Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warum?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von horny, 12 Mai 2004.

  1. horny
    Gast
    0
    Ich weiß nicht was ich irgendwann mel verbrochen habe das ich jetzt nicht glücklich sein kann...
    Ich geb mir Mühe alles richtig zu machen, helfe meinen Freunden gern und spiele immer wieder den Kummerkasten für andere damit ich dann wenn ich mal was habe mir lieber die Zunge abbeiße als mich auch mal bei denen auszuheulen. Ich hab nen tollen Abschluß und mache jetzt brav meine Ausbildung.
    Und vor ein paar Monaten dachte ich doch glatt mal, das ist es jetzt! Jetzt wird alles besser. Denn ich hatte mich das erste mal in 18 jahren richtig verliebt. Aber warum sollte es.
    Natürlich war es ein Junge mit dem man toll reden konnte und der sich mal nicht nur für Patys und saufen interesiert hat. Aber dennoch er war ein seelisches Wrack. Von Selbstzeifeln und was weiß ich nicht zerfressen.
    So das nach einem Streit über seine Kälte, sein nichtvorhanden sein von Problemem und sein immer mehr zunehmender Alkoholkonsum zu einer Funkstille führten. Jetzt hat er sich vor ein paar wochen wieder gemeldet und mir gesagt das es ihm leit tut, das er sich wieder gafeangen hat und das er gern wieder an den Punkt mit mir kommen würde wo wir schonmal waren und nach einigen Fragen die ich erst noch beantwortet haben wollte ging ich dazu über wieder mit ihm über normale dinge zu schreiben (Zum antasten erstmal, da er mir damals sehr weh getan hat). Und was war das ende vom lied er schrieb mir das er eine Ausbildung nach dem Sommer anfänt die ungefähr eine stunde von mir entfernt ist, was ohne auto ziemlich scheiße wäre und schrieb mir stolz das sein Alkoholkonsum noch mehr zugenommen hat und das er doch tatsächlich einen etwa zehn stunden black out hatte.
    Ich weiß nicht wie man daraf stolz sein kann. Wo er doch weiß das ich damit ein Problem habe.
    Wie sollte das denn was werde? Ich weß nicht ob er diesmal über seinen schatten sringen kann und sich auf mich einlässt und wir was probieren...
    Ich würde es gern versuchen aber wie soll ich mit dem vielen Alkohol den er zu sich nimmt umgehen? Ich habe angt vor slchen menscen, was bei mir auch sehr schnell in ekel umschlagen kann. auf der andern Seite will ich ihn nicht schon wieder verlieren. Ich will doch auch nur einmal in meinem Leben glücklich sein und merken das es jemanden gibt dem ich nicht egal bin.
    Ich weiß nicht was ich jetzt von euch höen will aber irgendwann kann ich nicht mehr...
     
    #1
    horny, 12 Mai 2004
  2. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi horny,

    jaja, die Kummerkastennummer kenn ich - hab irgendwann damit aufgehört, als ich merkte, dass nichts zurückkommt... Da muss man manchmal egoistisch sein...

    Meinst du nicht, dass der Typ erstmal seine Probleme auf die Reihe kriegen sollte und an etwas Reife gewinnen sollte, bevor er jemand anderen mithineinzieht? Du schreibst du hast Angst und Ekel - ist das eine gute Basis? Nur um nicht allein zu sein? Es gibt soviele wunderbare Menschen, muss es denn einer sein, der dich belastet wird und sich anscheinend gar nicht helfen lassen will?

    lg
    cel
     
    #2
    Celina83, 12 Mai 2004
  3. horny
    Gast
    0
    Die Kummerkasten numme stört mich nicht und ich bin ja ach selber schuld da ich ja garnicht versuche mit minen Problemen zu irgendwem zu gehen. Denn entweder lass ich mal kurz hier was ab oder ich heul zu Hause allein in meinem Zimmer mal kurz rum. Das geht schn so auch wenn ich weiß das es nicht richtig ist :schuechte
    Irgendwe hats du recht, aber er ist ja auch nicht immer so. Wir haben schonmal ne ganze nacht durchgequatscht und genau das ist der Mensch den ich lieb gewonnen habe. Aber wenn er dann sowas schreibt wie das er stoz auf nen Alkblackout ist dann find ich das zum kotzen! Noch ekel mich nicht davor und ich habe auch nur angst wenn ich den menschen in diesem Zustand gegenüber stehe. Und das macht er ja nicht, er war noch nie betrunken wenn ich bei ihm war. da begnügt er sich damit mic über das handy voll zu labern. was ich aber immer mit ausmachen gelöst habe.
    Warum verdammt nochmal hab ich mich das erste mal gleich in den falschen verliebt?
    Ich glaube es git einfach menschen dennen es nicht vergönnt ist glücklich zu sein. Aber warum muss ich dazu gehören?
     
    #3
    horny, 12 Mai 2004
  4. Tomcat25
    Gast
    0
    Hi horny,

    in jeder Beziehung spielt man ein wenig den Selenklemptner, mal mehr mal weniger. Du musst nur für dich selbst im klaren sein wie weit du damit gehen möchtest. Kannst du ihm helfen und eine glückliche Beziehung aufbauen oder machst du dir immer mehr Sorgen und das ganze wird zu einer never ending Story.
    Beziehung heißt immer nehmen und geben. Beides sollte sich zumindest in etwas die Waage halten, sonst leidet mindestens ein Partner. Gerade für die erte Beziehung würde ich mir vielleicht einen anderen Jungen aussuchen. Es muss ja auch nicht immer die große Liebe oder der Traummann sein.
     
    #4
    Tomcat25, 12 Mai 2004
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Mensch nicht so pessimistisch, glaub mir, jede/r hat sich schonmal in "eine/n falschen" verliebt! Erstmal komme mit dir ins Reine! Probleme lösen sich nicht von allein! Du musst reden und sei es durch dieses Forum! Es hat mir auch schon geholfen... Denk nämlich auch oft "an den Falschen" zurück...

    Wie alt ist er denn? Was will er genau von dir? Er muss sich doch zuerst selbst helfen... Lass die Finger davon, wenn du jetzt schon zweifelst - mein Tipp...

    Ach ja, gehts dir denn wirklich so schlecht? Es gibt doch bestimmt Dinge, die dich glücklich machen, oder? Halt dich daran fest... und ließ dir meine Signatur mal genau durch... Macht er dich wirklich glücklich? Nein...

    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 12 Mai 2004
  6. horny
    Gast
    0
    Das sagt ja auch keiner aber ich bin nicht der Mensch der da leichtfertig sich irgendwo rein stürzt. Sonst würde sich da sicher was findesn lassen. und wenn es mit meinem besten Freund wäre. Aber ich möchte das nicht. Denn eine Beziehung ist fr mich was was ich nicht mehr leichtfertig eingehen möchte. Das hatte ich schonmal und es bringt mir nicht wenn ich ohne Gefühle mit jemandem zusammen bin.

    @Celina83
    Er ist 19, ich dachte er ist erwachsener und anders als die meisten in diesem Alter aber anscheinend habe ich micht getäuscht.
    Er fände es schon schön wenn eine Beziehung draus entstrehrn könnte. Und wenn das nicht gehen sollte würde er aber dennoch gerne die Freundschft mit mir behalten da ich ihm wichtiger bin als er zugeben möchte, sagt er...
    Ob ich eirklich so unglücklich bin? Ich schwanke.
    Mal himmelhoch jauchzent und dann wieder zu Tode betrübt.
    Mein Leben verläuft anders als ich es gern hätte, ohne das ich viel dagegen tun kann. Und das ist wirklich so auch wenn ihr jetzt sagen mögt man kann immer etwas tun.
    Und zur Zeit will ich einfach nur mal das mich jemand in die Arme nimmt und ich heulen, schreien und alle angestauten Gefühle raus lassen kann. Aber es gibt nur einen Menschen bei dem ich das machen könnte und der wohnt einmal halb durch Deutschland entfernt und ihm würde so ein Gefühlsausbruch mehr weh tun als er mir wahrscheinlich helfen würde.
    Ich weiß was ich will aber in diesem Fall bin ich mir nicht sicher ob ich es kann. Da ich wahrscheinlich gegen soviele Mauern kämpfen müsste...
     
    #6
    horny, 12 Mai 2004
  7. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Meine Einstellung! Mir ist eine Beziehung auch heilig! Muss mir absolut sicher sein, da ich weiß, dass es den Traummann irgendwo gibt!

    Überlege dir mal folgendes: Wärest du mit ihm glücklicher? Oder hättest du dadurch nur noch mehr Probleme? Hab mir damals bei meinem Ex eine PRO/CONTRA-Liste gemacht - die war leider ausgeglichen (hätte ich mal ernst nehemn sollen...)... Wenn du mit ihm nämlich unglücklich wirst ist es nachher noch schwieriger da wieder rauszukommen! Jetzt hast du noch keine "Verpflichtungen"...

    Diese Stimmungsschwankungen kenne ich auch, horny - aber das Leben ist eine Einstellungssache... Mal versucht alles positiver zu sehen? Man kann aus jeder lage etwas Positives ziehen. Schreibst du Tagebuch? Dann schreib auf, was dich belastet und arbeite dran... Du bist für dein leben verantwortlich und wenn es anders läuft, als du es willst, musst DU was ändern oder dir jemanden suchen, der dir dabei hilft. Und wenn du an der Situation nichts ändern kannst, kannst du etwas an der einstellung ändern.. Glaub mir, wenn du glücklicher bist, ändert sich auch dein Umfeld... Schlaue Ratschläge, oder? Bin auch grad dabei diese Dinge zu beherzigen...

    Und einen Menschen zum Frust ablassen??? Zum in Arm genommen werden? Meinst du "er" wäre der Richtige???

    lg
    cel
     
    #7
    Celina83, 12 Mai 2004
  8. horny
    Gast
    0
    Ich glaube wenn er 10 - 15 Jahre jünger wäre, nicht verheiratet und nicht einer der Ex-Freunde meiner Mutter wäre könne ich mal darüber nachdenken. Aber ich glaube ich bleibe doch lieber dabei das er mein Lieblingspapa ist.
     
    #8
    horny, 12 Mai 2004
  9. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    aso, ich dachte du redest von deinem "schwarm"...

    lg
    cel
     
    #9
    Celina83, 12 Mai 2004
  10. horny
    Gast
    0
    Warum wird das Leben immer komplizierter je älter man wird?
     
    #10
    horny, 12 Mai 2004
  11. horny
    Gast
    0
    Ich kann ihm nicht schreiben das es nicht geht.
    Ich krieg das nicht hin!
    Ich sehe es ja mittlerweile selbst das ich es tun muss aber ich kann nicht. Irgendwas in mir sträubt sich noch.
    Kann mir jemand nen Tipp geben wie ich das heute noch gebacken kriege?
    damit ich es endlich hinter mir habe.
     
    #11
    horny, 13 Mai 2004
  12. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Das Leben wird nicht komplizierter, man übernimmt nur mehr Verantwortung für sich! Ich finde das schön... hab mein Leben selbst in der Hand und "muss" niemanden fragen, kann meine Entscheidungen selbst treffen...

    Hmmm, wenn du ihm heute nicht schreibst wirst du dir tagelang Gedanken machen und auf Dauer ist das sicherlich nicht gut... DU belastest DICH... Was willst du denn nun machen/schreiben? Vielleicht können dir hier noch einige Tipps geben wie du es am besten formulierst.

    lg
    cel
     
    #12
    Celina83, 13 Mai 2004
  13. horny
    Gast
    0
    Ich will ihm schreiben das ich der Meinung bin das es besser ist wenn wir es lassen, da ich gemerkt hab das er seitdem ich gesagt habe wir kucken was draus wird, er sich wieder zurückgezogen hat und wieder kalt wie ein eisklotz ist und das ich auf grund meiner Vergangenheit auch nicht mitr seinem übermäzigen Alkoholkonsum klar komme. auch wenn er es nicht vor mir macht.
    Irgendwie sowas in der art.
     
    #13
    horny, 13 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten