere darbieten.

    Schwer zu beschreiben, so war es zumindest bei mir.

    Leider hatte ich nicht die Kraft etwas zu unternehmen, durch die vorhergehenden Probleme, vor der Schule etc pp.

    Und es ist schwerer einem anderen davon zu berichten, vom Mobbing.
    Trotzdem musst du mit jemandem sprechen, am besten den Eltern oder einem Lehrer dem du vertrauen kannst. Aufjedenfall irgendwem.

    Sowas kann naemlich schnell ausarten und dann ist es nicht mehr so "harmlos" und laecherlich wie manche glauben.
    Beispiel, ein Schueler auf unserer Schule hat einen anderen Schueler, dessen Mobbingziel er Jahrelang war, umgebracht.

    Will nur warnen das soetwas nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf, man siehe die Geschichte mit dem Jungen und den aufgenommenen Videos, wer sich erinnert.

    Und Gewalt kann schnell nach hinten losgehen.
    So ein Verhalten ist mir unbegreiflich, nunja.
    Wenn jemand eh schon ein ..... "schwaechlicheres" Auftreten hat nuetzt ihm dann auch Gewalt oder Drohungen herzlich wenig. Eher mehr Spot koennte das Ergebnis sein.
     
    #18
    Sweetsymphony, 28 September 2005
  19. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    ich frage mich warum ich gemobbt wurde. . . es gab keinen grund. . .
     
    #19
    Jonas16, 28 September 2005
  20. BrokenSoul
    Gast
    0
    naja schwach sehe ich net aus und bin ich auch net, ich hab mich schon oft mit jungs angelegt die mir auf die nerven gingen aber da es ja jetzt die "coolen" sind die massenhaft freunde haben habe ich angst wenn ich zu schlage das dann alle anderen auf mich los gehen. und lehrer oder eltern vertraue ich auch nicht so richtig :/ es gab zwar ma eine lehrerin der ich vertraut habe aber die ist leider nicht mehr an unserer schule ... was ich sehr schade finde weil sie sich auch des öfteren sich sorgen um mich gemacht hatte :frown:
    naja und die anderen lehrer sind nicht so toll das ich den vetraue, ich vetraue ja schon so fast wie keinen mehr weil es oft ausgenutzt wurde.
     
    #20
    BrokenSoul, 28 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - immer nur gemobbt
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten
$4aDD0wR0uG3
Kummerkasten Forum
11 Juni 2006
39 Antworten