Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum will man etwas das man hat nicht und wenn man es nicht mehr hat schon ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von daniel86, 2 Februar 2006.

  1. daniel86
    daniel86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen .

    Kennt ihr folgendes Problem :

    Ihr seid etwas länger mit eurem partner zusammen , irgendwann geht ihr auch wieder lieber alleine weg , man hat nicht mehr das bedürfniss sich so oft zu sehen , freut sich nicht mehr so sehr und es ist alles so routine geworden. Irgendwie fühlt ihr euch nicht wohl dabei und vernachlässigt unbewusst den anderen. In meinem fall hat es meine ex dann in die Arme eines anderen getrieben der ihr natürlich die Aufmerksamkeit geschenkt hat die sie bei mir nicht mehr hatte.
    Naja als ich sie noch hatte wollte ich sie eigentlich nicht wirklich , habe oft übers schluss machen Nachgedacht , wollte Gründe finden sie nicht mehr zu lieben weil ich unter ihrer Liebe gelitten habe und sie auch.

    Nun wo sie weg ist will ich sie auf einmal doch und denke von morgens bis Abends an sie.

    Warum ist das so ?
    Denke das haben einige schon erlebt...
     
    #1
    daniel86, 2 Februar 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Das liegt leider in der Natur des Menschen, immer das zu wollen, was er nicht hat. Hat er es, ist er für eine Weile zufrieden, dann wirds langweilig und er will was anderes. Deshalb macht Geld auch nicht glücklich :grin: Na egal, aber so ist das nun mal. Ja schau halt, dass neue Leute kennen lernst, kann man eh fast nix anderes raten.
     
    #2
    Jamiro, 2 Februar 2006
  3. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Meinem Ex gehts mit mir genauso... Aus ner Laune heraus Schluss gemacht und jetzt bereut er es. Es ist beschissen, ich würd die zeit auch gern zurück drehen und alles nochmal von vorn starten, ohne beschissene launen und... na wenn man das alles gewusst hätte. Dann hätt ich jetzt nicht den wichtigsten menschen in verloren.
    Ich hoff noch, dass die Zeit wunden heilt und wir irgendwann wieder ganz von vorne anfangen können, ohne druck und "entweder jetzt oder gar net" aber wenn das nicht mehr is, dann wars das.
    Nimm Abstand, versuch nen klaren Kopf zu bekommen. Das ist unsere Strategie gerade. Wir wollen uns beide aber können im moment einfach nicht also gras drüber wachsen lassen. wenns das schicksal will, dann kommen wir wieder zusammen und bekommen babys und n haus und werden alt, wie wirs und immer erträumt haben... Viel glück
     
    #3
    DeBibbi, 2 Februar 2006
  4. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Wenn man weiß was man will und die Kunst des Glücklichseins beherrscht, dann sollte es einem nicht ständig so gehen...
     
    #4
    User 15848, 2 Februar 2006
  5. daniel86
    daniel86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja ich wusste schon was ich wollte , sie ! Aber sie ist mir so auf den sack gegangen die letzten Monate , sie war nur noch am meckern , ständig unzufrieden , wenn etwas nicht so lief wie sie wollte dannn fing sie an beleidigt und sauer zu sein wie ein kleines Kind , bis ich nachgegeben habe , sie hat hass auf all meine Freunde gehabt weil sie eifersüchtig war das ich auch einen Teil meiner Freizeit meinen Freunden gewidmet habe und nicht nur ihr (Ihr leben bestand nur aus der Beziehung , Hobbys oder Freunde hatte sie nicht , ich war da anders...) , sie hatte hass auf alles was ihrem Traum der glücklichen Zweisamkeit zerstört hat , z.b wenn sie mit mir was machen wollte und das Auto war nicht da , oder wenn wir mal was für meine Mutter einkaufen mussten war sie gleich auf 180 , sie hatte nichts anderes als sich selbst im Kopf und ihre bedürfnisse zu stillen , ist das nicht klar das man da auf Abstand geht ?

    Geliebt hab ich sie aber trotzdem , aber das meinte ich mit dem "drunter leiden"
     
    #5
    daniel86, 2 Februar 2006
  6. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Dann solltest du jetzt doch schon ziemlich genau wissen, dass du DAS nicht mehr willst.
     
    #6
    User 15848, 3 Februar 2006
  7. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    ehrlichgesagt kann ich das nicht verstehen :ratlos:
    entweder ich lieb jmd oder nicht
     
    #7
    eine_elfe, 3 Februar 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wie du sie beschreibst: klassisches klammern.

    ich denke, ihr habt beide fehler gemacht. sie hat geklammert, du warst genervt und hast dich weniger um sie gekümmert - sie ist verletzt und trotzig und zack ist sie bei nem anderen. bei dem wird sie dann, wenn sie nix gelernt hat, auch wieder klammern.

    dass man auch allein was macht, ist normal, aber das mit dem "man freut sich nicht mehr so" muss nicht so sein. wenn man sich wirklich liebt und die grenzen des anderen respektiert, dann kann man auch nach jahren noch verliebt sein - ohne sich einzuengen, aber auch ohne den anderen zu vernachlässigen.
     
    #8
    User 20976, 3 Februar 2006
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wenn du sie immer mehr vernachlässigt hast, ist das doch kein Wunder!!!
    Du hast ihr nicht die Aufmerksamkeit gegeben... darauf wollte sie dich mit ihrem Verhalten hinweisen! Dadurch hat sie dich noch mehr genervt! Ich kann sie verstehen, dass sie sich dann jemand anderes gesucht hat!

    Gibts die Chance dass du sie zurückgewinnen kannst? Hast du noch Kontakt mit ihr???

    Solltset du wieder mit ihr zusammen kommen, oder auch mit jeder anderen: selbst wenn die Beziehung noch so zur Routine geworden ist, zeig ihr was sie dir bedeutet, überrasch sie, schenk ihr Aufmerksamkeit!
    Wenn du das nicht machst.... warum sollte dann jemnad noch daran interessiert sein, in so einer Beziehung weiter zu bleiben??
     
    #9
    User 48246, 3 Februar 2006
  10. Niescha
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    ohje ich hasse solche situationen... nur bin ich grade auch dabei, in so was reinzurutschen. mein freund will auch nur noch alleine weg, verplant seine wochenenden vollkommen, unter der woche sehen wir uns 1-2 mal für höchstens 2 stunden und das wars dann. so in richtung "ich hab halt grad kein bock auf dich!" und ich bin natürlich an allem schuld. er wirft mir vor, wenn es nach mir ginge könnten wir uns jeden tag sehen. das stimmt nicht ganz, schließlich will ich meine freunde ja auch nicht vernachlässigen. er seine auch nicht, sieht sie JEDEN tag, das ist jetzt nicht gelogen. mich könnte er 2 wochen nicht sehn und ihn würde es nicht stören. ich liebe ihn, weiß aber nicht, ob er 1. das gleiche für mich empfindet und 2. ob ich mir das noch länger antun kann... wie du siehst kann ich deine freundin verstehen. vielleicht nicht, dass sie gleich in die arme eines anderen gerannt ist, aber darin, dass sie für die beziehung mit dir keine kraft mehr hatte. ich gebe meinem freund genug freiraum, habe nicht gemeckert als er gesagt hat er fährt ne woche allein an den ballermann mit ein paar freunden (kenne genug die da durchgedreht wären), akzeptiere es, wenn er AB UND ZU allein in die disco will usw. aber ich bin mir mehr wert als ein zug aufm abstellgleis. wenn du sie zurück willst, dann mach ihr das klar. aber versprich keine sachen, die du nicht halten kannst!!!

    viel glück!
     
    #10
    Niescha, 3 Februar 2006
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    "Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war." - Francoise Sagan
     
    #11
    Piratin, 3 Februar 2006
  12. daniel86
    daniel86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss nicht wie ich sie zurückgewinnen sollte , sie ist seid 2 Monaten mit dem anderen zusammen und naja mehr oder weniger glücklich , sie sagte er wär das gegenteil von mir , sehr stur usw. aber sie will ihn auf keinen fall verlieren und er bedeutet ihr sehr viel sagte sie mir , also was soll ich da tun ? Sie hängt zwar noch an mir aber das heisst ja nichts
     
    #12
    daniel86, 3 Februar 2006
  13. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tsja, die Sache ist wohl erst mal für dich gegessen würd ich sagen :smile: Wenn du sie noch magst dann freu dich mit ihr und sei zur Stelle wenns mit dem anderen vorbei is *g*

    bis dahin ... selber spaß haben :tongue:
     
    #13
    DeRChallenGeR, 3 Februar 2006
  14. daniel86
    daniel86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    101
    0
    nicht angegeben
    Scheisst ma drauf , die hat grad gesagt das ich ein langeweiler wäre und es ihr mit mir zu langweilig geworden ist und sie in ihrem neuen ein Abenteuer sieht weil er halt mehr der action-typ ist , dafür nicht so lieb und romantisch wie ich , war dann wohl zu lieb zu ihr....

    Um sowas kämpf ich nicht....
     
    #14
    daniel86, 3 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten