Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum wurden deine bisherigen Beziehungen beendet?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Shiny Flame, 7 Januar 2010.

  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    #1
    Shiny Flame, 7 Januar 2010
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Eine Beziehung habe ich beendet, weil er eine ganzandere Lebensvorstellung hatte als ich. Damals war ich mehr auf der monogamen Seite und er mehr auf der "ich fick jeden Seite"

    Sonst wurde ich immer nur für einen anderen verlassen. "neuverliebt" und all diese Sprüche die kein Mensch glaubt aber doch jeder erzählt.

    Und einer hat Schluss gemacht, weil er gedacht hat er wäre jetzt nicht mehr Schwul sondern ne Hete..(hat gerade mal 2 Wochen gedauert sein "heterosein")
     
    #2
    User 49007, 7 Januar 2010
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Die erste richtige hab ich beendet, weil es uns beiden langweilig wurde und er sich schon gut anderswo umgeschaut hat. Die zweite, weil die Luft raus war und ich mich in Beziehung Nr. 3 verliebt hab, die dann aber verlassen worden ist, weil er mich betrogen hat.
     
    #3
    kaninchen, 7 Januar 2010
  4. Lily87
    Gast
    0
    Er hat mir zumindest in den letzten Monaten die Gefühle nur vorgespielt, mich einige Male betrogen und dann Schluss gemacht.
     
    #4
    Lily87, 7 Januar 2010
  5. Gustav Gans
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Ich hab die alte einfach vor die Tür gesetzt weil sie mir zu alt wurde. Ich steh nun mal auf junge Dinger von 20 bis 25 und mit 27 war sie da eindeutig drüber. Geht gar nicht!
     
    #5
    Gustav Gans, 7 Januar 2010
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Off-Topic:
    bla bla bla..sowas nennt sich 44 klar...:rolleyes:
     
    #6
    User 49007, 7 Januar 2010
  7. Lily87
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Weil du ja so jung bist :ROFLMAO:
     
    #7
    Lily87, 7 Januar 2010
  8. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    - Weil er zu eifersüchtig und einengend war.

    - Weil die ganze Beziehung nicht mehr gestimmt hat. Ich habe immer nur gegeben, zurück kam aber nichts. Da war es für mich wesentlich angenehmer einfach single zu sein. EDIT: Mir war auch völlig klar dass die Beziehung keine Zukunft hatte... da wollte ich nicht mit ihm zusammenbleiben wenn ich weiss dass ich ihn früher oder später eh verlassen werde.
     
    #8
    User 32843, 7 Januar 2010
  9. Lily87
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Tja :grin:
     
    #9
    Lily87, 7 Januar 2010
  10. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Schluss machte ich, weil ich einen anderen hatte, obwohl das nicht wirklich Schluss machen war.... hinterher sind wir nun aber wieder zusammen....

    bei dem weswegen ich Schluss machte, machte ich Schluss weil ich wieder zurück wollte zu meinem Ex.

    Schluss gemacht wurde mit mir weil mein erster Freund mich angeblich nicht mehr liebte, aber er machte Schluss da er eine andere hatte. Was im nachhinein auch ganz okay so war und gut war.

    LG ViolaAnn
     
    #10
    ViolaAnn, 7 Januar 2010
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    GeburtsTAG mit dem GeburtsJAHR verwechselt? Schau nochmal genau hin......:tongue:



    Bei allen Beziehungen gab es die unterschiendlichsten "Gründe" oder Entwicklungen, die dazu geführt haben, dass sie zu Ende waren.

    Das "Warum" und eine Schuldfrage stellt sich mir nicht.

    Das wurde aufgearbeitet und Schluß ist Schluß.
     
    #11
    donmartin, 7 Januar 2010
  12. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    bis jetzt gab es jedes mal den punkt an dem mir der mann nur noch auf die nerven ging, ich war gereizt, er konnte nichts mehr richtig machen (was völlig sinnfrei ist, war nur in meinen augen so), mir sind plötzlich kleinigkeiten auf den sack gegangen.

    ich war einfach nicht mehr verliebt :smile2:
     
    #12
    keenacat, 7 Januar 2010
  13. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Erstens hab ich das mit der Fernbeziehung nicht gut vertragen (1x die Woche sehn war mir auf Dauer zu selten), zweitens war der Kontakt unter der Woche auch recht mager, ich hätte mir gewünscht dass wir zumindest jeden zweiten Tag 10 Minuten miteinander telefonieren......aber er sah das nicht so, leider.......und dann waren da noch etliche Kleinigkeiten was die Lebenseinstellung betrifft (er war ehr Karriere-orientiert, ich nicht)........aber ich hätte wohl viel später schlussgemacht wenn wir uns öfter hätten sehen können und er mich unter der Woche manchmal von sich aus angerufen hätte.........damit ich seine Stimme höre.......aber dem war nunmal nicht so :cry:
     
    #13
    Soraya85, 7 Januar 2010
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Er hat Schluss gemacht, weil er zu dem Zeitpunkt keine Beziehung mehr wollte, da er anschließend zum Bund ging. (Gute Ausrede :grin:)
     
    #14
    User 37284, 7 Januar 2010
  15. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ein richtiges Schlussmachen gabs bei mir eigentlich noch nicht. Ich hatte mit jemandem angebändelt, war mir aber unsicher, er überredete mich, es doch mal zu versuchen, aber ich zog mich immer mehr zurück und beendete es dann, weil wir einfach nicht zusammen passten, eine Liebe da war etc. Also ohne einen konkreten Anlass. Weiß auch nicht, ob man das letztlich überhaupt als Beziehung bezeichnen kann, was da lief. Die Beziehung danach stand immer wieder wegen heftiger Streitereien auf der Kippe, wurde dann aber dadurch beendet, dass er starb.
     
    #15
    User 88899, 7 Januar 2010
  16. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Ich habe mit 16 Jahren eine zwei, drei Wochen dauernde Beziehung beendet, weil ich mir die Verliebtheit nur eingebildet hatte (oder zumindest war sie von einem Tag auf den anderen wie verflogen) und ohne Verliebtheit will ich nun einmal keine Beziehung.
    Das Ganze ging ohnehin viel zu schnell und wir hatten uns rein gar nichts zu sagen.
     
    #16
    User 36171, 7 Januar 2010
  17. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    - die 1. Beziehung war wahnsinnig kurz. Er dachte aber, dass wir 6 Monate zusammen waren... Irgendwas von "ich mache Schluss, weil es keinen Sinn hat, wir können uns 400 km-Fahrten in unserem Alter nicht leisten und ich empfinde nicht so viel für dich wie du für mich" hat er nicht verstanden. Waren auch nur auf der Jugendfahrt zusammen.
    - 2. Beziehung beendeten wir, da er ein Stipendium in Australien bekommen hat, das war schon immer sein Traum. Danach kam er wieder, wir kamen wieder zusammen, er bekam einen Job in Südamerika, bei irgendwas wie "Ärzte ohne Grenzen" und das sollte er bitte nicht wg mir aufs Spiel setzen. Er besuchte mich dann wieder, sobald ich solo war (2 Jahre später) einige Monate lang, da war wieder was, aber dann beendete ich das, ist wohl vernünftiger. Waren 3 mal paar Monate lang zusammen. (er: 21-22, 23 und 25; ich: 17-18, 19 und 21)
    - 3. Beziehung: er war einfach perfekt, die harmonischste Beziehung überhaupt. Aber er hat mich viel mehr geliebt als ich ihn und seine Gefühle wurde immer größer, ich konnte ihm das nicht mehr zurück geben, was er mir gegeben hat. Wir waren vll auch zu jung. Eigentlich ein Traum, nur zu perfekt. Ich machte Schluss. (er: 19, ich: 18)
    - 4. Beziehung: war nicht wirklich lang. Wir standen kurz vorm Abi und konnten uns ohne Auto (er) bzw Führerschein (ich) die Bez nicht leisten. Er lebte 500km weiter, was kein Prob ist. Die Zugverbindung is beschissen-10 Stunden, 10 mal umsteigen, 100 Euro.. Wir haben lange auf die Chance gewartet, war aber zu schwer, ich beendete. Er bewarb sich 1-2 Monate später in meiner Stadt fürs Studium, das wäre DIE Chance, aber er wurde nicht genommen. (er: 21, ich: 19)
    - 5.: Wir beendeten sie nach nem Gespräch, ich wusste, dass es nicht für immer sein wird und das war der Punkt, Gefühle gabs, aber es hätte eh dauerhaft nicht funktioniert. (er: 24-26, ich: 19-21)
    - 6.: Nach traumhaften 1,5 Jahren veränderten sich Umstände, auf die wir keinen Einfluss hatten, so krass, dass wir für min. 3 Jahre keine Perspektive mehr haben. Die Umstände befinden sich auf beide Seiten und sind nicht vermeidbar, also könnte nicht mal Einer immer hochfahren. Eigentlich dachten wir, dass wir spätestens Ende 2010 in eine Stadt ziehen. (er: 24-fast 26, ich: 21-23)

    Hört sich jetzt nach wahnsinnig viel an. Man bedenke, dass 1,5 Jahre meine längste Beziehung war und der Rest 1 Jahr, 2 mal 8 Monate und unter 6 Monaten gedauert hat.
     
    #17
    User 46728, 7 Januar 2010
  18. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Einmal ist mit mir Schluss gemacht worden (blabla, ich habe keine Lust mehr, bla), die anderen Male haben wir uns nach Gespräch in, wie sagt man so schön, beiderseitigem Einvernehmen getrennt (blabla, ich habe keine Lust mehr, bla - klasse, ich auch nicht).

    Im Prinzip war bei meinen Ex-Beziehungen immer klar, wann die Luft raus war, nur habe ich mich bei meiner ersten Beziehung halt nicht getraut, den notwendigen Trennungsschritt dann auch selber zu machen. Daraus habe ich dann gelernt und bin inzwischen auch ganz ehrlich der Meinung, dass es sich nicht lohnt, etwas am Leben zu erhalten, was eigentlich schon tot ist. Lieber ein Ende mit Schrecken usw.
     
    #18
    many--, 7 Januar 2010
  19. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    erste beziehung hat er beendet da er keine gefühle mehr hatte.
    bei der zweiten beziehung hat er schluss gemacht weil wir unterschiedliche lebensaufassungen auch in bezug auf die zukunft ausgebildet hatten.
     
    #19
    User 15156, 7 Januar 2010
  20. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    1. Beziehung (ich 15, er 17): Er machte nach über 1 Jahr Schluss, weil er wohl das Gefühl hatte, etwas zu verpassen. 2 Monate später kamen wir wieder zusammen, nach 4 Monaten machte dann ich Schluss, weil ich einen anderen kennengelernt hatte.

    2. Beziehung (ich 17, er 19): Er machte nach über 1 Jahr Schluss, weil er etwas mit einer anderen angefangen hatte.
    Off-Topic:

    Danach war ich nochmal mit meinem 1. Freund zusammen, für ca. 6 Wochen, aber das war nichts richtiges mehr und daher hab ich es auch beendet.

    3. Beziehung (beide 20): Ich machte nach 1 Jahr Schluss, weil wir uns auseinandergelebt hatten.
     
    #20
    User 12900, 7 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wurden bisherigen Beziehungen
19Biene96
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 August 2016
39 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Mai 2016
52 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Januar 2016
26 Antworten
Test