Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was bin ich für ihn?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SweetJustice, 17 November 2005.

  1. SweetJustice
    0
    hi zusammen, ich hab da ein problem, ich versuch mich kurz zufassen...

    ich war 2 wochen lang mit einem jungen zusammen (22) in der zeit habe ich einen sehr guten freund von ihm kennengelernt (18). ich hab mich in ihn verliebt....und vor 2 wochen war ich mit dem guten freund feiern. mein freund war nicht dabei, weil er auf einer anderen party war....der kumpel und ich sind uns näher gekommen, wir haben beide sehr viel getrunken und haben rumgeknutscht. irgendwann sind wir dann in sein auto und haben auch miteinander geschlafen. am nächsten tag haben wir es meinem freund gesagt. er war sehr enttäuscht und ich weiss das ich einen fehler gemacht habe und es tut mir leid! wir haben uns getrennt...
    mein ex und der kumpel sind nun keine freunde mehr....mein ex will nicht mehr und der kumpel würde aber alles für diese freundschaft geben.

    nach dem tag als das passierte haben wir uns noch 3 mal getroffen. wir haben viel geredet und uns super verstanden. naja nach ein paar tagen habe ich eine lange sms von ihm bekommen, das es so nicht weiter gehen kann, das es ihm schlecht geht und er mich nicht verarschen will. und das es vielleicht zwischen uns klappen würde, wenn wir uns unter anderen umständen kennengelernt hätten. ich glaube auch das es ein mädchen gibt das er toll findet, aber ich weiss das sie nichts von ihm will.

    die sache wäre für mich ganz klar, wenn er den kontakt zu mir abbrechen wollen würde, aber er sagt er würde gern mit mir befreundet sein...ich will das auch, aber noch viel mehr würde ich gern mit ihm zusammen sein...

    was soll ich tun?

    danke für eure mühe....
    n.

    ich bin 21 jahre alt
     
    #1
    SweetJustice, 17 November 2005
  2. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jedem das, was er verdient.

    Dein Ex hat's drauf.
     
    #2
    Housemeister86, 17 November 2005
  3. SweetJustice
    0
    sowas musste ja kommen, aber wie gesagt, ich weiss das es eine absolut dumme aktion von mir war, weil ihn damit verletzt habe. und ich weiss wie es sich anfühlt betrogen zu werden...hab das oft genug mit machen müssen, und ich weiss das es mir niewieder passiert....

    aber es ist nunmal passiert und ich kann es nicht rückgängig machen, mehr als es bereuen, kann ich nicht...und ich kann nichts dafür, ich bereue nur das es passiert ist weil ich meinen ex verletzt habe und er es nicht verdeint hat, weil er ein wundervoller mensch ist...
     
    #3
    SweetJustice, 17 November 2005
  4. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Stimmt.
     
    #4
    bike, 17 November 2005
  5. Maximilian83
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    tut mir leid, aber was willst du höhren???

    Eine Männerfreundschaft zerrissen (deiner ansicht nach eine sehr gute) is nunmal....

    Ich weiss nicht was ihr euch dabei denkt. Wieso poppst du mit dem besten freund von ihm rum? sag ihm doch vorher das du ihn nicht liebst. dann kannst du doch immernoch schauen, wie es mit dem guten freund läuft?

    ich versteh dich net. du baust scheisse und erwartest das alles so einfach ist. tut mir leid süsse... aber so einfahc ist es leider nicht. dneke du musst da jetzt erstmal mit klarkommne, und warten bis er sich vielleicht mal beruhigt. wobei ich dir an seiner stelle auch net vertrauen würde. wieso blos??!
     
    #5
    Maximilian83, 17 November 2005
  6. SweetJustice
    0
    dann bringt es wohl nicht...von jedem mann wird sowieso kommen, das ich drch und durch schlecht bin...hintergründe und das alles interessiert ja auch nicht....

    danke fürs durchlesen...
     
    #6
    SweetJustice, 17 November 2005
  7. jochen998
    Gast
    0
    Dem kann ich mich nur anschließen. Sei froh, dass dein "Freund" so ruhig geblieben ist. Ich könnte das nicht.

    Hintergründe interessieren mich tatsächlich nicht. Deine Aktion ist duch NICHTS zu rechtfertigen, warum sollte ich mich also für irgendwelche dubiosen Hintergründe interessieren (die von dir ja nicht mal genannt wurden *lol* )
     
    #7
    jochen998, 17 November 2005
  8. SweetJustice
    0
    es war eine richtig gute freundschaft..und es war das letzte sie kaputt zumachen, aber es gehören 2 dazu...

    ich hatte doch garnicht vor was mit ihm zuhaben, oder meinen ex zu betrügen..mir war bis dahin auch nicht klar, das ich mich verliebt habe..

    ich hab in der vergangenheit viel mit gemacht...und dann lernte ich meinen ex kennen...un d wie gesagt, er ist einfach wundervoll, ein ganz toller mensch..ich habe gedacht, wenn ich bei ihm bleibe, dann wird aus diesem freundschaftlichen gefül irgendwann liebe...ich habs mir zu leicht vorgestellt, und das war mein fehler...
     
    #8
    SweetJustice, 17 November 2005
  9. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Ja, du hast absolut recht, die Hintergründe sind für das Urteil total egal.
    Du warst noch mit deinem Freund zusammen und hast mit seinem Kumpel Sex gehabt, dass ist alles was zählt.

    Hättest du vorher Schluss gemacht und dann was mit ihm angefangen, sagen wir nach einer kleinen Anstandszeit, ok, da kann keiner was sagen.
    Aber so...
     
    #9
    bike, 17 November 2005
  10. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    wenn ich dran denk was mein ex gemacht hätte hätt ich das getan... na hola, respekt für seine zurückhaltung!
     
    #10
    keenacat, 17 November 2005
  11. Maximilian83
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    selbst schuld. jedesmal wenn ich sowas lese, hab ich überhaupt keine lust mehr auf ne frau :wuerg:

    man wir sowieso meist nur entäuscht :angryfire
     
    #11
    Maximilian83, 17 November 2005
  12. Jami
    Gast
    0
    Sorry an die Vorredner, aber solche Sprüche bringen ihr so überhaupt gar nichts, sie ist sich doch darüber bewusst, dass es ein Fehler war, und ich glaube kaum, dass ihr alle sooo perfekt seid.


    Also, ich war in einer ähnlichen Situation:

    Mein jetziger Freund, mit dem ich inzwischen seit über 2 Jahren zusammen bin, ist der ehemalige beste Freund meines Exfreundes. Sie waren die besten Freunde, kannten sich seit Jahren.
    Nachdem mein Ex und ich auseinander waren, sind mein jetziger Freund und ich uns näher gekommen... Gebeichtet haben wir es ca. 2 Wochen nachdem etwas zwischen uns passiert ist, die erste Reaktion war natürlich nicht gerade erfreulich... :rolleyes2

    Inzwischen ist der Ex mein bester Freund und hat das Ganze so gut es geht akzeptiert... Dass es nicht gerade die feinste Art ist, steht nicht zur Debatte...

    Allerdings gehören zu sowas immer zwei! Der Freund Deines Ex hätte genauso derjenige sein können/müssen, der (wenn ihm die Freundschaft wirklich so wichtig ist) das Ganze stoppt. Also bitte schieb nicht Dir selbst die ganze Schuld zu.

    Lass einfach ein bisschen Zeit vergehen, die Gemüter werden sich beruhigen, und mit ein bisschen Abstand kann man viel einfacher eine Lösung finden, die Dir weiterhilft. Und erst dann kannst Du Dir auch klar darüber werden, wie Deine Gefühle wirklich aussehen, und wie die beiden Männer sich das Ganze dann vorstellen.

    Ich drück Dir die Daumen
     
    #12
    Jami, 17 November 2005
  13. SweetJustice
    0
    genau ihr männer werdetr nur enttäuscht....ich bin eine frau und wurde 1 jahr und 6 monate nur belogen und betrogen(mit 4 anderen)....das nennt man enttäuschung!! was soll denn diese schuldzuweisung...es gibt männer die scheisse sind und genauso frauen...meine güte...

    danke für deine antwort jami, ich denke es ist das beste zeit vergehen zulassen...vor allem ist es mir wichtig, das ich mich mit meinem ex ausspreche, denn er ist mir nicht egal..nur jetzt blockt er alles ab, was ich auch verstehe...danke nochmal
     
    #13
    SweetJustice, 17 November 2005
  14. jochen998
    Gast
    0
    Perfekt ist niemand. Aber Untreue ist etwas, was ich unter keinen Umständen akzeptieren kann, und eine Rechtfertigung für Untreue gibt es niemals. Menschen die ihre Partner betrügen halte ich für labil und charakterschwach.

    Na und? 2x Unrecht gibt kein Recht!
     
    #14
    jochen998, 17 November 2005
  15. SweetJustice
    0
    das wollte ich damit auch nicht sagen, ich wollte nur sagen, dasd nicht nur frauen so hinterhältig und gemein sind...
    und ich gebe dir recht, betrügen, das vertrauen eines anderen zu benutzen ist unmöglich, nicht zu verzeihen und charakterschwach...erst dadurch habe ich gemerkt wie charakter schwach ich eingetlich bin.
    und rechtfertigen kann ich es nicht..sicherlich haben wir getrunken, wir haben nicht so darüber nachgedacht wie wir es nühtern getan hätten, aber das ist ttal egal! es gibt keine entschuldigung dafür...ich kann nur sagen warum es passiert ist
     
    #15
    SweetJustice, 17 November 2005
  16. Blitzkoenig
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    Na ja, ich denke da ist nicht nur sie Schuld!
    Der Freund ihres Ex trifft dort eindeutig mehr die Schuld.

    Wenn eine Beziehung funktioniert, dann hat sie ein Schutzschild. Dann kann da niemand anderes zwischenfunken. Zudem, ich will es nicht runterspielen, Mist bleibt Mist, aber sie waren nur 2 Wochen zusammen.

    Eine Frage an Dich, SweetJustice.
    Hast Du mit Deinem Ex auch geschlafen?
     
    #16
    Blitzkoenig, 17 November 2005
  17. SweetJustice
    0
    nein ich hab nicht mit ihm geschlafen, es waren ja erst 2 wochen..ich wollte mir zeit lassen. und ich konnte einfach nicht, ein bestimmtes gefühl hat gefehlt...

    zudem möchte ich sagen, das wenn ich liebe, ich treu bin, ich war 3 jahre lang mit einem mann zsuammen und war treu, ich hab niemals gedacht ihnm zu betrügen, ich war danach 1 jahr und 6 monate mit einem zusammen und war auch immer treu
     
    #17
    SweetJustice, 17 November 2005
  18. Blitzkoenig
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn Du Dir Zeit lassen wolltest aber mit seinem Freund sofort...

    ich würd sagen, es hat Dich ziemlich erwischt.

    Irgnoriere die Kommentare die ständig nur sagen, dass Du einen Fehler gemacht hast. DU weißt es, DU wirst daraus gelernt haben, DU wirst sowas nicht noch mal machen.

    Klar, es war falsch gegenüber Deinem Ex. Aber mein Gott... es ist passiert und lässt sich nicht ändern.

    Sieh zu, dass Du endlich seinen Freund von Euch überzeugst. Nichts passiert ohne Grund. Vielleicht sollte es so sein.

    @all:
    Wer frei von Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
    Und Jesus sprach: "Nein Mama, Du darfst nicht!"
     
    #18
    Blitzkoenig, 17 November 2005
  19. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ich kenne eigentlich den grundsatz unter befreundeten männern, das die freundin des freundes tabu ist (zumindest wenn die Beziehung noch gültigkeit hat). insofern verstehe ich deinen kumpel nicht, das er jetzt der freundschaft nachtrauert.

    vertrauen braucht wahrscheinlich zeit, also wird es noch ne weile dauern bis die wunden bei deinem ex verheilt sind.
     
    #19
    mahalanobis, 17 November 2005
  20. Stereo
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    mit der geschichte jetzt bist aber auf einem guten weg das ganze aufzuarbeiten, muss man schon sagen <-ironie


    ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, als mit dem geschehenen und den darau resultierenden konsequenzen zu leben.
     
    #20
    Stereo, 17 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten