Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2007
    #1

    Warzen

    Ich hätte da eine Frag an euch. Ich habe mir vor kurzem 2 Warzen am Fuß durch eine kleine OP entfernen lassen. Sie wurden rausgeschnitten und danach hat man mich mit einer Lötgerät traktiert. Jetzt wollte ich mal fragen ob einer von euch das schon durchgemacht hat und wie das ganze verheilt ist. Bleibt da ein kleines Loch im Fuß zurück oder verheilt die Stelle ganz. Gibt das eine Narbe?

    LG
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Warzen
    2. warzen
    3. Warzen
    4. Warzenentfernung
    5. Warze - ansteckend?
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #2
    Ich weiß jetzt nicht, was du mit "Lötgerät" meinst, vermute aber mal, dass die Warze vereist wurde (mit flüssigem Stickstoff).
    Hatte das schon mehrmals, da bleiben in der Regel weder Narben noch Löcher von übrig :zwinker:
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    8 Juni 2007
    #3
    ich glaub er meint das ding,wo n kleiner brennstab dran is,der die warze ausbrennt..damit hab ich aber keine erfahrung,an mir selbst wurd bis jetzt auch nur vereisung ausgeübt*auA+
    zum brennstab kann ich nichts sagen,sorry
     
  • Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #4
    Schade, trotzdem Danke. Habt ihr euch selbst für die vereisung entschieden oder hat euch das der Artzt empfohlen? Von "vereisen" hat mir der Artzt nämlich nichts erzählt, sonst hätte ich das gemacht. Das rausschneiden tat nämlich verdamt weh!
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #5
    Bei mir hat das damals der Arzt empfohen. Einmal hat er nur vereist, die anderen Male erst geschnitten, dann vereist.
    Wirklich zufriedenstellend war das Ergebnis nicht, bis auf einmal kamen die Warzen immer wieder. Letztendlich sind sie später ganz von selbst verschwunden, ohne dass ich noch irgendwie behandelt hätte.
    Deshalb lass ich mir auch keine Dornwarzen mehr entfernen, jedenfalls nicht, solange sie keine Beschwerden machen.

    Ich vermute aber mal stark, dass auch nach dem "Löten" keine Löcher bleiben :zwinker:. Narben kann es vom Rausschneiden natürlich geben, ich hab allerdings keine.
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #6
    Ich hab sie mal rausschneiden lassen, hatte beide Füße voll. Woaaa ich weiß noch meine Omi is mitgekommen, die Ärztin meinte das blutet nur ein bisschen. Erst hab ich spritzen in fast alle Zehen bekommen *auauauaua sag ich euch* und dann hat die losgenschnipselt. Als ich runter geguckt hab war alles, wirklich alles voller Blut. Sobald die Betäubung weg war tats sau weh. Verheilt ist das ganze aber super, hatte kein Loch im Fuß oder so.
     
  • Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #7
    Phu, da beruhigst du mich. Sind sie bei dir danach wieder gekommen oder waren sie entgültig weg?

    Mir war es zuerst auch egal aber als es dann plötzlich mehr kamen wars mir nicht mehr ganz geheuer und ich bin zum Artzt gegangen.

    Erzählt mir bitte alles ganz genau. Ich hab gerande meterdicke Verbände auf den Füßen und kann sowieso nicht weg also braucht ihr euch nicht kurz zu fassen... :grin:
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2007
    #8
    Als ich mir habe Warzen an den Füßen wegmachen lassen, gab es diese ganzen Methoden mit Vereisung und Verbrennung noch gar nicht. Da wurden die einfach mit einem Messer (kann auch was anderes gewesen sein, aber so was in der Richtung, eben etwas Scharfes) quasi abgeschnitten... war ziemlich grausam. Im Nachhinein habe ich aber keine Narben davongetragen, also wird dir das wahrscheinlich bei den neueren Methoden auch nicht passieren.
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2007
    #9
    Nee also ich bin jetzt seit 3 Jahren warzenfrei
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    8 Juni 2007
    #10
    bei ener an der hand hat er die mit so nem scharfen"löffel"sieht aus wie ne häkelnadel^^)rausgeschäl,da ta die sptze auch saweh...und die an den füßen hat er vereist,der hat von wegbrennen oder so ga nichts gesagt..und vereisen ha nicht gehlfen ist alles wiedergekommen = nach 7 jahren plage sindse dann doch von selbst weggeganen,nach 4 mal vereisen vergeht einem die lust,weil mir tats richtig verdammt sauweh(ich ar aber auch so 7,8,9,10 so...aber ih würd nie wieder vereisen lassen*bibbeR+tut weh und bringt nichts...
    eher würd ich mich in vollnarkose aufn op-tisch begebn und alles wegschnibbeln lassn..achya,narben..also am fuß,wo vereist wurde,hatte ich nie narben,aber an der hand,wo des rausgeschnitten wurde,da schon =/der meinte zwa,da bleibt nichts,aber die zeit hat gezeigt:es blieb doch ne narbe,kann ich aber mit leben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste