Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WARZEN WARZEN WARZEN! ich verzweifel *heul*

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von dieverzweifelte, 16 Juni 2006.

  1. Hallo Leute!
    Ich bin total verzweifelt. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich werde langsam depressiv! Mir ist das so peinlich. Ich trau mich schon nicht mehr irgendwo hin. Ich ekel mich mittlerweile vor mir selbst!!!Ich habe ein RIESEN! Problem. Ich habe wahnsinnig viele WARZEN! Leider habe ich noch mehr Warzen als viele andre, die von Warzen gequält werden. Zum Teil sind da auch richtig dicke, fette Warzen dabei! Am Fuß sind 2 mittlerweile so groß wie ein 2 EUR Stück. Die Warzen habe ich mit der Zeit erst in den letzten 2 1/2 Jahren bekommen. Ich weis nicht mehr ein noch aus. Habe auch X Foren nach Hilfe durchgestöbert. Gut, nun hier mein Report: Als 11- jährige hatte ich mal eine Dornwarze am linken großen Zeh und eine in der Ferse, also unterm Fuß. Die am Zeh hatte meine Hautärztin entfernt. Es tat höllisch weh, aber sie war dann abgeheilt. Die unter der Ferse ist verrückterweise verschwunden, da war ich 14. Ich wollte mir nicht nochmal was rausscheiden lassen. Meine ganzen Teeniejahre hatte ich keine einzige Warze. In der Zeit ist das Immunsystem ja noch nicht so stabil, von daher können Warzen schon mal leichter auftreten. Aber ich bin jetzt 24! Und das verstehe ich einfach nicht, warum ich diese Biester jetzt bekommen habe, jetzt, wo alle meine Freundinnen KEINE einzige Warze haben und auch beispielsweise schon längere Beziehungen haben. Ich hatte mich 2 mal nachdem ich die Warzen bekommen habe, auf ein Internet-Inserat mit Jungs getroffen, aber immer bemerkte ich, daß die auf meine Finger geschaut haben, auf meine ekeligen Warzen. Vor allem die auf dem Knöchel des rechten Mittelfingers und die dicke am linken Daumen und die superdicke in meiner linken inneren Hand machten und machen mir am meisten zu schaffen. Heut wär ich froh nur 3 sichtbare Warzen zu haben! Ich hatte die Hände eigentlich immer unterm Tisch (mache ich immer noch). Aus den Kontakten hat sich nichts ergeben. Ich fühlte mich jedesmal so besch**, daß ich abends geheult habe. In meiner Teeniezeit waren immer irgendwelche Jungs hinter mir her, ich hatte da nie Probleme mit Kontakten. Ich habe mich, seitdem ich Warzen habe, schon merklich zurückgezogen. Schwimmbad, Sauna, mit mehreren im Strandurlaub, das war gestern. Ich schäme mich unendlich für meine Warzen.
    Ja wie hat dieser Alptraum mit diesen ganzen Warzen eigentlich angefangen? Im Sommer vor drei Jahren waren wir mit paar Leuten auf Campingtour. Natürlich auf mehreren Campingplätzen. Duschen und WC für alle. Irgendwie muß ich mir in diesem Sommerurlaub 2003 diese Mistdinger eingefangen haben. Als ich wieder zu Hause war, juckte es nach einigen Wochen am rechten großen Zeh. Es sah so schuppig aus und ich hatte eine Rötung. Ich dachte erst, es sei eine kleine Blase hervorgerufen durch eine Druckstelle. Ich dachte, wird wieder besser. Plötzlich merkte ich nach ein paar Tagen, als ich mich nach meinem täglichen Duschen dort wieder abtrocknete, eine Unebenheit. Ich sah genau hin und erkannte eine verhärtete hautfarbene Hornhauterhebung. Mein Gott! Was ist das denn? Eine Warze??? Panikartig fuhr ich bei der nächsten Gelegenheit zu meiner Apotheke. Die waren sehr freundlich. Ich konnte eine Salbe mitnehmen. Das war nur der Anfang. Ich versuchte diese Salbe tagelang - nichts tat sich, die Warze wurde immer dicker und das schlimmste - es wuchsen plötzlich 3 weitere Warzen an meinen Zehen. Ich Gehirnkranke hatte dummerweise versucht, mich "selbst zu behandeln". Schnibbelei natürlich, was tierisch geblutet hat. Die erste Warze wucherte förmlich und tat auch schon etwas weh, ich konsultierte meinen Hausarzt nach ein paar Wochen, natürlich viel zu spät, was sich jetzt rächt. Ich hatte einfach Angst wegen früher. Er überwies mich direkt zu einem Hautarzt. Es sagte sofort vereisen, Spezialsalbe und dann WEGSCHNEIDEN!!! Oh Hilfe dachte ich, wieder diese Schmerzen aus meiner Kindheit? Die waren bis heute mit das schlimmste, was ich an Schmerzen jemals hatte. Was sollte ich machen? Dies Mistdinger mußten einfach schnell weg. Es sah wirklich scheußlich aus. Termin und dann die Spritzen - der Schmerz ein Horror- Der Arzt hatte sie dann herausgeschnitten, das hat wieder tierisch geblutet. Als die Spritzen nachließen hatte ich solche Schmerzen, daß ich nicht mehr richtig auftreten konnte. Ich hab echt geheult. Das schlimmste nach 4 Wochen war: Die Warzen waren wieder da!!! Auf den Zehen wucherten sie jetzt richtig, das ging rasend schnell, ich bekam jetzt auch 2 schlimme Dornwarzen unter dem Fuß hinzu! Auch wurde der linke Fuß jetzt mit einer Warze befallen. Komischerweise tat es am Anfang nicht so weh, diese Dornwarzen und die anderen Warzen an den Seiten der Füße und an den Zehen taten sowieso nicht weh, obwohl sie wieder ganz schön gewachsen waren. Ich sagte mir, zum Arzt geh ich nie wieder, das hat alles nur verschlimmert, der Schmerz war so schlimm, das kann ich einfach nicht mehr. Wegschneiden fiel also aus. Ich hatte jetzt auf einmal 7!! ekelige Warzen, die auf dem rechten Zehknöchel war riesig geworden, wie ein 1 EUR Stück, fast so groß wie mein Zehnagel. In engen Schuhen drückte diese verdammte dicke Warze. Ich habe seit dem letzten 3/4 Jahr alles ausprobiert: Wartner, Zwiebel mit Pflatser, Löwenzahn, Bananeschalen, diese Thuja Tinktur, Hühneraugenpflaster, alles Tips aus dem Internet. Es half nichts. NICHTS! Im Gegenteil: Ich habe in dem letzten halben Jahr geradezu eine Warzenexplosion erleiden müssen. Ich bin zu einer Heilpraktikerin, die hatte so eine Wärmebestrahlungsterapie und hat mir so eine gelbliche Salbe mitgegeben (Name weiß ich nicht mehr, hab es wegen Mißerfolg weggeschmissen), hat da irgend etwas von Schneckenextrakt oder sowas gesagt. Wir hatten uns bei der Behandlung erst einmal auf die schlimmsten und dicksten Warzen konzentriert. Es bildete sich nach den Behandlungen etwas zurück, aber sie blieben dann stehen. Ich hab die Behandlung dann abgebrochen, das kostete saumäßig Geld. Nach der Zeit fingen diese Mistdinger wieder an zu wachsen. Ich traute mich schon nicht mehr aus dem Haus. Die Mutter einer Hausbewohnerin sprach mich mal an und sagte mir sie könne mir helfen. Besprechen von Warzen - hab ich noch nie vorher gehört. Wir trafen uns in ihrer Wohnung. Sie strich über meine Warzen und murmelte etwas, was ich nicht verstand. Es sollte helfen, auch Fehlanzeige. Meine Warzen prangen bis heute da. Jetzt versuchte ich was ganz ekelhaftes, habe ich vor 3 Monaten im Internet gefunden - mit Eigenurin abtupfen. Ich war schon jetzt so verzweifelt, daß ich mich dazu überwunden habe. Aber der Ekel vor all diesen Warzen war größer als der vor Urin. Sie wurden weiß und etwas kleiner, aber sie verschwanden nicht. Ich weinte jeden Abend. Ich versuchte jetzt die letzte Möglichkeit: Klebeband. Ja die Warzen wurden weich, sie gingen weg, aber nicht restlos. Sie bilden sich zurück und machen dann stopp. Danach wuchsen sie wieder. Jetzt habe ich auch an den Unterarmen und an den Ellbogen diese Mistdinger! Ich habe alles was es gibt durchprobiert ALLES!
    Die Kollegen auf der Arbeit reden schon, meine Nachbarn wissen es. Ich werde immer mitleidsvoll oder vorwurfsvoll angeschaut. Im Supermarkt beim Einkaufen starrten alle Leute immer an der Kasse auf meine Warzen an meinen Händen. Ich war so in Wut nach der Situation im Supermarkt, da bin ich zu Hause im Badezimmer ausgrastet. Ich hab mit der Schere versucht anzufangen, diese Warzen zu vernichten. Alles tat weh, an den Händen und an den Füßen. Besonders die dicken Warzen, die schon etwas vorher weh taten, haben wie verrückt geblutet. Das ganze Bad war voll Blut. Ich bin dann in mich zusammengesunken und hab geweint. Ich habe jetzt schon fast 3 Jahre diese furchtbaren, ekeleregenden Warzen. Es sind mittlerweile insgesamt 37 Warzen an den Füßen, 2 davon furchtbar groß(wie eingangs schon gesagt), die am rechten großen Zehknöchel ist jetzt schon so groß wie ein 2 EUR Stück! Ebenso eine Dornwarze unter dem linken Fußballen, das es jetzt beim gehen richtig schmerzt, auch durch die anderen 16 Dornwarzen, die ich unter beiden Füßen habe, sind störend auch paar größere von den Dornwarzen tun aber nicht weh. 23 Warzen an den Fingen, Händen und Handgelenken, richtig einzelstehende Vulgärwarzen, nicht am Nagel oder Nagelbett komischerweise. Die 5 schlimmsten (die auf dem Knöchel des rechten Mittelfingers und die am linken Daumen und zwei am linken Zeigefinger) haben ca. 1 cm Durchmesser und ca 8 mm hoch, ja die dickste überhaupt ist die in meiner linken inneren Hand, die ist noch größer und tut etwas weh, besonders wenn ich den Fahrradlenker halte oder große Türen aufdrücken muß. An die dickeren Warzen darf ich nicht so drankommen, dann tun die auch etwas weh. Im Grunde habe ich alles größere Warzen und eben auch diese fetten Teile. Ich halte wie gesagt immer die Hände in meinen Taschen, verstecke sie so lange es geht hinterm Rücken und gebe auch nicht mehr wenn es geht die Hand. Die Pflasterkleberei habe ich auch aufgegeben. Pflaster gehen irgendwie wieder ab, drücken irgendwie und dann kommen doch die dicken Warzen zum Vorschen. Bei der ganz fetten Warze in der linken Innenhand mußte ich immer ein Riesenpflaster nehmen, da sah man auch immer diese Wölbung, also diese Warze kann ich karnicht mehr verstecken, außer ich balle ein Faust, daß man dieses fette Teil dann nicht sehen kann. Bei meinen schlanken Füßen und vor allem bei meinen schlanken Händen sieht das einfach grausam aus! Am Unterarm habe ich auch noch 3 Warzen bekommen und an den Ellenbogen 5 Warzen, zwei davon sind auch schon richtig dick geworden. Gerade jetzt zur schönen Sommerzeit. Am übrigen Körper wie auch an Hals und Gesicht habe ich bis jetzt zum Glück keine einzige Warze.
    Die Bilanz nach allen Versuchen und nach den leider Gottes 2 Schnibbeleien macht zusammen sage und schreibe 68 WARZEN!!! ACHTUNDSECHZIG!!!!!Ich kann nicht mehr. Es geht nicht mehr. Ich weis nicht mehr weiter. Ich kann auch diese furchtbaren Teile nicht einfach ignorieren!!!
    Die völlig verzweifelte Andrea:cry: :cry: :cry: :cry:
     
    #1
    dieverzweifelte, 16 Juni 2006
  2. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    hey andrea,

    das hört sich echt nich nett an.
    Also ich habe bisher nur eine form von warzen gehabt an der fusssohle. dies war eher lästig als aufallend, irgendwelche medizin hilfe geringfügig...
    denn musste ich irgendwann auch ma scharfes "werkzeug" an dem toten gewebe ausprobieren, und paar wochen später hatte ich also auch kleine miniwarzen um die "mutterwarze". habe denne konsequent den 1,5 cm bereich mit einem warzen mittel großzügig eingeschmiert, und sie ist weggegangen...

    Sei konsquent und "schnippel" nicht, immer schön die Lösung auftragen, ruhig großflächig auch bissl rüber auf gesundem Gewebe...

    Gute Besserung:knuddel:
     
    #2
    MarcoAusBerlin, 16 Juni 2006
  3. VelvetBird
    Gast
    0
    Um Gottes Willen, warum gehst du denn dann nicht zum Arzt?? Ich verstehe das nicht! Du bist doch kein Kind mehr, warum lässt du es denn dermaßen weit kommen?
    Geh zum Arzt! Es wird wieder weh tun, sie zu entfernen. Aber du merkst doch selbst, dass sie nicht von alleine weg gehen. Und wenn du an dir selbst rumschneidest, tut das denn nicht weh?? Also, mach einen Termin und geh zum Arzt. Je länger du wartest, desto schlimmer wird es doch offensichtlich.

    Nochmal: Sie werden nicht durch irgendein Wundermittel weggehen. Geh bitte zum Arzt und lass dich behandeln!!

    Ich wünsche dir viel Glück.



    EDIT:
    @marcoausberlin:
    Ich finde, bei so vielen Warzen sollte sie schon erst mal zum Arzt.
     
    #3
    VelvetBird, 16 Juni 2006
  4. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Bin ein bisschen geschockt nachdem ich deine Geschichte gelesen habe, muss ich ehrlich sagen. Davon abgesehen, dass dir der Satz "du hättest es nie so weit kommen lassen dürfen" wohl am wenigsten hilft, würde ich mich voll und ganz obigem Post anschließen, bitte geh zum Arzt! So kann es doch nicht weitergehen, das werden doch immer mehr von den Teilen und die gehen auch nicht mit irgendwelchen Wunderheilmitteln weg! Bitte mach dass du zum Arzt kommst!
     
    #4
    User 30029, 16 Juni 2006
  5. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    Hallo!
    Früher als ich noch geschwommen bin. hatte ich auc ab und zu mal eine warze. ich bin damit immer zum hausarzt gegangen und dann hab ich da son ´zeug was die warze austrocknet bekommen. das musste ich dann auch immer wieder drauf schmieren. irgendwann hatte ich dann ie warze am pflaster kleben. oder sie hat mit sonem komischen dampfenden zeug die warze behandelt.

    sehr wichtig ist das sie beahndelt werden! weil von alleine gehen die dinger nicht weg!!! und wenn man die nicht behandelt werden es auch immer mehr. mir hatte man damals gesagt ich solle aufpassen, weil wenn man mit der warze andere körperstellen berührt bekommt man dort auch welche. ich weiß jetzt aber nicht ob das stimmt.

    den einzigen rat den ich dir geben kann geh zum arzt. und wenn du wegen dem wegschneiden angst hast zu deinem arzt zu gehen dann geh doch einfach mal zu einem anderen. aber von selber werden die dinger nicht weggehen. ich denke mal wenn du viel früher hingegangen wärst, also ganz am anfang dann hätte es auch ncoh andere möglichkeiten als das wegschneiden gegeben.

    ich fürchte da musst du durch! arzt oder warzen..

    LG
     
    #5
    a-girl, 16 Juni 2006
  6. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wahrscheinlich wirst du immer mehr Warzen bekommen, wenn du sie nicht von einem Arzt behandeln lässt. Warzen sind ansteckend und dadurch dass du darin bohrst können wir Viren leichter anderes Gewebe befallen.
    Mein kleiner Bruder hatte mal Warzen an den fingern die wurden vereist bzw. eine mit Laser entfernt. Weil die Warzen tief waren wurde das öfter gemacht und zog sich auch über drei Monate hin.
     
    #6
    User 37583, 16 Juni 2006
  7. Arzt oder Warzen

    Hallo Leute,
    ich werde auf jeden Fall nochmal das Thema Lasern angehen, will aber Schöllkraut ausprobieren. Ich hab ja wirklich schon alles durch. Ich war ja damals beim Arzt, als ich noch 4 Warzen hatte, die sind damals auch so schnell gewachsen, da kam man fast gar nicht mit. Nun müßt ihr sehen, daß Rausschneiden war der Horror, tierisch Schmerzen danach und es kamen neue Warzen hinzu. Ich hab dann andere Mittelchen versucht wie Thuja, sie bildeten sich anfangs zurück, sollte ich da zu Arzt gehen? Und Laser ist teuer, gilt als kosmetische Behandlung. Ich sage natürlich, daß an MIR die Schuld für diese Warzenmisere liegt, das steht fest. Gebummelt, gekibbelt, gekratzt und geschnibbelt. Ich hatte doch null Ahnung von Warzen, hab mich hier im Internet eingelesen, hatte doch vorher nichts damit zu tun. Jetzt geht es erstmal darum, weitere Vermehrung und weiteren Wachsttum zu verhindern. Trotzdem danke für Eure Beiträge.
    Ciao
    Andrea
     
    #7
    dieverzweifelte, 16 Juni 2006
  8. Hummelchen18
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    hatte früher auch mal eine am finger, hab die vereisen lassen hat mir aber nicht viel gebracht, bin dann ne woche später noch mal hin und konischer weise hat´s dann funktioniert. und am fuß (hatte Dornwarze an ferse) eine rausschneiden lassen tut echt höllisch weh, kann schon irgendwo verstehen wenn du das net nochmal willst, aber wenn es dich so belastet(und sie werden sich weiter vermehren,davon ist auszugehen) dann solltest du dich schón noch mal behandeln lassen. leicht gesagt...aber seitdem habe ich die mistviehschter auch net wieder gesehn...
     
    #8
    Hummelchen18, 16 Juni 2006
  9. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    hmm ein kleiner wermutstropfen?

    ich kenne in österreich jemanden, der an so etwas leidet und der ist dadurch 50% invalide geworden und somit praktisch unkündbar, der hat jetzt den lenz! :zwinker:
     
    #9
    squarepusher, 16 Juni 2006
  10. Mummelbärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    Single
    Hallo Andrea


    Ohje du arme....aber ich weiss wie es dir geht.
    Ich hatte als Teenager auch Wahnsinnig viele Warzen.
    Vorallem an den Händen, unter den fingernägeln, einfach überall.
    Es waren an die 60 Warzen.
    Ich pflückte mir dann das Schöllkraut, immer und immer wieder, da musst du am Ball bleiben, nicht einfach nach 2 Wochen aufgeben, ja und dann bekam ich mein Pflegepony.
    Durch den Talg auf dem Pferdekörper, der unweigerlich sich in alle Ritzen ( Unter den Fingernägeln etc) setzte sind meine Warzen dann nach einigen Monaten Verschwunden und kamen auch nie wieder.
    Ich kann dir nur raten zum Arzt zu gehen, zur Not lass dich in eine Hautklinik einweisen.
    Da musst du was machen, auch wenns weh tut.Diese schmerzen vergehen wieder aber die Schmerzen in deiner seele vergehen nicht so schnell, mach dir dein Leben nicht kaputt.
     
    #10
    Mummelbärchen, 16 Juni 2006
  11. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hallo andrea!
    Also ich hatte ein problem mit ziemlich vielen warzen unter beiden füssen und an den zehen, haben sich immer wieder gegenseitig "angesteckt"und sind nicht wegegangen.Nun ich bin dann zum Hautarzt(war vor 2 jahren)Der hat sich das angeschaut und hat mir so plaster verschrieben(mein die waren von hansaplast oder so...)jedenfalls ist das so ein spezielles plaster, wo du dir selbst die größe ausschneiden kannt.Das musst du JEDEN tag machen und man erschreckt sich erst wenn man das erste plaster runter hat, weil sie dann wirklich schneeweß is.
    Und nach 5-6monaten waren alle bis auf eine unter meinem fuss weg!Ich war sau glücklich, denn meine früheren bister konnte man echt schon von weitem sehn:grin: (war jetzt übertrieben, aber sie waren wirklich groß)

    Nun mit der warze die ich jetzt habe geh ich bald zum arzt und ich denke "sie " muss dann unters messer.Aber besser ist besser.

    Geh zum arzt frag ihn was er von diesen pflastern hält ob die noch etwas bei deinen bringen und dann biste sie bald los.

    LG Kleene

    :zwinker:
     
    #11
    kleene nana, 16 Juni 2006
  12. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    warum haste denn mit der einen therapie aufgehört, als sie kleiner geworden sind?
    ich habe auch warzen an händen und füßen, die stören mich zunehmend. habe auch angst zum hautarzt zu gehen, weil ich weiß, dass die vereisung mit flüssigem stickstoff weh tun wird (mein vater wurde damit monatelang gequält). er hatte das ganze mittlere gelenk des kleinen fingers voll. man hat da wirklich nur warzen gesehen. im winter ist das oben aufgerissen und man konnte teilweise den knochen sehen. ihn wurde von seiner schwester geraten, mit dem stickstoff aufzuhören, weil er hat das ziemlich lange gemacht und es hat da nix gebracht. letztendlich hat er sich son zeug aus der apotheke geholt und innerhalb von 2 monaten war alles weg.

    ich habe es auch schon damit versucht, allerdings mangelt es bei mir am durchhaltevermögen. hat man wie in der pb beschrieben den film abgezogen und macht einen neuen drauf, dann brennt da unheimlich doll. und das hält mich bis jetzt davon ab, es erneut zu versuchen.
    ich habe mittlerweile gemerkt, dass es auch mehr werden, es muss was passieren und da heißt es nun augen zu und durch. ich werde es erneut versuchen.

    lass dich nicht entmutigen, man kann dir sicher helfen. es muss nichtmal rausschneiden sein, vielleicht hilft dir auch das einfache mittel aus der apotheke? (mit dem nötigen durchhaltevermögen)
     
    #12
    kessy88, 16 Juni 2006
  13. Fee1311
    Fee1311 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hallo,
    ich hatte auch mal Warzen am Fuß. Ich habe mir "Warz ab" besort. Das musst du einfach auftragen (am besten 2 mal am Tag). Bei mir war es so, dass es HÖLLISCH weh getan hat (so, als bohrt sich ein Nagel in deinen Fuß). Ich war echt geschockt und bin manchmal heulend eingeschlafen.
    Aber nach 2 Wochen waren sie WEG!!! Sind bis heute nicht wieder aufgetaucht!
    Das ist das, was ich dir empfehlen kann.
     
    #13
    Fee1311, 16 Juni 2006
  14. den Glauben verloren ;-(

    ich habe heute sehr intensiv durch das Lesen im Internet nachgedacht. Ich stelle mir die Frage, da mein Fall so weit entfernt ist von Leuten, die mal ein oder zwei Warzen haben, ob ich meine Warzen jemals wieder in den Griff bekomme. Es weiß ja mittlerweile sowieso jeder, daß ich Massen an Warzen habe. Je mehr ich gegen sie gekämpft habe, desto schlimmer wurde es. Ich hatte noch nie soviele Warzen wie jetzt und vor allem auch noch nie so viele dicke Warzen. Ich hasse meine Warzen, nein ich sag besser ich hasse diese Warzen, sie haben mein Leben verändert, sind etwas fremdes, sie sind nicht ein Teil von mir, sie sind geradezu mein Feind. Manchmal träume ich davon, daß ich morgens aufwache und sie sind alle weg! Nichts mehr, aus und vorbei. Aber leider quillen mir diese scheiß Teile jeden morgen entgegen, wenn ich meine Hände sehe, oh Gott und dann noch die Füße! Vielleicht einfach wachsen lassen ignorieren, und wenn Leute doof glotzen sagen, ja ich weiß ich hab Warzen glotz nicht so blöd. Mein Kampf ist halt so aussichtslos, der Kampf zerstört mich bald mehr als der Anblick meiner ganzen Warzen selbst, aber im nächsten Moment denke ich wieder willst Du soo rumlaufen?
    *nurmallautnachgedacht*
    Liebe Grüße
    eine erschöpfte und nachdenklicheAndrea :cry: :cry: :cry:
     
    #14
    dieverzweifelte, 16 Juni 2006
  15. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ach quatsch so eine einstellungführt zu nix, da DU selber die nicht magst und vorallem "aussichtsloser kampf"GEH ZUM ARZT!dann lass IHN beurteilen!Warzen können operativ wie du schon sagtest entfernt werden dann nehm halt das in kauf.Wer schön sein will muss leiden.Wenns dich so stört:zwinker:
     
    #15
    kleene nana, 16 Juni 2006
  16. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Es ist erstaunlich, wie schnell ein Arzt zur Methode des Rausschneidens greift. Das ist wirklich die letzte Methode, die man anwenden sollte. Ein Arzt arbeitet auch nicht immer sauber bzw. ist es sehr schwer alles wegzubekommen. Einer Freundin von mir, erging es ähnlich. Zuerst hatte sie 2 kleine Warzen am Knie, schließlich wurde sie operiert mit dem Ergebnis dass 4 Wochen später die alten Warzen und unzählige weitere am Knie kamen.

    Ich kann dir nur dringend raten eine Therapie grundsätzlich lange und vor allen Dingen konsequent anzuwenden. Wenn du ständig nach ein paar Wochen nachgibst und aufhörst, dann wirst du die Teile nie vollständig los. Tägliche Pflege ist das A und O.

    An deiner Stelle würde ich außerdem noch einen anderen Hautarzt konsultieren oder sogar in eine dermatologische Klinik gehen. Es muss nicht unbedingt geschnibbelt werden. Ich hatte als Kind auch mal ein paar Warzen an der Fußsohle, die meistens von selber zurückgegangen sind. An der ersten habe ich mich auch selber verstümmelt was dazu führte, dass sie ewig nicht wegging. Kaum hatte ich sie in Ruhe gelassen war sie weg.

    Ich hatte neulich nach einem Schwimmbadbesuch auch eine Warze an der Ferse. Ich hab sie erst selber vereist, dann mit Chlortabletten (VORSICHT!) in Salzwasser geschliffen, Teebaumöl drauf geträufelt und ein Pflaster drüber geklebt. Das habe ich täglich gemacht und nach 2 Wochen war sie weg.
     
    #16
    Sahneschnitte1985, 16 Juni 2006
  17. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Mein Gott, wat hast du denn für nen Hautarzt?! Ick hatte auch ma n Warzenproblem, meine Ärztin hat da einen Blick drauf geschmissen und nur gesagt "Ab zur wIRA!"
    Dabei legst du n besonders betroffenes Körperteil (bei dir vielleicht nen Fuß?) für mehrere Sitzungen à 30 Minuten oder so unter ne Lampe, die dat Körperteil mit wassergefiltertem Infrarotlicht bestrahlt. Dadurch wird dein Immunsystem aktiviert und die Warzen werden am ganzen Körper ganz von selbst abgestoßen.
    Tut kein bisschen weh, dauert zwar 3-6 Wochen bis alles weg is, aber dat dürfte dat wert sein oder?
    Frag doch ma nach.
     
    #17
    Ramalam, 16 Juni 2006
  18. meine WARZEN

    klar werde ich nochmal zum Arzt gehen, als last EXIT sozusagen, aber ich will alles andere als OP versuchen. Ihr müßt verstehen, daß ich mit knapp 70!!! WARZEN "etwas" traumatisiert bin. Ich muß aber mittlerweile das Urteil WARZEN LEBENSLÄNGLICH mit einkalkulieren, werde dann wohl ewig single bleiben. :flennen: :flennen: :flennen:
    LG
    Andrea
     
    #18
    dieverzweifelte, 16 Juni 2006
  19. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ja da versuch ich auch immer rumzukommen, aber ich denke das ist halt die einzige Möglichkeit bei knapp 70 WARZEN!
    Dann änder es in dem du zum hautarzt gehst sobald wie möglich!

    Warum machst du es dir so SCHWER????:ratlos:
     
    #19
    kleene nana, 16 Juni 2006
  20. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Hast du dat mit der wIRA überhaupt gelesen?!
     
    #20
    Ramalam, 16 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - WARZEN WARZEN WARZEN
Tiffi
Off-Topic-Location Forum
18 Oktober 2005
9 Antworten