Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Warum?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Metalhead, 11 Mai 2007.

  1. Metalhead
    Gast
    0
    Ich brauche eure Hilfe.Mein Freund, mit dem ich knapp 8 Monate zusammen war, hat mich vor fast 2 Wochen verlassen. Es war so, dass wir oft kleine Streitigkeiten hatten und sogar schon über eine offene Beziehung nachgedacht hatten, als es im Bett mal nicht mehr so lief. Trotz allem bin ich davon ausgegangen, dass unsere Liebe doch schon stark genug war, um das alles zu überwinden und hatte deshalb nie ernsthaft gedacht Schluss zu machen.

    Vor 2 Wochen war er dann noch am Wochenende bei mir und sagte, er liebe mich und wolle mit mir zusammen sein. Alles war total schön und wir hatten ja auch noch Sex. Komisch war es schon, da wir uns 3 Wochen lang nicht gesehen hatten aber ich dachte alles würde besser werden und so fuhr er am Sonntag wieder heim, mit der Abmachung uns bald wieder zu sehen. Am Montag wollte ich ihn dann anrufen und da machte er dann ohne Vorwarnung Schluss. Er sagt, er hätte den ganzen Druck nicht mehr ausgehalten(seine stressige Arbeit, dass ich geklammert hätte und er keine Lösung mehr sah). Außerdem hatte er auf der Arbeit eine andere kennengelernt, was mich am Meisten verletzte.

    Bis heute gab es keinen Tag, an dem ich nicht heulen musste und ich halte es einfach nicht aus zu wissen, dass es ihm ohne mich nun besser geht, obwohl er mir bis zum Schluss sagte, dass er mich liebt. Wir wollten bald zusammenziehen. Er ist einfach der Mann meines Lebens und ich kann das alles nicht verstehen und nicht verkraften. Er ist so kalt und will nicht, dass ich ihn anrufe, um mit ihm darüber zu reden, dass es mir schlecht geht aber ich habe so viele Fragen und es tut so weh daran zu denken, dass er bald all das, was wir zusammen hatten irgendwann mit einer anderen Teilen wird.

    Ich lieb ihn einfach und es tut mir leid für die Fehler die ich gemacht habe aber er hat mir noch nicht makl die Chace gegeben es besser zu machen. Ich dachte einfach nicht, dass es wirklich so schlimm für ihn ist. Ich habe bis zum Schluss um ihn gekämpft aber über Nacht soll er einfach keine Gefühle mehr haben?Ich kann das nicht verstehen und weiß nicht, wie ich ohne ihn sein kann. Ich habe mich seitdem mehrmals übergeben aber er hält mich auf Abstand und das tut so weh.

    Was soll ich tun? Jeder Tag, bei dem ich nicht bei ihm sein kann und er sich nicht meldet, gehe ich fast zugrunde. Er sagt, er mag mich und ich bin ihm wichtig aber im Moment will er mich nicht mal in den Arm nehmen. Ich halte das nicht mehr aus.
     
    #1
    Metalhead, 11 Mai 2007
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich hab mir erlaubt, in deinen text absätze zu machen, lässt sich besser lesen...

    naja, was du tun sollst? du wirst es ertragen müssen. akzeptieren, hinnehmen, und dann wirst du auch loslassen können und dich wieder um dein leben kümmern können.

    du bist halt grad ganz akut im Liebeskummer. es ist zwei wochen her, schreibst du. du hast es noch nicht wirklich kapiert und scheinst ihn immer noch zurückzuwollen, obwohl er dich ja nicht grad toll behandelt und zudem schon ne neue hat.

    der threadtitel ist "warum?" - weil es eben so ist. die frage "warum liebt er mich nicht mehr" kennt eigentlich nur eine antwort, finde ich: "weil er mich nicht mehr liebt". das ist so. gefühle sind nicht immer für die ewigkeit, sie sind wandelbar - und manchmal eben auch WEG. ihr wart acht monate ein paar, und offensichtlich lief es ja nicht alles rund, sondern es gab - auch sexuell - probleme. für dich kein grund, die Beziehung zu beenden, für ihn letztlich schon. worum drehten sich denn eure "kleinen streitigkeiten"? und wie oft habt ihr euch gestritten? ich denke, dass bei viel streiterei schon in den ersten monaten einer beziehung (und dazu zählt für mich das erste jahr) eben die frage ist, ob die zwei wirklich zueinander passen, ob es genügend schnittmengen gibt in ansichten, charakter, lebensvorstellungen. gegensätze mögen sich anziehen, sie stoßen sich halt auch ab - und manchmal ist man einfach nicht für eine LANGE beziehung mit einem bestimmten anderen menschen geeignet...

    er gibt dir keine antworten auf deine fragen. ganz ehrlich: dazu ist er auch nicht verpflichtet. du darfst fragen stellen, aber einen anspruch auf antworten hast du nicht. ich hab auch ne zeit benötigt, bis ich das kapiert habe... einen distanzkönig kannte ich auch mal. manche fragen bleiben offen und unbeantwortet.

    aber:

    dein lebensglück hängt NICHT von der beantwortung dieser fragen ab. und auchnicht von diesem mann.

    du bist enttäuscht und verletzt. aber dein leben ist nicht gescheitert, weil diese beziehung gescheitert ist. nimm dir zeit, um die trennung zu verdauen. du darfst traurig sein.

    und dann gehts wieder weiter mit deinem leben. ohne ihn. aber mit dir. und wer weiß, mit wem noch.
     
    #2
    User 20976, 11 Mai 2007
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ja kann mosquito nur zustimmen.
    also erstmal versuch deine fragen runterzuschlucken. glaub mir einfach ,es wird nciht besser wenn du ihm fragen stellst, außer es sind welche die nicht mehr die vergangene Beziehung betreffen,... denn um schluss zu machen bedarf es in den meisten fällen leider viel und sicher wird es irgendwo von ihm keine spontanentscheidung gewesen sein .
    du kannst daran nicht mehr viel rütteln.
    akzeptieren ist hier der erste schritt zur besserung.
    er ist weg, aber die welt ist noch da. das mag im moment ungerecht klignen aber irgendwann wirst du darüber glücklcih sein. niemand ist es wert dass du dich aufgibst.
    fragen, warum, weshalb, wieso jetz, was hab ich falsch gemacht.. das alles tut nix mehr zur sache denn gefühle kann man nicht umkehren.
    und fang nicht an fehler bei dir zu suchen.
    denk dir einfach ,es hätte nicht mehr in deiner macht gestanden es zu drehen. meist ist das so.
    versuch auch nicht weiter an seinem leben teilhaben zu wollen. selbst wenn dir so viel an ihm liegt. du gehst daran kaputt.

    ich wünsch dir jetz viel durchhaltevermögen. such deine freunde auf, die werden dir jetz auch beistehen.
     
    #3
    User 70315, 11 Mai 2007
  4. Baumwollpflanze
    Verbringt hier viel Zeit
    376
    101
    0
    nicht angegeben
    erstmal tut mir das alles sehr leid für dich und ich kann mir gut vorstellen, wie du dich jetzt fühlen musst. :frown: sicher ist es die erste zeit nicht einfach, einen partner, mit dem man den rest seines lebens geplant hatte, vollständig zu vergessen. Aber du musst jetzt ganz stark sein, auch wenn es dir schwer fällt. auch wenn du jetzt denkst, es wird für immer so bleiben, irrst du dich. irgendwann wird eine zeit kommen, in der es dir wieder besser geht. auch wenn es im moment für dich vllt unvorstellbar ist, ohne ihn weiterzuleben. glaub mir es geht irgendwie weiter. versuch ihn zu vergessen und deine fragen an ihn einfach runterzuschlucken und lauf ihm vorallem nicht hinterher. das hört sich hart an, aber das hat er nun wirklich nicht verdient.
    erst sagt er dir, dass er dich liebt und einen tag später soll alles weg sein? klar! wer's glaubt! kümmer dich einfach mal ganz um dich und geh unter leute, das ist das beste in so einer situation.

    also lauf ihm bitte nicht weiter hinterher und suche auf gar keinen fall den grund für die trennung bei dir. fehler machen meistens beide.

    ich wünsch dir kein glück sondern lieber viel kraft für die nächsten wochen. du wirst es schaffen. :smile:
     
    #4
    Baumwollpflanze, 11 Mai 2007
  5. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm.. traurige Sache...
    Aber ich kann dich echt voll und ganz verstehen... einen Menschen gehen zu lassen den man ueber alles liebt ist immer schwer..aber wie sagt man so schoen "C´est la vie" ... :ratlos: Traurig aber war...

    Dein "Exfreund" sagt du sollst ihn nicht anrufen..er will darueber nicht reden... Vielleicht geht es ihm selbst nicht besser als dir..und er muss damit erstmal klarkommen...Und ich denke..die neue wird ihm sicher in dieser zeit auch nicht helfen koennen das er dich und das ganze vielleicht vergisst... Denn ich behaupte einfach mal... das du immernoch in seinem Herzen bist... er sich selbst Gedanken darueber macht obs alles so richitg war was er getan hat... Und du bekommst sicher noch eine Chance,,. Vielleicht keine Chance für die Beziehung.. aber vielleicht eine...um ihm zu erklaeren was dir leid tut... wie du ja sagst.. ich wuerde dir natuerlich Variante 1 eher wuenschen...

    Ich kann dir nur den Tip geben... Melde dich erstmal nicht bei ihm... Wenn Kerle...wie auch frauen... erstmal merken das der "Partner" keine Interesse mehr zeigt.. denken sie nach... und kommen doch noch auf den richtigen Nenner... Bei mir hat das damals auch geklappt..wieso dann nicht auich bei dir..

    Ich druecke dir die Daumen,,.deine Grosse Liebe nicht zu verliern..:herz: :herz:
     
    #5
    XxMelmausxX, 12 Mai 2007
  6. Marina1986
    Marina1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    2
    Single
    Ich hab sowas auch hinter mir. Es klingt vielleicht blöd, aber Zeit heilt viele Wunden. Renn ihm nicht hinterher. Nicht jetzt.

    Kümmere Dich erstmal um Dich, das find ich wichtiger im Moment. Wenn man Abstand gewinnt, sieht man die Dinge oft viel klarer. Und vielleicht stellt ihr beide nach einer Weile fest, dass ihr Euch ja wirklich braucht. Vielleicht fragst Du Dich aber auch, wie Du so blind sein konntest für manche Dinge. Auf jeden Fall, mach irgendwas, bau Dein Zimmer um, ändere Deine Frisur, leg nen Gartenteich an, fang zu joggen an, lerne Spanisch, entdecke deine alten Freundinnen wieder... klingt blöd, aber genau das hilft erst mal nen Schritt weiter.

    Und dann, wenn Du wieder Luft zum Atmen hast und Dein Seelenleben sich wieder einpendelt, dann denk nach ob es sinn macht oder nicht.

    Von mir erstmal ein dickes *KNUDDEL* und halt den Kopf oben.
     
    #6
    Marina1986, 30 Mai 2007
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich stimme mosquito zu. Dein Lebensglück hängt nicht von ihm ab. Wer Dich in den Wind schießt, ist eh der Falsche gewesen. Leider weiß man sowas nicht vorher.

    Und sollte er doch irgendwann wieder angeschissen kommen, überlege eines gut: Ist er das Risiko wert, dass Du diese Nummer ein zweites Mal erlebst?
     
    #7
    User 76250, 30 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten